Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

29. Mai 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

Anti-Spiegel: Ne schnelle Luftnummer

Natürlich haben Röper und Stein sich dieses Mal ausführlich mit angeblich erzwungenen Landung des Ryanair-Fluges in Minsk und allen Hintergründen beschäftigt, von denen die meisten in Deutschland gar nicht bekannt sind. Aber wie immer gab es auch andere Themen, wie das Russisch-Amerikanische Gipfeltreffen, Nord Stream 2, die neue US-Geheimarmee, quasi «Gladio 2.0» und vieles mehr. Weiter lesen …

Verschwiegene Fakten über die Landung des Ryanair-Fluges in Minsk

Am 23. Mai ist ein Passagierflugzeug der irischen Billigfluggesellschaft Ryanair auf dem Weg von Griechenland nach Litauen zur Landung in Minsk (Weißrussland) aufgefordert worden. Der sich im Flugzeug befindliche oppositionelle Blogger und Journalist Roman Protassewitsch wurde festgenommen. In dieser Sendung werden Hintergründe beleuchtet, die von westlichen Medien und Politikern konsequent ausgeblendet werden. Oder gibt es sogar einen Zusammenhang mit der Corona-Politik? Weiter lesen …

Wegen Hintern eines Schwarzen: Facebook-Sperre wegen Teilens eines Wahlplakates der Grünen

Wenn das nicht rassistisch ist, was dann? Da bringen wir einen Artikel über Mischbeziehungen* und stellen uns lediglich die Frage, warum denn in der medialen Schmackhaftmachung derartiger Beziehungen immer nur der männliche Partner schwarz sein darf. Und dann passiert Folgendes: Ein Leser von uns, teilt den Artikel auf Facebook und wird dafür fünf Tage lang gesperrt. Dies schreibt das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Fehdehandschuh für Parteichef Laschet: Max Otte neuer Chef der Werteunion

Der Wirtschaftsprofessor und Bestseller-Autor Max Otte ist am Samstag zum neuen Vorsitzenden der Werteunion gewählt worden. Bei der Wahlversammlung in Fulda setzte sich der bekannte Investor am Samstag mit 115 zu 103 Stimmen gegen Juliane Ried durch, eine Finanzbeamtin aus Bayern. Der dritte Kandidat, Eugen Radtke, erhielt nur fünf Stimmen. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Kellner: Hausdurchsuchung wegen Sawsan Chebli/WDR!!!

"Es ist mittlerweile unfassbar, was in diesem Lande alles möglich ist. Erneut wurde ich von einer Horde von Polizisten*in mit einem Durchsuchungsbefehl „besucht“ und erneut sind die Gründe schlichtweg unglaublich!" Dies schreibt der renommierte "Lovepriest" Tim Kellner. Tim Kellner wurde bereits 3 mal Opfer von Razzien durch das SEK und Polizei. Alle 3 Razzien waren substanzlos und hatten keinerlei Grundlage. Weiter lesen …

Die Lage der ungarischen Minderheiten in den Nachbarländern - Vielfalt mit zweierlei Maß

Nehmen wir das Wort „Vielfalt“ in den Mund und denken indes an Deutschland. Uns kommt das bunte Berlin in den Sinn, das internationale Hamburg, Menschen jeder Kultur, jeder Hautfarbe, ein wildes Sprachgemisch in den Straßenschluchten der Großstädte.Dies schreibt Martin Josef Böhm, Forschungsassistent am Deutsch-Ungarischen Institut für Europäische Zusammenarbeit am Mathias Corvinus Collegium in Budapest im Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

Baldige Inbetriebnahme der Gaspipeline Nord Stream 2: Ein Schlag für Polen und die Ostflanke der NATO?

Mit der Aufhebung der US-Sanktionen gegen die Unternehmen, die am Bau der Nord-Stream-Gaspipeline beteiligt sind, die Russland und Deutschland über die Ostsee verbindet, ist die bevorstehende Fertigstellung dieser neuen Verbindung nun eine ausgemachte Sache. Dies berichtet Olivier Bault in der "Visegrád Post", welche das Magazin "Unser Mitteleuropa" ins Deutsche übersetzt hat. Weiter lesen …

Ungarischer Außenminister: V4-Länder könnten Gewinner in der Weltordnung nach der Pandemie sein

Die Visegrád-Vier-Gruppe (V4) könnte durch ihre kollektiven Bemühungen und strategische Partnerschaft als einer der Sieger einer post-pandemischen Weltordnung hervorgehen, sagte der ungarische Außenminister Péter Szijjártó während einer Pressekonferenz letzte Woche. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "Remix News". Weiter lesen …

Polenz verteidigt Einigung mit Namibia

Ruprecht Polenz (CDU), Sonderbeauftragte der Bundesregierung für den Dialog mit Namibia, hat das Abkommen mit dem afrikanischen Land zur Kompensierung des Unrechts in der Kolonialzeit verteidigt. Man müsse der namibischen Regierung vertrauen, dass sie die 1,1 Milliarden Euro über 30 Jahre von deutscher Seite an die Herrero und Nama weiterleitet, sagte er am Samstag dem Deutschlandfunk. Weiter lesen …

Corona-Tests: „Niedrigschwelliger Zugang“ – zum Betrügen? Was sagt die Bundesregierung dazu sagt

Die Anschuldigungen wiegen schwer: Für Täuschung und (Abrechnungs-)Betrug sind bei Corona-Testzentren offenbar Tür und Tor geöffnet: Das ist die Quintessenz eines Berichts des Rechercheverbundes von WDR, NDR und SZ: „Wer kostenlose Bürgertests anbieten will, braucht meist kaum Voraussetzungen: Ein Online-Kurs über die Abstrich-Entnahme reicht vielerorts aus und schon kann man beim Gesundheitsamt einen Antrag auf Eröffnung eines Testzentrums stellen – was dann meist ohne Schwierigkeiten auch genehmigt wird.“ Bezahlt werden pro Test 18 Euro, vom Steuerzahler. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

USA: Über 30 Bundesstaaten schaffen Maskenpflicht ab

Während in Deutschland noch Ende April in einigen Bundesländern von OP- auf FFP2-Masken "umgestiegen" wurde, sieht es jenseits des Atlantiks ganz anders aus: Bis zum Donnerstag haben 31 US-Bundesstaaten die Maskenpflicht abgeschafft. Fast alle werden von Republikanern regiert. Dies berichtet das Magazin "RT DE" unter Verweis auf einen Bericht der "New York Times". Weiter lesen …

Manuel Neuer denkt nicht ans Ende als Nationaltorhüter

Fußball-Nationaltorwart Manuel Neuer denkt noch nicht an das Ende seiner Karriere im deutschen Team. "Ich bin 35 Jahre alt, fühle mich aber noch immer sehr fit und leistungsfähig", sagte er am Samstag am Rande des EM-Trainingslagers in Tirol auf einer Pressekonferenz. Er habe auch mit den Spielern noch eine Menge Spaß auf dem Platz "und habe jetzt nicht vor meine Nationalmannschaftskarriere zu beenden". Weiter lesen …

Pharmaunternehmer verweigert Corona-Impfung: „Ich will nicht meine DNA verfälschen“

Aus Sorge vor einer möglichen “Verfälschung” seiner DNA will sich der Geschäftsführer des größten griechischen Pharmakonzerns Vianex nicht gegen Corona impfen lassen. Er steht damit nicht allein – Impfbefürworter und -gegner leisten sich eine mediale Kontroverse, während die griechische Regierung für die ersten Berufsgruppen bereits eine Impfpflicht eingeführt hat. Dies berichtet Günther Strauß auf dem Portal "Anonymousnews" unter Verweis auf einen Bericht in "Telepolis". Weiter lesen …

AstraZeneca-Bericht: Dreimal mehr Todesfälle nach Pfizer-Impfung als nach AstraZeneca

Der schwedisch-britische Pharmakonzern AstraZeneca behauptet in einem aktuellen Bericht, dass die Anzahl der Todesfälle in sechs europäischen Ländern nach einer Impfung mit dem Pfizer-Vakzin dreimal höher ist als nach einer Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff. Dies berichtet das Magazin "RT DE" unter Verweis auf einen wissenschaftlichen Bericht von AstraZeneca. Weiter lesen …

Entwurmungsmittel Ivermectin: Hochwirksam gegen Corona, aber von WHO und Mainstream bekämpft

Seit dem Ausbruch des Coronavirus prüfen Forscher, welche Medikamente dagegen helfen könnten. Dann wurden sie im als Entwurmungsmittel bekannten Medikament Ivermectin fündig. Obwohl zahlreiche Studien dessen Wirksamkeit andeuten, sperren sich Arzneimittelbehörden und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gegen seine breite Anwendung. Dies schreibt Alfons Kluibenschädl im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Verstöße gegen Nürnberger-Kodex: Mutige, engagierte Ärzte und Wissenschaftler schließen sich zusammen

Wer sind die mutigen Ärzte für Covid Ethics? Sie haben in einem ihrer letzten Beiträge die Notwenigkeit, Wirksamkeit und Sicherheit der COVID-19 Impfstoffe genauestens unter die Lupe genommen. Ihre eindeutige Botschaft lautet: COVID-19-Impfstoffe sind unnötig, unwirksam und unsicher (Wochenblick berichtete). Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Wirtschaftsaussicht: Slowenien liegt deutlich über dem EU-Durchschnitt

Die wirtschaftlichen Aussichten sind sehr ermutigend und wir können optimistisch in die Zukunft blicken. Das ist die Grundaussage von Daten internationaler Institutionen, die auf Basis makroökonomischer Indikatoren ein überdurchschnittliches Wachstum von Bruttoinlandsprodukt (BIP), Investitionen und Beschäftigung für Slowenien prognostizieren. Slowenien liegt bei allen Indikatoren deutlich über dem Durchschnitt der EU-Mitgliedstaaten und der Länder der Eurozone. Dies berichtet Vida Kocjan im Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf einen Bericht in "Demokracija". Weiter lesen …

Trotz Medien-Jubels hält sich der Gästeandrang in den Gaststätten in Grenzen

Auch wenn die Lokale jetzt geöffnet sind, hält sich der Andrang von Besuchern in Grenzen. Denn der Genuss einer spontanen Tasse Kaffee, für die man keine Dokumente vorzeigen muss, ist im Prinzip nur zu Hause möglich, weshalb es auch viele Leute vorziehen dürften, dies Daheim zu tun. Dies schreibt Kurt Guggenbichler im Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf eigene Recherchen. Weiter lesen …

Eckpunkte klären: Verwaltervertrag muss die wesentlichen Aspekte der Arbeit beinhalten

Die Verwalterin bzw. der Verwalter spielen für eine Eigentümergemeinschaft eine große Rolle, denn eine Reihe von Alltagsgeschäften werden von dieser Person erledigt. Deswegen ist es nach Information des Infodienstes Recht und Steuern der LBS nötig, die Eckpunkte der Vertragsbeziehung wie Vergütung und Laufzeit in wesentlichen Umrissen zu benennen. (Landgericht Köln, Aktenzeichen 29 S 72/19) Weiter lesen …

Stefan Schubert: „Wir sehen einen Mix aus Linksterroristen mit Migrantenbanden“

Die Corona-Pandemie hat – das ist für jeden spürbar – in den westlichen Ländern endgültig das Ende jeder Sicherheit eingeläutet. In seinem Buch Der Bürgerkrieg kommt bietet der Bestsellerautor Stefan Schubert eine hochkonzentrierte Analyse der verschiedenen Gefahren, die auf die Deutschen zukommen. COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer führte ein Video-Interview mit dem Ex-Polizisten. Weiter lesen …

Richtig vererben an Menschen mit Behinderung

Häufig sind Menschen mit Behinderung auf staatliche Leistungen angewiesen. Wenn sie erben, werden sie selbst leistungsfähig und müssen zunächst das Erbe aufbrauchen, bevor sie wieder Anspruch auf Unterstützung haben. Wie das geerbte Vermögen geschützt werden kann, weiß das Netzwerk Deutscher Erbrechtsexperten e.V. (NDEEX). Weiter lesen …

Die idealen Pausensnacks für Kinder Rohkost-Gemüse und Obst sind gute Zwischenmahlzeiten

Wenn ein Kind weint, schreit oder tobt, dann hat es vielleicht einfach nur Hunger. Die Kinder wachsen, sind ständig in Bewegung und zudem ist ihr Magen so klein, dass drei Hauptmahlzeiten pro Tag allein nicht ausreichen, den Nährstoffbedarf zu decken. Daher rät Dr. Matthias Riedl, ärztlicher Direktor einer ernährungsmedizinischen Schwerpunktpraxis in Hamburg, zu kleinen Snacks. Weiter lesen …

Lebenslang schmerzfrei laufen: Stretching ist gut, Toega ist besser

Die meisten Laufsportler schenken ihrem wichtigsten Garant für lebenslang schmerzfreies Laufen zu wenig Beachtung: ihren Füßen. Anlässlich des "World Running Days" hat der Spezialist für Functional Footwear und Zehenfreiheit, Joe Nimble, vier Yoga-Übungen für den Zeh ("Toega") zusammengestellt, die vor allem die Mobilität der Großzehe fördern und so ihre natürliche Stabilisierungsfunktion unterstützen. Weiter lesen …

Chronischer Schmerz: Vor allem eine Kopfsache

Nicht immer haben chronische Schmerzen körperliche Ursachen. Die Psyche ist zumeist eine guter Ansatzpunkt für Therapie und Vorbeugung. Acht bis 16 Millionen Menschen in Deutschland leiden Schätzungen zufolge an chronischen Schmerzen. Zumeist sind es Beschwerden des Bewegungsapparats, insbesondere am Rücken. Weiter lesen …

DIW gegen Kindergelderhöhungen

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) ist gegen eine Erhöhung des Kindergeldes. Stattdessen sollte der Bund sich "auf die Kindergrundsicherung für Haushalte mit geringeren Einkommen konzentrieren", zitiert die "Welt am Sonntag" aus einer noch unveröffentlichten DIW-Studie. Weiter lesen …

„Black Lives Matter“- Mitgründerin tritt nach Skandal um Luxus-Immobilien zurück

Die US-amerikanische Aktivistin, Mitgründerin und Geschäftsführerin der Bewegung „Black Lives Matter“ Patrisse Cullors gibt ihren Posten nach sechs Jahren auf, wie sie am Donnerstag mitteilte. Zuvor war die 37-Jährige wegen Besitz von Luxusimmobilien im Wert von mehreren Millionen Dollar mit massiven Vorwürfen konfrontiert worden. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Aufsteigender Feuchte einen nachhaltigen Riegel vorschieben: Horizontalsperre mit Spezialparaffin hält Mauerwerk trocken

Nicht immer ist eine "chemische Keule" notwendig, um nachhaltige Effekte zu erzielen. Das gilt auch bei der Sanierung von Feuchteschäden an Gebäuden. Durch ein spezielles Verfahren, das auf gesundheits- und umweltverträgliches Spezialparaffin - also ein besonderes Wachs - setzt, werden Baustoffporen dauerhaft versiegelt. Weiter lesen …

Erfurt: Bein gebrochen und mit Chlor übergossen – Linksterroristen überfallen Schwangere

Unfassbar! Der Freistaat Thüringen wird von einer Welle brutalster Antifa-Gewalt regelrecht überrollt. Am frühen Morgen gab es nicht nur den Brandanschlag auf das Gasthaus Goldener Löwe in Kloster Veßra im Landkreis Hildburghausen. In der gleichen Nacht überfiel eine Antifa-Folterbrigade ein Paar in Erfurt, misshandelte es mit schwerem Werkzeug und übergoss es mit Chlor. Dies berichtet Manfred Ulex auf dem Portal "Anonymousnews" unter Verweis auf Polizeiangaben und einen Bericht des "MDR". Weiter lesen …

Neue ZDFinfo-Doku über das Ruhrgebiet im Umbruch

Das Ruhrgebiet, eine ehemals reiche Industrieregion, gilt als einer der ersten Globalisierungsverlierer der Welt. Die Absatzkrise von Kohle und Stahl führte zu Arbeitslosigkeit, Armut und Abwanderung. In den vergangenen 60 Jahren wurde viel unternommen, um die Wirtschaft auf neue Beine zu stellen. Doch der nachhaltige Erfolg blieb aus - Armutsforscher bezeichnen das Ruhrgebiet als Deutschlands Problemregion Nummer eins. Warum gelingt der Strukturwandel nicht? Die neue Dokumentation "Ruhrpott - Revier im Umbruch: Krise, Start-ups und die Seidenstraße" begibt sich am Freitag, 4. Juni 2021, 20.15 Uhr in ZDFinfo, auf Spurensuche nach den Problemen und Lösungsansätzen. Weiter lesen …

Blockierter Corona-Eilantrag: SPD-Politiker erhebt schwere Anschuldigungen gegen zuständigen Richter

SPD-Politiker Florian Post hat am Bundesverfassungsgericht einen Eilantrag gegen die sogenannte „Corona-Notbremse“ gestellt. Eine Entscheidung steht nach über einem Monat aus. Post und Staatsrechtler Dietrich Murswiek erheben laut „Focus Online“ schwere Anschuldigungen gegen den zuständigen Richter – einen Parteifreund der Kanzlerin. Weiter lesen …

Linken-Fraktionschefin fordert Werkvertragsverbot auch auf Schiffswerften

Die Bundesregierung will nach der Fleischindustrie in keiner weiteren Branche Werkverträge verbieten. Auf eine Anfrage der Links-Fraktion im Bundestag teilt das Bundesarbeitsministerium mit, man plane derzeit keine rechtliche Regelung. Linken-Fraktionschefin Amira Mohamed Ali kritisierte das in der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) und forderte eine Ausweitung auf die Schiffbaubranche. Weiter lesen …

Klimaforscher Edenhofer: Wir können nur ohne Ökodiktatur das Klima retten

Bei der Bekämpfung des Klimawandels warnt der Klimaforscher Ottmar Edenhofer vor zu viel staatlicher Gängelung. "Ein Abschaffen von Kurzstreckenflügen oder ein Tempolimit auf Autobahnen ist überflüssig, wenn wir anders zum Ziel kommen. Mit Verboten sollten wir sehr sorgsam umgehen", sagte der Präsident des Potsdam Instituts für Klimafolgenforschung im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Boris Palmer kritisiert Aussagen von Karl Lauterbach in der Corona-Krise-Katastrophenwarnungen

Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer kritisiert Äußerungen des SPD-Gesundheitsexperten Karl Lauterbach in der Corona-Krise als überzogen. "Ich möchte keinedunklen Motive unterstellen, aber es ist schon erkennbar, dass mit düsteren Szenarien und auch mit Angst versucht wurde, Verhalten zu verändern", sagt er im Podcast "Die Wochentester" von "Kölner Stadt-Anzeiger" und "RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND)". Weiter lesen …

SPD-Chef kritisiert Ostbeauftragten

SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hat den Ostbeauftragten der Bundesregierung, Marco Wanderwitz (CDU), kritisiert. "Wie kann der Ostbeauftragte der Bundesregierung eine Generation einfach mir nichts dir nichts abschreiben", schrieb der SPD-Vorsitzende am Samstagabend auf Twitter. "Abwarten ist keine Lösung." Weiter lesen …

Nachruf für Dr. med. Jens Bengen

Der beliebte und bekannte Mediziner und Bürgerrechtsaktivist Dr. med. Jens Bengen ist am 26.05.2021 gestorben, wie sein Bruder auf seinem Telegram-Kanal mitteilte: "Mein Bruder, Dr. med. Jens Bengen - "Schwert der Wahrheit", ist im Corona-Krieg gegen die Menschheit gefallen!" Er hat sich vorgestern das Leben genommen! Möge seine Seele Frieden finden! In unendlicher Trauer, Dein Falko." Weitere bekannte Persönlichkeiten machten Nachrufe für Dr. me.d Jens Bengen. Weiter lesen …

Brokeloh: Pkw prallt gegen einen Baum - Fahrer begeht alkoholisiert Unfallflucht

Ein 31-jähriger Pkw-Fahrer aus Husum befährt die K 8 aus Richtung Landesbergen kommend in Richtung Husum. An der Unfallstelle gerät er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Straßenbaum. Der Pkw-Fahrer befreit sich selbst aus dem im Frontbereich stark deformierten Pkw Kia. Anschließend taucht ein Bekannter des Unfallfahrers mit einem Pkw Mercedes an der Unfallstelle auf. Weiter lesen …

Einflussreich für die Querdenker-Bewegung: Berliner Verfassungsschutz beobachtet „KenFM“

Ex-Radiomoderator Ken Jebsen steht schon lange in der Kritik, weil ihm die Verbreitung von Verschwörungstheorien über die Corona-Pandemie vorgeworfen wird. Nun ist es ein Fall für den Berliner Verfassungsschutz. Seine Medienplattform „KenFm“ wird als eine einflussreiche Ideengeberin für die Querdenker-Bewegung angesehen. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Unlautere Studien: Merkel will Impfunwillige durch psychologische Kriegsführung "überreden"

Finanziert von Steuermitteln, haben Soziologen der Humboldt-Universität zu Berlin Methoden erforscht, um Zweifelnde zur COVID-19-Impfung zu bewegen. Sie plädieren für kleine Geldgeschenke für die Spritze, Einbindung von Hausärzten – und den Entzug von Grundrechten. Dies berichtet Susan Bonath auf dem Portal "AnonymousNews" unter Verweis auf eine veröffentlichte Studie des Humboldt-Universität. Weiter lesen …

Im Visier von Polizei und Banken: Nervenkrieg gegen kritische Stimmen

„Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet.“ Mit diesem Satz beginnt der Roman „Der Prozess“ von Franz Kafka. Seine Häscher dürfen Josef K. nicht sagen, wofür sie ihn verhaften. Und sie beteuern, den Grund auch gar nicht zu kennen. Immer öfter muss ich in diesen Tagen an Kafka denken. Vergangene Woche kam die Polizei in meine Wohnanlage, fragte nach mir, befragte den Hausmeister. Dies schreibt der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Denke ich an ein „Grünes“ Deutschland in der Nacht, dann werde ich um den Schlaf gebracht

Rainer Rupp schrieb den folgenden Kommentar: "Vor allem der Albtraum von Annalena Baerbock als Bundeskanzlerin und Grünen Chef Robert Habeck als Außenminister schreckt viele Menschen in Angstschweiß gebadet auf. Denn die Ergebnisse der letzten Landtagswahlen und die begleitenden Umfragen haben wegen verschiedener Koalitionsmöglichkeiten das grauenhafte Menetekel einer Kanzlerin Baerbock an die Wand geworfen." Weiter lesen …

Pfingsten in Berlin: Wie Recht zu Unrecht wurde

Der folgende Standpunkt wurde von Norbert Voß geschrieben: "Ein Bericht aus der Bewegung: Die Organisatoren von “Pfingsten in Berlin” haben in der Friedensbewegung mit der Opposition begonnen. Das ist auch deshalb wichtig zu erwähnen, weil jede Menge trübe Tassen in manchen linken Medien und im Mainstream behaupten, wir seien Rechts. Wir gehörten zu den Aktivisten der Aktion “Stopp Airbase Ramstein“." Weiter lesen …

AfD: Lockdown beenden, Kinder schützen

Die junge Generation leidet ganz besonders unter den unverhältnismäßigen Corona-Zwangsmaßnahmen der Regierung. Seit Beginn der sogenannten Pandemie im März des vergangenen Jahres sind in Deutschland 20 Personen unter 20 Jahren verstorben, die mit Covid-19 infiziert waren. Traurig genug – viele litten unter schweren Vorerkrankungen. Ob die Infektion in diesen Fällen todesursächlich war, steht nicht fest. Gleichzeitig stieg die Zahl der getöteten Kinder im Jahr 2020 auf 152, dies bedeutet eine Zunahme um 40 Fälle im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Weiter lesen …

Der Dax bleibt ein Freund

Mit dem Beginn der Pandemie sind die Aktienkurse zwar zunächst gecrasht. Seitdem haben die Anleger weltweit aber einen neuen Freund in Gestalt haussierender Aktienmärkte. Und seien wir ehrlich: Einen solchen Freund, der ein Reichmacher ist, hat doch ein jeder gerne. Auch junge Leute, die vielleicht wenig Geld haben, aber ihre Ersparnisse über per App erworbene ETFs deutlich gesteigert haben. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte butter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
BRICS (Symbolbild) Bild:  Legion-media.ru / Evgeny Gromov
BRICS als neues globales Machtzentrum? – Teil 1: Kooperation im Wandel des Weltfinanzsystems
Bild: SS Video: "Karl Lauterbach wird während des Interviews ohnmächtig - Was ist da los ?" (https://youtu.be/bg-aGxNNT4g) / Eigenes Werk
Impfschaden Narkolepsie bei Lauterbach?
Der Pressesprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Generalmajor Igor Konaschenkow, bei einem Briefing in Moskau
Russisches Militär registriert massenhafte Fahnenflucht ukrainischer Soldaten
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
„Reduziert die Interaktionen mit diesen Neandertalern“ - Rassismus-„Aktivistin“ mit unfassbarer Selbstentlarvung
Einwanderer (Symbolbild)
„Bevölkerungsumzugsgesetz“: Holländische Regierung zwingt künftig Bürger zu Migrantenaufnahme in den eigenen vier Wänden!
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
Chef der Hausärzte im Saarland rät: Weniger Maske tragen: „Wir müssen wieder zurück zu einem normalen Leben“
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
BlackRock-Zentrale in Midtown Manhattan, New York City
Sklaverei ist "Freiheit"? – Monsanto und BlackRock kaufen die Ukraine auf
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Knapp 440.000 Fälle von Impfnebenwirkungen bei der TK
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
(Symbolbild)
Verteidigungsministerium schafft neue Strukturen für Inlandseinsätze der Bundeswehr