Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

30. Mai 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Deutsch-Niederländischer Workshop in Rheine entwickelt Blaupause

Fast 40 Spezialistinnen und Spezialisten trafen sich im Zeitraum vom 23.05.2022 bis 25.05.2022 in der Theodor-Blank-Kaserne in Rheine, um etwas Neues und Innovatives zu entwickeln. Der offizielle Titel der Veranstaltung lautete "Workshop Aesclepius 2022"und hatte die länderübergreifende Kooperation der deutschen und niederländischen militärischen Sanitätsdienste zum Ziel. Weiter lesen …

Skandal: Bekannter Arzt wird medial hingerichtet

Deutschland zeigt seine totalitäre Fratze täglich stärker. Andersdenkende werden zunehmend verfolgt, geächtet und medial an den Pranger gestellt. Eines der prominentesten Beispiele hierfür, ist der bekannte Wissenschaftler Professor Bhakdi. Alle Details zu diesen unfassbaren Vorgängen erfahrt ihr in der neuen Sendung! Dies berichtet der renommierte Autor und Medienschaffende Heiko Schrang auf "SchrangTV". Weiter lesen …

EU-Innenminister bestätigen Europol-Gesetz: Polizeibehörde darf Big-Data weiter nutzen

Innerhalb von weniger als 6 Monaten haben zuerst das EU-Parlament und nun auch der EU-Innenministerrat [1] die "Regulierung (...) betreffs Zusammenarbeit von Europol mit privaten Parteien, die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Europol zur Unterstützung strafrechtlicher Ermittlungen und die Rolle von Europol in Forschung und Innovation" bestätigt. Weiter lesen …

Pariser Louvre: Mona Lisa mit Torte beworfen

Süßes für das berühmteste Lächeln der Welt. Ein junger Mann hat am Sonntagabend im Pariser Louvre Leonardo da Vincis Mona Lisa mit einem Stück Sahnetorte beschmiert. Für diese Tat hatte er sich als Seniorin verkleidet und in einen Rollstuhl gesetzt. Das Gemälde blieb dank seiner Schutzscheibe unversehrt. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Gericht bestätigt: Trans-Kommandeurin schadete mit Tinder-Profil dem Ansehen der Bundeswehr!

Sogar die transsexuelle Bundeswehr-Kommandeurin Anastasia Biefang muss nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts lernen: Wer bei der Armee dient, muss sich auch im Privaten professionell verhalten. „Spontan, lustvoll, trans*, offene Beziehung auf der Suche nach Sex. All genders welcome“ – so warb Biefang auf ihrem Tinder-Profil um Sexualpartner. Dies berichtet die AfD unter Berufung auf Medienangaben. Weiter lesen …

AfD: Inflation macht die Bürger arm

Die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag Alice Weidel kommentiert die heute veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamtes zur Inflationsentwicklung in Deutschland: "Inflation macht die Bürger arm. Laut Destatis sind die Reallöhne im ersten Vierteljahr um 1,8 Prozent gesunken." Weiter lesen …

Auf Davos folgt Alpbach: Ein Globalisten-Gipfel jagt den Nächsten

Die Globalisten-Mauschelei beim Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos ist vorüber. Das nächste riesige Treffen für den Welt-Umbau findet aber bereits im August statt. Als Kulisse dient dann nicht die Schweizer Bergwelt, sondern jene Tirols. Das „European Forum Alpbach“ gilt als Vorläufer des bekannteren WEF-Gipfels, ist jedoch bis auf das Schaulaufen der Politik medienferner. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Wir sollen uns im Freien nicht austoben: Sogar Baden & Wandern sind nun „rechtsextrem“

Der polit-mediale Komplex will uns alles madig machen, das irgendwie Spaß macht, für Erholung sorgt, oder uns ans natürliche Umfeld unserer Heimat bindet. Jede erdenkliche Tätigkeit an der frischen Luft wird zum Merkmal für eine angeblich „rechtsextreme“ Gesinnung gestempelt, auch Schwimmen & Wandern. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Emilia Fester und ihr Leben in der Ich-Perspektive: Grüne-Abgeordnete sieht ihr Bundestagsmandat als „Opfer“

Emilia Fester (Grüne) spricht am liebsten über sich selbst. Die jüngste Abgeordnete des 20. Deutschen Bundestags hatte bei politischen Beobachtern bereits am 17. März 2022 mit einem Plädoyer für die Impflicht ab 18 Jahren für Kopfschütteln gesorgt. Im ersten Teil ihrer Rede begannen gleich sechs Sätze mit dem Wort „Ich“. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Inflationsrate im Mai 2022 voraussichtlich +7,9% - Lebensmittel +11,1%

Die Inflationsrate in Deutschland wird im Mai 2022 voraussichtlich +7,9 % betragen. Gemessen wird sie als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat. Im April 2022 hatte die Inflationsrate bei +7,4 % gelegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, steigen die Verbraucherpreise gegenüber April 2022 voraussichtlich um 0,9 %. Weiter lesen …

"Schicksale AUF1": Angst vor Kindesabnahme! Alleinerziehende Mama ist verzweifelt

Nach unserer Sendung mit Barbara von der Königsmühle, der mutigen deutschen Mama, die von Polizisten und Behördenvertretern gestürmt wurde, weil sie ihre Kinder zu Hause unterrichtet, meldeten sich viele Menschen mit ähnlichen Schicksalen. Eltern, die von Behörden schikaniert werden und denen das Leben schwer gemacht wird. Anstatt Hilfe und Unterstützung zu bekommen, legt man ihnen Steine in den Weg und droht sogar mit Kindesabnahme. Weiter lesen …

Lucassen: Aus parteipolitischem Kalkül: Union will Bestände der Bundeswehr plündern!

Zur Diskussion um weitere Panzer-Lieferungen an die Ukraine erklärt der verteidigungspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Rüdiger Lucassen: „Die Unionsfraktion fordert fast täglich neue Panzer-Lieferungen ins Kriegsgebiet und stößt damit ins selbe Horn wie FDP und Grüne. Die Union will damit die Regierung spalten und nicht den Krieg in der Ukraine beenden." Weiter lesen …

STIKO empfiehlt Impfung von gesunden Kindern: Experten-Kommission des RKI beugt sich politischen Druck

Es ist längst nicht mehr die Frage, ob die Ständige Impfkommission (STIKO) eine Corona-Impfung für bestimmte Alters- oder Personengruppen empfiehlt, sondern nur noch wann sie das jeweils macht. Dass die Mitglieder der STIKO von ihrer veröffentlichten Meinung selbst nicht immer überzeugt sind, wurde bereits Anfang Dezember 2021 deutlich. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Bundesverfassungsgericht: Beschwerde gegen einrichtungsbezogene Corona-Impfpflicht zurückgewiesen

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat in seinem Urteil vom 27. Mai die Beschwerden gegen die einrichtungsbezogene Impfpflicht zurückgewiesen. Diese begegne „keinen verfassungsrechtlichen Bedenken“. Der rechtspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Bayerischen Landtag, Christoph Maier, erklärt dazu folgendes: „Die Billigung der Impfpflicht für das Personal medizinischer Einrichtungen durch das Bundesverfassungsgericht ist kaum nachvollziehbar und rechtsfehlerhaft." Weiter lesen …

Nach Einigung auf 100-Milliarden-Sondervermögen: Union fordert Tempo bei Umsetzung

Nach der Einigung auf das 100-Milliarden-Sondervermögen für die Bundeswehr drängt die Union zu Tempo bei der Umsetzung. "Die Bundeswehr hat durch das Sondervermögen jetzt Planungssicherheit. Es ist deshalb angezeigt, wenn die Verteidigungsministerin die konkreten Beschaffungsprojekte nun zügig voranbringen würde", sagte Unionsfraktionsvize Mathias Middelberg (CDU) im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Gratistickets für Ukraine-Flüchtlinge: Sicherheitskrise im deutschen Zugverkehr

Ab dem 1. Juni gilt für drei Monate das von der Regierung als Ausgleich für Spritpreis-Irrsinn und allgegenwärtige Kostenexplosion eingeführte „Neun-Euro-Ticket“. Es kommt zu weiteren Fahrpreisvergünstigen hinzu, wie etwa dem „Help-Ukraine-Ticket“, das bereits für die 600.000 ukrainischen Migranten in Deutschland gilt. Doch schon jetzt gibt es massive Probleme, es zeichnet sich ein heilloses Chaos ab. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

BBL-Halbfinals: "Geil gespielt!" Berlin mit Matchball

ALBA Berlin sichert sich den ersten Matchball im Halbfinale. Die Albatrosse dominieren Ludwigsburg in Runde 2 mit 100:76, haben durch den Serienstand von 2:0 schon am Freitag (ab 18.45 Uhr live bei MagentaSport) die Chance, den Finaleinzug klarzumachen. "Wir haben als Team geil gespielt", freute sich Louis Olinde, der mit 24 Punkten eine persönliche Bestmarke erzielte. Bei Ludwigsburgs Trainer John Patrick überwog nach der Niederlage erneut der Frust über die Schiedsrichter: "Ich kann die Freiwurfentscheidungen nicht verstehen. Es waren wieder 35:11", konstatierte Patrick. "Es war ein sehr physisches Spiel und irgendwie haben wir alle Fouls gegen uns bekommen. Es stört mich, dass dieser Unterschied wieder so groß ist. Das kann ich nicht verstehen." Weiter lesen …

Scheinheilig – werden NATO-Verbrechen angeklagt, pocht der Westen auf Immunität

Die Doppelmoral der NATO ist schwer erträglich: Sie beruft sich in der juristischen Verantwortung für die illegalen Bombenangriffe auf Jugoslawien auf "Immunität" für ihre Truppen. Das ist für sie eine bewährte Formel, auch bei der wahllosen Tötung von Zivilisten im Irak, in Syrien und in Afghanistan. Dies berichtet Marinko Učur im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Die größte Silbermedaille der Welt

Die größte Silbermedaille der Welt befindet sich in Görlitz, genauer gesagt in den Räumlichkeiten der Golden Gates Edelmetalle AG am Demianiplatz. Im "Goldgeschäft" kann das besondere Ausstellungsstück während der regulären Öffnungszeiten von Besuchern und Gästen bestaunt werden. Weiter lesen …

Tarifverdienste im 1. Quartal 2022: +4,0% gegenüber dem Vorjahresquartal

Die Tarifverdienste in Deutschland sind im 1. Quartal 2022 um durchschnittlich 4,0 % gegenüber dem Vorjahresquartal gestiegen. Im Ergebnis berücksichtigt sind tarifliche Grundvergütungen und durch Tarifabschlüsse festgelegte Sonderzahlungen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, lag der Anstieg ohne Sonderzahlungen im Vorjahresvergleich bei 1,1 %. Im gleichen Zeitraum stiegen die Verbraucherpreise um 5,8 %. Weiter lesen …

Riesige mysteriöse magnetische Wellen gehen alle sieben Jahre vom Erdkern aus

Es ist nicht sehr ruhig im Inneren der Erde. Tief unter der Oberfläche donnert der Planet buchstäblich vor Aktivität, von Plattentektonik bis hin zu Konvektionsströmen, die durch heiße Magmaflüssigkeiten zirkulieren. Jetzt haben Wissenschaftler, die Daten von Erdsatelliten untersucht haben, etwas im Inneren der Erde entdeckt, das wir noch nie zuvor gesehen haben: eine neue Art von Magnetwelle, die alle sieben Jahre über die Oberfläche des Kerns unseres Planeten fegt. Mehr dazu in einem Artikel von "anti-matrix.com". Weiter lesen …

Gegen den Bundestrend: Baby-Flaute in Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt hat die Zahl der Neugeborenen einen Tiefststand erreicht. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Montagausgabe) mit Verweis auf Zahlen des Statistischen Landesamtes. Demnach kamen im vergangenen Jahr in Sachsen-Anhalt 16.024 Kinder zur Welt - das sind 600 weniger als im Vor-Pandemie-Jahr 2019 und so wenige wie zuletzt vor 27 Jahren. Weiter lesen …

