Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Hessen: Masken-Verweigerin tritt um sich - Festnahme

Hessen: Masken-Verweigerin tritt um sich - Festnahme

Archivmeldung vom 03.01.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.01.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Das Tragen von Masken
Das Tragen von Masken

Bild: Sonja Birkelbach - stock.adobe.com Fotograf: Galderma Laboratorium GmbH

In Frankfurt am Main hat die Polizei eine 26-jährige Frau festgenommen, die in der Bahn keine Maske tragen wollte und außerdem noch um sich getreten hat. Der Vorfall ereignete sich bereits am frühen Sonntagmorgen, wie die Beamten am Montag mitteilten.

Die Frau aus Bad Nauheim fiel dem Zugpersonal einer bereitgestellten Regionalbahn im Hauptbahnhof Frankfurt am Main gegen 2:50 Uhr auf, weil sie nicht dir vorgeschriebene Mund-Nasen-Bedeckung aufhatte. Da sie das Tragen einer solchen auch nach Aufforderung durch das Zugpersonal verweigerte, wurde die Frau von der bevorstehenden Fahrt ausgeschlossen und die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main informiert. Auch den Aufforderungen der Beamten, den Zug zu verlassen, leistete die 26-Jährige keine Folge, sodass sie unter Anwendung von Zwang aus dem Zug und anschließend zur Wache verbracht werden musste. Hierbei trat die alkoholisierte Frau mehrfach nach den Beamten. Ein eingesetzter Beamter wurde durch einen Tritt getroffen, jedoch nicht verletzt. Gegen die 26-jährige Frau wurde ein Ermittlungsverfahren wegen tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zeihen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige