Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

23. Juli 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

forsa-Studie über Elektromobilität Mit dem E-Roller zum Date: peinlich oder cool?

Autos galten lange als Symbol für Macht, Reichtum oder Männlichkeit. Heute haben protzige Karren weniger Bedeutung, denn andere Werte wie der funktionale Nutzen oder die Umweltfreundlichkeit eines Fahrzeugs stehen zunehmend im Fokus. Aber ist grüne, emissionsfreie Mobilität auch sexy? Ist es beispielsweise eine gute Idee, mit einem Elektroroller beim Date aufzutauchen? Eine Antwort liefert Vattenfall mit einer neuen forsa-Umfrage zur E-Mobilität. Weiter lesen …

Handwerk: Akuter Mangel an Baustoffen und Fachkräften wird Wiederaufbau erschweren -"Preise werden stark anziehen"

Wegen des Mangels an Baustoffen und Arbeitskräften rechnet der Hauptgeschäftsführer der Kölner Handwerkskammer, Garrelt Duin, mit großen Schwierigkeiten beim Wiederaufbau in den Unwetter-Gebieten. "Es wird sicherlich kurzfristig gute Erfolge geben, etwa bei der Instandsetzung der Strom- oder Wasserversorgung. Aber beim Wiederaufbau wird es mittelfristig Engpässe geben", sagte Duin dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstag-Ausgabe). Weiter lesen …

Äthiopien: Tigray von einer Hungersnot bedroht

Eine aktuelle Analyse zeigt, dass bis zu 400.000 Frauen, Kinder und Männer in der Region Tigray in Äthiopien von einer akuten Ernährungsunsicherheit betroffen sind. Mindestens 33.000 Kinder leiden bereits an Unterernährung und werden sterben, wenn sie nicht umgehend behandelt werden, warnt die humanitäre und entwicklungspolitische Organisation Aktion gegen den Hunger. In den kommenden Monaten könnten 3 von 4 Menschen in der Region - das sind etwa 4,4 Millionen Menschen - von Ernährungsunsicherheit betroffen sein. Weiter lesen …

Olympische Spiele in Tokio offiziell eröffnet

Die 32. Olympischen Sommerspiele in Tokio haben offiziell begonnen. Japans Kaiser Naruhito erklärte die Spiele für eröffnet. Offiziell tragen sie das Jahr 2020 im Namen, Corona-bedingt finden die Wettkämpfe nun genau 12 Monate später als ursprünglich geplant und unter neuen Umständen statt. Weiter lesen …

RAF Camora an der Spitze der Album-Charts

Der Hip-Hop-Musiker RAF Camora steigt mit "Zukunft" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts ein. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf Platz zwei positioniert sich die Metal-Band Powerwolf mit "Call Of The Wild". Platz drei geht an den Berliner Rapper Luciano mit seinem Album "Aqua". Weiter lesen …

Der neue Abarth 695 Esseesse: Die limitierte Collectors Edition bietet Top-Performance, Beschleunigung und Handling im Zeichen des Skorpions

In nur 1390 Einheiten in Europa produziert, setzt die neue Abarth Collectors Edition Maßstäbe: Dank verbesserter Beschleunigung und noch präziserem Handling ist sie die Schnellste in der Produktpalette. Es stehen zwei exklusive Farben zur Verfügung - 695 Exemplare werden in "Scorpione Schwarz" und 695 in "Campovolo Grau" ausgeliefert. Das einzigartige Design transferiert mit vielen ikonischen Details die Vergangenheit in die Gegenwart. ich ist. Weiter lesen …

Nach verheerenden Unwettern: 77 Prozent der Befragten möchten auch zukünftig keine Warn-App auf dem Smartphone installieren

Etwa jeder vierte Befragte, der vor den Unwettern keine Warn-App auf dem Smartphone installiert hatte (21%), möchte angesichts der Ereignisse in der letzten Woche nun eine solche App installieren bzw. hat dies bereits getan. Das zeigt eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und ntv.Die große Mehrheit (77%) möchte dies aber auch zukünftig nicht. Weiter lesen …

Berlin hält an Weisungsrecht für deutsche Staatsanwaltschaften fest

Die Bundesregierung ignoriert die Kritik des Europäischen Gerichtshofs am Recht deutscher Justizminister, Staatsanwälten Weisungen zu erteilen. Wie der "Spiegel" berichtet, hatte die EU-Kommission diesen Mangel an Unabhängigkeit der Justizbehörde in ihrem zweiten Rechtsstaatsbericht diese Woche erneut festgestellt - zugleich aber auf einen Änderungsvorschlag verwiesen, den das Justizministerium im Januar vorgelegt hatte und der sich noch in der Abstimmung befinde. Weiter lesen …

ARD-Wettermoderator Sven Plöger übt Selbstkritik nach Flutkatastrophe: "Hätte Warnung noch härter formulieren müssen"

Der Diplom-Meteorologe und ARD-Wettermoderator Sven Plöger übt nach der Flutkatastrophe Selbstkritik an seiner Wettervorhersage im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: "In der Wetter-Nachhersage ist klar: Ich hätte meine Warnung im Fernsehen noch härter und kräftiger formulieren müssen", sagt er im Podcast "Die Wochentester" von "Kölner Stadt-Anzeiger" und "RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND)". Weiter lesen …

CSU-Landesgruppenchef Dobrindt fordert ständigen Flut-Krisenstab

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat aufgrund der Flutkatastrophe einen ständigen Krisenstab gefordert. "Krisen wird es immer geben. Die Naturkatastrophen werden sich auch weiter verschärfen. Das heißt, wir brauchen ein ständiges Krisenkommando `Naturkatastrophen` zwischen Bund und Ländern, einen Krisenstab `Naturkatastrophen`, der ständig tagt und auch immer wieder neue Bewertungen und Verbesserungen vornimmt", sagte Dobrindt RTL/ntv. Weiter lesen …

Die Spaltung "0bservieren" - Eine effektive Technik von Inelia Benz

In diesem Video wird ein kraftvolles Werkzeug von Inelia Benz vorgestellt, das sie oft einsetzt, weil es ihrer Erfahrung nach schnelle Lösungen bietet. Sie hat den Vorgang „Zerobservation“ (0bservation) getauft und bittet diejenigen, die die Übung testen möchten, den Fokus möglichst auf „das menschliche Kollektiv der Erde während der gegenwärtigen Zeit der Spaltung“ zu legen. Theoretisch auch auf die Plandemie oder die Spritze oder die Maskierten oder alles andere. Weiter lesen …

Bundesregierung soll Luftschadstoffe vermeiden statt verdünnen: Deutsche Umwelthilfe kritisiert neue Vorschriften für höhere Schornsteine als Scheinlösung

- Bundesregierung setzt mit neuen Vorschriften für höhere Schornsteine auf eine weitere Verteilung von gesundheitsschädlichen Abgasen, anstatt diese zu vermeiden beziehungsweise zu verringern - DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch: "Die geplante Novellierung der 'Saubere Luft'-Verordnung atmet den Geist der 70er Jahre, Giftstoffe durch höhere Schornsteine nicht zu reduzieren, sondern nur breiter zu verteilen. Das ist insbesondere zynisch angesichts von 60.000 vorzeitigen Todesfällen durch Feinstaub in Deutschland." Weiter lesen …

Postbank Wohnatlas 2021 Wo Wohneigentum für Durchschnittsverdiener noch erschwinglich ist

Welchen Anteil vom Einkommen verschlingen die Wohnkosten, also die Miet- oder die Kreditratenzahlungen? Das haben Expert*innen des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI) für den Postbank Wohnatlas auf Basis der durchschnittlich regional verfügbaren Haushaltseinkommen durchgerechnet. Regionale Preisunterschiede auf den Wohnungsmärkten aber auch beim Einkommensniveau sorgen für ein gemischtes Bild. Nicht mehr als 30 Prozent des verfügbaren Haushaltseinkommens sollte Wohnen kosten, so lautet eine gängige Faustformel. Danach wäre 2020 in 363 von 401 Landkreisen und kreisfreien Städten der Kauf einer 70-Quadratmeter-Wohnung für einen Durchschnittshaushalt finanzierbar gewesen. Ein Jahr zuvor waren es noch 379 Kreise und Städte. Weiter lesen …

Politische Forderungen des Lebensmittelverbands zur Bundestagswahl

Der Lebensmittelverband Deutschland veröffentlicht seine politischen Forderungen anlässlich der Bundestagswahl 2021 erneut unter dem Motto "Behalte die Wahl". Mit dem Programm lädt der Spitzenverband der deutschen Lebensmittelwirtschaft nicht nur die Politik, sondern auch die Gesellschaft zu einem ehrlichen und konstruktiven Dialog ein. Es geht um einen ganzheitlichen Ansatz zur Ausgestaltung einer nachhaltigen Lebensweise mit sicheren Lebensmitteln und fairen Rahmenbedingungen zum Erhalt der Innovationskraft der Unternehmen und zur Stärkung der Eigenverantwortung der Verbraucherinnen und Verbraucher. Weiter lesen …

Lumen baut sein Glasfasernetz in Europa aus

Infrastrukturausbau in Frankreich, der Schweiz und Spanien bietet Unternehmenskunden eine höhere Breitbandgeschwindigkeit und -verfügbarkeiDie vierte industrielle Revolution beschleunigt weiter die Nachfrage von Unternehmen nach Hochgeschwindigkeits-Breitband und Präsenz in der Cloud. Vor diesem Hintergrund erweitert Lumen Technologies (NYSE: LUMN) seine Glasfaser-Netzwerkinfrastruktur in Europa und verstärkt seine Servicekapazitäten in Frankreich, Spanien und der Schweiz.t. Weiter lesen …

Autos gesucht für Hochwasserhilfe: Robert Merz und seine KFZ-Rockstars reparieren und spenden Autos an Betroffene

Deutschlandweit haben die KFZ-Rockstars, ein von Robert Merz gegründetes Bündnis aus Kfz-Betrieben, zur Spendenaktion für die Hochwasserkatastrophe aufgerufen. Dabei geht es ihnen nicht nur um Geldspenden für die Betroffenen, sondern auch um die schnelle Bereitstellung von gespendeten Fahrzeugen. Diese werden von den Betrieben instandgesetzt und ins Hochwassergebiet überführt. Das Bündnis ruft daher dazu auf, alte Fahrzeuge zu spenden. Weiter lesen …

Verkehrstote im Mai 2021: 12 Tote weniger als im Vorjahresmonat

Im Mai 2021 sind in Deutschland 221 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das voraussichtlich 12 Personen weniger als im Mai 2020. Damit starben im Mai 2021 so wenige Menschen im Straßenverkehr wie noch nie in einem Mai seit der deutschen Vereinigung. Die Zahl der Schwerverletzten ist im Mai 2021 gegenüber dem Vorjahresmonat um 12 % auf 4 700 zurückgegangen, die der Leichtverletzten um 8 % auf 20 000. Weiter lesen …

Exporte in Nicht-EU-Staaten im Juni 2021: voraussichtlich +3,1 % zum Mai 2021

Im Juni 2021 sind die Exporte aus Deutschland in die Staaten außerhalb der Europäischen Union (Drittstaaten) gegenüber Mai 2021 kalender- und saisonbereinigt um 3,1 % gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand vorläufiger Ergebnisse weiter mitteilt, lagen die Exporte in Drittstaaten kalender- und saisonbereinigt 9,6 % über dem Niveau vom Februar 2020, dem Monat vor dem Beginn der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie in Deutschland. Weiter lesen …

Schleswig-Holstein entbindet geimpfte Schüler von Testpflicht

Zehn Tage vor dem Ende der Sommerferien hat Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien (CDU) Schulbeschäftigte sowie Schüler über 18 Jahre aufgefordert, sich impfen zu lassen. Auch Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren sollten "im Gespräch mit den Eltern, nach ärztlicher Aufklärung und sorgfältiger Risikoabwägung die Möglichkeit zur Impfung nutzen", sagte Prien der "Welt" . Weiter lesen …

Ramelow vor Misstrauensvotum zuversichtlich

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) sieht dem konstruktiven Misstrauensvotum des Thüringer AfD-Partei- und Fraktionsvorsitzenden Björn Höcke an diesem Freitag gelassen entgegen. "Ein konstruktives Misstrauensvotum steht laut Verfassung jedem zu", sagte Ramelow dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" . Weiter lesen …

Hofreiter attackiert Union wegen Klimaschutz-Streit von Laschet und Söder

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die Union wegen ihres Streites über den Kohleausstieg scharf attackiert. "Diese Plan- und Konzeptlosigkeit ist eine Gefahr für den Klimaschutz, für die Versorgungssicherheit und den klimagerechten Industriestandort", sagte Hofreiter im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Anlass ist die Forderung von CSU-Chef Markus Söder nach einem rascheren Kohleausstieg, gegen den sich Unionskanzlerkandidat Armin Laschet stellt, sowie Söders Vorstoß zur Solarpflicht, die von der CDU abgelehnt wird. Weiter lesen …

DeutschlandTrend im ARD-Morgenmagazin: Leichter Stimmenzuwachs bei Union, SPD und FDP

Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die Union aus CDU und CSU auf 29 Prozent der Wählerstimmen. Die Grünen wären mit 19 Prozent zweitstärkste Kraft. Für die SPD würden sich 16 Prozent entscheiden, für die AfD 10 Prozent. Die FDP käme auf 12 Prozent der Stimmen und die Linke auf 6 Prozent. Insgesamt käme die Regierungskoalition aus Union und SPD auf 45 Prozent der Stimmen. Weiter lesen …

Nazan Eckes: Berufliche Auszeit war sehr lehrreich

Fernsehmoderatorin Nazan Eckes (45) ist Anfang des Jahres für mehrere Monate von der Bildfläche verschwunden, um sich um ihren an Alzheimer erkrankten Vater zu kümmern. "Irgendwann kommt der Punkt, an dem man erkennen muss, dass auch andere Dinge im Leben wichtig sind", sagte Eckes der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte riecht in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Screenshot RTL Stern TV /Reitschuster/ Eigenes Werk
Bei Stern TV: Falsche Impfausweise keine Urkundenfälschung
Bild: Screenshots (3): ICI / Vimeo; Komposition: Wochenblick/Eigenes Werk
Erschütternde Doku: Betroffene schildern ihr Leben mit Corona-Impfschäden
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Impfung mit Sputnik V  - SNA, 1920, 20.10.2021 (Foto: © SNA / Maksim Blinov / Zur Bilddatenbank)
Impfstoff-Alternative?: Erster Totimpfstoff gegen Covid-19 nähert sich der Zulassung
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
Bild: SS Video: "Follow-up to the 5 Doctors Discussion of the COVID Shots as Bioweapons" (https://rumble.com/vhiltf-follow-up-to-the-5-doctors-discussion-of-the-covid-shots-as-bioweapons.html) / Eigenes Werk
Ärzte warnen: Corona-Impfungen mit mRNA-Technik „wie eine Biowaffe“
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Bild: Collage/Symbolbilder Imago Images/WB/Eigenes Werk
Was passiert nach einer mRNA-Impfung in den Blutgefäßen? Und wie wahrscheinlich ist eine Thrombose?