Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

31. Dezember 2012 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2012

Wikipedia-Chef beklagt Autorenschwund in Deutschland

Bei Wikipedia gibt es offensichtlich immer weniger Freiwillige, die sich an der Verbesserung der Online-Enzyklopädie aktiv beteiligen. "Der Autorenschwund ist eine der größten Bedrohungen für Wikipedia", sagte der Vorstand von Wikimedia Deutschland, Pavel Richter, in einer Grußbotschaft am Silvestertag. "Deshalb werden wir uns im kommenden Jahr auf die Gewinnung neuer Autoren konzentrieren." Weiter lesen …

Grünen-Politiker Dunkel verzichtet auf Mandat

Der Kandidat der Grünen im Wahlkreis Cloppenburg, Ulf Dunkel, will nach der Empörung über seine poetische Kritik an der Beschneidungspraxis nicht mehr Landtagsabgeordneter werden. Im Falle eines Wahlsiegs werde er auf sein Mandat verzichten, teilte der örtliche Kreisverband der Grünen mit. Zurücknehmen könne er die Kandidatur nicht mehr, da die Briefwahl bereits begonnen habe. Weiter lesen …

Zahlreiche gesetzliche Änderungen ab 1. Januar

Am 1. Januar treten zahlreiche gesetzliche Änderungen in Kraft, viele davon mit Auswirkungen aufs Portemonnaie. Die Entgeltgrenze für geringfügig Beschäftige steigt auf 450 Euro, erst ab diesem Betrag müssen Sozialversicherungsabgaben gezahlt werden. Ebenfalls angehoben wird die Verdienstgrenze bei so genannten Midijobs von 800 auf 850 Euro: Für beide Beschäftigungsformen wird aber die Rentenversicherungspflicht eingeführt. Weiter lesen …

Die große Neujahrs-Illusion

Haben Sie sich auch vorgenommen, im neuen Jahr wird alles besser? Vorsicht! "Silvester ist ein schlechter Zeitpunkt, um gute Vorsätze zu fassen", sagt Professorin Wiebke Göhner, Gesundheitspsychologin an der Katholischen Hochschule in Freiburg, in der "Apotheken-Umschau". Der Entschluss komme dann meistens nicht aus eigener Überzeugung, sondern weil es so Brauch ist. Weiter lesen …

Bayern: Türkische Brüder schlagen Freund der Schwester krankenhausreif

In Würzburg stehen zwei Brüder aus einer türkischen Familie unter dringendem Verdacht, am Sonntagabend den ebenfalls türkischen Freund der Schwester krankenhausreif geschlagen zu haben. Das Opfer liegt jetzt mit schweren Verletzungen auf der Intensivstation eines Krankenhauses. Die beiden Männer, die auch ihre Schwester verletzt haben sollen, wurden festgenommen. Nach einem Termin beim Ermittlungsrichter sitzen sie jetzt in Untersuchungshaft. Weiter lesen …

Bayern-Trainer Heynckes: Meisterschaft hat Priorität

Für den Trainer des FC Bayern München, Jupp Heynckes, hat die Meisterschaft Priorität. "Das ist das Ziel, das wir mit aller Macht anstreben. Wir sind auf einem sehr guten Weg, aber wir müssen ihn unbeirrbar weitergehen", forderte der Übungsleiter des deutschen Rekordmeisters im Gespräch mit der Internetseite seines Vereins. Weiter lesen …

Frauenfußball: Neid zieht positive Bilanz

Die Bundestrainerin der Frauenfußball-Nationalmannschaft, Silvia Neid, hat eine positive Bilanz für 2012 gezogen. "Wir blicken auf ein gutes Jahr 2012 zurück. Unser Ziel war, dass wir uns direkt für die EM qualifizieren. Das ist uns hervorragend gelungen", sagte Neid im Gespräch mit der Internetseite des DFB. Weiter lesen …

Nackt-Fotos von Rihanna veröffentlicht

Im Internet kursieren derzeit Nackt-Fotos der Sängerin Rihanna. Die 24-Jährige weilt derzeit in ihrer Heimat Barbados, einer Insel der Kleinen Antillen. Als sich die Sängerin auf ihrem Hotelzimmer und bei offenem Fenster umzog, entstanden die Fotos, die von "Hollywood Gossip" veröffentlicht wurden. Weiter lesen …

Kino-Charts: "Der Hobbit" gibt das Tempo vor

Mächtiges Mittelerde: Nachdem "Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" bereits an den ersten beiden Wochenenden die Eine-Million-Besuchermarke übersprang, legt Peter Jacksons Mega-Blockbuster jetzt noch eins drauf: Nach vorläufigen Angaben rund 1,2 Millionen Besucher begleiteten Bilbo Beutlin zwischen Donnerstag und Sonntag auf seiner abenteuerlichen Reise. Dies bedeutet nicht nur das bislang beste Wochenende für den 3D-Streifen und eine Steigerung auf insgesamt 4,4 Millionen Gesamtzuschauer, sondern auch die erneute Führung in den deutschen Kino-Charts von media control. Weiter lesen …

CDU distanziert sich von zentralen Positionen Röslers

Die CDU hat sich von zentralen Positionen des FDP-Vorsitzenden Philipp Rösler distanziert. Der von Rösler geforderte Verkauf von Staatsbeteiligungen sei ordnungspolitisch sinnvoll, wenn er "zum richtigen Zeitpunkt einen guten Ertrag" bringe, sagte CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe der "Welt". Als einmalige Einnahme löse er allerdings "keine strukturellen Haushaltsfragen". Weiter lesen …

ExtremNews wünscht Allen einen erfolgreichen Start ins Jahr 2013

ASPM medien und die ExtremNews Redaktion bedankt sich bei allen Besuchern des Nachrichtenportal "ExtremNews" für ein erfolgreiches Jahr. Seit bestehen der Seite konnte wir Dank ihrem zahlreichen Interesse nun im jedem Jahr die Besucherzahl auf ExtremNews deutlich steigern. Auch im neuen Jahr wollen wir mit interessanten Themen und Erweiterungen diesen Trend fortsetzen. Außerdem ist im im Laufe des Jahres geplant mit ExtremNews-TV ein neuartiges Internet-TV zu starten. Wir wünschen Allen ein erfolgreiches, gesundes und glückliches Jahr 2012. Traditionell folgt zum Jahresabschluss noch ein neues Gedicht, mit dem Titel "Silvester 2012". Weiter lesen …

Thierse: Deutschland ist "ein ziemlich ungerechtes Land"

Der Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) hat die Ungerechtigkeit in Deutschland beklagt. "Wir leben in einem sehr reichen Land, aber es ist ein ziemlich ungerechtes Land", sagte Thierse am Montag im Deutschlandfunk. Es sei "ein skandalöser Zustand", dass Deutschland "mit riesigen Schwierigkeiten und Opfern eine Finanzmarkt- und Schuldenkrise zu bewältigen" habe, während es zur gleichen Zeit das beste Börsenjahr seit vielen Jahren gebe. Weiter lesen …

Spaß hält Deutsche fit

Auf die Frage, was für sie "gesundes Leben" bedeutet, haben die Deutschen eine klare Antwort: Spaß! Bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" waren sich mit 95,2 Prozent die meisten Bundesbürger einig, dass der gesundheitsförderndste Aspekt sei, sich am Leben zu erfreuen und Spaß zu haben. Auf Platz Nummer zwei landete mit 94,4 "ausreichend Schlaf". Weiter lesen …

Hauptsache romantisch

Ein intaktes Sozialleben, Entspannung und Abwechslung sind für Frauen der Schlüssel zu einem erfüllten Tag. Das berichtet die "Apotheken-Umschau" unter Berufung auf den Bremer Soziologen Dr. Christian Kroll von der Jacobs University und einen Kollegen aus den USA. Weiter lesen …

Internet-TV Sender kündigt mit einem Videorückblick auf die Venus neues Sendeformat an

Im Laufe des nächsten Jahres startet das Unternehmen ASPM medien GmbH & Co. KG mit "ExtremNews-TV" ein neuartiges vielfältiges Internet-TV Angebot. Dazu gehört unter anderem auch die Sendung "Rosi frech, frei & frivol". Passend zu den immer am Ende des Jahres laufenden Jahresrückblicken erfolgt die Ankündigung des neuen Sendeformats nicht nur mit einem einfachen Trailer, sondern mit einer ausführlichen Videorückschau auf die "Venus 2012" in Berlin. Rosi war dort zwei Tage erstmalig für ihre neue Sendung unterwegs. Weiter lesen …

Schweiz: Neue Ausbildung zum Sexualbegleiter

Das Institut zur Selbst-Bestimmung Behinderter (ISBB) Zürich will ab März 2013 eine neue Ausbildung zum Sexualbegleiter anbieten. Rund zehn Personen sollen während der sechs Monate dauernden Ausbildung Kompetenzen entwickeln, die es ihnen ermöglichen, "ihren Gästen Unterstützung beim vielfältigen Erleben von Sexualität anzubieten", wie das ISBB mitteilte. Weiter lesen …

Merkels Neujahrsansprache: 2013 wird nicht einfacher

Bundeskanzlerin Angela Merkel stimmt die Deutschen in ihrer Neujahrsansprache auf wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen im Jahr 2013 ein: Das wirtschaftliche Umfeld werde nächstes Jahr nicht einfacher, sondern schwieriger, sagte die Kanzlerin laut des vorab verbreiteten Redetextes. Deutschland brauche zur Erhaltung des Wohlstands und des Zusammenhalts die richtige Balance. Weiter lesen …

Fregatte Hamburg wird Teil eines amerikanischen Flugzeugträgerverbandes

Am 3. Januar 2013 um 10:00 Uhr wird die Fregatte "Hamburg" aus ihrem Heimathafen Wilhelmshaven auslaufen und Kurs auf die amerikanische Ostküste nehmen. Das Schiff unter dem Kommando von Fregattenkapitän Ralf Kuchler wird am 13. Januar 2013 im US-Marinestützpunkt Norfolk erwartet. Anschließend läuft die Fregatte "Hamburg" gemeinsam mit dem amerikanischen Flugzeugträger "Harry S. Truman" aus. Auf dem Programm steht zunächst ein dreiwöchiges Manöver mit dem Flugzeugträgerverband vor der amerikanischen Ostküste. Weiter lesen …

Umfrage: Apple-Kunden 2012 unzufriedener

Die Kunden des Apple-Onlineshops sind im Jahr 2012 unzufriedener gewesen als im Vorjahr. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens ForeSee unter 24.000 US-Käufern. Demnach sank der Wert von Apples Online-Shop im Zufriedenheits-Index der Marktforscher von 84 auf 80 Punkte. Maximal waren 100 Punkte möglich. Weiter lesen …

Fast 400.000 Widersprüchen und Klagen gegen Hartz IV-Bescheide

Die Welle von Widersprüchen und Klagen gegen Hartz IV-Bescheide ebbt nicht ab. Wie die "Bild-Zeitung" unter Berufung auf eine neue Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) berichtet, lagen den Jobcentern Ende November fast 400.000 Widersprüche und Klagen von Hartz-Beziehern vor. Danach waren dem "Bild"-Bericht zufolge 190.332 Widersprüche und 204.189 Klagen anhängig. Weiter lesen …

Allensbach-Chefin Köcher hält Wahlausgang 2013 für völlig offen

Für die Bundestagswahl 2013 ist nach Einschätzung der Geschäftsführerin des Instituts für Demoskopie in Allensbach, Renate Köcher, noch keinerlei Vorentscheidung gefallen. "Wir haben keine Wechselstimmung, aber wenn man sich die aktuellen Parteien-Sympathien anschaut, dann müsste Rot-Grün nur zwei bis drei Prozentpunkte dazu gewinnen, um eine eigene Mehrheit zu erzielen. Insofern ist alles offen", sagte Köcher der "Saarbrücker Zeitung". Sie sei oft erstaunt, wie viele Leute heute schon ganz selbstverständlich davon ausgingen, dass es nach der nächsten Bundestagswahl zu einer großen Koalition komme. Weiter lesen …

SPD streitet über Steinbrück

In der SPD ist der Streit über die Kritik von Kanzlerkandidat Peer Steinbrück an der Bezahlung deutscher Bundeskanzler voll entbrannt. In der "Bild-Zeitung" kritisierten mehrere SPD-Politiker Steinbrücks Äußerungen, andere nahmen ihn in Schutz. Weiter lesen …

Bundesinnenministerium warnt vor Straftaten von "Reichsbürgern"

Die Bundesregierung sieht in der sogenannten Reichsbürgerbewegung eine Gefahr für die innere Sicherheit. Es bestehe das "Risiko, dass radikalisierte Einzeltäter ähnliche Straftaten" begingen wie der norwegische Massenmörder Anders Breivik oder die rechtsextreme Terrorgruppe Nationalsozialistischer Untergrund, heißt es laut dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" in einer Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage der Linken-Bundestagsabgeordneten Ulla Jelpke. Weiter lesen …

Medien: ZDF will Israel-Korrespondenten regelmäßig fürs "heute-journal" einfliegen lassen

Wenn Christian Sievers im neuen Jahr gelegentlich das "heute-journal" präsentiert, wird er von allen deutschen Nachrichtenmoderatoren den weitesten Arbeitsweg haben. Sievers soll laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" im Hauptjob nämlich weiterhin ZDF-Korrespondent in Tel Aviv bleiben – und sechsmal pro Jahr für jeweils fünf Sendungen eingeflogen werden, um in Mainz die Moderatoren Claus Kleber und Marietta Slomka zu entlasten. Weiter lesen …

61. Vierschanzentournee: Freund Dritter bei Jacobsen-Sieg in Oberstdorf

Severin Freund ist beim Auftakt der 61. Vierschanzentournee in Oberstdorf aufs Podest gesprungen. Mit 290,8 Punkten musste sich der Rastbüchler an der Schattenbergschanze nur dem siegreichen Norweger Anders Jacobsen (308,6 Punkte) und Gregor Schlierenzauer aus Österreich geschlagen (297 Punkte) geben. Michael Neumayer schaffte als Neunter ebenfalls den Sprung in die Top-Ten, die Andreas Wellinger als Elfter nur knapp verpasste. Weiter lesen …

Wagenknecht reklamiert Ludwig Erhard für die Linkspartei

Die Vizechefin der Linksfraktion im Bundestag, Sahra Wagenknecht, empfiehlt ihrer Partei, sich am Vorbild des früheren CDU-Wirtschaftsministers Ludwig Erhard zu orientieren. "Erhard wäre bei uns mit seinen Ansprüchen am besten aufgehoben", sagte sie dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Zwar habe ihre Partei von Marx bis Gramsci auch andere Traditionen, trotzdem sei es richtig, sich an den Ansprüchen der CDU-Politik der fünfziger Jahre zu orientieren. Weiter lesen …

Umfrage: Kraft beliebter als Steinbrück

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) schneidet in der jüngsten "Spiegel"-Umfrage deutlich besser ab als der Kanzlerkandidat ihrer Partei, Peer Steinbrück. In der vierteljährlichen Umfrage durch das Umfrageinstitut TNS Forschung konnte Kraft ihre Beliebtheitswerte steigern: 59 Prozent der Befragten gaben an, dass sie künftig "eine wichtige Rolle" spielen solle, vor einem Vierteljahr waren es lediglich 55 Prozent gewesen. Weiter lesen …

Grünen-Verkehrspolitiker sieht wegen Stuttgart 21 neue Belastungen für Bahnkunden und Steuerzahler

Der Grünen-Verkehrspolitiker Anton Hofreiter sieht wegen der Kostensteigerungen beim Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 zusätzliche Belastungen auf Bahnkunden und Steuerzahler zukommen. "Es ist damit zu rechnen, dass am Ende die Bahnkunden und die Steuerzahler für die Kostensteigerungen bei Stuttgart 21 aufkommen werden müssen", sagte Hofreiter der Tageszeitung "Die Welt". Weiter lesen …

Seehofer-Kritiker veröffentlicht Buch über die CSU

Der ehemalige bayerische Innenstaatssekretär Bernd Weiß (CSU), der im Oktober 2009 im Streit mit CSU-Chef Horst Seehofer zurückgetreten war, veröffentlicht demnächst ein Buch mit Innenansichten aus der CSU. Nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" spart Weiß darin nicht mit Kritik an Seehofer. "Eigene Gedanken und Ideen sind weder gefragt noch erwünscht", schreibt Weiß mit Blick auf seine Erfahrungen mit Seehofer. Weiter lesen …

CSU fordert Internet-Strafrecht

Der Handel mit rechtswidrig erlangten Daten im Internet – etwa Kreditkartennummern und E-Mail-Passwörtern – soll künftig strafbar sein. Darauf dringt die CSU-Landesgruppe laut dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" in einem Positionspapier, das die Bundestagsabgeordneten kommende Woche in Wildbad Kreuth beschließen wollen. Weiter lesen …

Biathlon: Emotionale Momente und spannende Rennen in ausverkaufter VELTINS-Arena

Team Russland mit Ekaterina Yurlova und Anton Shipulin  triumphiert bei der 11. Biathlon World Team Challenge. Die Plätze zwei und drei belegten die französische Mannschaft Marie Dorin Habert/Martin Fourcade und Team Norwegen mit Fanny Welle-Strand Horn/Lars Helge Birkeland. Bestes deutsches Team wurden Andrea Henkel und Andreas Birnbacher. Einer der sicherlich emotionalsten Momente in der Geschichte der World Team Challenge war die Verabschiedung von Magdalena Neuner, die sich auf Schalke von Ihren Fans verabschiedete. Weiter lesen …

Kretschmann gibt Ramsauer Mitschuld an Scheitern des Fluglärm-Vertrags mit der Schweiz

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat dem Bundesverkehrsminister eine Mitschuld für das Scheitern des deutsch-schweizerischen Fluglärm-Vertrags gegeben. "Der zuständige Bundesminister Peter Ramsauer (CSU) trägt eine große Verantwortung für das Debakel", sagte Kretschmann in einem Interview mit dem "Tages-Anzeiger" aus Zürich. Weiter lesen …

Weinhändler Hawesko will nach China expandieren

Deutschlands größter Weinhändler Hawesko will sein Auslandsgeschäft stark ausbauen. "Bislang beschränken sich unsere Aktivitäten auf Nachbarländer wie Österreich, Tschechien oder die Schweiz. Zudem haben wir vor zwei Jahren in Schweden einen Versandhandel gestartet. Nun haben wir genug Erfahrungen gesammelt, um weitere Märkte anzugehen", sagte Vorstandschef Alexander Margaritoff der in Berlin erscheinenden Wochenzeitung "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Magazin: Opel rechnet mit weiter sinkenden Verkaufszahlen

Der angeschlagene Autohersteller Opel rechnet für das Jahr 2013 mit weiter sinkenden Verkaufszahlen. Die Tochterfirma des US-Konzerns General Motors plant nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" in Europa nur noch eine Produktion von 845.000 Fahrzeugen. Das entspricht einem Rückgang von mehr als zehn Prozent gegenüber dem ohnehin bereits schwachen Jahr 2012. Weiter lesen …

Oettinger fordert Hilfsprogramm für Zypern

Der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger dringt auf europäische Hilfen für das in finanzielle Schieflage geratene Zypern. "Das Land muss unter ein europäisches Programm - mit den entsprechenden Vorgaben", sagte Oettinger der "Welt am Sonntag". "Das ist besser, als China oder Russland die Helferrolle zu überlassen." Weiter lesen …

SPD arbeitet an Konzept gegen teures Wohnen

Die SPD arbeitet intensiv an Konzepten, um in großen Städten mehr bezahlbaren Wohnraum zu ermöglichen. Wie das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" berichtet, schlägt eine interne Arbeitsgruppe, geleitet vom früheren Bau- und Verkehrsstaatssekretär Achim Großmann, unter anderem vor, Genossenschaftsmodelle zu fördern, den "Wohn-Riester" als Instrument der Eigentumsbildung zu vereinfachen, den Verkauf öffentlicher Wohnungsunternehmen zu stoppen und der Umwandlung von Wohnraum in Ferienappartements oder Büros entschiedener zu begegnen. Weiter lesen …

CSU fordert Gehaltskürzungen für EU-Beamte

Die CSU fordert Gehaltskürzungen für EU-Beamte. Generalsekretär Alexander Dobrindt schreibt in einem Gastbeitrag für "Bild am Sonntag": "Es ist nicht länger hinzunehmen, dass Brüsseler Beamte und Diplomaten deutlich höhere Gehälter beziehen als ihre Kollegen in Berlin oder Paris. Wir müssen über eine niedrigere Besoldung für Brüssel reden." Weiter lesen …

Oettinger: Deutschland soll stärker auf Kohlekraft setzen

EU-Energiekommissar Günther Oettinger hat Deutschland aufgefordert, die Energiewende stärker auf fossile Energien auszurichten. "Die entscheidende Frage ist, ob sich Deutschland in den nächsten Jahren der Bedeutung von Kohle bewusst wird", sagte er der "Welt am Sonntag". Die Kohle-Verstromung, die bisher mit 45 Prozent im deutschen Energiemix enthalten sei, werde "viel länger eine wichtige Rolle spielen müssen, als mancher akzeptieren will". Weiter lesen …

Merkel hält Kanzler-Bezüge für angemessen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hält ihre Bezüge als Kanzlerin nicht für zu niedrig. Regierungssprecher Steffen Seibert sagte der "Bild-Zeitung": "Es gibt ein in Jahrzehnten gewachsenes, ausgewogenes und auskömmliches Gehaltssystem im Öffentlichen Dienst und in Staatsämtern auf allen föderalen Ebenen, das sich alles in Allem bewährt hat." Weiter lesen …

Oettinger schwärmt für "Tatort"-Kommissarin Furtwängler

EU-Energiekommissar Günther Oettinger ist bekennender "Tatort"-Fan mit einer Schwäche für die Schauspielerin Maria Furtwängler. Die jüngsten "Tatort"-Folgen aus Hannover seien "genial" gewesen, sagte Oettinger der "Welt am Sonntag" . Er habe Furtwängler "auch als eine tolle Frau kennengelernt", fügte der CDU-Politiker hinzu. "Ich bewundere, wie sie das hinbekommt mit ihrem Mann, dem Verleger Hubert Burda, und den erwachsenen Kindern. Ich mag ihre Offenheit - im Film wie auch privat." Weiter lesen …

Oliver Kahn braucht keinen strammen Bauch mehr

Ex-Torhüter Oliver Kahn, 43, strebt nicht mehr nach dem perfekten Aussehen. "Wenn man älter wird, braucht man keinen Sixpack mehr oder den Super-Body. Die optischen Dinge sind mit 20 wichtig, spielen mit 30 noch eine Rolle. Mit 40? Ich finde es ein bisschen befremdlich, wenn man dann immer noch darauf aus ist, wie Adonis auszusehen" sagte er der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte saum in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
BRICS-Staaten (Symbolbild)
Putin: BRICS-Staaten arbeiten an globaler Reservewährung
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
Modernes Cockpit eines Airbus A319 mit zwei Piloten
"Jeder, der Impfschaden meldet, wird entlassen" – Verkehrspiloten beginnen sich zu wehren
John McAfee (2016)
Ein Jahr nach John McAfees Tod: Spanien gibt Leiche noch immer nicht heraus
Bild: Screenshot Video: "Erschütternde Wutrede einer Pflegekraft am Limit: „Und keiner macht die Fresse auf!“" (https://veezee.tube/w/3a3fff52-6a94-418a-9977-bc3e1af1e997) / Eigenes Werk
Bundesregierung will einrichtungsbezogene Impfpflicht über das Jahresende 2022 verlängern
13 Meter Reisefreude: Ann-Susann und Rüdiger Geserick haben sich ihren Traum vom Luxus-Wohnmobil mit Autoanhänger verwirklicht.  Bild: ZDF Fotograf: ZDF/Yannick Schmeil
"ZDF.reportage" über Wohnmobil-Trends und Camping-Sommer
Wie lange wird das Teile-und-Herrsche-Spiel noch auf diesem Planeten laufen? Nicht mehr lange. (Symbolbild)
Bauernproteste in den Niederlanden: Stimmung kippt – Umweltministerin erhielt Gülle in den Vorgarten
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: SS Video: ""Die NATO hat eiskalt gelogen & muss jetzt bezahlen" - Dr. Daniele Ganser" (https://youtu.be/sHjAwv8_8CI) / Eigenes Werk
"Die NATO hat eiskalt gelogen & muss jetzt bezahlen" - Dr. Daniele Ganser
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Der russische Präsident Wladimir Putin nimmt per Videokonferenz am 14. BRICS-Gipfel teil. (2022) Bild: Sputnik / Michail Metzel
BRICS-Staaten drängen auf nukleare Abrüstung
Bild: shutterstock.com / Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Jahrhundertverbrechen fliegt gerade auf - Teil 6: Lauterbach gibt „schwere Nebenwirkungen“ die „tödlich verlaufen“ endlich zu
Eva Sheymukhova
Drei Models brechen mit ihrer Branche
Logo von RT (Symbolbild)
"Keine Fans von RT, aber ..." – Niederländische Journalisten wollen RT-Verbot vor Gericht anfechten
Dr. Wolfgang Wodarg und Elsa Mittmannsgruber (2022)
Dr. Wolfgang Wodarg: Covid-Impffolgen vertuscht mit neuen alten Krankheiten