Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

30. August 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Bundeswehr bezahlt 2 Millionen Euro für Messeauftritt

Für ihren Auftritt auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) hat die Bundeswehr voraussichtlich knapp zwei Millionen Euro ausgegeben. Im Geschäftsbereich des Verteidigungsministeriums sei eine Obergrenze von rund 1,98 Millionen Euro festgelegt worden, so die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion. Weiter lesen …

Daugavpils soll sich fügen – Lettlands Regierung mahnt Zerstörung sowjetischer Denkmäler an

Der lettische Minister Artūrs Toms Plešs forderte die Stadt Daugavpils ultimativ zum Handeln auf, um sowjetische Denkmäler aus dem Stadtbild zu entfernen. Sonst sei mit Konsequenzen zu rechnen. Die Regierung des baltischen Staates stimmte im Mai dafür, alle Denkmäler und Monumente aus der Sowjetzeit bis zum 15. November zu entfernen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

SPD droht mit Verfassungsklage wegen Wahlkampfhilfe von Staatskanzlei-Mitarbeitern für die CDU

Im Fall der umstrittenen Nebentätigkeit von Mitarbeitern der Staatskanzlei für die NRW-CDU droht die SPD der Landesregierung mit einer Klage vor dem Landesverfassungsgericht in Münster. "Die Antwortverweigerung der Landesregierung ist eine Unverschämtheit. Wir haben jetzt schon zweimal nachgefragt, in welchen Ministerien die CDU-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter zum Einsatz gekommen sind", sagte die SPD-Abgeordnete Nadja Lüders dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Covid-19-Impfstoffe neu im Rampenlicht wissenschaftlicher Messverfahren

Ärzte, Physiker, Chemiker, Mikrobiologen, Pharmakologen und Heilpraktiker, unterstützt durch Juristen und Journalisten, haben sich zu einer interdisziplinären Arbeitsgruppe zusammengeschlossen, die inzwischen international vernetzt ist. Ihr Ziel ist es, fortlaufend Inhalte und Wirkstoffe der neuartigen Covid-19-Impfstoffe zu analysieren und ihre Wirkungen auf den Organismus und das Blut zu erforschen, um sie der Öffentlichkeit zur kritischen Diskussion vorzustellen. Weiter lesen …

Ampel will neue Regeln für Gasumlage und Übergewinne abschöpfen

Die Ampel-Regierung plant eine Art Übergewinnsteuer - zunächst offenbar für den Strommarkt. "Wir werden Maßnahmen ergreifen, dass die Gewinne, die die Unternehmen im Moment, die günstige Energie auf den Markt bringen, erzielen, nicht dauerhaft bei ihnen bleiben", sagte Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) am Dienstag am Rande der Kabinettsklausur auf Schloss Meseberg in Brandenburg. Weiter lesen …

Dortmund verliert sensationell nach 2:0-Führung in der 89. Minute

Der 20. August wird wohl so einigen Anhängern von Borussia Dortmund und Werder Bremen lange in Erinnerung bleiben. Während die Bremer mit Begeisterung an den Sommertag in Nordrhein Westfalen zurückdenken werden, bietet der Tag für die Dortmunder Fans und Spieler Stoff für Albträume. Was zu Ende des Spiels zwischen dem BVB und Werder passierte, ist einmalig in der Bundesligageschichte. Noch nie hat eine Mannschaft nach einer so späten 2:0-Führung das Spiel aus der Hand gegeben und verloren. Weiter lesen …

Annäherung bei Verhandlungen um Entschädigung für Olympia-Attentat

In die seit Wochen festgefahrenen Gespräche über Entschädigungszahlungen Deutschlands an die Hinterbliebenen der israelischen Opfer des Olympia-Attentats 1972 in München kommt Bewegung. Die Angehörigen der elf von palästinensischen Terroristen ermordeten Olympiateilnehmer hätten ihre finanziellen Forderungen deutlich reduziert, schreibt die "Süddeutsche Zeitung" in ihrer Mittwochausgabe. Weiter lesen …

Bericht: Ministerium ebnet Weg für längere Akw-Laufzeit

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) ebnet offensichtlich den Weg für den Weiterbetrieb der deutschen Atomkraftwerke. So soll das Bundeswirtschaftsministerium die Rahmenbedingungen des Stresstests so verändert haben, dass damit der Weiterbetrieb über das Jahresende hinaus sinnvoll erscheinen dürfte, schreibt der "Spiegel" am Dienstag auf seiner Internetseite. Weiter lesen …

Mit SoVD-12-Punkte-Plan aus der Krise

SoVD-Präsident Adolf Bauer: "Die Menschen brauchen Geld, damit am Ende des Monats der Einkaufskorb nicht leer und die Wohnung nicht kalt bleibt. Und sie brauchen die Sicherheit, dass Ihnen wegen Lieferengpässen oder fehlender Zahlungsmöglichkeiten nicht der Strom oder das Gas abgedreht wird." Weiter lesen …

Corona-Pandemie – Sprungbrett für Konzerne zur Machtübernahme: Ausschnitte aus dem Interview mit Robert Stein und dem Buchautor Thomas Röper

PPP – Publik Private Partnership ist das Modell, das durch die inszenierte Corona-Pandemie verfolgt wird. Großkonzerne sollen die Macht übernehmen. Der Autor Thomas Röper berichtet: Das ist es, was die NGO`s, machen: Die Stiftung hat eine Idee, macht ein Programm, setzt es um, aber das Geld dafür zahlen die Staaten. Es ist nichts anderes, als dass der Steuerzahler die Staaten bezahlt und die „Privilegierten“ kriegen die Kohle. Weiter lesen …

Thüringen: Migrationsförderung auf Kosten einheimischer Wohnungssuchenden

Die aktuellen Vorschläge der Landesregierung zur Unterbringung von Migranten stößt bei der AfD-Fraktion im Landtag Thüringen auf scharfe Kritik. Stefan Möller, asylpolitischer Sprecher sagt dazu: „Wenn 3.000 bis 4.000 Wohnungen allein in Thüringen für Migranten fit gemacht werden sollen, betreibt die Landesregierung Migrationsförderung auf Kosten einheimischer Wohnungssuchenden." Weiter lesen …

Berliner Polizei gibt nur noch „richtigen“ Journalisten Presseauskünfte

In meiner Journalistenausbildung habe ich Folgendes gelernt: Dass der Journalistenberuf in der Bundesrepublik nicht reguliert ist und jeder als Journalist tätig sein darf und sich Journalist nennen kann, ist eine der wichtigen Lehren aus dem Nationalsozialismus. Die – echten – Nazis hatten sich nämlich zum Richter darüber erhoben, wer Journalist ist und wer nicht. Das „Nie wieder“ – so habe ich es in meiner Ausbildung verinnerlicht, bezieht sich auch darauf, dass nie wieder der Staat oder staatliche Stellen bestimmen sollen, wen sie als Journalisten „anerkennen“ und wen nicht. Dies berichet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Russland: Häuser in evakuierten Dörfern im Grenzgebiet zur Ukraine sollen im Winter mit Konvektoren beheizt werden

Die Bewohner der an der Grenze zur Ukraine gelegenen Dörfer Schurawljowka und Nechotejewka, aus denen sie wegen des ukrainischen Beschusses in ein Hotel evakuiert worden waren, dürfen vorerst nicht nach Hause zurückkehren. Das erklärte der Gouverneur des Gebiets Belgorod, Wjatscheslaw Gladkow, nach einem Treffen mit ihnen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Wahlen in Angola: UNITA-Präsident Adalberto Costa Júnior erkennt Wahlergebnis nicht an

Nach Auszählung der Stimmen hat die stärkste Oppositionspartei Angolas, "Nationale Union für die totale Unabhängigkeit Angolas (UNITA)" die Wahl gegen die seit 47 Jahren regierende MPLA verloren. Adalberto Costa Júnior, Präsident der UNITA erklärte daraufhin, dass seine Partei die von der Nationalen Wahlkommission (CNE) veröffentlichten vorläufigen Ergebnisse nicht anerkennen werde. Weiter lesen …

Kuhs: Deutsche finanzieren mit EU-Beiträgen Steueroase der Luxemburger

Die EU ist ein bemerkenswerter Umverteilungsroboter. Zum größten Teil den auf Kosten der Bürger der 10 Nettozahler-Staaten Deutschland, Frankreich, Italien, Niederlande, Schweden, Österreich, Dänemark, Finnland, Irland und Zypern profitieren davon die anderen Mitgliedsstaaten und die aufgeblähte und sündhaft teure EU-Bürokratie. Gerade einige südliche EU-Mitgliedstaaten lassen ihre kaum vorhandene Haushaltsdisziplin von Steuerzahlern anderer EU-Mitgliedsstaaten finanzieren. Weiter lesen …

Weitere Energieversorger in Finanznot? Rendi-Wagner verheimlicht Details

Auch SPÖ-Chefin Joy Pamela Rendi-Wagner, stellte sich den Fragen im heurigen ORF-“Sommergespräch” auf ORF 2 am Montag. Dabei erklärte die SPÖ-Chefin, dass die aktuelle Regierung beim Kampf gegen die Teuerung versagt. Dass das Rote Wien selbst die Gebühren ankurbelt, kann sie jedoch nicht wegwischen. Keinen akuten Handlungsbedarf sieht die Sozialdemokratin in der Migrationskrise. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Spatenstich in Calbe erfolgt: LichtBlick baut ersten eigenen Solarpark

Im Nordosten von Calbe haben die Bauarbeiten für den ersten eigenen Solarpark des Ökostrom-Pioniers LichtBlick begonnen. In den nächsten Wochen werden insgesamt 8.097 Solarmodule auf einer Fläche von ca. 2,5 Hektar installiert. Die erwartete Produktion beträgt vier Gigawattstunden im Jahr und reicht aus, um künftig 1.000 Haushalte mit Ökostrom zu versorgen. Bis zum Ende des Jahres ist die Anlage betriebsbereit. Weiter lesen …

„Da stimmt was nicht“ mit den Impfnebenwirkungen: Wirbel um Insider-Kritik aus der Berliner Feuerwehr

Es ist ein Video, das hohe Wellen schlägt. So hohe, dass es die Gesinnungspolizei bei Youtube, die dort im Auftrag der Regierung zensiert, inzwischen gelöscht hat. Zwei Berliner Feuerwehrmänner äußern sich in dem Streifen kritisch zu ihrem Arbeitgeber („Klima der Angst“) und zu Impfnebenwirkungen („Da stimmt was nicht“). Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Alice Weidel: Die Enteignung der Mittelschicht durch Inflation geht rasant weiter

Die Fraktionsvorsitzende der AfD im Deutschen Bundestag, Alice Weidel, kommentiert die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamts zur Inflationsentwicklung: "Der Anstieg der Inflationsrate auf fast acht Prozent der Inflationsrate ist ein klares Warnsignal. Die Inflationsentwicklung gerät außer Kontrolle. Politische Maßnahmen wie Tankrabatt und 'Neun-Euro-Ticket' waren absehbar nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Nach dem Auslaufen dieser Maßnahmen drohen schon im Herbst zweistellige Inflationsraten." Weiter lesen …

Made in Germany – vom Gütesiegel zum Nischenprodukt

Erst vor wenigen Tagen wurde hier auf dieser Seite darüber berichtet, wie die immer weiter steigenden Energiepreise den Wirtschafts- und Industriestandort in eine tiefe Krise zu stürzen drohen. Doch historische Rekordpreise für Strom und Gas sind nicht die einzigen Gründe, warum immer mehr Firmen und Fachkräfte ihrer Heimat den Rücken kehren. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

UNO-Hilfskonvoi im Donbass eingetroffen

Nach Angaben des Pressesprechers des Generalsekretärs der UNO Stéphan Dujarric hat ein Konvoi Hilfsgüter für etwa 2.000 Bewohner des Donbass gebracht. Während einer Pressekonferenz bestätigte Dujarric, dass der Konvoi am 26. August seinen Bestimmungsort "im Osten des Gebiets Donezk" erreicht habe. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Tolkien lesen und verstehen: Eine kleine Anleitung

Die Welt ist im Wandel. So auch das Mittelerde-Franchise. Von den Minen von Moria bis zum Einsamen Berg ist nichts mehr so wie es J.R.R. Tolkien hinterlassen hat. Angesichts des LGBTQ-Trends in Mittelerde, bei der Amazon in der Spin-off-Serie „Die Ringe der Macht“ nun Elben zu “People of Color” macht, Zwergenfrauen die Bärte abrasiert und die gesamte Geschichte nach ihren Vorstellungen umschreibt, hat Heiko Hofmann für den Wochenblick das Fantasie-Epos analysiert und erklärt, worum es Tolkien in seiner weltberühmten Trilogie, seiner Interpretation nach wirklich ging. Weiter lesen …

"Dürre am Rhein": ZDF-Umweltdokureihe "planet e." über die Folgen der Wassernot

Historische Dürre und Niedrigwasser am Rhein: Was bedeutet das für Deutschlands wichtigste Wasserstraße? Die ZDF-Umweltdokureihe "planet e." zeigt aus aktuellem Anlass am Sonntag, 4. September 2022, 15.45 Uhr, den Film "Dürre am Rhein – Die Folgen der Wassernot" von Thomas Hies und Daniela Hoyer über die dramatischen Folgen der Dürre für Umwelt, Wirtschaft und die Menschen. Die ursprünglich eingeplante Sendung "planet e.: Streitfall Windkraft" wird verschoben, der Sendetermin steht noch nicht fest. Weiter lesen …

Wieder Wartung: Ab Mittwoch fließt kein Gas mehr durch “Nord Stream 1”

Die Befürchtungen ,dass kein Gas mehr nach Westeuropa geliefert wird, werden sich morgen bewahrheiten. Ab Mittwoch wird nämlich durch die Gaspipeline „Nord Stream 1“ kein Gas mehr in die EU strömen. Vorerst soll vom 31. August bis zum 2. September der einzige verbliebene Kompressor der Station Portowaja an Ort und Stelle von Experten der Firma Siemens gewartet werden, schreiben diverse Medien unisono[1]. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Verschiedene Möglichkeiten auf Reisen zu gehen

Wer kennt es nicht, der eine Urlaub ist vorbei und man macht sich direkt Gedanken, wo man als nächstes hin möchte. Hier stellt sich sowohl die Frage wohin als auch womit. Es gibt viele verschiedene Arten von Urlaub und Möglichkeiten Länder zu bereisen. Hier sollte man abwägen, wie viel Zeit man hat und was für einen Selbst am Schönsten ist. Im nachfolgenden Artikel sind einmal Möglichkeiten aufgelistet und was man dabei beachten sollte. Weiter lesen …

Gesundheitsminister warnt vor „gravierendem Variantenwechsel“ - Arzt: "Wirre Begründungen für die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes"

Manches kann man sich nicht ausdenken, man muss warten, bis die Realität die Phantasie überholt. Wer hätte beispielspielsweise geahnt, dass der SPIEGEL, einst vielbewundertes „Sturmgeschütz der Demokratie“, sich zur Wasserpistole der Waschlappenfraktion machen könnte? Dies berichtet Prof. Dr. Thomas Rießinger auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Inflationsrate im August 2022 voraussichtlich +7,9%

Die Inflationsrate in Deutschland wird im August 2022 voraussichtlich +7,9 % betragen. Gemessen wird sie als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat. Im Juli 2022 hatte die Inflationsrate bei +7,5 % gelegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, steigen die Verbraucherpreise gegenüber Juli 2022 voraussichtlich um 0,3 %. Weiter lesen …

Medien feiern 10-jähriges Transgender-Model

Was für wirre Zeiten! Eltern, die ihre Kinder im Indianer-Kostüm zum Schulfest oder auf den Fasching schicken, sehen sich dem Vorwurf der „kulturellen Aneignung“ ausgesetzt, was auch immer das sein soll. Eine Mutter, die ihrem Sohn von Kindesbeinen eintrichtert, er sei ein Mädchen und diesen im Alter von zehn Jahren zum „jüngsten Transgender-Model der Welt“ macht, wird von Medien und Gesellschaft hingegen gefeiert. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Das Leben von Thomas Bernhard: Als verstoßenes Kind im DDR-Heim

Der Schriftsteller Thomas Bernhard reagierte mit höhnischer Wut auf die Demütigungen in seiner Kindheit und wurde damit zum Erfolgsautor. Sein Leben wurde mehrfach beschrieben, auch von ihm selbst. Dennoch gibt es eine kleine Unstimmigkeit über den Ort eines Erziehungsheims, das die Wende in seinem traurigen Leben brachte. Dies berichtet Renate Reuther im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Von der „Bundeszentrale für politische Bildung“ zum ZK für politische Indoktrination

Laut Erlass des Bundesministeriums des Innern vom 24. Januar 2001 hat die Bundeszentrale für politische Bildung (BpB) „die Aufgabe, durch Maßnahmen der politischen Bildung Verständnis für politische Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken.“ Dies berichtet Josef Kraus auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Erhebliche Wohlstandsverluste: Der Great Reset ist in vollem Gange

Viele Deutsche glauben nach wie vor, bei der aktuellen Energiekrise mit um 1.000 bis 3.000 Prozent zunehmenden Strompreisen, Gasverknappung und drohenden Engpässen in der Grundversorgung mit Lebensmitteln und Alltagsgütern handele es sich allen Ernstes um unverschuldet, aus heiterem Himmel über uns hereingebrochene externe Schicksalsschläge. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Windräder sind schlimmere Klimakiller als Inlandsflüge: Chemischer Stoff in Windrädern schlechter als Kohlendioxid

Zu den lange bekannten, aber wenig beachteten Folgen der auf Biegen und Brechen vorangepeitschten Ausbaus von Windkraftanlagen, gehört der Umstand, dass Windräder als Isolator die chemische Verbindung Schwefelhexafluorid (SF6) enthalten. Diese trägt mehr zum Treibhauseffekt bei, als sämtliche deutschen Inlandsflüge, und wird nicht von ungefähr als massiver „Klimakiller“ bezeichnet. Von grünen Windkraftfetischisten wird dieser Zusammenhang ignoriert bis totgeschwiegen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Dr. Fest: Zeitenwende ohne Bundeskanzler Scholz

Zur der gestrigen Grundsatzrede von Bundeskanzler Olaf Scholz in Prag erklärt Dr. Nicolaus Fest, Leiter der AfD im EU-Parlament: „Olaf Scholz hat eine Grundsatzrede gehalten, ohne Grundsätzliches zu sagen. Statt zu den drängenden Problemen in der EU Stellung zu nehmen, wiederholte er das alte linke Mantra: Mehr EU, weniger nationale Souveränität, mehr Mitgliedsstaaten durch Erweiterungen, weniger Demokratie." Weiter lesen …

MEGA-Demo am 10. September in Österreich: Volk steht gegen Selbstmord-Sanktionen auf

Wien wird wieder zum Epizentrum der Freiheit: Österreich versammelt sich am 10.September 2022 wieder bei der Fairdenken-Demo im Herzen Wiens. Die Demonstration findet unter dem Motto „Für ein Ende der völlig sinnlosen Sanktionen” statt. Alle die wollen, dass Österreich seine vollständige Souveränität wiedererlangt, sind herzlich willkommen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Kommunen fordern "Rettungsschirm" für Stadtwerke

Der Deutsche Städtetag hat Bund und Länder aufgefordert, einen "Rettungsschirm" für die in der Energiekrise leidenden Stadtwerke zu spannen. "Wenn Stadtwerke in eine existenzielle Schieflage geraten, dann drohen alle Leistungen der Daseinsvorsorge in den Städten abzurutschen", sagte Städtetagspräsident Markus Lewe am Dienstag. Weiter lesen …

Kupferindustrie rechnet mit Einschränkungen der Produktion

2,419 Cent pro Kilowattstunde (kWh) mehr kommen ab dem 1. Oktober auf Haushaltskunden und Unternehmen zu. Entsprechend hohe Kosten kommen mit der Gasumlage auch auf die deutsche Kupferbranche zu. Aktuell führten die erheblichen Energiepreissteigerungen für die Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr schon zu enormen Mehrkosten, die nun auch noch durch eine zusätzliche Umlage gesteigert werden. Weiter lesen …

Galaktische Praxistipps für das Überleben auf der Erde: Methoden der Umerziehung immer absurder

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) bezeichnete den Waschlappen jüngst als eine „brauchbare Erfindung“. Was grundsätzlich mit Sicherheit stimmt, wirkt bei der vom Spitzenpolitiker angedachten Zweckentfremdung des guten Stücks aber doch etwas verstörend. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Flugverkehr erholt sich trotz Ferienzeit langsamer

Die Erholung der Luftverkehrsnachfrage nach dem Corona-Einbruch setzt sich fort, aber langsamer. Das teilte der Flughafenverband ADV am Dienstag bei Vorstellung seiner Zahlen für den Monat Juli mit. Gegenüber dem Vormonat gab es knapp 500.000 Passagiere mehr, im Vergleich zum Vorkrisenniveau von 2019 lag das Aufkommensniveau aber immer noch bei -29 Prozent. Weiter lesen …

Behördliche Stilllegung von Holzöfen mit Hilfe des KaminFILTERKats vermeiden

Besitzer von älteren Holzöfen mit zu hohen Schadstoffemissionen können aufatmen: Ihre Öfen sind nicht länger von der Stilllegung bedroht, wenn sie mit dem KaminFILTERKat der BLUEKAT Technologie GmbH (Neustadt/Wied) nachgerüstet werden. Der KaminFILTERKat hat jetzt als erster passiver Filter die Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt) bekommen. Weiter lesen …

KI in der öffentlichen Verwaltung - BG ETEM aktualisiert Whitepaper

Künstliche Intelligenz (KI) ist in aller Munde und gilt auch in der gesetzlichen Unfallversicherung als Schlüsselthema der Digitalisierung. Bei der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) sind inzwischen zwei KI-Anwendungen im produktiven Einsatz. Eine Dritte ist in der Entwicklung. Das Whitepaper "Künstliche Intelligenz - Die Zukunft ist schon da" wurde deshalb aktualisiert. Weiter lesen …

Bettenausstattung und -auslastung in Krankenhäusern 2021 nahezu unverändert

Angebot und Nachfrage von Leistungen der Krankenhäuser sind im zweiten Pandemiejahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr nahezu unverändert geblieben. Die Zahl der aufgestellten Betten insgesamt (483 532), darunter 27 394 Intensiv- und 7 494 Intermediate Care-Betten, entsprach nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) dem Vorjahresniveau. Weiter lesen …

Studie: Tankrabatt hat zunehmend an Wirkung verloren

Die Wirkung des umstrittenen Tankrabatts ist in den vergangenen Wochen zunehmend verpufft. Das zeigt eine Auswertung des Wirtschaftsforschungsinstituts RWI, über die der "Spiegel" berichtet. Demnach seien nach dem Juni "die preisdämpfenden Effekte des Tankrabatts durch preistreibende Faktoren geschmälert" worden, und das "insbesondere beim Diesel". Weiter lesen …

RWI erwartet weitere Strompreisanstiege

Der Energieexperte des RWI-Leibniz-Institutes, Manuel Frondel, fürchtet weiter steigende Strompreise. "Es ist zu erwarten, dass die Strompreise im Herbst und Winter noch weiter steigen, weil in dieser Zeit der Strombedarf zunimmt, insbesondere in Ländern wie Frankreich, wo viel mit Strom geheizt wird. Wenn dann noch das Angebot knapp bleibt, etwa indem die Hälfte der französchischen Kernkraftwerke weiter ausfällt, oder das Angebot sogar verknappt wird, wie durch die Abschaltung der drei verbliebenen deutschen Kernkraftwerke, kann der Strompreis noch weitere ungeahnte Preisspitzen erreichen", sagte Frondel der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

FDP will einmalige Hilfen für Rentner und Studenten

Die FDP-Bundestagsabgeordneten fordern zeitlich befristete Hilfsmaßnahmen für Rentner sowie Studenten, die in einem dritten Entlastungspaket der Bundesregierung verankert werden sollen. Dies geht aus dem dreiseitigen Entwurf eines Positionspapiers für die Klausurtagung der Fraktion in Bremen hervor, über das der "Spiegel" berichtet. Weiter lesen …

Die wahre Ursache der Pocken: Dr. Oidtmann - Teil 4

Teil 4: Trotz der fast vollständigen Durchimpfung der damaligen Bevölkerung kehrte die Geißel nach sechzig-jährigem Pockenfrieden im Jahre 1870 nach Deutsch-land zurück. Die offiziellen Schuldigen: die wenigen ungeimpften Säuglinge. Dr. Heinrich Oidtmann kam als einer der Wenigen zu ganz anderen Schlussfolgerungen. Nachfolgend der vierteTeil einer sehr interessanten Publikation aus dem Jahr 1882. Dies berichtet der Medizinjournalist Hans U. P. Tolzin auf "Impfkritik.de". Weiter lesen …

Terminal besetzt: Öffnet Nord Stream 2! COMPACT.DerTag vom 29. August 2022

Wäre Nord Stream 2 nicht von der Bundesregierung vor Eröffnung gestoppt worden, müssten wir uns keine Sorgen um einen kalten Winter ohne Gas machen. Deswegen fordern die AfD, Sahra Wagenknecht, Handwerkerinnungen in Mitteldeutschland und zuletzt sogar FDP-Vize Wolfgang Kubicki die Öffnung der Pipeline. Damit das nicht bloß Worte bleiben und wirklich etwas passiert, hat heute eine Aktivisten-Gruppe um Martin Sellner Taten sprechen lassen und das Terminal von Nord Stream 2 in Lubmin besetzt und an der Öffnungsschraube gedreht. Weiter lesen …

3. Liga: MSV Duisburg - VfB Oldenburg unentschieden: "Wir waren klar besser!"

Der MSV Duisburg bleibt auch im 4. Spiel in Folge ungeschlagen, ärgert sich aber über das 1:1 gegen Aufsteiger Oldenburg. "Ich bin unfassbar enttäuscht über die Punkteteilung. Wir waren klar besser, haben ein ganz beschissenes Gegentor bekommen, wo wir wieder nicht gut klären", monierte ein genervter Abwehrchef Sebastian Mai. Spieler des Spiels: Neuzugang Benjamin Girth, der reinkam und prompt zum 1:1 traf. "Ich bin der Spieler, der die Dinger vorne reinknallt," erklärte Girth seine Rolle beim MSV, die er am Samstag beim Spitzenreiter TSV 1860 München (ab 13.45 Uhr live bei MagentaSport) unterstreichen kann. Den Lauf der Löwen stoppen - ist die Devise in Duisburg, das mit 11 Punkten nach 6 Spieltagen auf einen recht ordentlichen Start blicken kann. Weiter lesen …

Eröffnung des 5. Forum für chinesisch-afrikanische Medienzusammenarbeit in Peking

Das . Forum für chinesisch-afrikanische Medienzusammenarbeit (das „Forum") wurde am 25. August in Peking, China, eröffnet und kombiniert Online- und Offline-Veranstaltungen und -Sitzungen. Der chinesische Präsident Xi Jinping und der senegalesische Präsident Macky Sall, der afrikanische Ko-Vorsitzende des FOCAC, haben Glückwunschschreiben an das Forum geschickt. Weiter lesen …

Russisches Militär unterbindet Versuch einer ukrainischen Offensive

Das russische Verteidigungsministerium hat bekannt gegeben, dass in den Gebieten Cherson und Nikolajew eine Offensive ukrainischer Truppen zurückgeschlagen wurde. Nach Angaben der Behörde sei die Offensive vom Präsidenten Selenskij persönlich angekündigt worden. Zuvor hatte die Nachrichtenagentur Reuters den Beginn des Vorstoßes unter Verweis auf die Sprecherin des ukrainischen Operationskommandos "Süd", Natalia Gumenjuk, mitgeteilt. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Fünf Explosionen in Melitopol

In der russisch kontrollierten Stadt Melitopol sind am Abend des heutigen Montags etwa fünf Explosionen zu hören gewesen. Dies berichtete die Nachrichtenagentur RIA Nowosti unter Verweis auf ihren Korrespondenten vor Ort. Wladimir Rogow, ein Mitglied des Hauptrats der militärisch-zivilen Verwaltung des Gebiets Saporoschje, bestätigte die Detonationen ebenfalls. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Ampel in der Energiekrise

Kalt duschen und Heizung runterdrehen, raten die Ampel-Koalitionäre angesichts der Energiekrise mit Blick auf den nahenden Winter. Bei der zweitägigen Klausurtagung der Bundesregierung, die am Dienstag auf Schloss Meseberg vor den Toren Berlins startet, werden die Koalitionäre gut daran tun, dem eigenen Rat zu folgen. Denn die Temperatur innerhalb der Ampel ist seit Wochen aufgeheizt. Unter Druck steht vor allem Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne), dem bei der Umsetzung der geplanten Umlage zur Stabilisierung des Gasmarktes Konstruktionsfehler unterlaufen sind. Weiter lesen …

Das letzte Aufbäumen

Susan Bonath schrieb den folgenden Kommentar: "Die kapitalistische Megamaschine droht an ihren eigenen Widersprüchen zu zerbrechen — der tendenzielle Fall der Profitrate befeuert Krisen, Krieg und totalitäre Herrschaft. Warum das alles? Der Krisenmarathon der letzten Jahre befeuerte wilde Spekulationen, was die Hauptakteure bewegen und wohin das Ganze steuern könnte. Manche Beobachter konzentrieren sich auf die Psychopathologie der Regierenden und diagnostizieren schiere Machtgier. Andere sehen den gesundheitspolitischen Imperativ am Werk oder ein legitimes Bemühen, „den Aggressor Putin“ in seine Schranken zu verweisen." Weiter lesen …

Überhitzte Kulturrevolution

Der folgende Standpunkt wurde von Tom-Oliver Regenauer geschrieben: "Im Sommerloch werden derzeit die ideologischen Weichen für einen Herbst gestellt, in dem die korporatistische Elite die Menschen mit weiteren Restriktionen quälen will. Die heißen Wochen des Jahres werden einmal mehr für performative Politik genutzt. Gasnotstand, Klima-Apokalypse, Corona-Kollateralschäden, Kriege und demnächst Wutwinter in Dunkeldeutschland. Die Folge: Bevormundung, Verbote, Mangelwirtschaft und Autoritarismus. Die Krisen-Kakophonie dient als Hebel zur schleichenden Implementierung eines technokratischen Neofeudalismus." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte total in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Heiko Schrang (2022)
NEO: Endlich!!! Jetzt ist es raus!
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Bild: Kind & Twitter: Freepik (2); Musk: Courtesy Photo, Wikimedia Commons, US gov work/public domain; Collage: Wochenblick / Eigenes Werk
Musk sperrt Pädophilen-Accounts auf Twitter – Linke schäumen
Oskar Lafontaine, Archivbild
Oskar Lafontaine: Baerbock "vermutlich wirklich so einfältig" – Habeck "komplett überfordert"
Bild: Screenshot/Twitter/Reitschuster/Eigenes Werk
Unglaublich: "Zu dumm zum Festkleben": Peinlicher Bauchklatscher der Klima-Kleber in Elbphilharmonie
Bild: ARD Mediathek/Screenshot (https://www.ardmediathek.de/video/umschau/hirnschaedigung-nach-impfung-wie-hinterbliebene-um-aufklaerung-kaempfen/mdr-fernsehen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9hYTIxMzA4Yy0wOTY0LTRmNWMtYmU0ZC1kMzhlYjE4YzdlYjI) / Reitschuster / Eigenes Werk
Unfassbar: MDR berichtet über Hirnschädigung nach Impfung
Deutsche Soldaten starben für einen Krieg, der nie zu gewinnen war. (Symbolbild)
Infanterieschule in Hammelburg: Bundeswehr-Offizier kollabiert und stirbt
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: ZDF und Forschungsgruppe Wahlen Fotograf: Forschungsgruppe Wahlen
ZDF-Politbarometer November II 2022: Bürgergeld: Mehrheit begrüßt Einigung auf strengere Sanktionen
Russische Armee (2015), Archivbild
Oberst Reisner bekennt im ZDF: "Wir haben Russland unterschätzt"
Sam Brinton, erster nichtbinärer Beamter im Amt für Kernenergie des US-amerikanischen Energieministeriums der Regierung Biden
Schnelles Karriereende: Nichtbinärer Biden-Atombeamter wegen Kofferdiebstahls angeklagt
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
Bild: Wochenblick / Eigenes Werk
Mut-Arzt Dr. Pötsch stellt das Wohl seiner Patienten über die Politik