Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

5. Juli 2023 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2023

Fall Assange: Ein Symbol der Angst des Imperiums vor der Macht freier Medien

Am Montag wurde Julian Assange 52 Jahre alt. Ein Geburtstag, den der Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks erneut im Londoner Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh verbringen musste. Denn nach wie vor verlangen die USA seine Auslieferung wegen angeblicher Spionage. Wikileaks hatte im Jahre 2010 Kriegsverbrechen der US-Armee in Afghanistan und dem Irak öffentlich gemacht. Seither gilt der Australier seinen Anhängern als Symbol einer bedrohten Pressefreiheit. Weiter lesen …

Claudia Ludwig zum Skandal-Urteil gegen Dr. Habig: „Unrecht ist kaum zu ertragen“

Die Justiz in Deutschland geht hart gegen Ärzte vor, die in der Corona-Zeit Impfbefreiungen ausgestellt haben – aus Sorge um die Gesundheit ihrer Patienten. Während kürzlich in Salzburg der bekannte Arzt Prof. Andreas Sönnichsen auch in zweiter Instanz wegen eines ähnlichen Delikts freigesprochen wurde, hat das Landgericht Bochum nun den seit 13 Monaten in Untersuchungshaft sitzenden Mediziner Dr. Heinrich Habig zu fast 3 Jahren Gefängnis verurteilt. Frau Claudia Ludwig verfolgte als Freundin der Familie Habig den Prozess vor Gericht. Weiter lesen …

Ukraine: Während das Volk im Krieg blutet, wird das Land verschachert

In der Ukraine gibt es auch nach fast 500 Tagen Krieg nach wie vor keinerlei Anzeichen für Frieden. Im Gegenteil: Die Kampfhandlungen erinnern immer mehr an den Stellungskrieg an der Westfront des Ersten Weltkriegs mit ständigen Offensiven und Gegenoffensiven, ohne dass eine Entscheidung auf dem Schlachtfeld herbeigeführt werden kann. Dennoch gibt es längst schon Pläne für die Zeit danach, in der die Ukraine Teil der selbsternannten westlichen Wertgemeinschaft werden soll. Weiter lesen …

Russisches Verteidigungsministerium: Admiral Radakins Äußerungen über Verluste russischer Panzerfahrzeuge sind Lügen

Die Schätzungen des britischen Admirals Tony Radakin über die Verluste russischer Panzerfahrzeuge bei der militärischen Sonderoperation entmutigen das Ausmaß der Lügen und sollen die Mittel für den Kauf neuer militärischer Ausrüstung für die britische Armee "austreiben", um die alten, an Kiew gelieferten Modelle zu ersetzen, so das russische Verteidigungsministerium auf seinem Telegram-Kanal. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Lottozahlen vom Mittwoch (05.07.2023)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 2, 16, 20, 23, 34, 44, die Superzahl ist die 3. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 7146712. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 452560 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Hardt/Beyer/Rachel: Kontinent voller Chancen

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat ein Positionspapier mit dem Titel "Starke Partner für neue Zeiten - Für eine zukunftsorientierte Zusammenarbeit mit Lateinamerika und der Karibik" beschlossen. Dazu erklären der außenpolitische Sprecher der Fraktion, Jürgen Hardt, sowie die Vorsitzenden des Arbeitskreises Lateinamerika, Peter Beyer und Thomas Rachel: Weiter lesen …

Frontbericht des russischen Verteidigungsministeriums

In seinem täglichen Frontbericht hat das russische Verteidigungsministerium die Abwehr zahlreicher ukrainischer Angriffe an allen Frontabschnitten bekannt gegeben. Demnach seien am Frontabschnitt Donezk neun Angriffe abgewehrt worden, wobei bis zu 290 ukrainische Militärs getötet, und drei Panzer, ein Schützenpanzer, fünf Kraftfahrzeuge, drei Pickups, eine Selbstfahrlafette und drei Haubitzen zerstört wurden. Außerdem sei ein ukrainisches Munitionslager vernichtet worden. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Interview mit Prof. Dr. Ulrike Guérot – Wer schweigt, stimmt zu (Teil 1)

Wir denken, dass wir denken und dass das, was wir denken, durch uns kommt. Wir werden uns ungern darüber klar, dass wir subtil gesteuert werden. Die vergangenen zehn Jahre sind die Jahre des Internets und die einer Algorithmen-Demokratie. Die Jahre einer sich aufbauenden digitalen Überwachung und einer digitalen Steuerung des Diskurses drohen Wirklichkeit zu werden. „Steuerung, Atomisierung und Überwachung sind mit einer Demokratie strukturell nicht vereinbar“, sagt die Politikwissenschaftlerin und Publizistin Prof. Ulrike Guérot. Weiter lesen …

UN: Menschenrechtslage in Weißrussland verschlechtert sich

Die Situation der Menschenrechte in Weißrussland ist nach Angaben der Vereinten Nationen bereits "katastrophal" und verschlechtert sich weiter. Die Regierung von Machthaber Alexander Lukaschenko gehe gezielt gegen die letzten abweichenden Stimmen in der Zivilgesellschaft vor, sagte die Sonderberichterstatterin für das Land, Anaïs Marin, vor dem UN-Menschenrechtsrat in Genf. Weiter lesen …

Medwedew beschreibt zwei schnelle Optionen zur Beendigung eines Krieges

Jeder Krieg könne sehr schnell auf zwei Arten enden. Dies erklärte der ehemalige Präsident und stellvertretende Vorsitzende des Sicherheitsrates Russlands, Dmitri Medwedew. Auf seinem Telegram-Kanal sagte der Politiker: "Jeder Krieg, sogar ein Weltkrieg, kann sehr schnell beendet werden. Entweder, indem man einen Friedensvertrag unterzeichnet oder indem man das tut, was die Amerikaner 1945 getan haben." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Bayer Leverkusen verpflichtet Jonas Hofmann

Bundesligist Bayer Leverkusen hat Jonas Hofmann vom Ligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach verpflichtet. Der Nationalspieler unterschrieb bei der Werkself einen Vier-Jahres-Vertrag, teilte der Verein am Mittwoch mit. "Wir haben uns schon länger mit Jonas beschäftigt und sind froh, dass er sich für den Weg zu Bayer 04 entschieden hat", ließ sich Sport-Geschäftsführer Simon Rolfes zitieren. Weiter lesen …

IAEO findet bei jüngsten Inspektionen keine Hinweise auf Sprengstoff in AKW Saporoschje

Die Mitarbeiter der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO) haben bei ihren jüngsten Inspektionen am Atomkraftwerk Saporoschje keine Hinweise auf Sprengstoff in der Anlage gefunden, teilte der Generaldirektor der Organisation Rafael Grossi am Mittwoch bei einem Gespräch mit Journalisten in Japan mit. Er betonte: "Bei unseren letzten Inspektionen haben wir keine Sprengstoffe festgestellt, aber wir bleiben weiterhin wachsam." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Corona-Aufarbeitung: "Aber wir hatten keine rechte Wahl"? – Replik auf einen Tagesthemen-Kommentar

Die steigende Zahl von Klagen und Gerichtsverfahren von COVID-Impfgeschädigten veranlasst auch die öffentlich-rechtlichen Medien, darüber zu berichten. Ein aktueller Tagesthemen-Kommentar grenzt an billige Rechtfertigung: "Aber wir hatten keine rechte Wahl" ist eine anmaßende Ausrede gegenüber Mahnern, Kritikern und Opfern. Dies berichtet Bernhard Loyen im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Abschaffung der Bundesjugendspiele: Wo es keine Sieger mehr gibt, verlieren alle

In Deutschland ist es zeitgeistig chic, Traditionen zu zerschlagen. Es gilt der Grundsatz: Alles, was, Generationen prägte und stets gut funktioniert hat, muss abgeschafft oder kaputtreformiert werden. Staatsziel ist die Schaffung eines „neuen Menschen”, der vor Bloßstellungen und Verlusterfahrungen von der Obrigkeit geschützt werden muss (mit Ausnahme des Verlusts der Freiheit, versteht sich) – ob Viren, Hitze, allfällige Diskriminierung, „Mikro-Aggressionen” – oder neuerdings auch den Unbilden der Leistungsgesellschaft. Dies schreibt Daniel Matissek auf dem Portal "AUF1.info". Weiter lesen …

Roth für Nato-Aufnahme von "Teilen der Ukraine"

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Michael Roth (SPD), plädiert dafür, Teile der Ukraine trotz des laufenden Krieges mit Russlands unter den Schutz der Nato zu stellen. "Diejenigen Teile der Ukraine, die unter zuverlässiger Kontrolle der demokratischen Kiewer Regierung stehen, sollten schnellstmöglich zum Nato-Gebiet gehören", sagte Roth der Wochenzeitung "Die Zeit". Weiter lesen …

Kanzlerfrage: Machen Sie es, Frau Weidel?

Die AfD befindet sich im bundesweiten Allzeithoch. Nun soll auch ein Kanzlerkandidat für die aussichtsreiche Bundestagswahl 2025 gefunden werden. COMPACT hat kurzerhand die Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alice Weidel getroffen und gefragt, ob sie dafür zur Verfügung stünde. Was die Parteichefin in diesem Interview verraten hat und vor welchen Hürden die AfD noch steht, verraten Ihnen heute Dr. Stephanie Elsässer und TV-Chef Paul Klemm. Weiter lesen …

Patientenschützer dringen auf Suizidprävention

Vor der Abstimmung im Bundestag zur Regelung der Suizidbeihilfe pochen Patientenschützer auf mehr Angebote zur Verhinderung von Selbstmorden. "Niemand kann am Donnerstag im Bundestag einem Suizidhilfe-Gesetz zustimmen, bevor die Suizidprävention in Deutschland steht", sagte der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

NATO-AKTE: Prigoschins Ganovenstück: Westliche Fehlinterpretation. Putins Schachzug als Wendepunkt?

Der Irrlauf des Söldner-Unternehmers Prigoschin nach Rostow und Moskau hat allen Beteiligten des Krieges in der Ukraine einen ungeahnten Aufschwung beschert. Worin liegt die grosse Chance nach dem "Ganovenstück“ für den russischen Präsidenten Putin? Wir versuchen die Situation aller Beteiligten zu analysieren, zeigen ein differenziertes Stimmungsbild in der Bevölkerung und der Gegeneliten im Innern Russlands und erklären, an welchem unvermeidlichen Wendepunkt Russland gerade steht, um nicht in die Zeit eines Boris Jelzins zurückzufallen. Weiter lesen …

Devid Striesow fühlt sich nicht alt

Schauspieler Devid Striesow fühlt sich wenige Monate vor seinem 50. Geburtstag noch nicht alt. "Ich habe keine Zeit, mich auszuruhen und alt zu fühlen", sagte er dem Magazin "Apotheken Umschau". Außerdem habe er sich immer etwas Kindliches bewahrt, was am Beruf liege. Weiter lesen …

Benzinpreis etwas gestiegen, Diesel leicht verbilligt Kaum Bewegung bei den Kraftstoffpreisen

An den Zapfsäulen der Tankstellen sind derzeit im Tagesvergleich nur geringe Preisbewegungen festzustellen. Laut aktueller ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in Deutschland hat sich Super E10 binnen einer Woche um 0,4 Cent verteuert und kostet aktuell im bundesweiten Mittel 1,786 Euro. Der Dieselpreis ist hingegen leicht um 0,3 Cent gesunken und liegt jetzt im Schnitt bei 1,601 Euro. Weiter lesen …

Familienunternehmer warnen vor Deindustrialisierung

Die Präsidentin des Verbandes "Die Familienunternehmer", Marie-Christine Ostermann, übt scharfe Kritik an der Standortpolitik der Bundesregierung. "Die größten Sorgen für die Familienunternehmen in Deutschland ist die Tatsache, dass unser Standort einfach nicht mehr wettbewerbsfähig ist", sagte Ostermann am Mittwoch dem Fernsehsender "Welt". Weiter lesen …

Russische Truppen zerstören mehrere ukrainische Geschütze im Gebiet Cherson

Einheiten des russischen Truppenverbands Dnjepr haben gestern am Frontabschnitt Cherson zwei ukrainische Mörser und drei Haubitzen zerstört. Ein Vertreter der Notdienste der Region erklärte diesbezüglich der Nachrichtenagentur TASS: "Durch Angriffe der Verbände der Gruppierung Dnjepr wurden am Frontabschnitt zwei 120-Millimeter-Mörser samt Munition und drei Haubitzen vom Typ M777 samt Munition." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Ancelotti wird 2024 neuer Nationaltrainer Brasiliens

Carlo Ancelotti übernimmt im kommenden Jahr die brasilianische Fußballnationalmannschaft als Cheftrainer. Nachdem es in den vergangenen Wochen bereits dahin gehende Spekulationen gegeben hatte, machte Ednaldo Rodrigues, Präsident des brasilianischen Fußballverbandes CBF, den Plan nun im brasilianischen TV-Sender "TV Globo" offiziell. Weiter lesen …

Wirtschaftsweise fordert Reform der Schuldenbremse

Die Chefin der Wirtschaftsweisen, Monika Schnitzer, fordert angesichts der Debatte um Kürzungen im Bundeshaushalt eine Reform der Schuldenbremse. "Die Schuldenbremse alleine sorgt leider nicht automatisch dafür, dass die Steuereinnahmen für die wichtigsten Projekte verwendet werden", sagte Schnitzer der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Netflix und Constantin Film vereinbaren langfristige Partnerschaft

Netflix und Constantin Film bauen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit weiter aus und beschließen eine exklusive Partnerschaft für die Pay-Auswertung der Kinoproduktionen von Constantin Film im deutschsprachigen Raum. Dies beinhaltet nationale und internationale Eigen- und Co-Produktionen sowie Filme, die für Kino oder DTV (Direct to Video) akquiriert werden. Durch die mehrjährige Partnerschaft werden in den nächsten Jahren deutsche und internationale Kinoproduktionen bereits 10-12 Monate nach Start der Kinoauswertung Netflix-Mitgliedern als erstes im SVOD-Angebot zur Verfügung stehen. Im Gegenzug beteiligt sich Netflix mit einem relevanten Beitrag an der Finanzierung dieser Produktionen. Zusätzlich ermöglicht die neue Vereinbarung Netflix auch lizenzierbaren Zugang zum bestehenden Film- und Serienkatalog der Constantin Film. Weiter lesen …

"Die Angriffe sind chaotisch" – Kiews Truppen nehmen Lissitschansk unter Beschuss

Seit zwei Tagen nimmt das ukrainische Militär die Stadt Lissitschansk in der Lugansker Volksrepublik chaotisch unter Beschuss. Andrei Marotschko, Militärexperte und pensionierter Oberstleutnant der Volksmiliz der LVR, berichtet diesbezüglich der Nachrichtenagentur TASS: "Im Verlauf der letzten beiden Tage führen ukrainische Soldaten einen chaotischen Beschuss des Geländes der Lissitschansker Ölraffinerie durch. Die Angriffe sind chaotisch, es werden sowohl Raketen als auch Haubitzen eingesetzt." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Sparen in der Krise: Der Wille ist da, aber das Geld ist knapp Civey-Umfrage im Auftrag von Canada Life

Die Inflation und die Krisen-Ereignisse der letzten Jahre schlagen sich im Vorsorge-Bewusstsein der Menschen in Deutschland nieder. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsunternehmens Civey im Auftrag des Lebensversicherers Canada Life. Insgesamt wurden 1.000 Bundesbürger über 18 Jahren befragt, die nicht in Rente oder Pension sind. Bei 70,6% erhöht die aktuelle Inflationsrate die Sorge, dass die eigene Altersvorsorge nicht ausreicht. Besonders besorgt sind junge Menschen von 18-29 Jahren, aber auch 40-49-Jährige. Weiter lesen …

Tafeln beklagen wachsende Überlastung

Die Hilfsorganisation "Die Tafel" beklagt eine wachsende Überlastung und hat die Politik um mehr Unterstützung gebeten. Die steigende Zahl bedürftiger Menschen und der gleichzeitige Rückgang der Spenden führten bundesweit zu einem Ausnahmezustand bei der Verteilung von Lebensmitteln, sagte der Vorstandsvorsitzende des Landesverbandes Schleswig-Holstein und Hamburg, Frank Hildebrandt, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Heizungs-Geschwindigkeitsbonus soll nicht für Vermieter gelten

Die geplante Förderung für den Heizungsumbau im Zuge des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) könnte für Vermieter deutlich kleiner ausfallen als für andere Immobilieneigentümer. In einem Entschließungsantrag, über den die "Welt" berichtet, fordern die Fraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP eine umfassende staatliche Unterstützung für neue Heizungen. Unter anderem solle es einen "Klima-Geschwindigkeitsbonus" für Eigentümer geben, die vorzeitig die Regeln des GEG erfüllen. Weiter lesen …

Hofreiter gegen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien und VAE

Der Vorsitzende des Europaausschusses im Bundestag, Anton Hofreiter (Grüne), hat sich gegen die vom Kanzleramt geplante Lieferung von Rüstungsgütern an Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate ausgesprochen. "Aus dem Kanzleramt kommt Druck, dass wir 48 Eurofighter an Saudi-Arabien und sechs A400M an die Vereinigten Arabischen Emirate liefern", sagte Hofreiter dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Bund und Länder prüfen radikale Reform der Grunderwerbsteuer

Die Finanzministerien des Bundes und der Länder prüfen eine radikale Reform der Grunderwerbsteuer, die es den Ländern erlauben würde, den privaten Immobilienerwerb zur Selbstnutzung besserzustellen - bis hin zur völligen Steuerbefreiung. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf einen Diskussionsentwurf aus dem Haus von Christian Lindner (FDP). Weiter lesen …

Direkt nach Freispruch: Klimakleber kleben sich erneut in Leipzig auf die Straße

Letztes Jahr hatten fünf Klimakleber den Innenstadtring in Leipzig blockiert. Obwohl die Staatsanwaltschaft eine Geldstrafe forderte, wurden die Angeklagten nun freigesprochen, die Richterin zeigte Sympathien. Direkt nach der Urteilsverkündung klebten sich einige der Freigesprochenen wieder auf einer Straße in Leipzig fest. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Mit dem Wolf nach Russland

Der folgende Standpunkt wurde von Michael Meyen geschrieben: "In einer Trickfilmreihe aus der Sowjetunion steckt alles drin, was den großen Nachbarn im Osten liebenswert macht. Tom und Jerry? Okay, klar. Road Runner und Wile E. Coyote? Warum nicht. Diese US-Klassiker wurden seinerzeit auch in Moskau gesehen — und dann übertroffen. Die Serie „Hase und Wolf“, gedreht ab 1969, ist mehr als ein Aufguss des Rezepts aus dem Westen. Musik, Ideenreichtum und Lebensgefühl: Wer nach einem Zugang zur russischen Seele sucht, muss nur wieder zum Kind werden und dabei lernen, dass man nicht einmal die Sprache des anderen sprechen muss, um ihn zu verstehen." Weiter lesen …

Die Welt als Freiluftgefängnis

Milosz Matuschek schrieb den folgenden Kommentar: "Die WHO will ein globales Gesundheitszertifikat und Dauerimpfungen, doch es regt sich kein Widerstand, welcher diesen ungeheuerlichen Plänen angemessen wäre. Es ist nicht neu, dass wir in Zeiten leben, in denen zwischen einer Verschwörungstheorie und der Realität kaum noch mehr als sechs Monate stehen. Neu ist, dass sich dystopische Strukturen nunmehr in Echtzeit aufbauen können, für alle sichtbar, und trotzdem so getan wird, als sei das alles noch in weiter Ferne oder vielleicht gar nicht so schlimm, womöglich sogar „alternativlos“. Anfang Juni verkündete die Weltgesundheitsorganisation (WHO), dass sie den von der EU eingeführten Gesundheitspass nun global einführen will." Weiter lesen …

Schwierige ukrainische Gegenoffensive und Mordanschlag in Russland

Der folgende Standpunkt wurde von Thomas Röper geschrieben: "Hier übersetze ich die Zusammenfassung der Ereignisse in und um die Ukraine des 3. Juni, wie sie in der russischen Nachrichtenagentur TASS veröffentlicht wurde. Die russische Nachrichtenagentur TASS veröffentlicht fast jeden Abend eine Zusammenfassung der Ereignisse des Tages in und um die Ukraine. Ich versuche, möglichst jede Zusammenfassung zu übersetzen, auch wenn ich nicht garantieren kann, dass ich das jeden Tag leisten kann, zumal die Zusammenfassung mal am frühen Abend, mal spät in der Nacht erscheint." Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte raucht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen