Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

14. Mai 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Maas verurteilt Anschlagsserie in Afghanistan

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat die jüngste Anschlagsserie in Afghanistan verurteilt. "Wir sehen momentan eine gefährliche Entwicklung in Afghanistan. Die verabscheuungswürdigen Anschläge der letzten Tage - unter anderem auf eine Geburtsklinik - verurteilen wir aufs Allerschärfste", sagte Maas den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland". Weiter lesen …

KenFM im Gespräch: „Ausstieg aus der Nato oder Finis Germaniae“ mit Rolf Hochhuth

In Gedenken an den Dramatiker und den politischen Essayisten Rolf Hochhuth, der gestern im Alter von 89 Jahren in Berlin gestorben ist, veröffentlichen wir noch einmal das Gespräch aus dem Jahr 2016 mit ihm. Wir danken Rolf Hochhuth, einem intellektuellen „Störenfried“, für seinen Schaffen, sein Wirken, seinen kreativen Geist, den er mit seinen Werken in die Welt gebracht hat. Weiter lesen …

FC Augsburgs Cheftrainer: Leben mit Coronavirus lernen

Der Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten FC Augsburg, Heiko Herrlich, schlägt aufgrund der Gegebenheiten vor, mit dem Coronavirus leben zu lernen. "Die Gesamtsituation wird sich in drei oder vier Monaten nicht grundlegend verändert haben. Die Vorkehrungen - gerade durch das Hygiene-Konzept - sind maximal, aber es gibt keine hundertprozentige Sicherheit", sagte Herrlich dem "Kicker". Weiter lesen …

IWF rechnet mit Anstieg der globalen Ungleichheit

Der Internationale Währungsfonds (IWF) rechnet mit einem Anstieg der sozialen Ungleichheit infolge der Coronakrise und fordert deshalb eine Stärkung des Sozialstaats. IWF-Studien hätten ergeben, dass die Kluft zwischen Arm und Reich nach allen großen Epidemien dieses Jahrhunderts zugenommen habe, sagte IWF-Chefin Kristalina Georgiewa dem "Handelsblatt" (Freitagsausgabe). Weiter lesen …

Calw: Brand einer Trafostation in Bad Wildbad

Vermutlich ein Kurzschluss ist die Ursache des Brandes der Trafostation am Sportplatz in Calmbach. Gegen 15:30 Uhr erfolgte die Inbetriebnahme der neu installierten Anlage, die auf Grund der Funktionsstörung danach mit Brennen anfing. Zu diesem Zeitpunkt arbeitete ein Trupp der Stadtwerke noch im Bereich der Trafostation. Weiter lesen …

16 Bundesländer, 16 Nationalgerichte: Das sind die Lieblingsgerichte der Deutschen

Die 16 deutschen Bundesländer bieten nicht nur eine vielfältige Natur und aufregende Städte. Auch aus kulinarischer Sicht sind sie für sich genommen einzigartig und kennen zum Teil Gerichte, von denen man in anderen Teilen Deutschlands noch nie gehört hat. Ob Labskaus, Sauerbraten oder Königsberger Klopse – die deutsche Küche ist vielfältig und oft fleischlastig. Weiter lesen …

Barrierefrei kommunizieren in Zeiten der Pandemie: Besser verstehen mit durchsichtigem Mundschutz

Abstand halten und Mundschutz tragen - was in Pandemiezeiten für Sicherheit sorgen soll, verunsichert Menschen mit Hörverlust und grenzt sie aus. Weltweit sind mehr Menschen auf das Lesen des Mundbildes angewiesen, als dies auf den ersten Blick erkennbar ist. Gleichzeitig wird es für Menschen mit Hörverlust schwieriger zu hören, je größer der Abstand zum Gegenüber ist. Sprache ist für sie leiser und dumpfer. Dadurch hören und verstehen sie weniger. Das hat Folgen für das private und berufliche Leben. Weiter lesen …

Nüßlein: Klimaschutz braucht Wettbewerb

Der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) stellt am heutigen Donnerstag das Umweltgutachten 2020 "Für eine entschlossene Umweltpolitik in Deutschland und Europa" vor. Hierzu erklärt der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Georg Nüßlein: "Das Umweltgutachten gibt wichtige Hinweise für die künftige Umwelt- und Klimapolitik. Der Weg zur Treibhausgasneutralität darf sich jedoch nicht im klimabudgetären Klein-Klein verlieren." Weiter lesen …

Asthma: Schlafmangel führt oft zu mehr Anfällen

Zu wenig Schlaf oder gelegentlich zu viel Schlaf kann laut einer Studie unter der Leitung der University of Pittsburgh auf erwachsene Asthmapatienten negative Auswirkungen haben. Laut der leitenden Wissenschaftlerin Faith Luyster hatten frühere Untersuchungen ergeben, dass eine schlechte Schlafqualität negative Folgen auf die Symptome bei Jugendlichen hat. Weiter lesen …

Recherchen zu Anschlag in Halle: Polizisten sahen Angreifer Sekunden vor dem ersten Mord an der Synagoge

Hätte der Anschlag von Halle verhindert werden können? Am 9. Oktober 2019 attackierte Stephan B. die Synagoge der Saalestadt, ermordete zwei Menschen und verletzte zwei weitere schwer. Der Generalbundesanwalt hat kürzlich Anklage gegen den inzwischen 28-jährigen erhoben, unter anderem wegen zweifachen Mordes und Mordversuchs in 68 Fällen. Der Prozess soll demnächst vor dem Oberlandesgericht Naumburg beginnen. Weiter lesen …

Wie echt: Games bekommen realistische Haut

Forscher der University of Maryland, Baltimore County (UMBC) haben eine Methode entwickelt, um menschliche Haut in Videospielen so realistisch darzustellen, dass sie von ihrem natürlichen Vorbild kaum noch zu unterscheiden ist. Möglich wird das durch einen speziellen Algorithmus, der erkennt, welche Bereiche und Pixel eines digitalen Gesichts anders berechnet werden müssen als der Rest, um bestimmte Effekte des Lichteinfalls und Farbverlaufs zu simulieren. Der Rechenaufwand wird dabei so reduziert, dass es auch auf durchschnittlichen Gaming-Systemen flüssig läuft, versprechen die Erfinder. Weiter lesen …

Schlaganfall: Exosuit ermöglicht normalen Gang

Ein neues Exoskelett stellt bei Schlaganfall-Patienten einen Teil der früheren Beweglichkeit wieder her. Die Innovation von Forschern unter der Leitung der Harvard University ist mit einem weichen Kleidungsstück kombiniert worden und wiegt knapp fünf Kilogramm. Schlaganfälle gehören weltweit zu den häufigsten Todesursachen. Allein in den USA sind jährlich 17 Mio. Menschen betroffen. Weiter lesen …

Wie ein streng geschützter Wal zum Aussterben gebracht wird

Zum Tag des Ostsee-Schweinswals am 17. Mai fordern Deutsche Umwelthilfe (DUH) und Whale and Dolphin Conservation (WDC) wirksame Meeresschutzgebiete ohne menschliche Aktivitäten und eine nachhaltige Fischerei. Der Schweinswal ist Deutschlands einzige heimische Walart. In der zentralen Ostsee lebt sogar eine eigenständige Population. Mit nur noch circa 450 verbleibenden Individuen ist diese akut vom Aussterben bedroht. Weiter lesen …

PTBS: Facebook zahlt Moderatoren 52 Mio. Dollar

Der US-Social-Media-Gigant Facebook zahlt 52 Mio. Dollar (etwa 48 Mio. Euro) als Entschädigung an seine momentanen und früheren Moderatoren, die während ihrer Arbeit psychologische Traumata erlitten haben. Die Moderatoren sind dafür verantwortlich, verstörende Inhalte zu prüfen und von der Plattform zu entfernen. Mehrere Angestellte in diesem Bereich haben Facebook verklagt, weil diese Tätigkeit bei ihnen eine Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) auslöste. Weiter lesen …

Saison-Fortsetzung der Basketball-Bundesliga in Gefahr

Die geplante Beendigung der Basketball-Bundesliga-Saison (BBL) ist in Gefahr. Wie die Düsseldorfer "Rheinische Post" erfuhr, wird der Zeitplan für eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs nicht zu halten sein. So wird die für die Genehmigung zuständige bayerische Landesregierung frühestens am 19. Mai im Ministerrat über das Sicherheits- und Hygienekonzept der Liga entscheiden. Doch selbst dieser Termin ist nicht garantiert. Weiter lesen …

Inelia Benz über das Ändern der Zeitlinie für Planet Erde

Weltweit sind weit über 1,5 Milliarden Menschen von der Wiedergeburt überzeugt. In diesem Interview hier sehen Sie nun eine Frau, die berichtet, sich daran erinnern zu können, noch nie inkarniert gewesen zu sein. Sie sagt, dass sie erstmals – und auch nur einmalig – hierher kam, um in diesem Leben eine gewisse Mission zu erfüllen. Ausgestattet mit vielen „übersinnlichen“ Fähigkeiten will sie dem Planeten helfen seine Schwingung zu erhöhen und in eine „positivere“ Zeitlinie überzugehen. Bei Extremnews gibt es das Interview mit ihr nun mit deutscher Vertonung als neueste Folge der Sendung „Auf der Spur unserer Geschichte“ zu sehen. Weiter lesen …

FDP vermutet Beeinflussung von Zeugen im Maut-U-Ausschuss

In der Affäre um die gescheiterte Pkw-Maut vermutet die FDP eine Beeinflussung von Zeugen des Untersuchungsausschusses durch das Bundesverkehrsministerium. "Die Zeugen werden im Bundesverkehrsministerium nicht nur intensiv geschult, sondern wahrscheinlich auch massiv unter Druck gesetzt", sagte der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Oliver Luksic, der "Welt". Weiter lesen …

Union will digitalen Bildungsgipfel

Angesichts der corona-bedingten Herausforderungen für die Schulen in Deutschland fordert die Union einen nationalen Gipfel zur digitalen Bildung. "Wir brauchen ein neues bildungspolitisches Leitbild in Deutschland und zwar über alle Glieder der Bildungskette hinweg", sagte die stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Nadine Schön (CDU), dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

AOK-Studie: Aufnahmediagnosen schwerer Krankheiten stark gesunken

Einer internen Analyse des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) zufolge sind die Aufnahmediagnosen von schweren Erkrankungen im April 2020 dramatisch gesunken. Für die Auswertung, über welche die "Bild-Zeitung" berichtet, hat das WIdO die Anzahl der Aufnahmediagnosen von AOK-Versicherten in Krankenhäusern im April 2020 (bis zum 23. April) mit dem Vorjahreszeitraum verglichen. Weiter lesen …

Unzensiert: Starkoch Attila Hildmann packt aus!

Er wurde als erfolgreichster veganer Koch in Deutschland gefeiert, seine Bücher wurden 1,5 Millionen (!) mal verkauft: Die Rede ist von Attila Hildmann. Seitdem er vor der totalen Überwachung und Zwangsimpfungen warnt, gilt er als Staatsfeind Nr.1. Das System fährt derzeit alles gegen ihn auf, seine erfolgreichen Produkte wurden bei großen Supermarktketten entfernt. Weiter lesen …

Philologenverband verlangt kleinere Klassen in Coronakrise

Der Deutsche Philologenverband fordert angesichts der Coronakrise die Klassen im nächsten Schuljahr spürbar zu verkleinern. "Schluss mit den großen Klassengrößen – in Corona-Zeiten darf keine Klasse über 25 Schüler und kein Kurs im neuen Schuljahr über 15 Schüler haben", sagte die Vorsitzende des Philologenverbandes, Susanne Lin-Klitzing, den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland". Weiter lesen …

SPD-Chef für spätere Rückzahlung von Corona-Schulden des Bundes

SPD-Chef Norbert Walter-Borjans schlägt angesichts dramatisch sinkender Steuereinnahmen vor, dass der Bund seine Corona-Schulden später als vereinbart zurückzahlt. "Wir müssen bei der Zeitspanne der Rückzahlung entscheiden, ob wir langsamer tilgen als die bisher veranschlagten 20 Jahre oder auf andere Einnahmequellen zurückgreifen", sagte Walter-Borjans den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Violinist Hadelich zählt nicht auf die Politik

Der deutsch-amerikanische Violinist Augustin Hadelich begrüßt Überlegungen, Konzerte aufgrund der Corona-Abstandsregeln mit deutlich reduzierter Besucherkapazität zu geben. "Große Einkommensverluste gäbe es natürlich trotzdem, doch es ginge wenigstens in eingeschränkter Weise weiter und man könnte weiter Spenden sammeln und dergleichen. Denn Politiker denken zu allerletzt an die Kultur. Weiter lesen …

Amira Pocher: Ich liebe Olli so, wie er ist

An ihrem Ehemann, Krawall-Comedian Oliver Pocher, 42, hat Amira Pocher nichts auszusetzen. "Ich hab Olli schon als Freddie Mercury, als Britney Spears, als Prolet mit Po-Ritze gesehen - aber ich habe mich noch nie für ihn geschämt", sagt die 27-Jährige im Gespräch mit GALA (Heft 21/2020, ab morgen im Handel). "So habe ich ihn kennengelernt, und ich liebe ihn so, wie er ist." Weiter lesen …

Formation Schildkröte

Die zur Eindämmung der Pandemie verhängten Einschränkungen machen Dinge sichtbar, die sich sonst nur erahnen lassen. Etwa bei der Commerzbank, deren Aktionärstreffen wegen des Verbots von Großveranstaltungen wie alle Hauptversammlungen nur virtuell stattfinden konnte. Vorstandschef Martin Zielke erinnerte dabei ein bisschen an einen Oberstudienrat, der gerade die mit den Schulschließungen verordnete Lehrerfortbildung "Teleunterricht I" hinter sich gebracht hat. Weiter lesen …