Rente für Erwerbsgeminderte: VdK und Linke fordern Korrektur des Gesetzentwurf

Im Streit um die Anhebung der Erwerbsminderungsrenten drängen die Linksfraktion im Bundestag und der Sozialverband VdK Deutschland auf deutliche Korrekturen des Gesetzentwurfs. VdK-Präsidentin Verena Bentele sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Der VdK begrüßt ausdrücklich, dass die Regierung endlich die Erwerbsminderungsrenten für jene anhebt, die zwischen 2001 und 2019 in Rente gegangen sind." Weiter lesen …

Union kritisiert Scholz-Telefonate mit Putin

Der stellvertretende Vorsitzende des Verteidigungsausschusses, Henning Otte (CDU), hat die fortgesetzten Telefonate von Kanzler Olaf Scholz (SPD) mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin kritisiert. "Ich sehe nicht, dass diese Telefonate von Olaf Scholz mit Putin irgendeinen Erfolg bringen", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Handels- und Umweltverbände drängen zur Eile bei Tierhaltungslabel

Handels- und Umweltverbände haben Bundesagrarminister Cem Özdemir (Grüne) aufgefordert, schnell eine Lösung zur Einführung eines staatlichen Tierhaltungslabels für Fleisch zu präsentieren. "Es liegt jetzt am Minister, zügig einen Entwurf vorzulegen, soll der ambitionierte Zeitplan nicht in Gefahr geraten", sagte der Sprecher des Handelsverbands Lebensmittel (BVLH), Christian Böttcher, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Faeser: "49 Kinder täglich Opfer von sexualisierter Gewalt"

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) will Kinder besser vor sexualisierter Gewalt schützen. "Wir werden morgen mit dem BKA-Zahlen veröffentlichen, nachdem durchschnittlich jeden Tag 2021 49 Kinder Opfer von sexualisierter Gewalt wurden. Und das ist für mich als Bundesinnenministerin tatsächlich dringender Handlungsbedarf, der dort besteht", sagte Faeser dem ARD-Hauptstadtbüro im "Bericht aus Berlin". Weiter lesen …

Ramsan Kadyrow: Ukraine macht dieselbe westliche Einmischung und einen provozierten Krieg durch wie Tschetschenien vor 30 Jahren

Der Kanal Neoffizialny Bessonow "Z" bringt einen etwa siebenminütigen Videokommentar des Chefs der (russischen Teil-)Republik Tschetschenien, Ramsan Kadyrow. Das Oberhaupt der Kaukasus-Republik zieht darin einen Vergleich der Lage seiner Republik in den 1990er-Jahren mit der Lage der heutigen Ukraine. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Ermittlungsverfahren gegen VW wegen Sklavenarbeit

Der Volkswagen-Konzern muss sich in Brasilien einem neuen Ermittlungsverfahren stellen: Nach Informationen von NDR, SWR und Süddeutscher Zeitung werden der VW-Tochter in Brasilien die Ausbeutung von Sklavenarbeit, Menschenhandel und systematische Menschenrechtverletzungen in Hunderten von Fällen vorgeworfen. Die Vorwürfe beziehen sich auf den Zeitraum von 1974 bis 1986. Weiter lesen …

Ärzte fordern zentrales Impfregister

Als Lehre aus der Corona-Pandemie fordern die Ärzte in Deutschland die Einführung eines bundesweiten zentralen Impfregisters. Mit dem Register sollten sowohl valide Daten über die Impfquote ermittelt als auch Erkenntnisse über die Sicherheit und Wirksamkeit von Impfstoffen gewonnen werden, teilte die Bundesärztekammer mit. Weiter lesen …

Weltärztechef fordert mehr Medizinstudienplätze

Weltärztechef Frank Ulrich Montgomery hat die Bundesländer aufgerufen, deutlich mehr Medizinstudienplätze einzurichten. "Wir brauchen sehr schnell deutlich mehr Ärztinnen und Ärzte, um die Versorgung im ganzen Land sicherstellen zu können. Daher der ganz klare Appell an die Länder, zusätzliche Medizinstudienplätze einzurichten und dafür das nötige Geld zu geben", sagte der Vorsitzende des Weltärztebundes im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Scharfe Kritik an Giffeys Vorstoß zu 30-Prozent-Grenze für Mieten

Der Vorschlag von Berlins Regierender Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD), die Miete ans Einkommen zu koppeln, ist bei Bundestagsfraktionen und Wohlfahrtsverbänden auf breite Kritik gestoßen. Es sei zwar richtig, die Begrenzung der Miete auf 30 Prozent des verfügbaren Einkommens auf die Tagesordnung zu setzen, sagte der wohnungspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Bernhard Daldrup der "Welt". Weiter lesen …

Spotlight: Raymond Unger über die Verortung seiner Person

Raymond Unger ist ein Babyboomer, geboren 1963 in Buxtehude, und preisgekrönter Maler und Autor provozierender und erfolgreicher Sachbücher. Er hat zunächst eine Ausbildung als Therapeut genossen und war Dozent in Naturmedizin, um sich dann später im künstlerischen Bereich zu engagieren, wo er sich 2011 mit dem Lukas-Kranach-Sonderpreis endgültig etabliert konnte. Weiter lesen …

Katholische Kirche zensiert Generalaudienz von Papst Franziskus: Deutsche Übersetzung weicht in Länge und Inhalt stark vom Original ab

Wenn heutzutage noch jemand sicher vor Zensur ist, dann doch wohl auf jeden Fall der Papst. Was als so sicher wie das Amen in der Kirche gelten sollte, kann in Zeiten wie diesen leider nicht mehr als selbstverständlich vorausgesetzt werden. Am vergangenen Mittwoch lud Papst Franziskus zur Generalaudienz auf den Petersplatz in Rom und Pilger aus aller Welt waren dem Ruf des Oberhauptes der katholischen Kirche gefolgt. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Kaum deutsche Waffen für die Ukraine?

Kaum Waffen trotz Versprechungen: Mit diesem Tenor griff die Zeitung „Die Welt“ die Bundesregierung scharf an und warf ihr vor, die Hilfe für die Ukraine in der vergangen Wochen auf ein Minimum reduziert zu haben. Deutsche Journalisten erklärten, sie seien im Besitz von Dokumenten, die Daten über Waffenlieferungen aus der Bundesrepublik enthalten. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Großflächiger Wahlbetrug in Berlin: Rot-Grün profitierte massiv von „Unstimmigkeiten“

Die chaotische Durchführung der Bundestagswahlen in Berlin und der zeitgleich stattfindenden Abgeordnetenhauswahlen im vergangenen September schlagen ein Dreivierteljahr später hohe Wellen. Inzwischen hat der Bundeswahlleiter die Wiederholung der Bundestagswahl in der Hälfte der Berliner Wahlkreise beantragt. Auf Landesebene wurden vom linksgrünen Senat Unregelmäßigkeiten vorsätzlich durchgewunken. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Erst frieren, jetzt hungern: Habeck stimmt die Deutschen auf weitere Entbehrungen ein

Nachdem sich Deutschlands Wirtschafts- und „Klimaminister“ Robert Habeck (Grüne) seit Wochen für seine vorgebliche „Ehrlichkeit“ abfeiern lässt, ungeschnörkelt „bittere Wahrheiten“ zu verkünden und den Menschen die drastischen Folgen der antirussischen Sanktionspolitik aufzuzeigen, setzt er nun noch einen drauf: Nicht nur immer mehr Geld für immer knappere Energie sollen die Deutschen berappen, jetzt sollen sie sich auch noch an Lebensmittelknappheit gewöhnen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Vökerrechtsjuristin: Ukraine-Krieg: Zensierte Fakten - Krieg und Völkerrecht

UM bietet – jenseits der gleich-geschalteten westlichen Ukraine-Kriegs-Eskalations-Berichterstattung – hier ein Forum für (durch diese) zensierte Fakten. Machen Sie sich selbst ein Bild. „Die Wahrheit ist in dieser Zeit so verdunkelt und die Lüge so allgemein verbreitet, dass man die Wahrheit nicht erkennen kann, wenn man sie nicht liebt.“ (Blaise Pascal, 1623 – 1662) Weiter lesen …

Nach aufgeflogenen Biowaffen-Laboren: Bastelte die Ukraine auch an einer „schmutzigen Bombe“?

Unmittelbar vor Beginn des Krieges zwischen der Ukraine und Russland äußerte Wladimir Putin einen Schlüsselsatz, dessen Bedeutung darin bestand, dass Russland nicht zulassen könne, dass die Ukraine auch nur taktische Atomwaffen erwerbe, und dass Kiew buchstäblich einen Schritt davon entfernt sei, solche Waffen zu schaffen. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "Globe Research". Weiter lesen …

Deutscher Real-Profi Toni Kroos stellt ZDF-Moderator bloß: „Negative Fragen – typisch deutsch!“

Der spanische Fußballclub Real Madrid gewann gestern, Samstag, das Championsleague Finale in Paris gegen den englischen Verein Liverpool. Damit sicherte sich das „weiße Ballett“ den insgesamt 14 Championsleague-Titel der Vereinsgeschichte, den vierten in den ergangenen fünf Jahren, und ist mit weitem Abstand Rekordhalter. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Schüler und GEW beklagen Diskriminierung queerer Jugendlicher

Nach Ansicht der Landesschülervertretungen in Deutschland sowie der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) wird an Schulen zu wenig für die Akzeptanz queerer Jugendlicher getan. Das ergab eine Erhebung des NDR. "Queerfeindlichkeit, Homophobie, Transphobie und Diskriminierung sind in der Schule leider immer noch Alltag", sagte Julius van der Burg von der Landesschülervertretung NRW. Weiter lesen …

Der „Great Reset“ kommt, aber anders als sich Klaus Schwab das vorstellt: Putins „Great Reset“

Langsam dämmert es den Kriegs­hys­te­ri­kern, dass die ukrai­ni­schen Truppen dem russi­schen Ansturm nicht gewachsen sind. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand: Die russi­sche Armee verfügt über die totale Kontrolle des Luft­raums und hat am Boden über­le­gene Feuer­kraft. Die ukrai­ni­schen Truppen warten aus vielerlei Gründen hingegen verge­bens auf die Unter­stüt­zung Europas oder Amerikas. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Sind einschlägig täto­wierte Ukrainer Berufs­ver­bre­cher oder „nur“ Nazis?

In den unter­schied­li­chen Kultur­kreisen haben Täto­wie­rungen ihre eigene Bedeu­tung und Symbolik. Zumeist sind sie Botschaften an andere aber immer auch Botschaften an den Täto­wierten selbst. In der russisch-ukrai­ni­schen Tradi­tion signa­li­sieren Täto­wie­rungen die Zuge­hö­rig­keit zu krimi­nellen Organisationen. Dies berichtet Peter Haisenko im Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Spediteure fürchten trotz Tankrabatt Masseninsolvenzen

Die Spediteure in Deutschland warnen trotz des geplanten Tankrabatts vor Massenpleiten in der Branche und Versorgungsengpässen in Deutschland. In "Bild am Sonntag" warnte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Güterverkehr und Logistik (BGL), Dirk Engelhardt, dass der Tankrabatt nicht ausreiche, um die Branche von den hohen Energiekosten zu entlasten. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (28.05.2022)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 1, 4, 10, 20, 25, 36, die Superzahl ist die 1. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 3851333. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 524476 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Der Finanz-Feudalismus treibt in den Krieg

Rob Kenius schrieb den folgenden Kommentar: "Die Wirtschaft strebt zum Erwerb von Geld. Das gilt auch für den privaten Bereich. Die meisten Menschen wollen soviel Geld wie möglich verdienen oder an sich ziehen. Geld ist Mittel zum Wohlstand und Ziel des Handelns. Geld ist offensichtlich der höchste Wert in unserer Zivilisation, aber es gibt einen materiellen, sogar mathematisch nachweisbaren Grund, dass dies falsch ist: Als höchster Wert und als Ziel des Handelns ist Geld immer weniger geeignet, ganz einfach, weil es viel zu viel und immer mehr davon gibt." Weiter lesen …

Die Mangel-Lüge

Der folgende Standpunkt wurde von Rubikons Weltredaktion geschrieben: "Die allseits beschworene Nahrungsmittelkrise wird künstlich herbeigeführt — die nötigen Rohstoffe sind in Fülle vorhanden. Dass erst das „Fressen“ und dann die Moral kommt, wusste schon Bertolt Brecht. Wer an dieser Stellschraube menschlicher Grundbedürfnisse dreht, der möchte eine Eskalation. So wird allseits proklamiert, den Menschen stünde eine Nahrungsmittelknappheit ins Haus. Dabei sprechen die Zahlen der weltweiten Ernten und der Rohstoffgewinnung eine ganz andere Sprache. Alles was nötig ist, um die Menschen zu ernähren, ist in Hülle und Fülle vorhanden." Weiter lesen …

Der Finanz-Feudalismus treibt in den Krieg

Rob Kenius schrieb den folgenden Kommentar: "Die Wirtschaft strebt zum Erwerb von Geld. Das gilt auch für den privaten Bereich. Die meisten Menschen wollen soviel Geld wie möglich verdienen oder an sich ziehen. Geld ist Mittel zum Wohlstand und Ziel des Handelns. Geld ist offensichtlich der höchste Wert in unserer Zivilisation, aber es gibt einen materiellen, sogar mathematisch nachweisbaren Grund, dass dies falsch ist: Als höchster Wert und als Ziel des Handelns ist Geld immer weniger geeignet, ganz einfach, weil es viel zu viel und immer mehr davon gibt." Weiter lesen …

Das “Reich des Bösen” 2022

Matthias Hellner schrieb den folgenden Kommentar: "Betrachtet man den derzeitigen politischen Aktionismus und das moralisierende Agieren der verantwortlichen Politiker, kommt man nicht umhin, entweder eine gewisse Naivität oder eine eiskalte Berechnung festzustellen. Denn aller Teuerungen zum Trotz, sei es bei Energie, Lebensmitteln etc. wird an der Sanktionspolitik gegen Russland festgehalten." Weiter lesen …

Gedankenknoten – Naturphilosophie 04

Der folgende Standpunkt wurde von Bernd Lukoschik geschrieben: "Gedankenknoten sind kleine Texte, die philosophische Probleme erörtern, Fragestellungen aufwerfen und den Leser ins Grübeln bringen. Vom Altertum bis zur Moderne werden Begriffe besprochen, die zum Hinterfragen anregen und das philosophische Problematisieren schulen." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bezug in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
BRICS-Staaten (Symbolbild)
Putin: BRICS-Staaten arbeiten an globaler Reservewährung
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
John McAfee (2016)
Ein Jahr nach John McAfees Tod: Spanien gibt Leiche noch immer nicht heraus
Modernes Cockpit eines Airbus A319 mit zwei Piloten
"Jeder, der Impfschaden meldet, wird entlassen" – Verkehrspiloten beginnen sich zu wehren
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: SS Video: ""Die NATO hat eiskalt gelogen & muss jetzt bezahlen" - Dr. Daniele Ganser" (https://youtu.be/sHjAwv8_8CI) / Eigenes Werk
"Die NATO hat eiskalt gelogen & muss jetzt bezahlen" - Dr. Daniele Ganser
Bild: Rauch: Granada. Wikimedia, CC BY-SA 4.0; Hauser: zVg; Hintergrund: Pixabay; Montage: Wochenblick  / Eigenes Werk
Haftungshammer: Gesundheitsminister bestätigt – Ärzte bei Impfschäden verantwortlich: Bis zu 14.000 Euro Strafe
Karina Mroß (2019)
Thomas Gottschalks Freundin Karina Mroß: "Jeder Mann hat seinen Preis"
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Covid-Impfungen: Größter Medizinskandal aller Zeiten
Eva Sheymukhova
Drei Models brechen mit ihrer Branche
Logo von RT (Symbolbild)
"Keine Fans von RT, aber ..." – Niederländische Journalisten wollen RT-Verbot vor Gericht anfechten
Der russische Präsident Wladimir Putin nimmt per Videokonferenz am 14. BRICS-Gipfel teil. (2022) Bild: Sputnik / Michail Metzel
BRICS-Staaten drängen auf nukleare Abrüstung
Seine Unterstützer fordern die Freilassung von "WikiLeaks"-Gründer Julian Assange  Bild: ZDF Fotograf: ZDF/Nicolas Vescovacci
Julian Assanges Vater in Berlin: "Die Bundesregierung muss endlich handeln"
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH