Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

12. Mai 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Grüne: Bund lässt Hochschulen mit digitaler Lehre im Stich

Die Grünen fordern den Bund auf, den Hochschulen in der Coronakrise dringend zu helfen, die Digitalisierung der Lehre für fast drei Millionen Studenten zu finanzieren. "Bisher lässt der Bund die Hochschulen mit der Mammutaufgabe digitale Lehre komplett allein", sagte die Sprecherin für Innovations- und Technologiepolitik der Grünen-Bundestagsfraktion, Anna Christmann, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

WDR trauert um Charly Wagner: Er war die Stimme von WDR 4

Der ehemalige Hörfunkmoderator, Nachrichtensprecher und Ansager Charly Wagner ist am 7. Mai 2020 im Alter von 78 Jahren gestorben. Valerie Weber, Programmdirektorin NRW, Wissen und Kultur, zum Tod des langjährigen WDR-Mitarbeiters: "Die Stimme Charly Wagners - ein gepflegter Bariton - war fast 40 Jahre lang ein Markenzeichen des Westdeutschen Rundfunks." Weiter lesen …

Hardt: 55 Jahre deutsch-israelische Beziehungen

Am heutigen 12. Mai jährt sich die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Israel zum 55. Mal. Hierzu erklärt der außenpolitische Sprecher der CDU/ CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Jürgen Hardt: "Die Beziehungen zwischen Deutschland und dem Staat Israel sind einzigartig. Denn das millionenfache Leid des jüdischen Volkes in Europa hatte seinen Ursprung im Nationalsozialismus auf deutschem Boden." Weiter lesen …

Weniger Frauen in Führungspositionen bei Staatsunternehmen

Der Anteil von Frauen in Führungspersonen in staatlichen Unternehmen ist zuletzt wieder gesunken. "In den Geschäftsführungspositionen unmittelbarer Beteiligungen des Bundes ist 2018 eine Verringerung des Anteils weiblicher Geschäftsführerinnen auf 16 Prozent festzustellen", heißt es dem "Beteiligungsbericht 2019" des Bundes, über den das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

Rufe aus CDU nach "intensiverer Aufklärung" über Corona-Maßnahmen

CDU-Innenpolitiker Armin Schuster fordert angesichts der Corona-Proteste eine "intensivere Aufklärung" seitens der Politik. "Ich glaube, dass die Bundesregierung, dass auch wir Parlamentarier im Bund und in den Ländern, dringend eine offensive Informationspolitik machen müssen, um auch darzustellen, wie krude da die Thesen sind und wie falsch", sagte Schuster dem Fernsehsender Phoenix. Weiter lesen …

Wohnungswirtschaft rechnet mit Zahlungsschwierigkeiten bei jedem 4. Mieter

Nahezu ein Viertel der Mieter (23 Prozent) in Deutschland wird in Folge der Corona-Krise Probleme mit ihren Mietzahlungen bekommen. Das schätzen Vermieter und Führungskräfte deutscher Wohnungsunternehmen in einer aktuellen Umfrage des Softwareanbieters Immosolve. Derzeit beziffern die über 100 Befragten den Anteil der Mieter, der bereits jetzt in Zahlungsschwierigkeiten steckt, auf 12 Prozent. Weiter lesen …

Robert-Koch-Institut warnt vor Überbewertung von R-Wert

Das Robert-Koch-Institut hat vor einer Überbewertung der sogenannten Reproduktionszahl R gewarnt, die zuletzt wieder über dem Wert 1 lag. Der R-Wert sei "nur ein Parameter, um die Dynamik der Übertragung zu beurteilen", sagte RKI-Vize Lars Schaade am Dienstagvormittag in Berlin. "Tagesaktuelle Schwankungen sind möglich aufgrund verzögerter Meldungen von Daten. Deshalb sollten Schwankungen um die Zahl 1 der Reproduktionszahl auch in der Gesamtlage bewertet werden." Wenige Tage mit einem geringen Wert über 1 seien zunächst nicht bedenklich. Weiter lesen …

NABU: Deutlich weniger Blaumeisen gemeldet Auch Star, Grünfink und Zaunkönig im Minus

Mindestens 120.000 Menschen haben das Muttertagswochenende genutzt, um Vögel in Garten, Park oder auf dem Balkon zu zählen. Damit haben sich so viele wie noch nie zuvor an der 16. "Stunde der Gartenvögel" vom NABU und seinem Bayerischen Partner, dem LBV, beteiligt. "Wir sind völlig überwältigt, das ist ein dickes Plus", freut sich NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. Weiter lesen …

Unersetzliche Artefakte im Irak werden durch neuen 'Forensischen Fingerabdruck' vor Diebstahl geschützt

Hunderttausende von unersetzlichen Artefakten in mehreren Museen im Irak sind mit einem einzigartigen, unsichtbaren Code versehen worden, der vor Diebstahl und Plünderung schützt. Es handelt sich dabei um ein neues Sicherheitsprotokoll, das weltweit zur Verfügung gestellt werden soll, um 'gefährdete' Museen und historische und archäologische Stätten abzusichern. Weiter lesen …

AfD: Die Verfassung vor der EU schützen, um unsere nationale Souveränität zu sichern!

Die stellvertretende AfD-Bundessprecherin Beatrix von Storch, stellvertretende Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, und der haushaltspolitiche Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Peter Boehringer, sehen in den jüngsten Äußerungen von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) einen Angriff auf die nationale Souveränität Deutschlands und das Grundgesetz. Weiter lesen …

Mitarbeiter des Innenministeriums gesteht: Corona ist ein groß angelegter Betrug!

Roland Tichy vom Magazin "Tichys Einblicke" schrieib den nachfolgenden Bericht auf "AnonymousNews": "Die zentrale Botschaft der Analyse aus dem Innenministerium lautet: „Die beobachtbaren Wirkungen und Auswirkungen von COVID-19 lassen keine ausreichende Evidenz dafür erkennen, dass es sich – bezogen auf die gesundheitlichen Auswirkungen auf die Gesamtgesellschaft – um mehr als um einen Fehlalarm handelt.” Weiter lesen …

Studie: Vier von fünf Haushalten erwarten keine Einkommenseinbußen

Trotz der schweren Wirtschaftskrise rechnet der Großteil der Bevölkerung mit keinerlei Einkommenseinbußen. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse des Haushaltskrisenbarometers, das auf Umfragen beruht, die das Leibniz-Institut für Finanzmarktforschung SAFE regelmäßig in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsunternehmen Nielsen und der Goethe-Universität Frankfurt erhebt und über welche die "Welt" berichtet. Weiter lesen …

Laschet beunruhigt über Extremisten unter Corona-Demonstranten

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat sich besorgt über eine Instrumentalisierung der Corona-Proteste geäußert. Der Düsseldorfer "Rheinischen Post" sagte der CDU-Politiker: "Es gehört zur Demokratie, dass Bürgerinnen und Bürger das Recht haben, ihre Meinung zu äußern. Aber es ist beunruhigend, wenn Extremisten von rechts und links die Diskussion anheizen und versuchen, sie für ihre Zwecke zu missbrauchen." Weiter lesen …

KMK-Präsidentin empfiehlt auch für nächstes Schuljahr Fernunterricht

Die Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK), Stefanie Hubig (SPD), empfiehlt den Lehrern, auch zum Start des nächsten Schuljahres Fernunterricht in ihre Unterrichtsplanung einzukalkulieren. "Es wäre klug", wenn sich Lehrer während der Ferien auch darüber Gedanken machen, sagte die rheinland-pfälzische Bildungsministerin in der Sendung "Frühstart" der RTL/n-tv-Redaktion. Weiter lesen …

Deutscher Familiengerichtstag fordert bessere Qualifikation

Familienrichter in Deutschland sind mangelhaft ausgebildet, das erklärte der Deutsche Familiengerichtstag (DFGT) gegenüber rbb24 Recherche. "Junge Kolleginnen und Kollegen kommen derzeit als familienrechtliche Laien an die Familiengerichte", so Rüdiger Ernst vom DFGT im Interview mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Dies habe zur Folge, dass es immer wieder zu Fehlentscheidungen kommen kann. Weiter lesen …

Audi-Betriebsratschef: "Wir müssen gesamtwirtschaftlich denken"

Ein staatliches Kaufprämien-Programm für die unter der Coronakrise leidende Automobilindustrie sollte nach Meinung des Audi-Betriebsratschefs Peter Mosch nur als Teil einer "gesamtwirtschaftlichen Strategie" aufgelegt werden. "Da müssen dann auch andere betroffene Branchen wie Hotels, Gastronomie, Friseure und vieles andere mehr mit drin sein", sagte Mosch der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

FDP fordert Regierung zu mehr Transparenz bei Entwicklung der Corona-Warn-App auf

Die FDP hat die Bundesregierung zu umfassenden Informationen über die für Juni geplante Einführung einer Corona-Warn-App zur Rückverfolgung von Infektionsketten aufgefordert. "Die Entwicklung muss transparent sein - und zwar vom Quellcode bis zum Server", sagte der digitalpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion und Vorsitzende des Bundestagsausschusses Digitale Agenda, Manuel Höferlin (FDP), der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Zum "Tag der Pflege" fordern die NRW-Wohlfahrtsverbände bessere Bezahlung des Personals

Die Wohlfahrtsverbände in NRW fordern zum "Tag der Pflege" eine bessere Bezahlung des Personals in Alten- und Pflegeheimen. Es dürfe nicht "bei Symbolen und einer Feigenblattaktion" wie dem einmaligen "Pflegebonus" bleiben und danach "wieder Ruhe im Karton" sein, sagte der Vorsitzende der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW, Frank Johannes Hensel, dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Eltern in NRW sind unzufrieden mit Heimunterricht in der Corona-Krise

Das Unterrichten ihrer Kinder wird für Eltern zunehmend zum Ärgernis, auch weil es an Unterstützung durch die Schulen fehlt. Knapp ein Drittel von über 1000 befragten Eltern in NRW hatte in der Zeit der Schulschließungen keinen Kontakt zu den Lehrern des Kindes, wie aus einer Umfrage des Elternvereins NRW hervorgeht, die der Düsseldorfer "Rheinischen Post" vorliegt. Weiter lesen …

Oberlandesgericht Hamm sieht bei mutmaßlichem Millionenbetrüger wegen dessen Asthmas keine Fluchtgefahr während der Corona-Pandemie

Ein mutmaßlicher Millionenbetrüger aus Paderborn darf trotz Fluchtgefahr aus der Untersuchungshaft entlassen werden. Das Oberlandesgericht Hamm hat entschieden, der Mann gehöre als Asthmakranker zur Corona-Risikogruppe und bringe sich mit einer Flucht ins Ausland in Lebensgefahr, heißt es in dem Beschluss, der dem WESTFALEN-BLATT vorliegt. Deshalb sei es wenig wahrscheinlich, dass er sich absetzen werde. Weiter lesen …

Cabrios bei Freiberuflern und Selbstständigen beliebt

Freiberufler und Selbstständige fahren auf Cabrios ab. In keiner anderen Berufsgruppe ist der Anteil von Cabriolets an allen Kfz-Versicherungsabschlüssen größer. Fahrzeughalter mit freiberuflicher Tätigkeit, wie z. B. Ärzte, Architekten oder Anwälte, versichern mit 5,0 Prozent am häufigsten ein Cabrio. Selbstständige sind zu 4,1 Prozent in einer offenen Pkw-Variante unterwegs.* Weiter lesen …

Überwachung pur: CDU-Abgeordneter fordert Fußfesseln für Corona-Infizierte

"Corona-Maßregelungen bis über die Schmerzgrenze hinaus: Ein CDU-Landtagsabgeordneter will die Zwangsüberwachung per App sowie Fußfesseln für Corona-Infizierte, die sich nicht streng an die verordnete Quarantäne halten. Die SPD heuchelt angesichts der China-Methoden Empörung." Dies schreibt Max Erdinger auf dem Portal "AnonymousNews" unter Verweis auf einen Bericht des "Pfalz-Express". Weiter lesen …

Corona-Politik: Das Ende der Fassaden-Demokratie

Ernst Wolff schrieb den nachfolgenden Kommentar: "Viele Menschen glauben in diesen Tagen, dass die Corona-Krise mit den von der Politik angekündigten und teilweise bereits eingeleiteten Lockerungen bald enden und die Welt zum normalen Leben zurückkehren wird. Sie irren, und zwar gewaltig. Bleiben die Politiker, die uns in diese Situation geführt haben, an der Macht, dann werden wir in Zukunft in einem Staat leben, in dem wir behördlicher Willkür, vollständiger Überwachung und fortschreitender sozialer und wirtschaftlicher Verarmung ausgesetzt sind." Weiter lesen …

Auf Konfrontationskurs

Wer geglaubt hat, mit der jüngsten Personalrochade im Vorstand würde der Wirecard-Aufsichtsratsvorsitzende Thomas Eichelmann kritischen Investoren entgegenkommen, hat sich geirrt. Die Teilentmachtung von Dauer-Vorstandschef Markus Braun war zwar längst überfällig. Das Großreinemachen beim Zahlungsabwickler blieb nach dem Desaster mit der KPMG-Sonderprüfung aber aus. Weiter lesen …

Standpunkte: Krieg gegen einen Joker

"Die Pharmaindustrie und ihre Virologen versuchen derzeit, den Erreger SARS-CoV-2 als stabilen Feind zu definieren. Für den „Krieg gegen das Virus“ braucht man die Gefahr in Form einer Stachelkugel. Eine „coronafreie Welt“ ist das erklärte Ziel von Bill Gates und seinen politischen Freunden. Auch im Hinblick auf eine mögliche Impfung wird versucht, der Öffentlichkeit die Illusion eines klar definierbaren Gegners in der Welt der Viren einzureden. Aus wissenschaftlicher Sicht handelt es sich bei all diesen Bemühungen – schonend ausgedrückt – um gefährliche Irrwege", schreibt Dr. Wolfgang Wodarg. Weiter lesen …

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte glycin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Gern gelesene Artikel
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Cannabisextrakt aus dem Jahr 1937
5 Dinge, die man über CBD Öle wissen sollte
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Bild: "obs/Dr. Jacobs Institut"
Vitamin-D-Mangel: Je niedriger der Vitamin-D-Wert, desto schwerer die COVID-19-Verläufe in klinischen Studien
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi (2020)
Corona-Krise: Prof. Sucharit Bhakdi erklärt warum die Maßnahmen sinnlos und selbstzerstörerisch sind