Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

23. Januar 2013 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2013

ÖDP-München: Foulspiel beim Volksbegehren

In den letzten Tagen entstand der Eindruck, dass die Münchner Grünen den Kampf gegen die Studiengebühren vor allem dazu nutzen, ihre eigenen Leute für die nächsten Wahlen zu positionieren. „Sie arbeiten auf eigene Rechnung“, meint ÖDP-Stadtrat Tobias Ruff, „anders ist es nicht zu erklären, dass die kleineren Bündnispartner des Volksbegehrens in München bewusst von den pressewirksamen Ersteintragungsterminen abgehalten wurden.“ Weiter lesen …

Benaglio verlängert Vertrag beim VfL Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg und Torhüter Diego Benaglio haben sich in einem abschließenden Gespräch endgültig auf eine vorzeitige Verlängerung des laufenden Vertrages des Keepers bis 2016 geeinigt. Das teilte der Verein am Mittwoch mit. Darüber hinaus wurde eine beidseitige Option auf eine weitere Verlängerung um ein Jahr vereinbart. Weiter lesen …

Zeitung: Hypo-Vereinsbank streicht 600 Stellen

Die Hypo-Vereinsbank (HVB) wird in diesem Jahr nach Informationen der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" rund 600 Stellen in ihrem Privatkundengeschäft streichen. Außerdem sollen etwas mehr als ein Dutzend Filialen in Deutschland geschlossen werden. Gespräche dazu wolle der Vorstand in Kürze mit dem Betriebsrat aufnehmen. Das habe die Zeitung aus Kreisen der zur italienischen Unicredit-Gruppe gehörenden HVB erfahren. Weiter lesen …

Denzel Washington hält "Wetten dass..?" für Show-Format aus einer anderen Zeit

Denzel Washington hält "Wetten dass..?" für ein Show-Format aus einer anderen Zeit. "Ich fand das Altmodische des Konzepts sehr rührend", sagte der US-Schauspieler, der am Samstag bei der ZDF-Show zu Gast war, der "Stuttgarter Zeitung" (Donnerstagausgabe). Das Konzept habe ihn an die Fernsehshows aus seinen Kindertagen erinnert. "So etwas haben wir in den USA gar nicht mehr", sagte Washington. Weiter lesen …

300 Millionen Jahre altes Zahnrad in Russland entdeckt

Ein Bewohner von Wladiwostok hat kürzlich beim Heizen im Winter ein rechteckiges Metallteil in einem Kohlestück entdeckt. Fasziniert von seiner Entdeckung überreichte er diese den Wissenschaftlern aus der Region Primorje zur Untersuchung. Wie "Voice of Russia" berichtet, seien führende Experten der Meinung, dass es sich bei diesem Metallteil um ein ungefähr 300 Millionen Jahre altes Objekt handelt, das nicht die Natur hervorgebracht habe, sondern von "irgendjemandem" hergestellt wurde. Weiter lesen …

Camerons EU-Pläne alarmieren Ökonomen

Führende Ökonomen in Deutschland fürchten massive Nachteile für Europa, sollte Großbritannien die Europäische Union (EU) verlassen. "Ohne die Briten in der EU wäre Deutschland wirtschaftspolitisch noch isolierter, Europa würde weniger marktwirtschaftlich, was die Wirtschaftskraft Europas langfristig schwächen würde", sagte der Chefvolkswirt der Commerzbank, Jörg Krämer, "Handelsblatt-Online". Weiter lesen …

Ukraine feiert historischen Tag der Einheit

Am heutigen Tag vor knapp einem Jahrhundert (1919) wurden die Volksrepublik Ukraine und die Westukrainische Volksrepublik zu einem Staat. Öffentlich manifestiert wurde dieser Zusammenschluss der beiden Republiken mit dem Einigungsvertrag auf dem Platz der Heiligen Sophia in Kiew. Im Zuge verschiedener Massenveranstaltungen feiert die ukrainische Nation 94 Jahre später dieses bemerkenswerte historische Ereignis. Weiter lesen …

Polizei stoppt Kaffeefahrt

Die Polizei konntrollierte vergangene Woche am ZOB Pforzheim einen Reisebus mit Senioren. Der Cloppenburger Kaffeefahrten-Veranstalter hatte mit dHypo-Vereinsbankem angemieteten Reisebus bereits Teilnehmer aus dem Bereich Vaihingen-Enz abgeholt.In Pforzheim sollten weitere Personen zusteigen. Weiter lesen …

Finnland: Glückspilz gewinnt im Internet 17,8 Millionen Euro an einarmigen Banditen

Ein Finne hat auf einer Online-Glücksspielplattform an einem einarmigen Banditen 17,8 Millionen Euro gewonnen und damit einen neuen Weltrekord aufgestellt. Der Mann, der anonym bleiben will, hatte mit einem Einsatz von 25 Cent den größten Jackpot gewonnen, der jemals an einer Online Slot Machine ausgespielt wurde, wie der Glücksspielanbieter "Paf.com" am Mittwoch mitteilte. Weiter lesen …

Neotropische Fledermäuse: Schwirrflug als Jagdstrategie

Auf dem Speiseplan von neotropischen Großohrfledermäusen (Micronycteris microtis) stehen unter anderem Libellen, Käfer und Zikaden. Oft machen die nachtaktiven Säuger Beute, wenn diese Insekten im dichten Unterholz auf Blättern ruhen. Unter derartigen Bedingungen scheint eine Echoortung fast unmöglich. Wie gelingt es den Fledermäusen also, die bewegungs- und lautlose Beute aufzuspüren? Und welche visuellen Reize, Gerüche oder Laute könnten den Dschungelbewohnern neben der Echoortung beim Jagen helfen? Weiter lesen …

ADAC: Kraftstoffpreise erneut leicht gesunken

Die leichte Entspannung an den deutschen Tankstellen hält auch in dieser Woche an. Wie die Auswertung der ADAC Kraftstoffpreisdatenbank zeigt, müssen die Autofahrer zurzeit für einen Liter Super E10 im Schnitt 1,543 Euro bezahlen. Gegenüber der Vorwoche ist dies ein Minus von 0,6 Cent. Auch bei Diesel-Kraftstoff verzeichnet der Automobilclub einen Preisrückgang. So kostet ein Liter aktuell 1,442 Euro, das sind 0,4 Cent weniger als vor Wochenfrist. Weiter lesen …

Feuer in der Dunkelheit

Diese neue Aufnahme vom Atacama Pathfinder Experiment (APEX) in Chile bietet eine wunderschöne Ansicht von Wolken aus kosmischem Staub im Sternbild Orion. Im sichtbaren Licht erscheinen diese dichten interstellaren Wolken dunkel und undurchsichtig. Die LABOCA-Kamera am APEX-Teleskop dagegen kann die Wärmestrahlung des Staubs nachweisen und so die Verstecke der gerade im Entstehen begriffenen Sterne ausfindig machen. Eine dieser dunklen Wolken ist allerdings nicht das, was sie zu sein scheint. Weiter lesen …

Werder Bremen: Dienstantritt von Thomas Eichin steht fest

Der Dienstantritt von Werders neuem Geschäftsführer Sport, Thomas Eichin, ist nunmehr fixiert. Der Nachfolger von Klaus Allofs wird seine Tätigkeit in Bremen zum 15.02.2013 aufnehmen. Möglich wird das durch die Verpflichtung des Kanadiers Lance Nethery als Eichin-Nachfolger beim DEL-Klub "Kölner Haie". Nethery beginnt seine Tätigkeit dort am 1. Februar. Weiter lesen …

Ökonom warnt vor Niedergang der USA

Der US-Wirtschaftsforscher Daron Acemoglu hat vor dem Niedergang der USA gewarnt, falls das Land seine politische und wirtschaftliche Spaltung nicht überwinden sollte. "Die größte Herausforderung ist die Zunahme der gesellschaftlichen Ungleichheit über die vergangenen 40 Jahre", schreibt der Ökonom vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge bei Boston und Co-Autor des Buches "Why Nations Fail" ("Warum Nationen scheitern") in der "Zeit". Weiter lesen …

Asteroiden-Bergbau startet noch dieses Jahrzehnt

Das Unternehmen Deep Space Industries (DSI) hat am gestrigen Dienstag, angekündigt, dass es den Asteroiden-Bergbau vorantreiben will. 2015 sollen erste kompakte "FireFly"-Raumfahrzeuge starten und in Zusammenarbeit mit der NASA und anderen Organisationen erdnahe Asteroiden sondieren. Schon für das darauffolgende Jahr ist der Start größerer "DragonFly"-Sonden geplant, bei denen eine Rückkehr mit Gesteinsproben zur Erde vorgesehen ist. In weiterer Folge will man unter anderem mit einem speziellen 3D-Drucker Asteroiden-Gestein direkt verarbeiten und Mars-Missionen oder Kommunikationssatelliten mit Asteroiden-Treibstoff auftanken. Weiter lesen …

Kate Middleton nutzt Hypnotherapie gegen Schwangerschaftssymptome

Morgenübelkeit und schlechte Laune: Welche werdende Mutter kennt diese Symptome nicht? Denn trotz aller Vorfreude auf das neue Leben kann der Körper schon einmal Amok laufen und die Wochen der Schwangerschaft zum Horror werden lassen. Das erfährt Herzogin Catherine "Kate" Middleton, Gattin des britischen Thronfolgers Prinz William, gerade am eigenen Leib. Ihre bereits im Dezember öffentlich bekannt gegebene Schwangerschaft beschert ihr heftige Appetitlosigkeit und raubt zugleich Energie und Lebensfreude. Aber: Klein beigeben gilt nicht im Königshaus. Weiter lesen …

Cybermobbing trifft häufig beliebte Schüler

Online-Mobbing betrifft nicht wie meist angenommen Außenseiter, sondern Schüler, die einem Mainstream-Netzwerk an sozialen Kontakten angehören. Zu dieser Erkenntnis kommt die Pennsylvania State University. Zudem spielen der Mobbing-Community online geteilte Bilder und Postings in die Hand. Opfern leiden unter Depressionen, Ängsten oder sogar Selbstmordgedanken. "Cyber-Aggression" richtet sich hauptsächlich an Freunde, ehemalige Freunde oder Ex-Partner. Weiter lesen …

Nature: Nanoteilchen graben kleinste Tunnel der Welt

Einige Nanometer breit sind die kleinsten Tunnel der Welt. Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und der US-amerikanischen Rice University haben die Tunnel in einer Probe Graphit angelegt. Damit wird es nun möglich, auch das Innere von Werkstoffen mittels Selbstorganisation im Nanometerbereich zu strukturieren und nanoporösen Graphit für Anwendungen in Medizin und Batterietechnik maßzuschneidern. In der Fachzeitschrift nature communications stellen sie ihre Ergebnisse nun vor. (DOI: 10.1038/ncomms2399) Weiter lesen …

Übergewichtige sterben häufiger bei Unfällen

Übergewichtige haben ein um 80 Prozent höheres Risiko bei einem Autounfall zu sterben als Normalgewichtige, wie die University of California at Berkeley ermittelt hat. Beleibte Menschen werden bei einem Zusammenstoß weiter nach vorne katapultiert, wobei das weiche Gewebe das adäquate Straffen des Gurtes verhindert. Etwa 6.800 Fahrer, die in rund 3.400 Autounfällen verwickelt waren, wurden analysiert, wobei 18 Prozent adipös und 33 Prozent übergewichtig waren. Weiter lesen …

Konferenz warnt, Deutschland müsse sich Menschenrechtsfragen im eigenen Land stellen, um nicht seine moralische Autorität zu verlieren

Ein Forschungsteam aus Akademikern, Politologen, Menschenrechtsaktivisten, Journalisten und Minderheitenvertretern stellte am Montag in Brüssel eine Studie vor, die ernsthaft die Einhaltung der Menschenrechte in Deutschland in Frage stellt. Im Ergebnis warnt die Studie, das Land riskiere, seine eigene moralische Autorität zu untergraben, wenn es nicht mehr für den Schutz der Grundrechte innerhalb seiner eigenen Grenzen unternehme. Weiter lesen …

Westerwelle begrüßt Nordkorea-Resolution des UN-Sicherheitsrats

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat die Nordkorea-Resolution des UN-Sicherheitsrats begrüßt. "Ich begrüße die einhellige Verurteilung des nordkoreanischen Raketenstarts und die Verschärfung des Sanktionsregimes durch den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen. Diese klare Antwort auf das eklatant völkerrechtswidrige Verhalten Nordkoreas zeigt, dass die internationale Gemeinschaft diese gezielten Provokationen Nordkoreas nicht toleriert", sagte Westerwelle am Mittwoch in Berlin. Weiter lesen …

Schneeschuhe - Das sind die wichtigsten Tipps für das schnelle Winterfortbewegungsmittel

Deutschland liegt unter einer dicken Schneedecke, und was bietet sich für das Wochenende mehr an, als die weiße Pracht draußen zu genießen. Immer mehr Menschen bevorzugen dabei Schneeschuhe, da man mit ihnen unkompliziert und sicher durch die Winterlandschaft laufen kann und sie ein gutes Fortbewegungsmittel sind. Allerdings gibt es eine große Auswahl. Weiter lesen …

Entstand die Erde im kosmischen Softbillardspiel?

Im Inneren von Asteroiden finden gigantische Umwälzungsprozesse statt, ähnlich denen, wie Wissenschaftler sie auch für die Anfangsphase der Erde vermuten. Zu diesem überraschenden Ergebnis kamen Wissenschaftler der Goethe Universität und der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich, als sie Tiefengestein des Asteroiden Vesta untersuchten. Daraus ziehen sie weit reichende Schlüsse über die Entstehung der Erde und der anderen Planeten unseres Sonnensystems. Weiter lesen …

Shakira bringt Sohn zur Welt

Die kolumbianische Sängerin Shakira ist zum ersten Mal Mutter geworden und hat einen Sohn zur Welt gebracht. "Wir freuen uns, die Geburt unseres Sohnes Milan bekanntgeben zu können", heißt es in einer Mitteilung von Shakira und ihrem Freund, dem spanischen Fußballstar Gerard Piqué. Milan wiege drei Kilo und sei am Dienstagabend um 21:36 Uhr (Ortszeit) auf die Welt gekommen. Weiter lesen …

Israel: Netanjahu bei Parlamentswahl von Wählern abgestraft

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ist bei der Parlamentswahl von den Wählern abgestraft worden. Sein rechter Block Likud-Beitenu habe nach offiziellen Angaben lediglich 31 der insgesamt 120 Sitze in der Knesset auf sich vereinigen können und damit elf Sitze weniger als bei der letzten Parlamentswahl, wie das Nachrichtenportal "Ynet" am Mittwoch unter Berufung auf die Wahlkommission berichtet. Weiter lesen …

Forsa-Umfrage: Barbara Schöneberger ist Deutschlands beliebteste Moderatorin

FRAU IM SPIEGEL wollte wissen, wer die beliebteste Moderatorin Deutschlands ist. Ergebnis der Forsa-Umfrage im Auftrag der Peoplezeitschrift: Barbara Schöneberger (38) ist der Superstar unter Deutschlands Moderatorinnen. Als eindeutige Siegerin verweist sie ihre Kolleginnen mit insgesamt 22 Prozent Zustimmung auf die Plätze. Schöneberger moderiert fast jeden großen Event - vom "Deutschen Filmpreis" bis zum "Echo", dazu noch Firmen-Galas. "In guten Zeiten moderiere ich zwei Veranstaltungen pro Woche", so die schlagfertige Powerfrau. Experten schätzen, dass sie unter 30 000 Euro pro Auftritt nicht zu haben ist. Derzeit macht die 38-Jährige Babypause, nach einem Sohn hat sie nun eine Tochter bekommen. Mehr wird nicht verraten - denn zu ihrem Erfolgsrezept gehört: Privates bleibt privat. Weiter lesen …

Hüft- oder Kniegelenksarthrosen sind häufigster Behandlungsgrund in der Reha

Im Jahr 2011 war eine Arthrose des Hüft- oder Kniegelenks die häufigste Diagnose, die zu einem vollstationären Aufenthalt in einer Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtung führte. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurden aus diesem Grund rund 216 000 Patientinnen und Patienten in Einrichtungen mit mehr als 100 Betten behandelt. Dies entspricht einem Anteil von circa 13 % an den insgesamt 1,6 Millionen Patientinnen und Patienten. Weiter lesen …

Zeitung: Grüne schlagen Platzverbote vor

In den Streit um Alkoholverbote auf öffentlichen Plätzen in Baden-Württemberg kommt Bewegung. Im Vorfeld des von Ministerpräsident Winfried Kretschmann für Donnerstag ins Staatsministerium einberufenen Runden Tisches haben sich die Grünen auf eine Änderung des Polizeigesetzes verständigt. Demnach soll die Polizei in die Lage versetzt werden, einzelnen Personen für die Dauer von maximal einem Jahr ein Platzverbot zu erteilen. Weiter lesen …

Weiterhin keine Partikeltherapie in Marburg

Auch gut drei Wochen nach Ablauf der vom Land Hessen gesetzten Frist zur Inbetriebnahme der Partikeltherapieanlage am Uni-Klinikum in Marburg werden dort weiter keine Krebspatienten behandelt. Wann sich dies ändern könnte, steht dahin. Die Gespräche mit dem Wissenschaftsministerium dauern nach Angaben der Rhön-Klinikum AG, der das Uni-Klinikum Gießen und Marburg mehrheitlich gehört, an. Weiter lesen …

Lammert lobt die SPD im Ruhrgebiet

Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat die SPD im Ruhrgebiet gelobt. Deren einstimmiges Plädoyer für ein Revier, das seine Angelegenheiten weitgehend selbst regeln darf, ist in den Augen von Lammert "ein großer Schritt für die Sozialdemokraten". Am Wochenende hatte sich in Bochum die Ruhr-SPD darauf geeinigt, dass der Regionalverband Ruhr (RVR) mehr Aufgaben bekommen und das "Ruhrparlament" künftig von den Bürgern direkt gewählt werden soll. Weiter lesen …

Palmer für neue Bundesratsvorstöße zum Kita-Ausbau

Angesichts der neuen Mehrheitsverhältnisse im Bundesrat fordert der grüne Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer, dass sich die Länder für eine weitere Beschleunigung des Kita-Ausbaus einsetzen. "Bund und Länder müssen sich gemeinsam zum Ziel setzen, den Kita-Ausbau schneller als bislang geplant umzusetzen", sagte Palmer der "Welt". Weiter lesen …

Linke Linkspartei leidet unter Mitgliederschwund

Die Linkspartei leidet nach neuesten Zahlen unter einem anhaltenden Mitgliederschwund. Das berichtet die in Halle erscheinende "Mitteldeutsche Zeitung" unter Berufung auf führende Parteikreise. Mitte vorigen Jahres war die Mitgliederzahl mit 67000 angegeben worden. Ende 2012 betrug sie nach Angaben aus Parteikreisen nur noch zirka 64000 und damit 3000 weniger. Etwa zwei Drittel der Mitglieder leben im Osten Deutschlands, ein Drittel im Westen. Weiter lesen …

Munich Re: Agrarmärkte bleiben angespannt

Ein halbes Jahr nach der schweren Dürre in den USA gibt es keine Entwarnung an den Agrarmärkten. "Die weltweiten Ernteausfälle sind auch der Grund dafür, dass die Preise für Weizen, Mais und Soja im vergangenen Jahr so stark gestiegen sind. Die Lager sind leer", sagte Karl Murr, Leiter des Geschäftsbereichs Agro beim Rückversicherer Munich Re am Dienstag der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Konzern-Betriebsräte protestieren gegen neues Datenschutzgesetz

Betriebsräte führender deutscher Konzerne fordern die schwarz-gelbe Koalition auf, das geplante Gesetz zum Arbeitnehmer-Datenschutz zu stoppen. In einem Appell an die Fraktionsvorsitzenden Volker Kauder (CDU) und Rainer Brüderle (FDP) sprechen sie sich dafür aus, von dem Vorhaben wieder Abstand zu nehmen. Gleichzeitig warnen die Betriebsräte in dem Schreiben, das der "Süddeutschen Zeitung" vorliegt, vor einer "Ausweitung der Videoüberwachung". Weiter lesen …

Grosse-Brömer will noch vor Bundestagswahl Gesetz zu Mindestlohn

Der Parlamentarische Geschäftsführer der Unions-Bundestagsfraktion, Michael Grosse-Brömer, fordert einen Koalitionsbeschluss zum Mindestlohn noch vor der Bundestagswahl im September. "Wir werden versuchen, unseren Koalitionspartner hiervon zu überzeugen, und hoffentlich noch vor der Bundestagswahl ein Gesetz einbringen", sagte Grosse-Brömer der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Öffentlicher Dienst vor hartem Konflikt

Bei den Tarifverhandlungen zwischen den Ländern und fünf Gewerkschaften zeichnet sich eine harte Konfrontation ab. Den Ländern ist der Abbau von Schulden wichtiger als die Erhöhung von Löhnen. "Ich will die Schuldentilgung erhöhen, nicht die Personalausgaben", sagte der neue Verhandlungsführer der Länder, Sachsen-Anhalts Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD), der "Süddeutschen Zeitung". Die Verhandlungen beginnen am Donnerstag nächster Woche. Weiter lesen …

Jede zweite Mutter mit Migrationshintergrund laut Regierungsbericht ohne Job

Die Bundesregierung will Migranten stärker in den Arbeitsmarkt integrieren und gezielt ausländische Mütter fördern. Das geht aus dem "Fortschrittsbericht 2012 zum Fachkräftekonzept" der Bundesregierung hervor, den das Kabinett am Mittwoch beschließen will und der der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" vorliegt. Es gebe "besonderen Handlungsbedarf" bei Müttern mit Migrationshintergrund, heißt es in dem Bericht des Arbeitsministeriums. Weiter lesen …

Schäuble fordert von Ministerien Milliardeneinsparungen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will die Finanzierungslücke von sechs Milliarden Euro im Haushalt 2014 in einer gemeinsamen Haushaltsklausur aller Ministerien schließen. Die Staatssekretäre der Ressorts sollen Ende Januar zu einem Treffen im Finanzministerium zusammenkommen, um das Ziel des strukturell ausgeglichenen Haushalts gemeinsam zu erreichen, heißt es in einem Schreiben des Ministeriums, das der "Süddeutschen Zeitung" vorliegt. Weiter lesen …

Opposition fordert Transaktionssteuer für Zypern

SPD und Grüne haben die Regierung des krisengeplagten Inselstaats Zypern aufgefordert, bei der Einführung einer Umsatzsteuer auf Finanzgeschäfte in Europa mitzumachen. "Länder, die Hilfskredite für ihren Finanzsektor beantragen, sollten aktiv daran mitwirken, wenn die EU-Staaten gemeinsam versuchen, mit der Transaktionssteuer den Finanzsektor zur Finanzierung öffentlicher Aufgaben heranzuziehen", sagt der finanzpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Gerhard Schick, der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Uni Düsseldorf startet Plagiatsverfahren gegen Schavan

Der Fakultätsrat der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf will ein Verfahren zur Aberkennung des Doktorgrades von Bildungsministerin Annette Schavan (CDU) einleiten. Bislang war der Sachverhalt noch im Status einer Voruntersuchung. Der Promotionsausschuss der Universität hatte dem Fakultätsrat zuvor bereits empfohlen, ein Aberkennungsverfahren einzuleiten. Schavan wird vorgeworfen, in ihrer rund 30 Jahre alten Doktorarbeit getäuscht zu haben. Weiter lesen …

Hannover 96: Nationalspieler Sébastien Pocognoli kommt von Standard Lüttich

Hannover 96 hat heute den belgischen Nationalspieler Sébastien Pocognoli verpflichtet. Der 25 Jahre alte Linksverteidiger (geb. am 1. August 1987) unterzeichnete am Abend einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 und wechselt mit sofortiger Wirkung vom Erstligisten Standard Lüttich, in der vergangenen Saison noch Gegner von 96 in der Gruppenphase und im Achtelfinale der UEFA Europa League, nach Hannover. Beide Klubs vereinbarten über die Transfermodalitäten Stillschweigen. Weiter lesen …

Denzel Washington hat Angst vor großen Höhen

Denzel Washington ist mit zunehmendem Alter nicht mehr ganz wohl, wenn er sich in große Höhen begibt. "Es ist keine richtige Angst. Mir wird dann immer ganz flau. Früher hatte ich das nicht. Vielleicht kommt es vom Filmemachen", sagte der 58-Jährige im Interview mit dem "Hamburger Abendblatt". Weiter lesen …

Ukraine zieht Gasimporte aus Slowakei in Betracht

Die Ukraine prüft zwei zusätzliche Optionen der Gasversorgung aus Europa. Das erklärte der ukrainische Minister für Energie und Kohleindustrie Eduard Stavytskyi am 18. Januar 2013. Die genauen Optionen wurden jedoch nicht bekanntgegeben. Gleichzeitig berichtet kommersant.ua , laut einer Quelle aus dem Ministerium werde der deutsche Energieversorger RWE Gas aus der Slowakei an die Ukraine liefern. Ausserdem könnte die Ukraine Gas über türkische LNG-Terminals importieren. Weiter lesen …

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hirse in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
In Berlin stürzen sich 6-8 Polizisten auf einen harmlosen Mann (Symbolbild)
Weltweite Demonstrationen wegen menschenverachtender Corona-Maßnahmen durch Weltregierung(en)
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot Video: "Exklusiv-Interview: Gigantische Klage gegen Prof. Christian Drosten & Umfeld." (https://youtu.be/gvB0vuM5bek) / Eigenes Werk
Gigantische Milliarden Klage gegen Prof. Christian Drosten, WHO und Umfeld
Angela Merkel und ihr Ideengeber Richard Graf Coudenhove-Kalergi
Die geplante Zerstörung Europas: Angela Merkel und der Coudenhove-Kalergi-Plan
Irland führt den Digitalen Gesundheitspass ein. Bild: AN / Eigenes WErk
Irland wird zum Corona-Überwachungsstaat: Digitaler Gesundheitspass eingeführt
Coronavirus (Symbolbild)
American Centers for Disease Control: 94% der Covid-"Todesfälle" waren falsche Diagnosen!
Wie in alten Zeiten: Eine Regierung, eine Meinung, ein Befehl (Symbolbild)
Dr. Bodo Schiffmann: Totes Kind durch Maske, Faschisten in der Regierung, Bayern und Notstand in Deutschland!
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Zensiert: Dr. Bodo Schiffmann zu den aktuellen Corona-Zahlen in Griechenland
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Symbolbild
Gesundheitsamt stürmt Schule in Schutzanzügen und macht Zwangstest an 9 und 10 jährigen
'Do Not Trust The Medical Or The National Security Establishment!' With Guest Robert F. Kennedy, Jr.
Robert F. Kennedy Jr. über MK Ultra und die Morde an seinem Vater und seinem Onkel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH