Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

13. Mai 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

NRW-Landtagswahl: Merz sieht Kopf-an-Kopf-Rennen mit Vorteilen für die CDU

Nach den Interviews mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat sich auch der Vorsitzende der größten Oppositionspartei, CDU-Chef Friedrich Merz, im WDR zu den NRW-Landtagswahlen geäußert. In exklusiven Interviews mit der WDR-Sendung 'Aktuelle Stunde' (13.05.2022, 18:45 Uhr, WDR Fernsehen) und dem 'WDR 5 Morgenecho' (14.05., 07:05 Uhr, WDR 5 Radio) spricht Merz von einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit Vorteilen für die CDU. Weiter lesen …

Tino Chrupalla: Neuester ARD-DeutschlandTrend bestätigt die Politik der AfD

Die ARD hat heute Morgen eine repräsentative Umfrage veröffentlicht, wonach ein großer Teil der Bundesbürger Sorge hat, Deutschland könne durch Lieferung schwerer Waffen oder Ausbildung ukrainischer Soldaten in den Ukraine-Krieg hineingezogen werden. Tino Chrupalla, Bundessprecher der Alternative für Deutschland, erklärt dazu: "Die Mehrheit der Bürger fürchtet zu Recht, dass unser Land durch die Politik der Bundesregierung in den Ukraine-Krieg hineingezogen wird." Weiter lesen …

Great Reset zerstört Medizin – Wissenschaftler rechnet knallhart mit Corona-Diktatur ab

Ein wissenschaftlicher Artikel mit dem Titel „Was ist die Wahrheit?“ [1] geht hart ins Gericht mit den überschießenden und krankmachenden Corona-Maßnahmen. Die von anderen Wissenschaftlern begutachtete und im Fachmagazin Surgical Neurology International veröffentlichte Arbeit geht aber auch auf die Hintermänner der Plandemie ein: Klaus Schwab und sein Weltwirtschaftsforum (WEF) im Zusammenspiel mit Politik und Behörden. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Mutige Männer Gottes: Seelsorger gegen Corona-Spaltung der Kirche - Seelsorger gegen die Impfpflicht

Als Befürworter aller Regierungsmaßnahmen verlor die katholische Kirche viel Vertrauen. Mit den Impfstraßen im Stephansdom reichte es vielen Menschen endgültig. Sie wandten sich von der Kirche ab. Auf kritische Stimmen aus den Reihen der Kirche hat man lange Zeit vergeblich gewartet. Es gibt sie aber, die mutigen Seelsorger, die für die Wahrheit kämpfen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Nichts genaues über das Geschlecht weiß man nicht…

...aber umso mehr über das Corona-Virus. Man kann nicht aufhören, sich über die Bundesregierung und die großen Medien zu wundern. Bei Corona war jede Art von Zweifel Tabu. Wer sich nicht der neuen medizinischen Einheitsmeinung anschloss, wurde als Schwurbler und Rechtsextremer diffamiert. Nur die Einheitsmeinung zählte. Auch renommierte Mediziner wie Professor Sucharit Bhakdi und Wolfgang Wodarg wurden plötzlich als Unmenschen hingestellt, nur weil sie es wagten, die amtlichen medizinischen Dogmen in Frage zu stellen. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Scholz hat wieder mit Putin telefoniert

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat am Freitag wieder mit Russlands Präsident Wladimir Putin telefoniert. Es sei sein "langes" Gespräch gewesen, teilte der Kanzler am Mittag mit. Dabei habe er Putin darauf hingewiesen, dass es "schnellstmöglich einen Waffenstillstand in der Ukraine geben" müsse. Außerdem habe er dem russischen Präsidenten mitgeteilt, "die Behauptung, dass dort Nazis herrschen, ist falsch". Weiter lesen …

Erneut Medienberichte über Folter und Tötung russischer Kriegsgefangener

Berichte über Kriegsverbrechen der ukrainischen Seite an russischen Kriegsgefangenen häufen sich. Diese Woche hat der französische Radiosender "Sud Radio" ein Interview mit einem humanitären Helfer, der Augenzeuge von Misshandlungen und Tötungen gewesen sein soll, veröffentlicht. Die "junge Welt" berichtet über Kastrationen von Gefangenen aus dem Donbass. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Tabuthema „Muslimischer Antisemitismus in Deutschland“: Zahl antisemitischer Straftaten steigt auf Rekordniveau

Am Dienstag stellten Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) und Bayerns Justizminister Georg Eisenreich (CSU) die aktuellen Zahlen für antisemitische Straftaten vor. Sowohl in Deutschland als auch ganz Europa ist seit Jahren eine teilweise stark steigende Tendenz von gegen Juden gerichtete Straftaten zu beobachten. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Strack-Zimmermann wehrt sich gegen Vorwürfe von "Lobbycontrol": "Ich war unbestechlich schon in der Sandkiste"

Die FDP-Verteidigungspolitikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann wehrt sich gegen den Vorwurf der Befangenheit. "Ich war unbestechlich schon in der Sandkiste. Man konnte mich auch nicht für ein Eis am Stiel kaufen", sagte Strack-Zimmermann im "Wochentester"-Podcast von "Kölner Stadt-Anzeiger" und "RedaktionsNetzwerk Deutschland" (RND). Weiter lesen …

Auszeichnung für Fluthelfer des Sanitätsdienstes der Bundeswehr

Der Inspekteur des Sanitätsdienstes hat Soldatinnen und Soldaten in der Falckenstein-Kaserne in Koblenz mit dem Ehrenkreuz der Bundeswehr in den Sonderformen Gold für hervorragende Einzeltaten unter "Gefahr für Leib und Leben" und Silber ausgezeichnet. Sie wurden für ihren Einsatz während der Flutkatastrophe im Ahrtal geehrt. Auch zivile Angehörige des Sanitätsdienstes erhielten Auszeichnungen. Weiter lesen …

Unfruchtbar durch Corona-Spritzen: Frauenärztin schlägt bei ELSA Alarm

Frauenärztin Dr. Leist ist sich sicher: “Es kommt etwas Schauerliches auf uns zu!” Im ELSA-Interview schildert die Frauenärztin Dr. Rebekka Leist ihre ausführlichen Recherchen und entsetzlichen Beobachtungen seit Beginn der Covid-Impfungen. Dr. Leist betreut in ihrer Praxis Kindewunschpatientinnen – auch Patientinnen während der Kinderwunschbehandlung, nach Fehlgeburten und Schwangerschaftskomplikationen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Soziologe Harald Welzer kritisiert ukrainischen Botschafter: "Melnyks rhetorische Methode ist die Diskreditierung"

Der Sozialpsychologe Harald Welzer wehrt sich gegen den Vorwurf des ukrainischen Botschafters Andrij Melnyk im ARD-Politiktalk "Anne Will", seine Argumente gegen mehr schwere Waffen seien "moralisch verwahrlost". "Er ist in völliger Unkenntnis meiner Arbeit und hat auch kein Interesse daran, verstehen zu wollen, was ein Gegenargument ist", sagte Welzer im "Wochentester"-Podcast von "Kölner Stadt-Anzeiger" und "RedaktionsNetzwerk Deutschland" (RND). Welzer kritisiert: "Melnyks rhetorische Methode ist die Diskreditierung." Weiter lesen …

Eishockey-WM: DEB-Auswahl will Fehler von Olympia nicht wiederholen: "Wir haben uns alle Druck gemacht!"

Heute startet die Eishockey WM mit dem Spiel Deutschland gegen Kanada ab 18.45 Uhr live bei MagentaSport. Knapp 24 Stunden vorher war DEB-Sportdirektor Christian Künast in der "Eishockey Show" zugeschaltet, sprach über zu hohe Ziele als Grund für ein frühes Ausscheiden bei Olympia und mögliche Belastungen für die WM. "Wir haben das gut aufgearbeitet. Bei mir ist es weg. Ich glaube, das war einer der Fehler bei Olympia. Wir haben uns alle Druck gemacht." Weiter lesen …

AfD: Corona-Aufarbeitung wird zur Farce: Mitglieder des Expertenrates forderten selbst harte Maßnahmen

Abgesperrte Spielplätze, eingesperrte Familien, ausgesperrte Kunden: Mit den Corona-Maßnahmen der vergangenen zwei Jahre sind der deutschen Bevölkerung viele Grundrechte weggenommen worden. So weit, so schlimm – aber hat all das etwas genützt, um die Verbreitung des Virus aufzuhalten? Dies berichtet die AfD unter Verweis auf diverse Medienberichte. Weiter lesen …

Stefan Magnet: Trügerische Ruhe vor dem Sturm! Neue Weltordnung nimmt Formen an

Der nächste Akt im globalen Planspiel wird dieser Tage vorbereitet. Die „Neue Weltordnung“ der globalen „Welt-Regierung“ formiert sich und bereitet sich auf einen heißen Herbst vor. Stefan Magnet zeichnet in der „Corona Lage AUF1“ vom 12. Mai 2022 ein aktuelles Gesamtbild. Magnet verweist auf zahlreiche Medienberichte, die seine These stützen: Die Vorbereitungen für einen neuerlichen Ausnahmezustand im Herbst laufen mit Hochdruck. Weiter lesen …

Interview mit Linke-Spitzenkandidatin in NRW, Carolin Butterwegge

Die in Berlin erscheinende Tageszeitung junge Welt veröffentlicht in der Wochenendausgabe (14./15. Mai) ein Interview mit der Spitzenkandidatin der Partei Die Linke in Nordrhein-Westfalen, Carolin Butterwegge. "Wir haben fünf Jahre CDU-FDP-Landesregierung hinter uns, in denen sich vieles im Land verschlechtert hat. Nordrhein-Westfalen ist ungerechter geworden", kritisiert Butterwegge. Weiter lesen …

Naturschützer und Bauern: Höhere Mehrwertsteuer für bessere Ställe

Naturschützer und Bauern kritisieren die Bundesregierung dafür, den Umbau der Tierhaltung in Deutschland nicht voranzubringen, und regen zur Finanzierung besserer Ställe eine Anhebung der Mehrwertsteuer auf tierische Produkte an. Kai Niebert, Präsident des Deutschen Naturschutzringes (DNR), sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Die Tierhaltung ist der Dreh- und Angelpunkt bei der Transformation der gesamten Landwirtschaft." Weiter lesen …

Dr. Daniele Ganser: Schweiz muss neutral bleiben

Auf Einladung des Schweizer Journalisten Christoph Pfluger, Herausgeber der Zeitschrift Zeitpunkt, hat der Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser am 2. Mai 2022 in Solothurn an einer Gesprächsrunde über die Neutralität der Schweiz teilgenommen. Die weiteren Teilnehmer waren: Die Soziologin Verena Tobler, der Buchautor Mathias Bröckers und der Oberst Ralph Bosshard. Die Teilnehmer des Gesprächsrunde waren sich einig: Die Schweiz muss im Ukrainekrieg neutral bleiben. Weiter lesen …

Kassenärzte-Chef Gassen fordert Ende der Maskenpflicht

Der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, hält die Corona-Pandemie für überwunden. "Das Robert-Koch-Institut zählt offiziell 25 Millionen Genesene, tatsächlich dürften es zwei- bis dreimal so viele sein. Damit haben wir eine hohe Immunität in der Bevölkerung." Für die meisten Bürger sei die Pandemie damit vorbei, sagte Gassen der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Fußgänger sollen besser geschützt werden

Der Straßenverkehr in Deutschland soll künftig auch für Fußgänger sicherer werden. Wie die "Rheinische Post" berichtet, entwickelt das Verkehrsministerium derzeit eine "nationale Fußverkehrsstrategie". Ziel sei es, die Attraktivität und Sicherheit des Fußverkehrs zu erhöhen, so die Zeitung unter Berufung auf eine Ministeriumsvorlage. Weiter lesen …

Klimaforscher: Pariser Klimaziel wird verfehlt

Der Klimaforscher Mojib Latif ist sicher, dass das Pariser Klimaziel von 1,5 Grad nicht mehr eingehalten werden kann. "Es gibt ein CO2-Budget, das man errechnen kann und sich zu Ende neigt. Handeln wir gar nicht, steuern wir auf mehr als 3 Grad zu", sagte der Professor am Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung in Kiel und Präsident der deutschen Gesellschaft Club of Rome dem "Focus". Weiter lesen …

"Faschistische Aussagen" – Reaktion auf Morawieckis Forderungen zur "Auslöschung der russischen Welt"

Irina Jarowaja, die stellvertretende Sprecherin der russischen Staatsduma, hat die Äußerungen des polnischen Ministerpräsidenten Mateusz Morawiecki über die "Auslöschung der russischen Welt" als Verbrechen bezeichnet. Ihrer Meinung nach "übersteigt das Ausmaß der Russophobie die Skala aller Barometer". Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Autoindustrie hält E-Mobilität-Ziele für kaum realistisch

Die deutsche Autoindustrie hält die E-Mobilität-Ziele der Ampel-Koalition für kaum realistisch. Bis 2030 sollen auf deutschen Straßen 15 Millionen Elektroautos fahren, dafür müsste jedes zweite ab jetzt zugelassene Fahrzeug ein E-Auto sein, sagte Hildegard Müller, Präsidentin des Verbandes der deutschen Automobil-Industrie (VDA), dem "Focus". Das Ziel der Koalition sei zumindest "sehr ambitioniert". Weiter lesen …

Sozialverband VdK fordert nach Steuerschätzung "sozial gerechtere Hilfen für alle"

Angesichts der sprudelnden Steuerquellen fordert der Sozialverband VdK Deutschland weitere Entlastungen zum Ausgleich der Belastungen durch die hohe Inflation. VdK-Präsidentin Verena Bentele sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Die gigantischen Mehreinnahmen, die laut Steuerschätzung zu erwarten sind, müssen zu einer sozial gerechteren Hilfe für alle führen." Weiter lesen …

Vor G7-Agrarministertreffen: Welthungerhilfe warnt vor "drastischem Anstieg" der Zahl Hungernder

Vor dem G-7-Agrarministertreffen am heutigen Freitag hat die Welthungerhilfe vor einem "noch drastischeren Anstieg" der Zahl der Hungernden infolge des Ukraine-Krieges gewarnt. Um das zu verhindern, müssten die Agrarminister "schnellstmöglich angemessene Akuthilfen auf den Weg bringen", sagte Welthungerhilfe-Vizepolitikchef Rafael Schneider im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

ZDF-Politbarometer: CDU in NRW knapp vorn

Wenige Tage vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen liegt die CDU weiter knapp vor der SPD. Wenn schon heute gewählt würde, ergäben sich laut ZDF-Politbarometer folgende Projektionswerte: CDU 32 Prozent (+2 im Vergleich zur Vorwoche), SPD 29 Prozent (+1), FDP 6 Prozent (-1), AfD 7 Prozent (unverändert), Grüne 17 Prozent (-1) und Linke 3 Prozent (unverändert). Die anderen Parteien lägen zusammen bei 6 Prozent (-1), darunter keine Partei, die mindestens drei Prozent erreichen würde. Weiter lesen …

Ukraine will auch die Krim zurückerobern

Die Ukraine will weiterkämpfen, bis auch die seit 2014 von Russland besetzte Krim zurückerobert ist. "Was auch immer nötig ist und ganz gleich, wie lange es dauert, die Ukraine wird militärisch und auch diplomatisch dafür kämpfen, dass unser Land vollständig wiederhergestellt wird in seiner gesamten territorialen Integrität, natürlich einschließlich des Donbass und der Krim", sagte der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba am Donnerstag der ZDF-Sendung "Heute-Journal". Weiter lesen …

Plant Baerbock schon den nächsten Krieg: COMPACT.Der Tag

Am Wochenende gab die Ukraine den Verlust der Kleinstadt Popsnaja in der Region Luhansk bekannt. Nun gibt es erstmals Bilder aus dem zwei Monate lang umkämpften Ort. Veröffentlicht wurden sie vom Verteidigungsministerium der Volksrepublik Luhansk. Genannt werden in dem Video ausschließlich die Luhansker Truppen. Zuvor hatte der tschetschenische Präsident Ramsan Kadyrow behauptet, seine Kämpfer hätten den Ort eingenommen. Und damit herzlich willkommen zu COMPACT.Der Tag am 12. Mai. Weiter lesen …

Clueso hat kein "1A-Polizeizeugnis"

Der Sänger Clueso hat nach eigenen Angaben kein "1A-Polizeizeugnis". Er sei sehr oft nach Hause gefahren worden, sagte er in einem Podcast der "Zeit". Er sei aber nicht für alle Anschuldigungen immer "hauptverantwortlich" gewesen. "Einmal wurde ich etwas bezichtigt, was ich gar nicht gemacht hatte. Ich war skaten, ich war sehr auffällig, hatte blondierte Haare. Irgendwie war die Ladentür vom Schlecker offen, als sich die Kids angelehnt haben. Dann sind alle rein, haben ihre Taschen vollgepackt und den ganzen Krempel in ein Gebüsch geworfen." Weiter lesen …

Schwere Waffen

Je länger der Krieg in der Ukraine dauert, umso stärker werden die russischen Energielieferungen Teil der Auseinandersetzung. Denn auf der einen Seite versuchen die EU-Staaten in Windeseile ihre über Jahre aufgebaute Erpressbarkeit zu verringern und Moskaus Kriegskasse nicht noch weiter zu füllen. Auf der anderen Seite lässt auch Russland immer wieder die Muskeln spielen - sei es über die Neudefinition der Zahlungsmethoden, über das Abdrehen des Gashahns für einzelne EU-Staaten oder jetzt zuletzt mit den Sanktionen gegen die Handels- und Speicher-Töchter von Gazprom Germania, die Deutschland unter Treuhandschaft genommen hatte. Weiter lesen …

Namibische Polizei und andere Geschichten: Das Einleben ist voller Überraschungen

Der folgende Standpunkt wurde von Jochen Mitschka geschrieben: "Der Titel der letzten Episode „Der Traum wird wahr“ bezog sich darauf, endlich der Engstirnigkeit und Intoleranz der deutschen, offensichtlich auf Aggression gegen Russland getrimmten Gesellschaft entflohen zu sein. Es hieß nicht „Traumland“. Das wäre nach wie vor ein Deutschland der echten, nicht medial politisch erzwungenen Schein-Toleranz ohne Heuchelei, ein Land, das den Geist des Grundgesetzes in seiner ursprünglichen Form lebt. In Namibia haben wir nun Toleranz gefunden. Aber natürlich quälen noch die kleinen Alltagsprobleme. Die Bankenprobleme sind noch nicht vorbei, aber Einzug wurde möglich, dann machte ich Bekanntschaft mit der Polizei." Weiter lesen …

Song Contest als Opium für das leidende Volk

Julian Schernthaner schrieb den folgenden Kommentar: "Wenn man den Menschen schon kein Brot geben kann, so halte man sie wenigstens mit Spielen bei Laune – unter diesem Motto steht wohl diesmal der Song Contest. Alle Jahre wieder bannt man die Europäer abendfüllend vor die Mattscheibe, damit sie sich daran ergötzen mögen, wie Popsternchen mit teils überschaubarem Talent über die ESC-Bühne hopsen. Oft scheint es bei der teuren Veranstaltung mehr um die richtige Gesinnung und Botschaft als den künstlerischen Wert zu gehen." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte riesen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
BRICS (Symbolbild) Bild:  Legion-media.ru / Evgeny Gromov
BRICS als neues globales Machtzentrum? – Teil 1: Kooperation im Wandel des Weltfinanzsystems
Bild: SS Video: "Karl Lauterbach wird während des Interviews ohnmächtig - Was ist da los ?" (https://youtu.be/bg-aGxNNT4g) / Eigenes Werk
Impfschaden Narkolepsie bei Lauterbach?
Einwanderer (Symbolbild)
„Bevölkerungsumzugsgesetz“: Holländische Regierung zwingt künftig Bürger zu Migrantenaufnahme in den eigenen vier Wänden!
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
Chef der Hausärzte im Saarland rät: Weniger Maske tragen: „Wir müssen wieder zurück zu einem normalen Leben“
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
„Reduziert die Interaktionen mit diesen Neandertalern“ - Rassismus-„Aktivistin“ mit unfassbarer Selbstentlarvung
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
BlackRock-Zentrale in Midtown Manhattan, New York City
Sklaverei ist "Freiheit"? – Monsanto und BlackRock kaufen die Ukraine auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Knapp 440.000 Fälle von Impfnebenwirkungen bei der TK
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
(Symbolbild)
Verteidigungsministerium schafft neue Strukturen für Inlandseinsätze der Bundeswehr