Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

14. Mai 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

1. Bundesliga: Bielefeld steigt ab - Stuttgart bleibt direkt drin

Nach einem Jahr im Fußball-Oberhaus muss Arminia Bielefeld den bitteren Gang in die 2. Liga antreten. Auch das respektable 1:1 gegen RB Leipzig konnte den achten Bundesliga-Abstieg in der Historie des Klubs nicht verhindern. Zeitgleich sicherte sich der VfB Stuttgart dank eines Last-Minute-Sieges gegen den 1. FC Köln und des besseren Torverhältnisses im Vergleich zu Hertha BSC den direkten Klassenerhalt. Weiter lesen …

3.Liga: Verl bleibt, Viktoria Berlin nicht, neuer Rekord mit 43 Treffern

43 Tore zum Abschluss - neuer 3. Liga-Rekord - die letzten Entscheidungen sind gefallen, aber viele Personalien noch offen. Der TSV 1860 München holt nach einem 6:3 gegen BVB II den 4.Platz. "Wir mussten das Spiel gewinnen, um in den DFB-Pokal zu kommen. Da bin ich auch am letzten Spieltag nicht unbedingt der Lustigste", grinste Trainer Michael Köllner, der zu seiner Zukunft orakelte: "Wir brauchen in der nächsten Saison ein starkes 1860 München. Sollte es dazu kommen, dass wir das haben, dann sicherlich auch mit Michael Köllner." Meister Magdeburg unterstreicht auch am letzten Spieltag mit einem 5:1 in Osnabrück seine Ausnahmestellung mit 78 Punkten und 83 Treffern. Weiter lesen …

Blackout – der nackte Kampf ums Überleben!

Experten zufolge steht Europa kurz vor einem flä­chen­de­ckenden, län­geren Blackout. Poli­tiker werden natürlich die Schuld bei rus­si­schen Hackern suchen. In Wahrheit aber spielen falsche Ener­gie­po­litik, stei­gender Ener­gie­ver­brauch und Nach­schub­pro­bleme auf Grund der Russland-Sank­tionen dabei ebenso eine Rolle wie anstei­gende Son­nen­ak­ti­vität. Son­nen­stürme nehmen an Zahl und Hef­tigkeit zu. Sie haben das Erd­ma­gnetfeld bereits deutlich geschwächt und führen zu einer starken Ioni­sierung der obersten Schichten der Atmo­sphäre, was nicht nur Mensch und Tier spürbar belastet, sondern auch die ver­al­teten Strom­netze. Der Tag X rückt näher. Das ist keine Panik­mache, sondern Lage­be­wusstsein, etwas das mit „Bewusstheit“ zu tun hat, einem Begriff, der in vielen spi­ri­tu­ellen Lehren ver­wendet wird. Darauf geht der Autor Michael Morris im folgenden Artikel bei "Die Unbestechlichen" näher ein. Weiter lesen …

Huy: Bevorzugung einer Flüchtlingsgruppe zu Lasten der Steuerzahler

Der Bundestag beschloss am Donnerstag die Aufnahme der Ukraine-Flüchtlinge in das SGB-II–Leistungssystem und die gesetzliche Krankenversicherung. Durch diesen sogenannten Rechtskreiswechsel von Sozialämtern mit Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz zu Jobcentern mit SGB-II–Leistungen wird der Leistungsumfang für Ukraine-Flüchtlinge stark ausgeweitet (BT-Drs. 20/1768). Weiter lesen …

Ach was? Plötzlich ist Preppern toll und angesagt? Jetzt werden die Fähnchen schnell in den raueren Wind gedreht

Im Sep­tember 2017 pumpte die Presse eine Mücke zum Ele­fanten auf, der dann schluss­endlich pein­li­cher­weise platzte: Ein paar Prepper waren – im Zusam­menhang mit dem omonösen Franco A. – ins Visier der Polizei geraten. Es waren voll­kommen unschuldige Leute, denen da in den frühen Mor­gen­stunden des 28. August 2017 die Haustüre ein­ge­treten wurde, Spür­hunde und Blend­gra­naten zum Einsatz kamen und das Haus auf links gedreht wurde. Die Presse kreischte hys­te­risch von einer Todes­liste, die aber nie gefunden wurde. Gegen die Ver­däch­tigen lag de facto nichts, aber auch gar nichts vor. Und weil es nichts gab, ritt die Presse darauf herum, dass die Männer irgendwie Rechte oder Reichs­bürger seien, weil Vorräte im Keller hatten und einige (legal und berechtigt) eine Waffe. Dies schreibt Niki Vogt bei "Die Unbestechlichen". Weiter lesen …

Zwei Drittel der jungen Generation sehen gute Aufstiegschancen

Die große Mehrheit der jungen Generation in Deutschland steht dem hiesigen Wirtschaftssystem positiv gegenüber. Zwei Drittel der 16- bis 29-Jährigen glauben, dass bei eigener Anstrengung der wirtschaftliche Aufstieg hierzulande für jeden möglich ist. Das zeigt eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach für den Verband der Jungen Unternehmer, über die die "Welt am Sonntag" berichtet. Weiter lesen …

Aufgeregtes Pferd? Expertin verrät, wie man sein Pferd mit natürlichen Mitteln beruhigen kann

Ein aufgeregtes Pferd kann in den verschiedensten Momenten sehr gefährlich werden: etwa beim Verladen, beim Tierarzt oder beim Hängerfahren. "In diesen Situationen sollten Pferdebesitzer unbedingt Ruhe bewahren, um das sensible Pferd nicht noch weiter aufzuregen", erklärt Julia Greb, Physiotherapeutin, Osteopathin und Heilpraktikerin für Pferde. Weiter lesen …

CDU-Außenexperte Kiesewetter warnt vor "Syrifizierung" des Ukraine-Kriegs

Der CDU-Außenexperte Roderich Kiesewetter hat vor einer "Syrifizierung" des Krieges in der Ukraine gewarnt. "Wir müssen sehr wachsam sein, damit es zu keiner ,Syrifizierung' des Krieges kommt. Das Prinzip Russlands war es zwischen 2016 und 2021, niedrigschwellige Angriffe zu machen, gezielt auch Massenvernichtungswaffen einzusetzen und gleichzeitig zu warten, bis Syrien allmählich aus den Schlagzeilen verschwindet", sagte Kiesewetter der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

"Allein gelassen in der Flut" – "ZDFzoom: Die Spur" über den tragischen Tod von Bewohnern im Lebenshilfehaus in Sinzig

Wasser drückt die Wände ein. Die Ahr-Flut reißt zwölf Bewohner mit Behinderungen im Lebenshilfehaus in Sinzig in den Tod. "ZDFzoom: Die Spur" fragt ein Jahr nach der Tragödie: Wäre das Unglück vermeidbar gewesen? Zu sehen ist die Dokumentation "Allein gelassen in der Flut – der tragische Tod von zwölf Menschen mit Behinderungen" am Mittwoch, 18. Mai 2022, 22.45 Uhr, im ZDF. Weiter lesen …

"Festas Juninas" - Tanz und Folklore im Nordosten Brasiliens

Im Zuge mehrerer großer Feste im Juni werden in Brasilien die Schutzheiligen St. Antonius (13.6.), St. Johannes (24.6.) und St. Petrus (29.6.) geehrt und gefeiert. Besonders im Nordosten des Landes sind die "Festas Juninas" weit verbreitet und sehr beliebt. Die "Festas Juninas" besitzen den Charakter ausgelassener Straßenfeste, bei dem sich Einheimische und Besucher vermischen und die Gastfreundschaft der Brasilianer deutlich wird. Weiter lesen …

Studie: Globaler Automobilmarkt fällt 2022 auf Zehn-Jahres-Tief

Autos werden in diesem Jahr voraussichtlich noch teurer und knapper. Ferdinand Dudenhöffer vom Center Automotive Research (CAR) in Duisburg rechnet angesichts der zahlreichen Produktionsausfälle damit, dass der Absatz auf dem weltweiten Automobilmarkt in diesem Jahr sogar unter das Niveau von 2012 fallen wird. Laut seiner Prognose, über die die "Welt am Sonntag" berichtet, dürften 2022 global nur 67,6 Millionen Pkw verkauft werden - das wäre ein Minus von 5,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Weiter lesen …

Verbraucherschützer fordern staatlichen Bonus für Reparaturen

Die Verbraucherzentralen fordern mehr staatliche Anreize, damit Bürger ihre defekten Geräte wie Smartphones oder Kühlschränke reparieren lassen anstatt sie wegzuwerfen. Man brauche für Verbraucher finanzielle Entlastungen, die gleichzeitig auch gut für Klima und Umwelt seien, sagte Jutta Gurkmann, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). Weiter lesen …

