Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

17. April 2019 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2019

MADONNA ist zurück

Die Queen of Pop ist zurück! Vier Jahre nach ihrem Nr.1-Album "Rebel Heart" kündigt Madonna ihr neues Album an: "Madame X" erscheint am 14.06.2019! Als ersten Vorboten auf das vierzehnte Studioalbum der Pop-Ikone gibt es ab sofort die Single "Medellín", die Madonna gemeinsam mit dem Latin-Superstar Maluma aufgenommen hat. Der Kolumbianer stammt aus der Stadt Medellín. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Mittwoch (17.04.2019)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 11, 18, 27, 38, 42, 45, die Superzahl ist die 6. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 6391215. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 992869 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Reporter ohne Grenzen: Pressefreiheit in Deutschland kaum besser

Die Menschenrechtsorganisation "Reporter ohne Grenzen" (ROG) sieht die Situation der Pressefreiheit in Deutschland kaum verbessert. Zwar sei Deutschland in der neuen weltweiten Rangliste, die am Donnerstag offiziell vorgestellt wird, von Platz 15 auf Platz 13 vorgerückt, dies liege jedoch vor allem daran, dass sich die Situation in anderen Ländern verschlechtert habe. Weiter lesen …

Eintracht Frankfurt zieht Kaufoption bei Luka Jovic

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat Stürmer Luka Jovic fest an den Klub gebunden. Der Europa League-Viertelfinalist zog am heutigen Mittwoch eine entsprechende Kaufoption, nachdem der Spieler zuvor von SL Benfica ausgeliehen war. Somit hat der serbische Nationalspieler nun einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 bei der Eintracht. Weiter lesen …

Bundesinnenministerium: Tübinger Bauzwang ist gut

Im Kampf gegen die Wohnungsnot schlägt sich das CSU-geführte Bundesinnenministerium auf die Seite von Boris Palmer (Grüne), Oberbürgermeister der Stadt Tübingen. "Ich finde den Ansatz von Boris Palmer ausgesprochen interessant", sagte die neue für den Bau zuständige Staatssekretärin im Innenministerium, Anne Katrin Bohle, der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

MDR: Keine Krankenhausbehandlung für Schwerbehinderte

Der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Jürgen Dusel, hat den Gesetzgeber aufgefordert, Behinderten notwendige Behandlungen in Krankenhäusern zu ermöglichen. Das MDR-Magazin "Exakt" hatte dem Beauftragten den Fall eines mehrfach Behinderten in Sachsen-Anhalt vorgelegt, dem trotz dringend notwendiger Behandlung die Aufnahme ins Krankenhaus verweigert wurde. Weiter lesen …

Patientenschützer: Lockerung des Verbots geschäftsmäßiger Sterbehilfe wäre Dammbruch

Zum zweiten Tag der Verhandlungen beim Bundesverfassungsgericht über eine Zulassung geschäftsmäßiger Hilfe zur Selbsttötung haben Patientenschützer vor einem Dammbruch gewarnt. "Jede Ausnahmeregelung würde automatisch zu einer Ausweitung der organisierten Suizidbeihilfe führen. Die geschäftsmäßige Hilfe zur Selbsttötung wäre dann eine Dienstleistung, wie jede andere auch", sagte Eugen Brysch, Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, der "Neuen Osnabrücker Zeitung". "Dieser Verantwortung muss sich das Bundesverfassungsgericht stellen." Weiter lesen …

Autofahrer müssen an den Tankstellen erneut mehr bezahlen - Benzin so teuer wie zuletzt Anfang Dezember

Die Preise an den Tankstellen bewegen sich in der Karwoche weiter nach oben, Benzin kostet derzeit so viel wie zuletzt Anfang Dezember. Laut aktueller Auswertung des ADAC müssen Autofahrer für einen Liter Super E10 im Bundesmittel 1,451 Euro bezahlen, 2,5 Cent mehr als in der Vorwoche. Diesel verteuerte sich um 1,0 Cent auf 1,277 Euro pro Liter. Weiter lesen …

Neues Videomaterial aus Italien zeigt qualvolles Leben von Kaninchen in Käfigen

Gerade vor Ostern sehen wir viele schöne Fotos von niedlichen Hasen und Kaninchen in der freien Natur. Die Realität sieht jedoch oft ganz anders aus: Für europäische Mast- und Zuchtkaninchen ist Käfighaltung gang und gäbe. Die Tierschutzorganisationen VIER PFOTEN, Compassion in World Farming und Animal Equality veröffentlichen heute neues, schockierendes Videomaterial aus Italien. Es zeigt auf Maschendrahtgitter zusammengepferchte Kaninchen, denen weniger Platz als ein A4 Blatt zur Verfügung steht. Sie können nicht aufrecht stehen, geschweige denn laufen, hoppeln oder irgendeine ihrer natürlichen Verhaltensweisen ausleben. Weiter lesen …

Insekten-inspirierte Drohne bewegt ihre Arme

Wind macht einer neuen Drohne nichts aus. So kann sie schwerere Lasten transportieren und verbraucht sogar noch weniger Energie als vergleichbare Fluggeräte, wie Forscher der Purdue University gezeigt haben. Sie orientierten sich an der Natur, genauer gesagt an den Flügeln und Flugmustern von Insekten. "Wir schufen eine Drohne mit beweglichen Flügeln, die bei Wind ihren Flug korrigieren kann", sagt Xiumin Diao, Assistenzprofessor an der Ingenieursschule der Universität. Weiter lesen …

Liverpool-Legenden adeln Klopp

Im Endspurt um den Titel in der englischen Meisterschaft und der Champions League sehen drei Legenden des FC Liverpool ihren Klub unter der Leitung von Trainer Jürgen Klopp auf einem guten Weg. Liverpool geht am Mittwoch mit einem 2:0-Vorsprung ins Viertelfinal-Rückspiel der Champions League beim FC Porto. In der Premier League führt Liverpool nach 34 von 38 Spielen mit einem Punkt Vorsprung auf Manchester City (erst 33 Partien absolviert) die Tabelle an. Weiter lesen …

Welterster Bio-Dual-Core-Prozessor entwickelt

Forscher der ETH Zürich (ETH) haben einen Weg gefunden, einen zentralen Prozessor aus biologischen Bauteilen zu konstruieren, der flexibel und vielseitig programmierbar ist. Der Clou: Die neue Bio-CPU beruht auf einem modifizierten Crispr/Cas-System und kann beliebig viele Eingaben in Form von RNA-Molekülen (sogenannter Leit-RNA) verarbeiten. Am Ende stand ein biologischer Dual-Core-Prozessor mit zwei Rechnerkernen in einer Zelle. Weiter lesen …

Eltern haben Aufsichtspflicht bei Videospielen

Eltern, die ihrem minderjährigen Kind eine Spielekonsole überlassen, müssen dafür sorgen, dass sie nicht auf mit „USK 18“ gekennzeichnete Spiele zugreifen können. Denn solche Spiele gefährden das Kindeswohl. Dies hat laut Michaela Rassat, Juristin der D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH. Weiter lesen …

Meuthen: Was die Deutschland-Abschaffen-Pläne der GRÜNEN für uns Bürger bedeuten

Nachdem AfD-Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen an den beiden Bereichen ‚Armutsmigration nach Europa‘ und ‚Zerstörung unserer Automobilindustrie‘ verdeutlicht hatte, was unserer Heimat droht, wenn die GRÜNEN ihre politischen Ziele durchsetzen werden, geht es im MEUTHEN-Facebook-Post* heute um eines der politischen ‚Lieblingsthemen‘ von GRÜN und ROT, die Abschaffung Deutschlands. Weiter lesen …

Schnellster Wasserstoffsensor entwickelt

Forscher um Physiker Ferry Nugroho von der Technischen Universität Chalmers haben einen extrem sensiblen Sensor entwickelt, der auf winzige Mengen an Wasserstoff anspricht. Es handelt sich um einen Nanosensor, der in Kunststoff eingebettet ist. Nützlich ist dieser vor allem, um die Explosionsgefahr von Brennstoffzellen, zum Beispiel in umweltfreundlichen Autos, zu verringern. Weiter lesen …

Johanniskraut kann das Gemüt aufhellen

Wer sich vorübergehend seelisch etwas angeschlagen und antriebslos fühlt, kann von Johanniskraut profitieren. "Es gibt kaum Zweifel an der prinzipiellen Wirksamkeit", sagt Theodor Dingermann, Professor für Pharmazeutische Biologie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Weiter lesen …

Googles Datenschutzerklärung ist rechtswidrig

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat erfolgreich gegen Googles Datenschutzerklärung von 2012 geklagt. Laut dem Berliner Kammergericht verstoßen große Teile der Erklärung gegen die im Mai 2018 in der gesamten EU erlassene Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). In der Datenschutzerklärung räumte sich Google demnach ungerechtfertigt umfangreiche Rechte zur Erhebung und Nutzung der Kundendaten ein. Weiter lesen …

Bund verliert laut Unions-Chefhaushälter bei Steuerschätzung zweistelligen Milliardenbetrag

Wegen der Konjunkturschwäche und neuer Steuergesetze erwarten die Haushaltspolitiker der Union eine drastische Verschlechterung der Steuerschätzung für den Bund. "Gegenüber der Steuerschätzung vom Oktober wird der Bund bei der neuen Steuerschätzung erhebliche Mindereinnahmen in der Größenordnung eines niedrigeren zweistelligen jährlichen Milliardenbetrags hinnehmen müssen", sagte der Chefhaushälter der Unionsfraktion, Eckhardt Rehberg (CDU), der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Milliarden-Programme für strukturschwache Regionen werden umgestellt

Die Programme zur Förderung strukturschwacher Regionen sollen noch in diesem Jahr komplett umgestellt werden. Ziel sei ein gesamtdeutsches Fördersystem, das ländliche und städtische Regionen gleichermaßen in den Blick nimmt, heißt es in dem Abschlussbericht der Arbeitsgruppe "Wirtschaft und Innovation" der Bund-Länder-Kommission "Gleichwertige Lebensverhältnisse", über den die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" berichten. Weiter lesen …

Städte-und Gemeindebund: Gesetz zur Erleichterung von Abschiebungen nicht blockieren

Der Deutsche Städte-und Gemeindebund warnt dringend vor einem Scheitern des geplanten Gesetzes zur erleichterten Abschiebung von nicht anerkannten Flüchtlingen. "Das Geordnete-Rückkehr-Gesetz ist ein geeignetes und gutes Instrument, um eine Überforderung der Städte und Gemeinden zu vermeiden", sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Weiter lesen …

Microsoft erhöht Gebühr für Kohlenstoff und kündigt gleichzeitig Verdopplung des Einsatzes für Nachhaltigkeit an

Microsoft verschreibt sich aufgrund von Informationen aus einer neuen Forschung von PwC UK, die zeigt, dass KI dazu in der Lage ist, das BIP um bis zu 4,4 % anzukurbeln und Emissionen bis 2030 um 4 % zu reduzieren, einem Tech-First-Ansatz, um den Fortschritt in den Bereichen Betrieb, Produkte, Kunden und Data Science voranzutreiben. Weiter lesen …

Kotré: Bundesregierung gibt in der Energiepolitik seine Souveränität an die EU ab

Deutschland gibt seine Souveränität nun auch in der Energiepolitik an die EU ab. Der energiepolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion Steffen Kotré sieht darin einen weiteren Schritt in Richtung eines europäischen Superstaates: „Beim Bau von Nord-Stream 2 hat sich die Bundesregierung insbesondere von Frankreich, den USA und einigen osteuropäischen Staaten erpressen lassen." Weiter lesen …

Oscars dürfen Netflix-Filme nicht ausschließen

Das US-Justizministerium hat die den Oscar verleihende Academy of Motion Picture Arts and Sciences davor gewarnt, Netflix-Filme vom Wettbewerb auszuschließen. In einem Brief macht das Ministerium die Academy darauf aufmerksam, sonst gegen das US-Kartellrecht zu verstoßen. Grundsätzlich will die Academy am 23. April die Regeln für Oscar-Nominierungen diskutieren. Im Zuge dieses Meetings soll entschieden werden, ob Netflix-Filme dem TV-Format zuzuschreiben und überhaupt für die Oscars zulässig sind. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Nur ein Zwischenschritt

Das Europaparlament hat gestern die erste große Neujustierung im Regime der Bankenregulierung zum Abschluss gebracht, das als Antwort auf die letzte Finanzkrise installiert worden war. Die zahlreichen neuen Gesetze, die vom Plenum grünes Licht erhielten und jetzt umgesetzt werden können, verschärfen unter anderem die Kapitalanforderungen, verbessern die Abwicklungsregeln, führen Proportionalität als bedeutenden Faktor in die Regulierung ein, adressieren das Thema Geldwäsche adäquater und stärken zugleich die Finanzaufsicht. Weiter lesen …

Mitteldeutsche Zeitung: zu Böhmermann

Es ging um mehr als eine Satire-Sendung und ihren Moderator. Das Verfahren drehte sich eben auch um die Unterschiede zwischen Ländern wie Deutschland und der Türkei, den Wert frei geäußerter Meinungen und das Einräumen von Fehlern durch Regierende. Nicht vergessen werden darf in diesem Zusammenhang, dass Erdogan zwar mit seiner Klage gegen Böhmermann wegen Majestätsbeleidigung gescheitert ist. Weiter lesen …