Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen UNO: Wissen nicht, wer Kernkraftwerk Saporoschje beschießt

UNO: Wissen nicht, wer Kernkraftwerk Saporoschje beschießt

Archivmeldung vom 30.08.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.08.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Saporoschje-Kernkraftwerk in Energodar, Aufnahme vom 23. August (Symbolbild). Bild: Konstantin Michaltschewski / Sputnik
Saporoschje-Kernkraftwerk in Energodar, Aufnahme vom 23. August (Symbolbild). Bild: Konstantin Michaltschewski / Sputnik

Die UNO ziehe keine Rückschlüsse bezüglich der Frage, wer das Atomkraftwerk von Saporoschje beschießt. Dies erklärte der Sprecher des UNO-Generalsekretärs, Stéphan Dujarric, während einer Pressekonferenz. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Die Frage, ob seine Organisation Einschätzungen zum Urheber der Artillerieangriffe auf das Kernkraftwerk geben könne, verneinte er und fügte hinzu: "Dass wir keine Einschätzung diesbezüglich haben, bedeutet nicht, dass wir nicht zu einer Einstellung des Beschusses aufrufen."

Das in der Stadt Energodar gelegene Atomkraftwerk von Saporoschje wird gegenwärtig von russischen Truppen kontrolliert. Vertreter der lokalen Verwaltungen und der russischen Regierung hatten zuvor wiederholt von ukrainischen Artillerieangriffen gegen das Kernkraftwerk berichtet und eine entsprechende Reaktion der internationalen Gemeinschaft gefordert.

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte raserei in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige