Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

7. Dezember 2012 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2012

NPD-Verbotsverfahren: Bouffier reagiert zurückhaltend auf Forderung Lammerts

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat die Aufforderung des Bundestagspräsidenten Norbert Lammert (CDU), auf ein Verbotsverfahren gegen die NPD zu verzichten, zurückhaltend kommentiert. "Die Sache ist nicht so einfach. Es gibt frühere Verfassungsrichter, die ein Verbotsverfahren für aussichtsreich halten", sagte der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

EU-Parlamentspräsident: Nobelpreis ist Verpflichtung für zukünftiges Handeln

Martin Schulz (SPD), Präsident des Europäischen Parlaments, hat sich gegen die Fundamentalkritik der Menschenrechtsorganisation Amnesty International gewehrt, welche die EU nicht als nobelpreiswürdig betracht. "Die Verleihung des Friedensnobelpreises an die EU ist eine außergewöhnliche Ehre, sie ist vor allem aber Verpflichtung für unser zukünftiges Handeln", sagte er gegenüber der Zeitung "Oberhessische Presse" (Samstagausgabe). Weiter lesen …

Selbst mit älteren AV-Receivern ist 3D-Erlebnis samt Surround Sound möglich

Wer im heimischen Wohnzimmer Wert auf einen effektvollen Raumklang legt, kommt um einen AV-Receiver kaum herum. Es muss jedoch keineswegs ein Gerät der neuesten Generation sein, um Videospiele, Filme und Musik daheim in bester Bild- und Tonqualität genießen zu können. Mit wenigen Tricks werden auch ältere und oft deutlich günstigere Geräte zu multimedialen Schaltzentralen, die selbst 3D-Titel inklusive Surround Sound wiedergeben können. Darauf weist GamePro, das große Multiplattform-Magazin für Videospiele und Mobile Gaming der IDG Entertainment Media GmbH, in seiner aktuellen Ausgabe hin (01/2013) und bietet ausführliche Kaufberatung zu acht aktuellen Geräten unterschiedlicher Preisklassen. Weiter lesen …

Erste Klage gegen Nobelpreis-Organisation wegen Verleumdung und unlauterem Wettbewerb eingereicht

Dr. Rongxiang Xu, der Begründer der "Human Body Regenerative Restoration Science" (z. Dt.: Regenerative Wissenschaft zur Restaurierung des menschlichen Körpers) und ein bekannter Biowissenschaftler und Mediziner, hat heute Klage gegen die Nobelversammlung des Karolinska-Instituts (The Nobel Assembly at Karolinska Institutet) eingereicht - ein schwedisches Unternehmen, das auch als Nobelförsamlingen bekannt ist. Die Nobelversammlung des Karolinska-Instituts ist ein Gremium, das den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin vergibt. Die Klage wegen Verleumdung und unlauterem Wettbewerb wurde vor dem Justizzentrum des Obersten Gerichtshof des Bundesstaats Kalifornien in Orange County eingereicht. Weiter lesen …

IG Metall hofft nach EADS-Umbau auf positive Impulse für deutsche Standorte

Die IG Metall wertet die Neuordnung der Aktionärsstruktur bei EADS positiv und hofft, dass sich diese auch zu Gunsten der Standortentwicklung in Deutschland auswirken wird. Dass mit der erreichten Einigung "nun Klarheit und Stabilität hergestellt wird, war notwendig und ist zu begrüßen", sagte Siegfried Balduin, Beauftragter des IG-Metall-Vorstandes für den gesamten EADS-Konzern, "Handelsblatt-Online". Weiter lesen …

Aigner kritisiert Remmel im Streit um die Überwachung des Verbots von Antibiotika in der Tiermast

Bundesverbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) hat ihrem nordrhein-westfälischen Amtskollegen Johannes Remmel (Grüne) vorgeworfen, er tue zu wenig zur Überwachung des Verbots von Antibiotika in der Tiermast. "Der verantwortliche Minister fällt vor allem durch markige Sprüche auf, handelt aber nicht", sagte Aigner in einem Interview des Bonner General-Anzeigers. Weiter lesen …

Zeitung: Friedrich sieht EM-Plan skeptisch

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) blickt mit gemischten Gefühlen auf das Vorhaben der UEFA, die Fußball-Europameisterschaft 2020 in mehreren Ländern auszutragen. Friedrich, der auch Sportminister ist, sagte der "Saarbrücker Zeitung" (Samstag): "Okay, es ist mal einen Versuch wert, aber die Fußball-Euphorie, die sonst das ganze Austragungsland erfasst, wird sicher fehlen." Weiter lesen …

Hamburgs Innensenator Neumann zum Fußball-Sicherheitskonzept: "Wir erwarten nichts Unmögliches"

Hamburgs Innensenator Michael Neumann (SPD) hofft auf die Zustimmung der Vereine zu einem neuen Sicherheitskonzept in der kommenden Fußballsaison. Der Politiker sagte am Freitag, 7. Dezember, in der Nachrichtensendung "NDR aktuell" im NDR Fernsehen: "Wir erwarten nichts Unmögliches. Wir erwarten nur, dass man sich an Recht und Gesetz hält". Angesprochen auf Kritik, die Politik würde sich zu sehr einmischen, verwies Neumann auf die hohen Profite der Vereine: "Wenn man über 600 Millionen Euro jedes Jahr mit den Vermarktungsrechten einnimmt, dann kann man den Menschen nicht mehr erklären, warum die Polizei kostenlos zur Verfügung gestellt werden soll." Weiter lesen …

Nowitzki nach Knie-Operation wieder schmerzfrei

Der Basketball-Star Dirk Nowitzki ist nach seiner Knie-Operation wieder schmerzfrei. Das verriet der Spieler der Dallas Mavericks im Gespräch mit dem Fernsehsender Sport1. "Zumindest habe ich keine Schmerzen und keine Schwellung mehr im Knie." Ein mögliches Comeback des 34-Jährigen könne allerdings noch ein paar Wochen dauern. Weiter lesen …

Magnetische Weihnachtskarpfen: UDE-Zoologen beobachten Erstaunliches in der Badewanne

Mit Kartoffeln und Meerrettich, dampfgegart oder aus dem Bräter: zu Weihnachten landen traditionell wieder viele Karpfen auf der Festtafel. Nicht jedoch, ohne vorher quicklebendig in großen Bottichen oder gar der eigenen Badewanne auszuharren. Das haben Zoologen der Universität Duisburg-Essen (UDE) für ein großangelegtes Experiment genutzt und die Körperausrichtung der Fische untersucht. Verblüffendes Ergebnis: Die Karpfen ziehen keinesfalls orientierungslos ihre Bahnen, sondern richten sich am Magnetfeld der Erde aus. Die Erkenntnisse von PD Dr. Sabine Begall, Prof. Dr. Hynek Burda und ihren Prager Kollegen wurden kürzlich in der renommierten Fachzeitschrift PLOS ONE publiziert. Weiter lesen …

Birnbacher gewinnt Sprint von Hochfilzen (AUT)

Andreas Birnbacher hat den Biathlon-Sprint im österreischischen Hochfilzen gewonnen. Mit einer fehlerlosen Schießleistung setzte sich der Schlechinger über die zehn Kilometer mit einem Vorsprung von 0,4 Sekunden hauchdünn vor dem Franzosen Martin Fourcade und Jakov Fak aus Slowenien durch. Weiter lesen …

Kraft sieht Grüne auf Augenhöhe

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) sieht die Grünen als Partner in einer rot-grünen Koalition auf Augenhöhe mit der SPD. "Das machen wir so in NRW. Das ist für mich kein Thema", sagte Kraft der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Weiter lesen …

Höfl-Riesch Vierte bei Maze-Sieg in St. Moritz (SUI)

Maria Höfl-Riesch hat bei der ersten Super-Kombination der Saison knapp das Podest verpasst. Nach dem Super-G noch auf dem dritten Platz liegend, wurde die Partenkirchnerin im Slalom von Siegerin Tina Maze (SLO) und den beiden Österreicherinnen Nicole Hosp und Kathrin Zettel von den Podestplätzen verdrängt. Lena Dürr (SV Germering) schaffte es auf den erfreulichen sechsten Rang. Weiter lesen …

Gabriel: SPD ist für "die kleinen und fleißigen Leute" da

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat vor dem am Sonntag in Hannover stattfindenden SPD-Parteitag erklärt, dass die Sozialdemokraten für "die kleinen und fleißigen Leute" da seien. "Die SPD weiß, für wen sie da ist in Deutschland, nämlich für die kleinen und fleißigen Leute. Denen müssen wir Hoffnung auf eine bessere Zukunft geben, diesen Aufbruch müssen wir schaffen", sagte Gabriel im Gespräch mit der "Bild-Zeitung" (Samstagausgabe). Weiter lesen …

Domracheva Sprintsiegerin in Hochfilzen (AUT), Gössner in den Top-Ten

Darya Domracheva hat in Hochfilzen den Biahtlon-Sprint der Damen für sich entschieden. Die Weißrussin kam nach 7,5 Kilometern mit ienem Vorsprung von 4,7 Sekunden vor der Finnin Kaisa Mäkäräinen ins Ziel. Dritte wurde Tora Berger aus Norwegene, der wie Domracheva und Mäkäräinen ein Schießfehler unterlief. Beste Deutsche war Miriam Gössner, die als Neunte in die Top-Ten lief. Weiter lesen …

Van Aken: Entsendung von Bundeswehr-Soldaten in Türkei "purer Wahnsinn"

Für den stellvertretenden Linken-Vorsitzenden Jan van Aken ist die geplante Entsendung von bis zu 400 Bundeswehr-Soldaten in die Türkei "purer Wahnsinn". "Syrien hat die Türkei weder angegriffen noch mit einem Angriff gedroht. Es ist eher andersherum: Die Türkei hat sich von Beginn an in den syrischen Bürgerkrieg eingemischt und unterstützt die bewaffneten Rebellen", sagte van Aken am Freitag in Berlin. Weiter lesen …

ZDF wird bis zu 400 Stellen abbauen

Das ZDF muss bis zu 400 Stellen - so genannte Vollzeitäquivalente - abbauen. Das sagte ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut bei der jüngsten Fernsehratssitzung in Mainz. Hintergrund ist die Vorgabe der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF), wonach das ZDF bis Ende 2016 im Personalbereich 75 Millionen Euro einsparen muss. "Das ist ein harter Prozess, aber wir werden das schaffen", so Bellut. Auch in Zeiten knapperer personeller Ressourcen müsse das ZDF qualitativ die Nummer eins am Markt sein. Weiter lesen …

Ägypten: Opposition lehnt Gesprächsangebot von Mursi ab

Die ägyptische Opposition hat das Gesprächsangebot von Präsident Mohammed Mursi abgelehnt, der in einer Fernsehansprache am Donnerstagabend angeboten hatte, am Samstag zu Gesprächen zusammenzukommen. Da Mursi allerdings erklärt hatte, dass es keine Änderungen am Verfassungsentwurf geben werde und auch der Termin für das Referendum nicht zur Disposition stehe, will die ägyptische Opposition nun mit Protestaktionen Druck auf den Präsidenten ausüben. Weiter lesen …

Fraunhofer IPM stellt Weltraumstation ISS auf den Kopf

Um einzigartige Daten über die Sonneneinstrahlung mit dem von Fraunhofer IPM entwickelten Sonnenspektrometer zu messen, wurde nun die gesamte bemannte Internationale Raumstation ISS gedreht. Bei dem 450 Tonnen schweren Koloss, der in einer weltweit einzigartigen Forschungsgemeinschaft entstanden ist, ist dies keine leichte Aufgabe – ein aufwändiges 27-Tage-Experiment in 400 Kilometern Höhe. Weiter lesen …

Unfallbilanz 2012: Zahl der Verkehrstoten sinkt deutlich

Die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland wird im Jahr 2012 auf den zweitniedrigsten Stand seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1950 sinken. Nach Einschätzung des ADAC wird die Zahl für 2012 voraussichtlich bei 3 760 liegen. Gegenüber dem Vorjahr, als 4 009 Menschen tödlich verunglückten, ist dies ein Minus von 6,2 Prozent. Der bislang niedrigste Wert wurde 2010 erreicht. Damals starben 3 648 Menschen bei einem Verkehrsunfall. Weiter lesen …

Verkehrsrecht: Wann ein Pedelec ein Fahrrad ist

Lange herrschte Unklarheit, wie Elektrofahrräder rechtlich einzustufen sind. Die Folge: Die Verwirrung darüber, wo man mit den verschiedenen elektrisch unterstützen Rädern fahren darf, ob ein Helm zu tragen ist, welche Versicherung greift oder ob man gar einen Führerschein benötigt, war groß. Weiter lesen …

ZDF zeigt künftig am Freitagabend internationale Serien und Comedy

Den späten Freitagabend will das ZDF künftig als Innovationsfläche für neue Programmfarben nutzen, die unter anderem von ZDFneo und ZDFkultur ihren Weg ins Hauptprogramm finden. Vom kommenden Jahr an zeigt das ZDF um 23.30 Uhr eine Strecke mit internationalen Serien, die am 25. Januar 2013 mit der ZDFneo-Lizenzserie "Scott & Bailey" beginnt. Darüber hinaus wird vom 8. März 2013 an im Anschluss um 0.30 Uhr zusätzlich die ZDFkultur-Talkshow "Roche & Böhmermann" ausgestrahlt. Weiter lesen …

Wegwerf-Handynummern für mehr Privatsphäre

Das US-Start-up "Burner" ermöglicht seinen Kunden mittels einer App für einen begrenzten Zeitraum die Verwendung einer Einweg-Telefonnummer. So können User mit ihrem eigenen Handy aktiv und passiv Telefongespräche führen, ohne dass das Gegenüber die tatsächliche Nummer ihres Anschlusses in Erfahrung bringen kann, wie die New York Times berichtet. Das Angebot umfasst auch Textnachrichten via SMS. Derzeit funktioniert die Software nur in Nordamerika, eine Ausweitung nach Europa ist in Planung. Ein Missbrauch für kriminelle Machenschaften ist ausgeschlossen. Weiter lesen …

"Schulen weiter auf dem Weg ins digitale Zeitalter"

Die Lehrkräfte an Schulen in Deutschland dürfen künftig urheberrechtlich geschützte Inhalte aus Büchern und Unterrichtswerken auch digital vervielfältigen und den Schülerinnen und Schülern im Unterricht zugänglich machen. Darauf einigten sich die Kultusministerien der Länder mit dem Verband Bildungsmedien sowie den Verwertungsgesellschaften VG WORT, VG Bild-Kunst und VG Musikedition. Weiter lesen …

Österreich bei Gentechnik-freien Lebensmitteln vorn

Anlässlich des 15. Geburtstages von Europas erstem Kennzeichnungssystem ARGE Gentechnik-frei haben heute, Donnerstag, Experten die Produktion Gentechnik-freier Lebensmittel in den vergangenen Jahren Revue passieren lassen. Außerdem wurde über Österreichs Vorbildfunktion im Bereich der Gentechnik-Freiheit, das Konzept der EU-Kommission, einheitliche Kennzeichnungsregelungen in anderen Mitgliedsstaaten der EU zu schaffen und über die Zukunftsperspektiven dieser Pläne informiert. Weiter lesen …

Umfrage: Jeder dritte Deutsche glaubt an Engel

Adventszeit ist auch die Zeit der Engel. Tatsächlich glauben 35 Prozent der Deutschen an ihre Existenz. Das ergab eine aktuelle Umfrage der Programmzeitschrift auf einen Blick. "Glauben Sie an Engel?" hatte das Meinungsforschungsinstitut tns Emnid 1.005 Männer und Frauen ab 14 Jahren im Auftrag der TV-Zeitschrift gefragt. Weiter lesen …

Innenminister wollen Verfassungsschutz grundlegend reformieren

Die Innenminister von Bund und Ländern wollen den Verfassungsschutz grundlegend reformieren. Er müsse "moderner und transparenter" werden. Das Internet solle als "Aufklärungs- und Präventionsmedium" stärker genutzt werden, wie die "Welt" unter Berufung auf das Konzept zur "Neuausrichtung des Verfassungsschutzes", das die Minister in Warnemünde beschließen wollen, berichtet. Weiter lesen …

Der wahre Preis der Levi's

Jeans von Levi's werden mit giftigen Chemikalien hergestellt. Eine neue Untersuchung von Greenpeace deckt auf, dass mexikanische Textilfabriken, die Jeans für Levi's herstellen, umwelt- und gesundheitsschädliche Chemikalien in Flüsse freisetzen. Dazu zählen Tributylphosphat, Trichlorbenzol, Weichmacher (Phthalate) und Nonylphenolehoxylate (NPE), die im Abwasser zu giftigem Nonylphenol umgewandelt werden. Weiter lesen …

Tierquälerei unter dem Biosiegel: Das Märchen vom glücklichen Huhn

Glückliche, gesunde Hühner auf sattgrünen Wiesen – so wirbt die Geflügelbranche für ihre Produkte. Insbesondere Freiland- und Bio-Eier genießen bei Verbrauchern einen guten Ruf. Die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. hat im Spätsommer 2012 einen Blick hinter die Kulissen sogenannter alternativer Haltungsformen gewagt. Stichprobenartig wurden deutschlandweit Betriebe führender Bio- und Freiland-Ei-Produzenten ausgewählt. Das Ergebnis: Verstöße gegen die Tierschutznutztierhaltungsverordnung und Missachtung von Brandschutzbestimmungen. Weiter lesen …

3. Quartal 2012: Arbeitskosten steigen um 0,7 % zum Vorquartal

In Deutschland sind die Arbeitskosten je geleistete Arbeitsstunde im dritten Quartal 2012 im Vergleich zum zweiten Quartal 2012 saison- und kalenderbereinigt um 0,7 % gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, erhöhten sich dabei die Kosten für Bruttoverdienste um 0,4 %, die Lohnnebenkosten um 1,8 %. Im Vergleich zum dritten Quartal 2011 stiegen die Arbeitskosten im dritten Quartal 2012 kalenderbereinigt um 3,3 %. Weiter lesen …

Trittin kritisiert Beihilfen für stromintensive Industrie

Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin hat die geplante Strompreiskompensation für die energieintensive Industrie scharf kritisiert. "Über Monate wird scheinheilig von der Bundesregierung über steigende Strompreise und die Belastungen für die sozial Schwachen lamentiert. Dann beschließt die Merkel-Regierung erneut eine Entlastung für ihre Klientel", sagte Trittin der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

LinkedIn-Studie zu überstrapazierten Schlagwörtern in Online-Profilen: "Kreativ", "organisationsstark" und "effektiv" führen die Liste an

LinkedIn, das mit über 187 Millionen Mitgliedern weltweit größte Business-Netzwerk, hat eine Liste der in beruflichen Online-Profilen überstrapazierten Schlagwörter für 2012 zusammengestellt. Weltweit und in Deutschland die Nummer eins der am häufigsten in den Mitgliederprofilen genutzten Begriffe ist "kreativ". LinkedIn veröffentlicht die Rangliste bereits zum dritten Mal. Auch in der Liste für das Jahr 2011 war "kreativ" der Spitzenreiter in deutschen Profilen. 2010, als die Studie zum ersten Mal durchgeführt wurde, stand die Eigenschaft "innovativ" an vorderster Stelle. Weiter lesen …

Essen Motor Show knackt die 12-Millionen-Marke

Am kommenden Wochenende erwartet die Essen Motor Show den zwölfmillionsten Besucher seit ihrer Premiere im Jahre 1968. Die Messeleitung überrascht den Ehrengast mit einem PS-starken „Gewinnpaket“: Es enthält einen Gutschein für ein Wochenende lang freie Fahrt mit der neuen, bereits getunten A-Klasse von Mercedes-Benz, spendiert von Edeltuner Brabus aus Bottrop. Weiter lesen …

SPD wirft Verkehrsminister Ramsauer Wahlkampf mit Steuermitteln vor

Die SPD hat Verkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) vorgeworfen, Teile der von der Bundesregierung zusätzlich gewährten Haushaltsmittel in Höhe von 750 Millionen Euro zu Wahlkampfzwecken zu missbrauchen. Der "Bild-Zeitung" sagte der verkehrspolitische Sprecher der SPD, Sören Bartol: "Ramsauer macht Wahlkampf mit dem Spaten. Die Sondermillionen für die Verkehrsinvestitionen werden zum Strohfeuer, da sie nicht langfristig zur Verfügung stehen." Weiter lesen …

Europa League: Hannover 96 durch Remis gegen Levante Gruppensieger

Hannover 96 hat im letzten Europa-League-Gruppenspiel beim spanischen Verein UD Levante nur ein 2:2 (2:0) erreicht. Durch das Remis zieht die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka als Gruppenerster in die Zwischenrunde ein. In den weiteren Partien gab es folgende Ergebnisse: Bayer Leverkusen gewann gegen Rosenborg Trondheim mit 1:0, Borussia Mönchengladbach siegte bei Fenerbahce Istanbul mit 3:0 und der VfB Stuttgart verlor im letzten Europa-League-Gruppenspiel gegen Molde FK mit 0:1, ist aber trotzdem, wie alle anderen deutschen Mannschaften auch, eine Runde weiter. Weiter lesen …

Vermutlich elf Tote bei Schiffsunglück vor der niederländischen Nordseeküste

Bei einem Schiffsunglück vor der niederländischen Nordseeküste sind vermutlich elf Seeleute ums Leben gekommen. Wie die niederländische Küstenwache mitteilte, wurden nach der Kollision von zwei Frachtern bislang fünf Personen tot geborgen. Sechs Matrosen gelten noch als vermisst. Die Suche nach Überlebenden wurde angesichts der eisigen Wassertemperaturen aber mittlerweile eingestellt. Weiter lesen …

Die Europäische Weltraumorganisation entscheidet sich für ukrainische Raketentriebwerke

Ukrainische Raketentriebwerke sind schwer zu übertreffen. Die Europäische Weltraumorganisation stattet das obere Modul seiner Vega-Rakete mit einem ukrainischen RD-869-Raketentriebwerk mit flüssiger Kraftstoffnutzung aus. Mit der Konstruktion der Vega, die leichtgewichtigste Rakete im Arsenal, wird Europa in die Lage versetzt, Raketen aller Klassen zu starten, ohne dabei von Russland oder den Vereinigten Staaten abhängig zu sein, berichtet das ukrainische ICTV. Weiter lesen …

Jude Law zu alt für die Rolle des jungen Liebhabers

Hollywoodstar Jude Law kommt kurz vor seinem 40. Geburtstag gut damit zurecht, in seinem neuesten Film nicht mehr wie früher den jugendlichen Liebhaber zu spielen. "Nicht doch. Ich bin zu alt für den jungen Liebhaber", sagte Law der ZEIT. Der Brite hat in der Neuverfilmung des Tolstoi-Romans "Anna Karenina" neben Keira Knightley die Rolle des alten, betrogenen Ehemanns übernommen. "Mit den Jahren wird man von seiner Eitelkeit erlöst. Ich werde 40 zum Ende dieses Jahres, und ich habe langsam das Gefühl, dass ich die Anforderungen dieses Berufes mit Würde erfüllen kann. Das ist ein großartiges Gefühl", sagte Law. Weiter lesen …

Jessica Ennis will eigenes Modelabel

Die britische Mehrkämpferin Jessica Ennis kann sich gut vorstellen, ihr eigenes Modelabel zu gründen. "Ich würde es lieben, mein eigenes Modelabel zu gründen", verriet Ennis, die bei den Olympischen Spielen in London in diesem Jahr die Goldmedaille im Siebenkampf errungen hatte, dem "City A.M. Bespoke"-Magazin. Weiter lesen …

JOY-Monitor: Mila Kunis ist die beste Filmschauspielerin

JOY, das ultimative Trendmagazin für Frauen aus dem Hause Bauer Media, präsentiert monatlich die Ergebnisse einer Online-Umfrage zu unterschiedlichen Themen. In der Januar-Ausgabe geht es unter anderem darum, wie die Leserinnen Silvester feiern: 49 Prozent gaben an, dieses Jahr zu Hause bei Freunden zu feiern, 33 Prozent hingegen feiern auf einer großen Party. Außerdem werden insgesamt fünf wichtige Persönlichkeiten in drei verschiedenen Kategorien gekürt: Den Titel "beste Filmschauspielerin" erhält US-Star Mila Kunis, derzeitige Freundin von Mädchenschwarm und Serienstar Ashton Kutcher. Weiter lesen …

Markus Lanz: "Ich kann auch sehr gut ohne das alles"

Vor seiner dritten "Wetten, dass..?"-Show - am Samstag in Freiburg - geht Markus Lanz (43) in die Offensive. "Ich bin gerade dabei, mich reinzufuchsen. Das ist jetzt Feinabstimmung", sagt er im Interview mit GALA (Ausgabe 50/12). Dem Moderator war von Kritikern vorgeworfen worden, er wirke in der Sendung aufgeregt und hölzern. Weiter lesen …

Stellungsnahme des Deutschen Polizei Hilfswerks (DPHW) zu den Berichterstattungen in den Medien über einen Einsatz vom 23. November 2012

Aufgrund massiver Berichterstattung und nachrangiger Anfrage der Medien an das Deutsche Polizei Hilfswerk (DPHW) wurde gestern eine ausführliche Stellungnahme an die Redaktionen versandt. ExtremNews veröffentlicht den Text hier in der Rubrik "Meinung/Kommentare" in voller Länge und im original Wortlaut, damit sich jeder Leser sein eigenes Bild über die Hintergründe des "Einsatzes" machen kann. Zu den Mitgliedern des DPHW gehört unter anderem auch ein ehemaliger Mitarbeiter der Deutschen Polizeigewerkschaft Sachsen. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte heben in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
BRICS-Staaten (Symbolbild)
Putin: BRICS-Staaten arbeiten an globaler Reservewährung
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
Modernes Cockpit eines Airbus A319 mit zwei Piloten
"Jeder, der Impfschaden meldet, wird entlassen" – Verkehrspiloten beginnen sich zu wehren
John McAfee (2016)
Ein Jahr nach John McAfees Tod: Spanien gibt Leiche noch immer nicht heraus
Bild: SS Video: ""Die NATO hat eiskalt gelogen & muss jetzt bezahlen" - Dr. Daniele Ganser" (https://youtu.be/sHjAwv8_8CI) / Eigenes Werk
"Die NATO hat eiskalt gelogen & muss jetzt bezahlen" - Dr. Daniele Ganser
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot Video: "Erschütternde Wutrede einer Pflegekraft am Limit: „Und keiner macht die Fresse auf!“" (https://veezee.tube/w/3a3fff52-6a94-418a-9977-bc3e1af1e997) / Eigenes Werk
Bundesregierung will einrichtungsbezogene Impfpflicht über das Jahresende 2022 verlängern
Der russische Präsident Wladimir Putin nimmt per Videokonferenz am 14. BRICS-Gipfel teil. (2022) Bild: Sputnik / Michail Metzel
BRICS-Staaten drängen auf nukleare Abrüstung
Eva Sheymukhova
Drei Models brechen mit ihrer Branche
Bild: shutterstock.com / Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Jahrhundertverbrechen fliegt gerade auf - Teil 6: Lauterbach gibt „schwere Nebenwirkungen“ die „tödlich verlaufen“ endlich zu
Logo von RT (Symbolbild)
"Keine Fans von RT, aber ..." – Niederländische Journalisten wollen RT-Verbot vor Gericht anfechten
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Covid-Impfungen: Größter Medizinskandal aller Zeiten
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Dr. Wolfgang Wodarg und Elsa Mittmannsgruber (2022)
Dr. Wolfgang Wodarg: Covid-Impffolgen vertuscht mit neuen alten Krankheiten