Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

10. Januar 2013 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2013

EU-Kommissar Rehn will Geldwäsche in Zypern konsequent bekämpfen

Zypern wird nach den Worten von EU-Währungskommissar Olli Rehn erst dann Kredite von der Eurozone erhalten, wenn in dem Land keine Geldwäsche mehr möglich ist. "Wir legen allergrößten Wert darauf, Geldwäsche in Zypern ein für alle Male auszuschließen", sagte Rehn im Gespräch mit dem "Handelsblatt" (Freitagausgabe). Die Regierung in Nikosia habe die nationale Gesetzgebung bereits entsprechend verändert. "Allerdings müssen wir nun erreichen, dass diese neue Gesetze auch tatsächlich angewandt werden. Die Probleme sind mir bewusst", sagte Rehn. Weiter lesen …

EZB sieht weiterhin große Gefahren durch Krise im Euroraum

Der Präsident der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, sieht weiterhin große Gefahren durch die Schuldenkrise im Euroraum. "Es ist zu früh, einen Erfolg auszurufen", sagte der oberste Währungshüter Europas am Donnerstag in Frankfurt. Zwar seien im vergangenen Jahr viele Fortschritte erzielt worden, allerdings sei der Zeitpunkt für einen Ausstieg aus der Krisenpolitik für die EZB noch nicht gekommen. "Wir denken jetzt nicht über einen Exit nach." Weiter lesen …

Waffendebatte in den USA: Alex Jones vs. Piers Morgan auf CNN

Am 7. Januar geschah in den USA etwas absolut Außergewöhnliches. Alex Jones, der "King of Conspiracy", wurde in die Mainstream-Medien eingeladen und konnte die Gelegenheit nutzen um reihenweise Themen anzusprechen, die dort ansonsten vollkommen ignoriert werden. In seiner bekannt leidenschaftlichen Art entfachte Alex ein wahres Feuerwerk, das die ohnehin kontroverse Waffendiskussion weiter anheizte. Die Reaktionen des Mainstreams auf dieses Interview sind geprägt von Lügen und einer Nichtbeachtung der von Alex erwähnten Sachverhalte, die auch von Piers Morgan im Interview nicht aufgegriffen oder gekontert wurden. Die Kritik an Alex konzentriert sich auf sein Temperament und sein lautstarkes Auftreten, wobei die Sachargumente vollkommen außer Acht gelassen werden. Weiter lesen …

EZB stellt neuen Fünf-Euro-Schein vor

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat den überarbeiteten Fünf-Euro-Schein vorgestellt, der von Mai 2013 an in Umlauf gebracht werden soll. Der neue Geldschein, den EZB-Präsident Mario Draghi am Donnerstag im Anschluss an die geldpolitische Sitzung des EZB-Rates vorgestellt hat, soll durch neue Wasserzeichen und Hologramme fälschungssicherer sein. Auch die weiteren Euro-Banknoten erhalten später ein neues Aussehen. Weiter lesen …

Lammert enttäuscht über Scheitern von Missbrauchsstudie

Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat mit Enttäuschung auf das Scheitern einer Studie zu Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche reagiert. Lammert sagte der "Welt", er teile die Enttäuschung, dass die wissenschaftliche Aufklärung der Missbrauchstaten vorerst gescheitert sei. "Dies ist umso bedauerlicher, weil mit dem Forschungsauftrag die öffentlich angemeldeten Zweifel an der Ernsthaftigkeit des Aufklärungsinteresses der katholischen Kirche ausgeräumt werden sollten", betonte der Christdemokrat. Weiter lesen …

SPD-Vizechefin: Merkel und Seehofer lassen die Rentner im Stich

Manueal Schwesig, Vizechefin der SPD und Sozialministerin in Mecklenburg-Vorpommern, wirft Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) vor, die Rentner im Stich zu lassen. Im Gespräch mit der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (Freitagsausgabe) sagte die SPD-Politikerin: "Dass nun auch die klägliche Rest-Rentenreform nicht umgesetzt wird, ist ein Armutszeugnis für die Bundesregierung. Versprochen wurde zuerst eine große Rentenreform, die dann zu einer kleinen Zuschuss- und Mütterrenten-Reform schrumpfte. Zuletzt blieb nur eine kleine ,Lebensleistungsrente' die diesen Namen nicht verdient. So kann man mit den Ängsten und Sorgen der Menschen nicht umgehen." Weiter lesen …

YouTube-Verhandlungen: GEMA reicht Anträge bei Schiedsstelle ein

Die Verhandlungen zwischen GEMA und YouTube sind vorerst gescheitert. Die GEMA lässt die Angemessenheit der von ihr geforderten Mindestvergütung neutral prüfen und hat hierzu ein entsprechendes Verfahren bei der Schiedsstelle beim Deutschen Patent- und Markenamt eingeleitet. Parallel dazu wird YouTube aufgefordert, die willkürliche Einblendung von Sperrtafeln zu unterlassen. Weiter lesen …

Badstuber: Ich habe die Verletzung akzeptiert

Holger Badstuber, Innenverteidiger beim FC Bayern München, hat seinen Kreuzbandriss, den er sich Anfang Dezember im Spiel gegen Borussia Dortmund zugezogen hatte, nach eigenem Bekunden akzeptiert. "Leicht ist es nicht. Vor allem bei Rückschritten, wenn das Knie wieder schlechter aussieht und ich deswegen noch weniger machen kann", sagte Badstuber im Gespräch mit der Internetseite des DFB auf die Frage, wie schwer es ihm falle, seinen Ehrgeiz aktuell zügeln zu müssen. Weiter lesen …

ZAPP: NDR Programmdirektor Frank Beckmann auch Beschuldigter im neuen Kika-Ermittlungsverfahren

Nach Recherchen des NDR Medienmagazins ZAPP gehört auch der ehemalige Kika-Programmgeschäftsführer und derzeitige NDR Fernsehdirektor Frank Beckmann zu den vier Beschuldigten in dem Ermittlungsverfahren, das die Staatsanwaltschaft Erfurt wegen des Vorwurfs der Untreue und der Beihilfe zur Untreue eröffnet hat. Ein weiterer Beschuldigter ist nach Angaben aus Ermittlerkreisen der Inhaber mehrerer Firmen, die in der Vergangenheit Aufträge vom Kika u. a. für die Kika-Sommertour erhalten haben. Bereits bekannt war, dass sich das Ermittlungsverfahren auch gegen den derzeit beurlaubten Kika-Programmgeschäftsführer Steffen Kottkamp und den ehemaligen Herstellungsleiter Marco K. richtet. Weiter lesen …

FDP: Staatliche Begrenzung von Mieten wirkt kontraproduktiv

Die Forderung der SPD, eine sogenannte Mietpreisbremse einzuführen und die Maklergebühren zu begrenzen, wirkt nach Ansicht von Petra Müller, Sprecherin für Stadtentwicklung der FDP-Bundestagsfraktion, kontraproduktiv. "Sie verhindert die Schaffung neuen Wohnraums durch private Investoren und verschärft den Mangel", sagte Müller am Donnerstag in Berlin. Weiter lesen …

Zahl der Hartz-IV-Klagen 2012 gesunken

Die Zahl der Hartz-IV-Klagen ist 2012 bundesweit erneut zurückgegangen. Der zuständige Vorstand der Bundesagentur für Arbeit (BA), Heinrich Alt, sagte der Tageszeitung "Die Welt": "Wenn ich mir das vergangene Jahr ansehe, reden wir in den gemeinsamen Einrichtungen von rund 120.000 Klagen, zehn Prozent weniger als im Vorjahr. Und das bei sechs Millionen Hartz IV Empfängern." Weiter lesen …

NDR und Kai Pflaume schließen Exklusivvertrag für die ARD

Kai Pflaume bindet sich noch enger an die ARD: Der NDR hat mit dem beliebten Showmaster einen langfristigen Exklusiv-Vertrag für den Senderverbund geschlossen.Kai Pflaume: "Ich freue mich darauf, die erfolgreiche und kreative Zusammenarbeit mit dem NDR und dem Ersten auch in den kommenden Jahren fortzusetzen. Gemeinsam werden wir nicht nur bestehende Formate wie 'Klein gegen Groß' und 'Dalli, Dalli' weiterentwickeln, sondern auch einige ganz neue Programmideen umsetzen." Weiter lesen …

Sächsischer Willkür-Richter: "Die Wahrheit interessiert mich nicht!"

Die 3. Kammer des Zweiten Senats des Bundesverfassungsgerichts hat einer Verfassungsbeschwerde durch die Kanzlei PWB Rechtsanwälte einstimmig stattgegeben, die besagt, dass auch ein Zivilrichter der Wahrheitsfindung verpflichtet ist. Dieser Beschluss, so der Sprecher der Kanzlei PWB Rechtsanwälte (Jena), Erich Jeske, sei eine schallende Ohrfeige für die sächsische Willkür-Justiz. Verfahren müssen auch in Deutschland rechtsstaatlichen Grundsätzen genügen. Das unterscheidet den Freistaat Sachsen von einer afrikanischen Bananenrepublik. Weiter lesen …

BER-Debakel: Wowereit lehnt Rücktritt ab

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hat in der Debatte um die politische Verantwortung für das Debakel beim Hauptstadtflughafen einen Rücktritt abgelehnt. "Ich gehöre nicht zu denen, die weglaufen", sagte Wowereit am Donnerstag bei einer Sondersitzung des Berliner Abgeordnetenhauses. Weiter lesen …

Beachvolleyball-Olympiasieger Reckermann muss Karriere beenden

Beachvolleyball-Olympiasieger Jonas Reckermann muss seine Karriere nur fünf Monate nach dem Gewinn der Goldmedaille in London aufgrund von Rückenproblemen beenden. "Die Entscheidung fällt mir aus diversen Gründen sehr schwer, aber Gesundheit kann man sich nicht kaufen und die geht letzten Endes vor", erklärte der 33-Jährige am Donnerstag auf seiner Facebook-Seite. Weiter lesen …

US-Vizepräsident Biden droht Waffenlobby mit Dekreten

In der Debatte um eine Verschärfung der Waffengesetzgebung erhöht die US-Regierung den Druck auf die Waffenlobby. "Der Präsident wird handeln. Es gibt Dekrete, die unterzeichnet werden können", erklärte US-Vizepräsident Joe Biden am Mittwoch. Es handele sich bei der steigenden Waffengewalt um ein Problem, das ein "sofortiges Handeln" erfordere, so der US-Vize weiter. Weiter lesen …

Gericht bestätigt von der Deutschen Umwelthilfe aufgedeckte Verbrauchertäuschung durch die Radeberger Brauereigruppe

Die Radeberger Brauereigruppe hat jahrelang Einwegflaschen der Biermarke Corona Extra rechtswidrig als Mehrwegflaschen verkauft und so Verbraucherinnen und Verbraucher getäuscht. Dies geht aus dem Urteil des Landgerichts Frankfurt am Main vom 19.12.2012 (AZ 3-08 O 162/12) in dem Rechtsstreit zwischen der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH) und der Radeberger Brauereigruppe hervor. Weiter lesen …

Alte Führerscheine bis 2033 gültig ADAC: Umtausch jetzt nicht notwendig

Zum 19. Januar 2013 werden neue EU-Führerscheine eingeführt. Alle Ausweise, die ab diesem Zeitpunk ausgestellt werden, gelten 15 Jahre lang. Der ADAC weist darauf hin, dass alle Dokumente, die vor dem 19. Januar 2013 ausgegeben worden sind, erst mit Wirkung zum 19. Januar 2033 ihre Gültigkeit verlieren und neu ausgestellt werden müssen. Deshalb ist es nicht nötig, einen bisher gültigen Führerschein in den nächsten Tagen kurzfristig noch umzutauschen. Weiter lesen …

Studie: Handys verdrängen EC-Karten

EC-Karten sind bald Schnee von gestern. Im Jahr 2020 zücken die Kunden zum Bezahlen an der Supermarktkasse einfach ihr Handy. Denn bis dahin werden die Plastikkarten von Bezahlmöglichkeiten über Mobilgeräte wie Smartphones verdrängt. Das erwarten fast 90 Prozent der befragten Bankmanager in der Trendstudie "Zukunft der Banken 2020" der Lünendonk GmbH in Zusammenarbeit mit Steria Mummert Consulting. Weiter lesen …

Der Hausflur als Rumpelkammer

Kaum ein Hausflur eines Mehrfamilienhauses, in dem nicht irgendwo ein Kinderwagen steht oder ein Rollator abgestellt ist. Und besonders bei schlechtem Wetter entwickelt sich der Platz vor den einzelnen Wohnungstüren zur ausgelagerten Garderobe mit schmutzigen Schuhbergen und Regenschirm-Ansammlungen. Ist das erlaubt? Die D.A.S. Rechtsschutzversicherung klärt auf. Weiter lesen …

"Fleischatlas" stellt globale Auswirkungen des steigenden Fleischkonsums dar

Im Durchschnitt isst jeder Deutsche in seinem Leben 1094 Tiere, verteilt auf vier Rinder, vier Schafe, 12 Gänse, 37 Enten, 46 Schweine, 46 Puten und 945 Hühner. Mit einem jährlichen Fleischverzehr von rund 60 Kilogramm essen die Deutschen doppelt so viel Fleisch wie die Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern. In den ärmsten Ländern der Welt liegt der Fleischkonsum unter 10 Kilogramm pro Jahr. Weiter lesen …

CES: VR-Brille Oculus auf der Zielgeraden

Die Entwicklung der neuesten Virtual-Reality-Brille (VR) des US-Spezialisten Oculus geht in die Zielgerade. Das innovative Projekt, für dessen Umsetzung die User-Community der Crowdfunding-Plattform Kickstarter bereits mehr als 2,4 Mio. Dollar (rund 1,8 Mio. Euro) gesammelt hat, wurde auf der aktuell in Las Vegas stattfindenden Consumer Electronics Show (CES) einem breiteren Publikum präsentiert. Konkret gezeigt wurde ein weiterentwickelter Prototyp eines Developer-Kits der VR-Brille "Oculus Rift". Laut Hersteller sollen die ersten Hardware-Exemplare bereits im März 2013 an Entwickler verschickt werden. Weiter lesen …

Australischer Sommer zu heiß für Hardware

Moderne elektronische Geräte wie Handys sind nur innerhalb festgesetzter Umweltparameter funktionsfähig. Diese können auch unter normalen Bedingungen durchaus überschritten werden. Australien etwa kämpft derzeit mit einer rekordverdächtigen Hitzewelle. Der Sommer 2012/2013 lässt die Thermometer so weit steigen, dass die Meteorologen neue Farben für ihre Temperaturkartei einführen müssen. In Teilen des Landes werden derzeit bis zu 50 Grad Celsius erwartet. Diese Werte liegen deutlich über den von Hardwareherstellern empfohlenen sicheren Bereichen zur Verwendung ihrer Produkte, wie Wired berichtet. Weiter lesen …

Schäden an der Heizungssteuerung: Schadenmeldungen nicht immer plausibel

Zu Beginn der Heizungsperiode werden den deutschen Sachversicherern oft zahlreiche Schäden an Heizungssteuerungen gemeldet. Ein Großteil davon soll durch Blitz- oder Überspannungsschäden entstanden sein. Eine Untersuchung von knapp 19.000 Schäden an Heizungssteuerungen durch Sachverständige hat jetzt ergeben, dass bei rund 30 Prozent der Fälle kein Blitz- oder Überspannungsschaden vorlag. Der geltend gemachte Schaden war nicht plausibel und konnte sich nicht wie geschildert ereignet haben. Weiter lesen …

kressreport: G+J verkauft Mittelstandsmagazin "Impulse" an Nikolaus Förster

Der nächste Management-Buyout bei Gruner + Jahr ist perfekt: Am Mittwochabend hat der Hamburger Verlag sein Mittelstandsmagazin "Impulse" an Chefredakteur Nikolaus Förster verkauft. "Wir sind jetzt selbst Teil des Mittelstands, über den wir seit Jahren schreiben", sagte Förster dem Branchenmagazin kress zum Vertragsabschluss. Er wird nun 20 Mitarbeiter aus der Wirtschaftsmedien-Gruppe übernehmen - 15 Redakteure und Verlagsmitarbeiter, dazu fünf Volontäre und studentische Mitarbeiter - und nahtlos weitermachen. Auch einen weiteren Geldgeber hat Förster eigenen Angaben zufolge bereits gefunden: Der Unternehmer Dirk Möhrle soll bereits in den nächsten Tagen als Minderheitsgesellschafter in die neue Impulse Medien GmbH einsteigen. Weiter lesen …

Lärmende Stadtamseln

Tiere haben vielfältige Strategien entwickelt, um mit zunehmender Lärmbelastung in ihren Lebensräumen zurechtzukommen. So ist bekannt, dass viele Stadtvögel in einer höheren Tonlage singen, um sich vom eher tieftonigen Straßenverkehr abzuheben. Dies ist jedoch nur ein willkommener Nebeneffekt, fanden Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für Ornithologie in einer vergleichenden Studie an wildlebenden und in Volieren gehaltenen Amselmännchen heraus. Der wahre Grund für das Verhalten liegt darin, dass die in hoher Tonlage gesungenen Elemente automatisch lauter sind. Durch die größere Lautstärke können sich die Vögel im Stadtlärm besser Gehör verschaffen als durch die Anhebung der Tonlage. Weiter lesen …

Gedruckte Elektromotoren

Können Motoren für Elektrofahrzeuge wirtschaftlich per Siebdruck hergestellt werden? Und welche Eigenschaften lassen sich den gedruckten Antrieben mit auf den Weg geben, die konventionelle Fertigungsverfahren nicht leisten können? Das erforschen Wissenschaftler der Professur Elektrische Energiewandlungssysteme und Antriebe der Technischen Universität Chemnitz im Projekt "PriMa3D - Siebgedruckte Komponenten für elektrische Antriebe". Weiter lesen …

Deutsche Forscher errichten Teile des antiken Zeus-Tempels von Olympia wieder

Der Zeus-Tempel von Olympia gilt als Höhepunkt der dorischen Baukunst und beherbergte einst die große Zeusstatue, eines der Sieben Weltwunder. Heute lassen sich der Aufbau und die Dimension des Tempels anhand des Ruinenfelds nur noch von Experten erfassen. Deshalb führte das Deutsche Archäologische Institut nach einem 1992 erarbeiteten Masterplan in den letzten Jahren zahlreiche Restaurierungsmaßnahmen und partielle Wiedererrichtungen unter Verwendung der originalen, erhaltenen Bauteile (sog. Anastilosis) durch. Weiter lesen …

Die EU tut sich schwer, gesundheitsbezogene Werbeaussagen zu bewerten

Hersteller dürfen für Lebensmittel nur noch mit dem gesundheitlichen Nutzen werben, wenn die EU die Slogans zugelassen hat. Leichter gesagt als getan. Die Lebensmittelwirtschaft stellte 44000 Anträge, die EU dampfte sie auf 4600 Aussagen ein und hat 2 Jahre nach der vorgesehenen Verabschiedung erst etwas mehr als 2000 Aussagen bewertet, berichtet die "Apotheken-Umschau". Weiter lesen …

Verarbeitendes Gewerbe November 2012: Umsatz saisonbereinigt - 1,1 % zum Vormonat

Der preisbereinigte Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im November 2012 saison- und arbeitstäglich bereinigt um 1,1 % niedriger als im Oktober 2012 (nach - 0,5 % im Oktober 2012 gegenüber September 2012). Während sich der Inlandsumsatz im November 2012 mit - 0,3 % nur leicht verringerte, ging der Umsatz mit ausländischen Abnehmern mit - 1,9 % deutlicher zurück. Bezogen auf die Absatzrichtung des Auslandsgeschäfts fielen der Umsatz mit der Eurozone um 1,0 % und der Umsatz mit dem restlichen Ausland um 2,5 %. Weiter lesen …

VERIVOX.de FIS-Team-Tour 2013: Wetter spielt Willingen in die Karten

Das Wetter scheint Willingen für den Kult-Weltcup vom 8. bis 10. Februar 2013 in die Karten zu spielen. Nachdem es im Waldecker Upland wieder kälter werden soll, hat Schanzenchef Wolfgang Schlüter mit seinen Helfern den zur Sicherheit im Auslauf der Mühlenkopfschanze verpackten Kunstschnee wieder ausgepackt, um auch jederzeit bei Minustemperaturen die Schneekanonen wieder anwerfen zu können. Weiter lesen …

Feuerwanzen brauchen Symbiose-Bakterien zum Überleben

Während die in Europa weit verbreitete Gemeine Feuerwanze keine schädlichen Auswirkungen auf den Menschen hat, ist die verwandte Baumwollwanze ein ernstzunehmender Landwirtschaftsschädling. Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für chemische Ökologie in Jena haben jetzt herausgefunden, dass die Insekten bakterielle Symbionten benötigen, um mit Baumwollsamen als ihrer einzigen Nahrungsquelle zu überleben. Das Entfernen dieser Symbionten oder ihr Austausch zwischen den Wanzenarten führte zu einer hohen Sterblichkeit und geringem Paarungserfolg. Symbiontische Bakterien bilden somit einen Schlüsselfaktor für den ökologischen Erfolg von Feuerwanzen und den Schädlingsstatus der Baumwollwanzen. Weiter lesen …

Magdeburger Brieföffner gewinnt Designpreis in den USA

Ein Alltagsprodukt aus Biowerkstoffen stand als Idee im Vordergrund eines Projektes zwischen dem Institut für Industrial Design und dem KAT Kompetenzzentrum Ingenieurwissenschaften/ Nachwachsende Rohstoffe an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Dass aus der Idee ein kompostierbarer Brieföffner entstand, wurde im Dezember 2012 mit dem renommierten „Good Design Award“ in Chicago ausgezeichnet. Weiter lesen …

Die Bitterkeit des Bieres

Während des Brauens erhält Bier seinen bitteren Geschmack durch Bitterstoffe des Hopfens. Wissenschaftler berichten jetzt in der Zeitschrift Angewandte Chemie über die Bestimmung der absoluten Konfigurationen dieser Humulone und Isohumulone sowie einiger ihrer Derivate mithilfe von Röntgenstrukturanalysen. Weiter lesen …

Partikel aus kristallinem Quarz schleifen Zähne ab

Der Zahnverschleiß mit Mustern winzigster Spuren auf abgenutzten Zahnoberflächen hilft Wissenschaftlern, die Ernährungsweise fossiler Säugetiere, einschließlich unserer menschlichen Vorfahren, besser zu verstehen. Mithilfe der Nanoforschung konnte ein internationales Forscherteam unter Beteiligung des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie in Leipzig jetzt einige der Gründe für den Zahnverschleiß aufdecken. Weiter lesen …

EM-Countdown: Ein Gespann mit Perspektive

Sie sind jung, sie sind talentiert und haben sich bereits nach kurzer Zeit große Ziele gesteckt: Die Doppelsitzer Daniel Rothamel (RRC Zella-Mehlis/22) und Toni Förtsch (RRV Sonneberg/Schalkau/20). Das neue Gespann geht bei der bevorstehenden Rennrodel-Europameisterschaft am Wochenende in Oberhof mit einigen Vorschusslorbeeren an den Start, und das, obwohl sie erst seit knapp vier Wochen gemeinsam auf dem Rennrodel sitzen. „Beide hinterlassen bislang einen sehr guten Eindruck. Sie harmonieren einfach“, lobt Norbert Hahn, der gemeinsam mit Stützpunkttrainer André Florschütz die Oberhofer Trainingsgruppe betreut. Weiter lesen …

Zeitung: Niedersachsen-FDP lädt Solms nach Rösler-Kritik wieder aus

Die FDP in Niedersachsen ist offenbar derart verärgert über die Angriffe auf Parteichef Philipp Rösler, dass innerparteiliche Kritiker von Wahlkampfveranstaltungen wieder ausgeladen werden: Wie die "Bild-Zeitung" schreibt, hat der FDP-Kreisverband Vechta ein für diese Woche angesetztes Gespräch mit FDP-Präsidiumsmitglied und Rösler-Kritiker Hermann Otto Solms kurzfristig abgesagt. Weiter lesen …

CSU lehnt Zusatzrente für Geringverdiener kategorisch ab

Die von der Bundesregierung geplante Rentenreform droht nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" endgültig zu scheitern: Die CSU hat auf ihrer Klausurtagung in Kreuth die von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) geplante Zusatzrente für Geringverdiener in einem Grundsatzpapier kategorisch abgelehnt und sich von den jüngsten Beschlüssen des Koalitionsausschusses wieder abgesetzt. Damit ist nicht nur das Prestigeprojekt von der Leyens stark gefährdet. Auch die unstrittigen Teile des Rentenpakets wie die neuen Hinzuverdienstgrenzen für Frührentner stehen auf der Kippe. Weiter lesen …

Kauder lehnt Einführung einer Pkw-Maut ab

Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) hat die Forderungen der CSU nach der Einführung einer Pkw-Maut in Deutschland zurückgewiesen. "Wir müssen mehr für unsere Infrastruktur tun. Die Einführung einer PKW-Maut halte ich aber für problematisch", sagte Kauder der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Zeitung: Deutsche-Bank-Chef Fitschen rechtfertigt umstrittenen Anruf bei Bouffier

Der Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, hat seinen umstrittenen Anruf beim hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) gerechtfertigt. "Ich wollte in der Tat den Ministerpräsidenten darauf aufmerksam machen, dass das, was hier geschehen war, unverhältnismäßig ist", sagte Fitschen bei einem Neujahrsempfang seiner Bank im Bremer Park Hotel, wie der "Weser-Kurier" berichtet. Weiter lesen …

Gomez: Wir sind viel stabiler als in der Vorsaison

Mario Gomez, Torjäger beim FC Bayern München, hat der Mannschaft des deutschen Rekordmeisters attestiert, viel stabiler als in der Vorsaison zu sein. "Das hat schon die Hinrunde bewiesen, wir hatten keine Schwächephase. Die Mannschaft steht auch vom Gefühl her ganz anders da", sagte Gomez der Internetseite seines Vereins. "Aber: Noch sind wir nicht Meister." Weiter lesen …

TV-Star Nadja Uhl ist Fan der Familienaufstellung

Um "Ängste, Phobien und familiäre Probleme aufzuarbeiten", setzt die Schauspielerin und zweifache Mutter Nadja Uhl auf die psychologische Methode der Familienaufstellung. "Wir finden uns in einer größeren Gruppe zusammen und lassen verschiedene Rollenspiele durchlaufen", sagte die 40-Jährige dem Magazin "Gala". Weiter lesen …

Courteney Cox hat keine Lust auf 50. Geburtstag

Die US-Schauspielerin Courteney Cox hat nach eigenem Bekunden keine Lust darauf, im Juni des kommenden Jahres ihren 50. Geburtstag zu feiern. "Das wird brutal", sagte die 48-Jährige im Gespräch mit dem "New You"-Magazin. Sie finde es hart, dass es ein bestimmtes Alter gebe, "ab dem man keine Kinder mehr auf die Welt bringen kann", betonte Cox. Weiter lesen …

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte blumen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
In Berlin stürzen sich 6-8 Polizisten auf einen harmlosen Mann (Symbolbild)
Weltweite Demonstrationen wegen menschenverachtender Corona-Maßnahmen durch Weltregierung(en)
Wie in alten Zeiten: Eine Regierung, eine Meinung, ein Befehl (Symbolbild)
Dr. Bodo Schiffmann: Totes Kind durch Maske, Faschisten in der Regierung, Bayern und Notstand in Deutschland!
Bild: Screenshot Video: "Exklusiv-Interview: Gigantische Klage gegen Prof. Christian Drosten & Umfeld." (https://youtu.be/gvB0vuM5bek) / Eigenes Werk
Gigantische Milliarden Klage gegen Prof. Christian Drosten, WHO und Umfeld
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Dr. Bodo Schiffmann: Ein weiteres Kind ist möglicherweise am dem Maskengebrauch gestorben - Bitte werdet wach
Angela Merkel und ihr Ideengeber Richard Graf Coudenhove-Kalergi
Die geplante Zerstörung Europas: Angela Merkel und der Coudenhove-Kalergi-Plan
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Irland führt den Digitalen Gesundheitspass ein. Bild: AN / Eigenes WErk
Irland wird zum Corona-Überwachungsstaat: Digitaler Gesundheitspass eingeführt
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Karl Lauterbach (2017)
Lauterbach: Corona-Krise wird eine ganze Generation ein Leben lang beschäftigen
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Zensiert: Dr. Bodo Schiffmann zu den aktuellen Corona-Zahlen in Griechenland
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Coronavirus (Symbolbild)
American Centers for Disease Control: 94% der Covid-"Todesfälle" waren falsche Diagnosen!
Symbolbild
Gesundheitsamt stürmt Schule in Schutzanzügen und macht Zwangstest an 9 und 10 jährigen