"Das wird sehr teuer": Lauterbach will mehr Impfstoff beschaffen

Mit Verweis auf eine neue Studie aus Israel warnt Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vor der Rückkehr der gefährlichen Delta-Variante des Coronavirus und kündigt die Beschaffung unterschiedlicher Impfstoffe an. "Diese Studie mahnt zur Vorsicht. Die Pandemie ist noch nicht vorbei. Eine Omikron-Welle im Herbst ist zwar wahrscheinlich. Aber selbst die gefährlichere Delta-Variante könnte zurückkommen", sagte Lauterbach der "Rheinischen Post" (Samstag). Weiter lesen …

Eine Million Menschen ab 67 Jahren gehen in Deutschland arbeiten

In Deutschland gehen immer mehr Menschen im Rentenalter arbeiten. Im vergangenen Jahr waren 1,05 Millionen Beschäftigte 67 Jahre oder älter. Davon waren 217.000 Menschen sozialversicherungspflichtig beschäftigt und 835.000 hatten einen Minijob. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken im Bundestag hervor, über die die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Samstagausgaben berichten. Weiter lesen …

EU-Kommission will Gaspreise notfalls deckeln

Die EU-Kommission will bei einem vollständigen Ausfall russischer Gaslieferungen die Preise für Verbraucher notfalls deckeln. Sie schlägt den Mitgliedstaaten vor, in diesem Fall eine Preisobergrenze für Erdgas ("EU price cap") einzuführen. Ein entsprechendes Kommissionspapier zu "kurzfristigen Energiemarkt-Interventionen" existiert schon, berichtet die "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Noch immer kommen täglich 2.000 Ukraine-Flüchtlinge an

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) sieht derzeit eine Beruhigung der ukrainischen Flüchtlingssituation in Deutschland. "Es bleibt eine große humanitäre Kraftanstrengung, die geflüchteten Frauen, Kinder und alten Menschen bestmöglich zu versorgen. Aber pro Tag kommen derzeit nur noch ungefähr 2.000 Geflüchtete aus der Ukraine in Deutschland an. Mitte März waren es noch 15.000 Menschen täglich", sagte die Innenministerin der "Rheinischen Post" (Samstag). Weiter lesen …

Mehrheit für Rücktritt der Verteidigungsministerin

In der Affäre um den Mitflug ihres Sohnes zu einem Truppenbesuch vor Ostern sinkt der Rückhalt von Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD). In einer INSA-Umfrage für "Bild" (Samstagausgabe) spricht sich eine absolute Mehrheit von 55 Prozent der Befragten dafür aus, dass Lambrecht als Verteidigungsministerin zurücktreten sollte. Knapp ein Fünftel (19 Prozent) der Befragten ist hingegen nicht dieser Ansicht. 26 Prozent der Befragten geben an, dass sie es nicht wissen, ob sie für oder gegen einen Rücktritt von Christine Lambrecht als Verteidigungsministerin sind oder möchten sich dazu nicht positionieren. Weiter lesen …

EU-Kommission will kriminelles Vermögen schneller beschlagnahmen

Die Europäische Kommission in Brüssel will verstärkt gegen organisierte Kriminalität vorgehen, was auch die Gruppe der russischen und weißrussischen Oligarchen und Politiker, die im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine stehen, betreffen wird. "Die EU-Kommission wird in Kürze einen Vorschlag zur Modernisierung des bestehenden EU-Rechtsrahmens für die Konfiszierung und Wiedererlangung von Vermögenswerten vorlegen, um die Befugnisse der nationalen Behörden zum Aufspüren, Einfrieren, Einziehen und Verwalten von Erträgen aus Straftaten zu stärken", sagte der zuständige Vizepräsident der EU-Kommission, Margaritis Schinas, der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Greenpeace fordert sofortigen Stopp von Biosprit

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace fordert angesichts der weltweiten Getreideengpässe einen sofortigen Stopp von Biosprit. "Angesichts der weltweiten Hungersituation sollte der Pflanzenanteil in Benzin und Diesel komplett auf null Prozent heruntergefahren werden - und zwar am besten sofort", sagte der Greenpeace-Landwirtschaftsexperte Martin Hofstetter den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). Weiter lesen …

Streit um Überprüfung des öffentlichen Dienstes auf Rechtsextreme

Die Pläne von Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) und der Innenminister der Länder, den öffentlichen Dienst auf Anzeichen rechtsextremistischer Gesinnung zu überprüfen, lösen heftige Kritik aus. Das berichtet die "Welt am Sonntag". "Es ist jetzt 50 Jahre her, dass der Radikalenerlass in Kraft getreten ist, 3,5 Millionen Menschen wurden in diesem Zusammenhang überprüft", sagte Maike Finnern, Vorsitzende der GEW, der Zeitung. "Eine Rückkehr zu diesen Praktiken, die in Teilen zu einem Spitzelwesen führten, können wir nicht wollen." Weiter lesen …

Biosprit-Hersteller Verbio kritisiert Lemke-Pläne

Halle - Der Chef des Biokraftstoff-Herstellers Verbio, Claus Sauter, kritisiert Pläne von Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne), die Biosprit-Produktion zu begrenzen. "Wir verwenden bei unserem Bioethanol kein Brotgetreide. Eine Konkurrenz zu Nahrungsmitteln gibt es da nicht", sagte Sauter der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Samstag-Ausgabe). Weiter lesen …

Gleichschaltung: Die EU-Pläne gegen die Pressefreiheit: COMPACT.Der Tag

Noch gestern sah es so als, als wäre Elon Musk der neue Stern am Himmel der sozialen Netzwerke. Den Tesla-Gründer wollte den Kurznachrichtendienst Twitter übernehmen und zu einem Mekka der Meinungsfreiheit ausbauen. Doch am Freitag kam die überraschende Wende. Der Kauf liegt auf Eis. Weshalb, ist ein Rätsel. Und damit herzlich willkommen zu COMPACT.Der Tag am 13. Mai. Weiter lesen …

"Mein mit Abstand einschneidendstes Projekt": "Das Boot"-Star Franz Dinda im Interview zur dritten Staffel

Der Schauspieler Franz Dinda hat die Produktion der High-end-Serie "Das Boot" als sein "mit Abstand einschneidendste Projekt" bezeichnet. Anlässlich des Starts der 3. Staffel ab Samstag, 14. Mai auf Sky sagte Dinda zu "Bavaria Film - Das Magazin": "Das Glück, in einem so qualitativ hochwertigen Projekt so viel Zeit verbringen zu dürfen, ist durch nichts zu ersetzen." Über alle drei Staffeln hinweg kommt die Bavaria Fiction-Produktion auf mehr als 300 Drehtage. Weiter lesen …

Oliver Mommsen: Gegen Lampenfieber hilft nur Fleiß

Schauspieler Oliver Mommsen (53) kämpft bis heute gegen das Lampenfieber - auf der Bühne wie vor der Kamera: "Lampenfieber fängt bei mir in dem Augenblick an, in dem ich das Drehbuch zu lesen bekomme. Die Aufregung ist immer da - die Frage ist, in welchen Dosen sie dich überkommt und ob man sie im Griff hat", sagte er der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte seite in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Laser (Symbolbild)
Fünf Kilometer in sieben Sekunden – Russland hat neue Laserwaffe
Bild: Screenshot Twitter, Bildzitat / WB / Eigenes Werk
Gesundheitsminister kündigen Corona-Herbstfahrplan an: Maskenpflicht und 2 / 3G-Regelung
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Enorme Häufung von Nebenwirkungen: Pflegepersonal packt über erschütternde Impfschäden aus
Bild: privat /Reitschuster / Eigenes Werk
Starker Anstieg der Rettungsdiensteinsätze bei Herzbeschwerden
Brüder im Geiste westlicher Eliten: Nazi-Kämpfer mit Hakenkreuz- Wolfsangel- und NATO-Flagge Bild: UM / Eigenes Werk
Ukraine: Wenn tausende Nazis plötzlich gut sind und vom Westen gefördert werden
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Bild: Screenshot: Parlament.gv.at (Bildzitat) / WB / Eigenes Werk
“Lest den Wochenblick”: FPÖ-Politiker Hauser klärt Parlament in Impf-Debatte auf
Bild: Screenshot Rumble, Bildzitat / WB / Eigenes Werk
17.000 Ärzte fordern: Schuldige am Corona-Desaster für Schäden zur Verantwortung ziehen
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Bild: Screenshot Twitter Video / Niki Vogt
Pfizer zählt bei US-Börsenaufsicht 69 Seiten Risiken bei seinem Impfstoff auf – Irische Zeitung: „Pfizer wusste, das sein Impfstoff tötet“
Bild: Niki Vogt
Was kommt da auf uns zu? Die Lebens­mit­tel­in­dustrie schlägt Alarm – ab 2023 Hungersnöte?
(Symbolbild)
Obduktionen zu Butscha: Kein Massaker, keine Russen ...
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
NATO-Kriegsbündnis in 2022 bereit zum Sieg gegen Russland?
Unions-Verteidigungsexperte: Russlands Generalmobilmachung schon da