Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Tino Chrupalla: Neuester ARD-DeutschlandTrend bestätigt die Politik der AfD

Tino Chrupalla: Neuester ARD-DeutschlandTrend bestätigt die Politik der AfD

Freigeschaltet am 13.05.2022 um 14:22 durch Sanjo Babić
Tino Chrupalla (2022) Bild: AfD - Alternative für Deutschland Fotograf: Alternative für Deutschland
Tino Chrupalla (2022) Bild: AfD - Alternative für Deutschland Fotograf: Alternative für Deutschland

Die ARD hat heute Morgen eine repräsentative Umfrage veröffentlicht, wonach ein großer Teil der Bundesbürger Sorge hat, Deutschland könne durch Lieferung schwerer Waffen oder Ausbildung ukrainischer Soldaten in den Ukraine-Krieg hineingezogen werden. Tino Chrupalla, Bundessprecher der Alternative für Deutschland, erklärt dazu: "Die Mehrheit der Bürger fürchtet zu Recht, dass unser Land durch die Politik der Bundesregierung in den Ukraine-Krieg hineingezogen wird."

Chrupalla weiter: "Mehr als ein Drittel fordert von der Regierung Zurückhaltung bei der Unterstützung der Ukraine. Diese hohen Werte bestätigen die Politik unserer Partei. Mit unseren Forderungen erreichen wir ein Wählerpotential, das weit über unsere Stimmanteile bei den vergangenen Wahlen hinausgeht. Um diese Bürger zu erreichen, müssen alle Kandidaten und Abgeordneten unsere Forderungen klar und deutlich kundtun. Deutschland darf nicht als Kriegspartei agieren, sondern muss sich als neutraler Vermittler für den Frieden einsetzen!"

Unser Grundgesetz ist unser aller Schatz. Und unser aller Verantwortung.

Quelle: AfD - Alternative für Deutschland (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zweite in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige