Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

10. Juli 2023 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2023

UNO-Chef Guterres fordert dauerhafte globale Notstands-Befugnisse

Unter den Globalisten scheint Uneinigkeit darüber zu bestehen, welche Organisation künftig die totale Kontrolle über die Menschen weltweit haben soll. Einerseits will die WHO über ihre Pandemie-Verträge die Souveränität der Staaten aushebeln und diesen vorschreiben, welche Zwangsmaßnahmen im Pandemie-Fall zu verhängen sind. Doch jetzt kommt auch die UNO mit einem ähnlichen Vorstoß. Dies berichtet das Portal "AUF1.info". Weiter lesen …

Rechte Regierung: Das passiert mit der Wirtschaft

Am Freitagabend wurde die Konservative Marga Prohens in einem feierlichen Akt als neue Ministerpräsidentin auf den Balearischen Inseln vereidigt. Gemeinsam mit der Rechtspartei Vox hat sie zuvor einen Maßnahmenkatalog von 110 Punkten beschlossen, den sie in ihrer Amtszeit umsetzen will. Was bedeutet das für die Wirtschaft? Mallorca-Experte Maximilian Pütz sieht sich den Plan genauer an. Weiter lesen …

USA wollen China bei E-Batterien schlagen – mit Milliarden Steuergeld

Mit einer 9,2 Milliarden-US-Dollar Geldspritze will US-Präsident Joe Biden die Batterieproduktion des Autoriesen Ford hochrüsten und China den Rang ablaufen. Peking besetzt aktuell über 80 Prozent des Weltmarktes zur Lithium-Ionen Batterieherstellung. Mit dem Geld der US-Steuerzahler wird Ford in zwei Bundesstaaten drei Batteriefabriken in einem Joint Venture mit Südkorea bauen. Dies berichtet das Portal "AUF1.info". Weiter lesen …

Krawalle in Gießen: Ethno-Kriege auf Deutschlands Straßen

Am Wochenende wurde Deutschland einmal mehr zum Schauplatz aggressivster ethnischer Zusammenstöße: Diesmal waren es keine westasiatischen, sondern ostafrikanischen Konflikte, die eine ganze Stadt zur No-Go-Area machten: Bei einer als „Kulturfestival” getarnten Propagandaveranstaltung in Gießen kam es zu massiven Ausschreitungen zwischen Anhängern und Gegnern des eritreischen Regimes. Dies berichtet Daniel Matissek auf dem Portal "AUF1.info". Weiter lesen …

Chef der Münchner Sicherheitskonferenz plädiert für Lieferung "aller militärischen Mittel" an Kiew

Man müsse der Ukraine alle militärischen Mittel zur Verfügung stellen, die sie benötigt, um sich zu verteidigen, sonst höre das Land auf zu existieren, erklärte der Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz, Christoph Heusgen, in einem Interview. Und weiter: "Ich vertrete schon lange die Meinung, dass ein militärischer Einsatz im Verbund den größten Erfolg verspricht – Artillerie, Panzer, Bodentruppen, Drohnen und eben auch Kampfflugzeuge." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Menschenverachtung? Nein, Frau Buyx – einfach nur eine Meinung zur Ordensverleihung

Ministerpräsident Markus Söder vergab an Alena Buyx den Bayerischen Verdienstorden. Nutzer der sozialen Medien kommentierten dies mehrheitlich kritisch. Buyx ist irritiert und echauffierte sich nachdrücklich in einem Twitter-Beitrag. Maßnahmenfreund Janosch Dahmen sprang ihr wenig überraschend zur Seite. Dies berichtet Bernhard Loyen im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Peskow: Putin empfängt Wagner-Chef Prigoschin fünf Tage nach versuchtem Aufstand

Der russische Präsident Wladimir Putin hat am 29. Juni, fünf Tage nach dem versuchten Aufstand in Russland, den Chef der Söldner-Gruppe Wagner, Jewgeni Prigoschin, im Kreml empfangen, teilte Kremlsprecher Dmitri Peskow gegenüber Journalisten mit. An dem Treffen, das drei Stunden dauerte, haben ihm zufolge insgesamt 35 Personen, darunter auch Kommandeure der Einheiten, teilgenommen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Fachkräftemangel in Arztpraxen: CSU-Fraktion will Beruf von Medizinischen Fachangestellten weiter aufwerten

Um dem Fachkräftemangel in Arztpraxen entgegenzuwirken, fordert die CSU-Fraktion gemeinsam mit dem Koalitionspartner erneut im Rahmen eines gezielten Antragspakets von der Staatsregierung, den Beruf der Medizinischen und Zahnmedizinischen Fachangestellten zu reformieren und aufzuwerten. Ziel ist es, mehr medizinisches Fachpersonal zu gewinnen und dieses auch länger im Beruf zu halten. Dazu sollen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten verbessert, das betriebliche Gesundheitsmanagement ausgebaut und attraktive Teilzeit- und Arbeitszeitmodelle geschaffen werden. Aktuell brechen überdurchschnittlich viele Azubis im Bereich der Medizinischen Fachangestellten ihre Ausbildung vorzeitig ab. Mittels einer wissenschaftlichen Studie sollen die Gründe dafür ausfindig gemacht werden. Analog zur Imagekampagne für Pflegekräfte "NeuePflege.bayern" soll zudem öffentlichkeitswirksam die Wertigkeit und Vielseitigkeit der medizinischen und zahnmedizinischen Assistenzberufe im Rahmen einer Kampagne dargestellt werden. Weiter lesen …

Frontbericht des russischen Verteidigungsministeriums (Teil 1+2)

Laut dem täglichen Frontbericht des russischen Verteidigungsministeriums unternimmt das ukrainische Militär weitere Versuche, an den Frontabschnitten Donezk, Krasny Liman und Süd-Donezk vorzustoßen. Alle Angriffe des Gegners wurden erfolgreich zurückgeschlagen. Bei Donezk verlor die Ukraine bis zu 275 Soldaten und ausländische Söldner, einen Panzer und vier Fahrzeuge. Darüber hinaus wurde in der Volksrepublik Donezk ein Munitionsdepot vernichtet. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Russlands Verteidigungsministerium: Kiew aktiviert Anwerbung von Söldnern in Asien und Lateinamerika

Am Montag hat das russische Verteidigungsministerium in einer Erklärung weitere Einzelheiten zum Einsatz von Söldnern im Ukraine-Konflikt enthüllt. Demnach intensivierte Kiew vor dem Hintergrund einer erfolglosen Mobilisierungswelle die Anwerbungsarbeit in Asien, Lateinamerika und im Nahen Osten. Mit dem Anlocken ausländischer Söldner will die Ukraine unter anderem die katastrophalen Verluste an Personal zu vertuschen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Recherchen des NDR Verbrauchermagazins "Markt": Hohe Benzophenon-Werte in alter Sonnencreme

In dieser Jahreszeit ist die Sonnencreme ein Muss. Doch Vorsicht bei der Auswahl des Produkts, denn ein Blick auf die Inhaltsstoffe verrät: In einigen gibt es den Lichtschutzfilter Octocrylen. Dieser Stoff hat es in sich, denn nach kurzer Zeit zersetzt er sich und bildet dabei die gefährliche Substanz Benzophenon. Laut der Internationalen Agentur für Krebsforschung (IARC) haben Tierversuche gezeigt, dass Benzophenon krebsauslösend wirken kann. Weiter lesen …

Frauen-Union ruft Ampel zur Streichung der Steuerklasse 5 auf

Die Frauen-Union der CDU hat den Vorstoß von SPD-Chef Lars Klingbeil nach einer Abschaffung des Ehegattensplittings zurückgewiesen und stattdessen eine Streichung der Steuerklasse 5 gefordert. "Junge Frauen und Männer wollen Partnerschaftlichkeit und starke Familien", sagte die Vorsitzende der Organisation, Annette Widmann-Mauz, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Truppenverband Süd wehrt Angriffe ukrainischer Einheiten ab

An den Frontabschnitten Lissitschansk, Soledar – Arjomowsk und Alexandro-Kalinowo haben russische Soldaten weitere Angriffe ukrainischer Sturmtruppen abgewehrt, berichtet ein Sprecher des Truppenverbandes Süd. Außerdem belegte die russische Luftwaffe ukrainische Ansammlungen von Personal und Waffen mit Raketen und Bomben bei den Ortschaften Belogorowka, Werchnekamenskoje, Tschassow Jar und Konstantinowka. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Kosten für Heizungen seit 2021 stark gestiegen

Heizungen in Deutschland sind inklusive Montage in den vergangenen zwei Jahren um bis zu 66 Prozent teurer geworden. Die Gasetagenheizung etwa verteuerte sich vom Jahr 2021 auf 2023 um 4.000 Euro und kostet heute durchschnittlich 10.000 statt 6.000 Euro, wie Berechnungen des Verbraucherzentrale Bundesverbands zeigen, über die das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

Ingo Hahn: Söder trägt die Verantwortung für das Chaos bei der 2. Stammstrecke

Der Untersuchungsausschuss des Bayerischen Landtags zur 2. Stammstrecke der S-Bahn München endete mit der Erkenntnis, dass die Staatsregierung für die exorbitanten Fehlplanungen verantwortlich ist. Nach 6-jähriger Planungsphase von 2011 bis 2017 und weiteren 6 Jahren Bauzeit sind lediglich die Rohbauarbeiten am Hauptbahnhof und Marienhof zu 50 Prozent abgeschlossen. Seit Jahren ist absehbar, dass eine Inbetriebnahme vor 2030 nicht möglich ist. Auch der Bundesrechnungshof attestierte dem Projekt, dass es unwirtschaftlich ist. Die zweite Stammstrecke wurde zu einem Milliardengrab für den Steuerzahler. Weiter lesen …

SPD pocht auf weitere Gleichstellungsreformen

Die SPD pocht in der Debatte um Kürzungen beim Elterngeld darauf, weitere Reformen für die Gleichstellung von Frauen und Männern anzugehen. "Es gibt noch andere wichtige Stellschrauben, an denen die Gleichstellung gefördert würde - etwa bei der Partnerfreistellung nach der Geburt oder bei der Ausweitung des Kündigungsschutzes nach der Elternzeit", sagte SPD-Fraktionsvize Sönke Rix dem Nachrichtenportal T-Online. Weiter lesen …

DVR-Beamter: Ukraine ist erschöpft

Die Ressourcen der ukrainischen Streitkräfte und des ukrainischen Staates werden immer mehr erschöpft. Diese Meinung hat Jan Gagin, der Berater des Chefs der Donezker Volksrepublik (DVR), in einem Interview mit dem TV-Sender Rossija-1 geäußert. Die Erschöpfung der Ukraine verursache folgerichtig denselben Prozess in der NATO, denn die Vorräte der NATO-Armeen würden wegen der Waffenlieferungen verbraucht. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

FDP lehnt Abschaffung des Ehegattensplittings ab

Die FDP lehnt die von SPD-Chef Lars Klingbeil vorgeschlagene Abschaffung des Ehegattensplittings strikt ab. "Die Forderung von Lars Klingbeil nach Steuererhöhungen und deren Tarnung als Einsatz für die Gleichberechtigung ist die Mogelpackung des Jahres", sagte Markus Herbrand, finanzpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Steuerexperte zweifelt an Abschaffung des Ehegattensplittings

Der Steuerexperte des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Martin Beznoska, hält eine Abschaffung des Ehegattensplittings für verfassungsrechtlich nicht möglich. "Als mögliche Reform steht aus verfassungsrechtlichen Gründen nur eine Begrenzung des Ehegattensplittings zur Verfügung und keine vollständige Abschaffung", sagte Beznoska der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Aktuell in der Diskussion: das Elterngeld So unterstützt der Staat derzeit junge Familien

Seit Tagen laufen die Diskussionen in den deutschen Medien auf Hochtouren: Die Koalition plant Änderungen an der Einkommensgrenze des Elterngeldes. Paare, die gemeinsam mehr als 150.000 Euro verdienen, sollen in Zukunft kein Elterngeld mehr beziehen. Diese Änderung träfe vermutlich etwa 60.000 Familien in Deutschland. Doch wie sieht es für Familien abseits dieser Verdienstgrenze aus? Wie ist der aktuelle Stand beim Elterngeld? Die Experten der Deutschen Vermögensberatung AG (DVAG) informieren und geben hilfreiche Finanztipps für den Start ins Familienleben. Weiter lesen …

Der französische Neokolonialismus im südlichen Kaukasus bedroht die Sicherheitsinteressen Russlands

Eine mächtige und hypernationalistische armenische Diaspora hat in Frankreich die Politik der französischen Regierung, gegenüber dem südlichen Kaukasus, gekapert. Nun hat der aserbaidschanische Präsident Ilham Alijew jene Worte ausgesprochen, die Moskaus Diplomaten nicht äußern dürfen. Dies analysiert Andrew Korybko im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Frontbericht des russischen Truppenverband West

Ein russischer Jagdbomber vom Typ Su-34 hat eine Ansammlung ukrainischer Truppen nahe einer Siedlung in der Zone der militärischen Sonderoperation angegriffen. Wie Sergei Sybinski, der Sprecher des russischen Truppenverbands West, betont, handele es sich um Einheiten des 28. Panzergrenadierbataillons. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Egon Ramms: "Hoffe, dass Erdogan zur Vernunft zurückkehrt"

Ex-NATO General Egon Ramms erwartet hinsichtlich des anstehenden NATO-Gipfels im litauischen Vilnius, dass die Türkei ihre Blockade für einen Beitritt Schwedens zum Verteidigungsbündnis aufgibt. "Ich hoffe, dass Erdogan zur Vernunft zurückkehrt", Schweden habe eine ganze Menge hinsichtlich der von der türkischen Seite geforderten Terrorbekämpfung getan, so der frühere NATO-General. "Das sollte man anerkennen, und es wird Zeit, dass Schweden beitritt", so Ramms bei phoenix. Weiter lesen …

Verkehrslage spitzt sich weiter zu: ADAC Stauprognose für 14. bis 16. Juli

Autourlauber brauchen am kommenden Wochenende besonders viel Geduld. Die Blechkolonnen werden sich auf den Urlauberautobahnen abschnittsweise nur im Schritttempo fortbewegen. Mit dem Ferienbeginn in Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein sind inzwischen in elf Bundesländern die Schulen geschlossen. Aus Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen rollt jetzt die zweite Reisewelle Richtung Küsten, Berge und in den Süden. Auch die Mitte und der Süden der Niederlande haben schon schulfrei. Weiter lesen …

Habeck verteidigt geplante Einschnitte beim Elterngeld

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat die geplanten Einschnitte beim Elterngeld gegen Kritik verteidigt. "Der Finanzminister hat der Familienministerin Sparauflagen im Bereich Elterngeld gemacht und da finde ich es akzeptabel, dass Menschen, die über 150.000 Euro zu versteuerndem Einkommen verdienen, dann auf das Elterngeld verzichten", sagte er am Montag den Sendern RTL und ntv. Weiter lesen …

Tipps: So bleiben Sie im Urlaub gesund

Der Ferien stehen bevor - jetzt heißt es: bloß nicht schlappmachen und krank werden. Ob Übelkeit während der Fahrt, Durchfall in südlichen Urlaubsgebieten, ein grippaler Infekt oder gar Malaria: Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" gibt Tipps, wie Sie sich gegen gängige Reisekrankheiten wappnen und im Urlaub gesund bleiben. Weiter lesen …

Baupreise für Wohngebäude im Mai 2023: +8,8 % gegenüber Mai 2022

Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland sind im Mai 2023 um 8,8 % gegenüber Mai 2022 gestiegen. Im Februar 2023, dem vorherigen Berichtsmonat der Statistik, waren die Preise im Vorjahresvergleich um 15,1 % gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, erhöhten sich die Baupreise im Mai 2023 gegenüber Februar 2023 um 0,8 %. Alle Preisangaben beziehen sich auf Bauleistungen am Bauwerk einschließlich Mehrwertsteuer. Weiter lesen …

Razzia im Rhein-Erft-Kreis wegen Tierquälerei: Beschuldigter soll in Elsdorf auf ein Pferd geschossen haben

Wegen des Verdachts der Tierquälerei hat die Polizei im Rhein-Erft-Kreis (Nordrhein-Westfalen) eine Razzia bei einem Tatverdächtigen durchgeführt. Wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" (Montag-Ausgabe) berichtet, wurden die Wohnräume eines 30-Jährigen aus der Kleinstadt Elsdorf durchsucht. Er wird verdächtigt, im März auf ein Pferd geschossen zu haben. "Es wurden Beweismittel sichergestellt, die nun ausgewertet werden", sagte Staatsanwältin Stephanie Beller auf Anfrage. Weiter lesen …

SPD für Ende des Ehegattensplittings statt Elterngeld-Kürzungen

Der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil hat zur Lösung des Ampelstreits um Einsparungen beim Elterngeld stattdessen die schnelle Abschaffung der Steuervorteile durch das Ehegattensplitting für alle neuen Ehen gefordert. "Ich bin dafür, dass höhere Einkommen mehr Schultern und mehr Verantwortung tragen, aber Verteilungsfragen klärt man über die Steuerpolitik, nicht über das Elterngeld", sagte Klingbeil dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Union: Debatte um Heizungsgesetz könnte Landtagswahlen prägen

Politiker von CDU und CSU schließen nicht aus, dass der Streit um das Heizungsgesetz in den Wahlkämpfen in Hessen und Bayern eine zentrale Rolle spielen könnte. "Sollte die Ampel an ihrem vermurksten Heizungsgesetz festhalten, würde sie sich damit keinen Gefallen tun", sagte der parlamentarische Geschäftsführer der CSU im Bundestag, Stefan Müller, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Interview mit Prof. Dr. Ulrike Guérot – Verengung des Denkens (Teil 2)

Apokalyptische Erzählungen hat es schon immer gegeben, doch die Welt wird sich weiterdrehen. Wir sind in einer Verengung des Denkens, das folgerichtig dystopisch ist. „Doch die Menschen können die Dinge immer ändern“, sagt die Politikwissenschaftlerin und Publizistin Prof. Ulrike Guérot, die das Mysteriums des Lebens in den Fokus rückt. Wir müssen raus aus dem Fatalismus, die richtigen Fragen stellen und zurück ins Gefühl kommen. Die Welt wird mit Geist regiert. Der Transhumanismus ist geistlos und funktioniert nicht ohne Steckdose. Weiter lesen …

Im Gespräch Ullrich Mies: “Auswandern oder Standhalten: Politisches Exil oder Widerstand?”

Ullrich Mies ist Sozial- und Politikwissenschaftler. Er studierte in Duisburg und Kingston/Jamaica. Seine Interessenschwerpunkte sind internationale politische Konflikte, organisierte Friedlosigkeit, Staatsterrorismus, Neoliberalismus, Demokratieerosion, Kapitalismus- und Militarismuskritik sowie die Erhaltung der Biodiversität. Er ist seit 1994 selbständig und lebt seit 30 Jahren in den Niederlanden. Er schreibt für Rubikon, die Neue Rheinische Zeitung, Neue Debatte und viele andere mehr. 2017 erschien von ihm und Jens Wernicke als Herausgeber „Fassadendemokratie und Tiefer Staat: Auf dem Weg in ein autoritäres Zeitalter“, 2019 als alleiniger Herausgeber das Buch „Der tiefe Staat schlägt zu: Wie die westliche Welt Krisen erzeugt und Kriege vorbereitet.“ Weiter lesen …

Wirtschaftsweiser kritisiert Lindners Sparpolitik

Der Ökonom Achim Truger, Mitglied im Sachverständigenrat der Bundesregierung und damit ein sogenannter "Wirtschaftsweiser", hält der Ampel-Koalition und insbesondere Finanzminister Christian Lindner (FDP) Fehler in der Haushaltspolitik vor. Die von Lindner ausgerufene Trendwende hin zu mehr Konsolidierung im Etat nannte Truger "zu drastisch". "Es war ein großer Fehler, dass sich die Ampel-Koalition auf Druck vor allem der FDP dafür entschieden hat, die Regelung zur Schuldenbegrenzung im Grundgesetz schon in diesem Jahr wieder voll anzuwenden", sagte Truger dem Berliner "Tagesspiegel". Weiter lesen …

Klingbeil zweifelt an "Brandmauer" der Union zur AfD

SPD-Chef Lars Klingbeil hat Zweifel an der von der Union versprochenen "Brandmauer" zur AfD geäußert. "Wir müssen als Demokraten aufpassen, dass rechtsextreme Erzählungen nicht in der Mitte der Gesellschaft ankommen", sagte Klingbeil dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Die Gesellschaft sei "müde". Das Land sei seit drei Jahren im Krisenzustand: Pandemie, Krieg in Europa, Energiekrise, Inflation. "Die Leute haben Zukunftsängste. Das sorgt dafür, dass ein Nährboden für Populismus entsteht, wie ihn die Rechtsextremen verbreiten." Weiter lesen …

Kretschmann warnt vor Kulturkampf gegen das Auto

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) beklagt einen zunehmenden Kulturkampf in der politischen Auseinandersetzung. "Wir laden Sachfragen kulturell viel zu sehr auf", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Das sei "vielleicht eines der größten Probleme" in der Politik. Weiter lesen …

London: Russische Medien wurden von Wagner-Aufstand überrascht

Nach Einschätzung des britischen Militärgeheimdienstes sind russische Staatsmedien von dem Aufstand der Söldnertruppe Wagner überrascht worden. Das russische Fernsehen sei offensichtlich nicht vorbereitet gewesen und habe zunächst sein gewohntes Programm beibehalten, heißt es am Sonntag im täglichen Lagebericht aus London. Nachdem der Aufstand entschärft worden war, hätten russische Staatsmedien dann versucht, Behauptungen zu "korrigieren", wonach die Sicherheitskräfte passiv gewesen seien. Weiter lesen …

Taktisches Manöver: Niederländischer Premier Rutte tritt zurück

Die Migrations- und Asylfrage dominiert nicht nur in Deutschland und Österreich das Geschehen. Auch in anderen EU-Staaten ist die ungebremste Massenmigration inzwischen das alles bestimmende Thema, das zunehmend die politische Handlungsfähigkeit lähmt. In den Niederlanden hat sie nun zum Bruch der Regierungskoalition und zum Rücktritt von Ministerpräsident Mark Rutte geführt – vordergründig, denn Rutte hat wohl eigene Pläne. Dies berichtet das Portal "AUF1.info". Weiter lesen …

Söder fordert striktere Grenzkontrollen

CSU-Chef Markus Söder (CSU) hat die Ministerpräsidenten aller Bundesländer mit einer deutschen Außengrenze dazu aufgefordert, das bayerische Modell für striktere Grenzkontrollen zu übernehmen. "Alle Länder mit Außengrenzen sollten unserem Beispiel bei der Grenzpolizei folgen - und auch der Bund sollte seine Grenzkontrollen aufstocken", sagte Söder der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

Entzündungen reduzieren heilt nie eine Krankheit!

Das autonome Nervensystem im Rückenmark steuert zusammen mit dem Gehirn alle Prozesse des menschlichen Körpers und dessen Stoffwechsel und Regeneration – und damit auch die Vorgänge von Heilung. Warum schaut man nie auf dieses autonome Nervensystem? Was ist, wenn hier Prozesse nicht mehr adäquat ablaufen können, bedingt durch eine Wirbelsäulen-Fehlstellung, die eine Druckstelle auslöst? Dies berichtet der Sender "AUF1". Weiter lesen …

Kriegerfriedhöfe als touristische Attraktion vorm Vergessen bewahren

Mit einem ungewöhnlichen Vorschlag ließ der Generalsekretär des Schwarzen Kreuzes, Alexander Barthou, dieser Tage auf dem „Russenfriedhof“ im niederösterreichischen Sommarein aufhorchen. Um den Kriegerfriedhöfen zu mehr Zulauf zu verhelfen, schlägt er vor, diese sollten in das touristische Programm der jeweiligen Orte aufgenommen werden. Dies berichtet das Portal "AUF1.info". Weiter lesen …

Kretschmann sieht GEG-Verschiebung nicht als "Desaster" für Ampel

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat Verständnis für die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts geäußert, die Abstimmung über das Heizungsgesetz im Bundestag zu stoppen. "Die parlamentarische Demokratie fußt auf Legitimation durch Verfahren, Fristverkürzungen müssen die absolute Ausnahme sein", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Weiter lesen …

Rufe nach Aus für Witwenrente stoßen auf Kritik

Politiker von Union und FDP haben der Idee der Chefin der Wirtschaftsweisen, Monika Schnitzer, zu einer Abschaffung der Witwenrente eine klare Absage erteilt. Thorsten Frei (CDU), parlamentarischer Geschäftsführer der Unionsfraktion, warf Schnitzer in der "Bild am Sonntag" einen "Frontalangriff auf Familien" vor und stellte ihre Eignung als Wirtschaftsweise infrage. Weiter lesen …

US-Untersuchungsausschuss zu Corona: Wird es eng für Drosten?

Holt die Corona-Ära den deutschen „Virologen-Guru“ Christian Drosten doch noch ein? In den USA, wo im Gegensatz zu Deutschland die Aufarbeitung des „Pandemie“-Unrechts in vollem Gange ist, will nun den E-Mail-Verkehr Drostens aus der Corona-Frühphase einsehen. Es geht vor allem um den Ursprung des Virus – und eine mutmaßliche Vertuschung. Dies berichtet das Portal "AUF1.info". Weiter lesen …

Nouripour beklagt Tatenlosigkeit bei Clan-Kriminalität und Mafia

Der Grünen-Vorsitzende Omid Nouripour hat Tatenlosigkeit der Sicherheitsbehörden gegenüber Clan-Kriminalität beklagt und mehr Polizisten mit migrantischen Wurzeln gefordert. "Es gibt ein Problem mit Organisierter Kriminalität in Deutschland", sagte Nouripour in "Bild am Sonntag". "Nicht nur mit den sogenannten Clans, auch mit der Mafia wie zum Beispiel der italienischen `Ndrangheta. Weiter lesen …

Grüne Rechtspolitiker fordern Liberalisierung des Strafrechts

Rechtspolitiker der Grünen fordern, den Schwangerschaftsabbruch aus dem Strafgesetzbuch zu streichen und somit zu entkriminalisieren. Die derzeitige Regelung sei schon mit Blick auf das Selbstbestimmungsrecht nicht mehr tragbar. Das ist eine von insgesamt elf Forderungen für eine Liberalisierung des Strafrechts, die die Grünen in einem Papier äußern, über das die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Sonntagausgaben berichten. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (08.07.2023)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 3, 14, 25, 29, 37, 44, die Superzahl ist die 0. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 2254589. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 439915 gezogen. Weiter lesen …

Formel 1: Verstappen gewinnt auch in Silverstone

Red-Bull-Pilot Max Verstappen hat seine Siegesserie fortgesetzt und auch das Formel-1-Rennen in Großbritannien gewonnen. Der WM-Führende und Titelverteidiger fuhr am Sonntag in Silverstone vor Lando Norris (McLaren) und Lewis Hamilton (Mercedes) über die Ziellinie. Nachdem sich der Niederländer beim Start noch Norris geschlagen geben musste, konnte er den Briten bereits in der 5. Runde überholen. Im Anschluss war sein Sieg ungefährdet, auch weil er nach einem Motorschaden von Kevin Magnussen (Haas) in der 33. Weiter lesen …

„Keine Lebensleistung“: Regierungsberaterin will Witwenrente abschaffen

Die Ökonomin Monika Schnitzer, Vorsitzende des absurderweise als „Wirtschaftsweise“ titulierten Expertengremiums der Bundesregierung, hat gefordert, die Witwenrente abzuschaffen. Damit bestreitet sie Rentnerinnen, die Kinder großgezogen und den Haushalt geführt haben, rundheraus deren Lebensleistung. Mit der lebenslangen Vollversorgung von Millionen Einwanderern jedoch hat die „Expertin“ kein Problem. Dies berichtet das Portal "AUF1.info". Weiter lesen …

„Entdollarisierung“: Endet die wirtschaftliche Vorherrschaft der USA?

„Wirtschaft AUF1“ ist ein beliebter und für seine fachliche Kompetenz geschätzter Fixpunkt bei AUF1.TV: Bernhard Riegler präsentiert Wirtschaftsthemen aus einem alternativen Blickwinkel: Brisante Fakten und Hintergründe, die Sie sonst nicht im Fernsehen erfahren. In der neuen Ausgabe „Entdollarisierung – endet die wirtschaftliche Vorherrschaft der USA?“ geht es um ein hochexplosives Thema, das nicht nur die Weltwirtschaft, sondern auch die Weltpolitik aus den Angeln heben könnte. Weiter lesen …

Insa: Ampel fällt auf niedrigsten Wert seit Beginn der Legislatur

Die Ampelkoalition ist zu Beginn der parlamentarischen Sommerpause in der Sonntagsfrage des Instituts Insa auf den niedrigsten Wert seit Beginn der Legislaturperiode gefallen. Im "Sonntagstrend", den das Meinungsforschungsinstitut wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, kommen die Sozialdemokraten wie in der Vorwoche auf 19 Prozent, während die Grünen (13 Prozent) einen Punkt verlieren und die FDP bei 7 Prozent verharrt. Weiter lesen …

BKA: Fallzahlen von häuslicher Gewalt 2022 deutlich gestiegen

Die Zahl der Fälle häuslicher Gewalt in Deutschland ist im Jahr 2022 deutlich angestiegen. Wie die "Bild am Sonntag" berichtet, registrierten die Behörden 157.550 Fälle von Gewalt in Partnerschaften, das entspricht 432 Fällen pro Tag. Im Jahr 2021 waren es 144.044 Fälle, der Anstieg liegt bei 9,4 Prozent. Rund 80 Prozent der Opfer waren Frauen, 78 Prozent der Tatverdächtigen waren Männer. Weiter lesen …

Kaum ist Sommer, herrscht Hitzepanik in Deutschland

Daniel Matissek schrieb den folgenden Kommentar: "Kaum ist es nach ein paar kühleren und teilweise sogar regnerischen Tagen, die nicht einmal an der 25-Grad-Marke kratzen, dieses Wochenende etwas heißer, aber immer noch völlig normal für Anfang Juli: Da beginnt in Windeseile abermals die politisch und medial geschürte Hitzepanik. Offenbar lungern in Karl Lauterbachs Gesundheitsministerium, wo man offenbar sonst keine Probleme zu bewältigen hat, ganze Abteilungen herum und werden nur dann fieberhaft aktiv, wenn sich draußen mal kein Wölkchen am Himmel zeigt, um der geistesgestörten Panikmache und Paranoia ihrer Hausleitung zu Willen zu sein." Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte trieft in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen