Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

10. Januar 2009 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2009

Twilight - Biss zum Morgengrauen

,Twilight' - Bis(s) zum Morgengrauen' (Concorde Filmverleih), basierend auf dem Weltbestseller von Stephenie Meyer, schlug an den US-Kinokassen wie eine Bombe ein. Allein am Start-Wochenende spielte die Vampir-Saga rund 70 Mio. Dollar ein und überholte damit sogar den neuen James-Bond-Streifen. Ein Rekord für Regisseurin Catherine Hardwicke! Denn kein Film eines weiblichen Filmemachers scheffelte jemals so viel Geld. Weiter lesen …

DVD-Jahrescharts: "Keinohrhasen" auf Platz eins

Alte Bekannte und neue Gesichter prägen das Bild der DVD-Jahrescharts von media control GfK. Am erfolgreichsten war „Keinohrhasen“. Die Liebeskomödie von und mit Til Schweiger liegt souverän auf Platz eins. Im Kino war die deutsche Produktion ebenfalls das Maß der Dinge. Rund 6,2 Millionen Zuschauer sahen den Film vergangenes Jahr. Weiter lesen …

Neue OZ: Kommentar zur Hessen Wahl

Es gibt Hessens SPD noch. Eine Woche vor der Landtagswahl versucht sie sich mit Berliner Hilfe Gehör und Sympathien zu verschaffen. Das ist bitter nötig. Seit dem Ypsilanti-Desaster steckt sie in einem tiefen Loch - sowohl was die interne Stimmung wie die Zustimmungsrate angeht. Weiter lesen …

WAZ: Die Politik und der Kinderlärm

Zunächst einmal: Klagen über Kinderlärm gab es schon immer. Doch während früher Streitigkeiten um lärmende Kinder untereinander ausgetragen wurden (was oft genug mit Verboten endete), werden sie heute oft verbissen geführt, bis sie vor Gericht landen und obendrein mehrere Instanzen beschäftigen. Weiter lesen …

Westfalen-Blatt zur Krise in der Autobranche

Selbst die radikalsten Rabatte zeigen keine Wirkung. Die Autobranche ist schwer angeschlagen. Das gilt für Deutschland ebenso wie für viele andere Länder in Europa. Nicht viel anders sieht es in Japan aus. Selbst auf den explosionsartig gewachsenen Zukunftsmärkten Russland und China hat das Wachstum drastisch nachgelassen. Weiter lesen …

Neue OZ: Kommentar zu Nahost

Der Weltsicherheitsrat rafft sich nach 13 Tagen Krieg doch noch auf, verpflichtet Israel und die den Gazastreifen beherrschende Hamas zur Waffenruhe, und es passiert - nichts. Beide Konfliktparteien wischen das Gebot der UNO zur Seite, ohne den geringsten diplomatische Schein zu wahren. Weiter lesen …

Neues Deutschland: zum Gasstreit

Zuletzt stritt man offenbar darum, welche Beobachter an welchem Ort den Strom russischen Erdgases durch die Ukraine kontrollieren dürfen. Sollte auch dies geklärt worden sein, können frierende EU-Staatler demnächst wieder auf eine warme Wohnung hoffen - sofern sie in der Lage sind, ihre Heizkostenrechnung zu bezahlen. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Jahr der bitteren Wahrheiten

Das Jahr 2009 wird ein Jahr der Wahrheiten werden. Denn in diesem Jahr wird sich die Weltwirtschaftskrise in all ihrer schaurigen Pracht entfalten. Vielen wird erst im Laufe des Jahres, wenn die schlechten Nachrichten immer mehr werden, klar werden, in welcher Situation die Finanzmärkte und die Weltwirtschaft wirklich sind. Weiter lesen …

LVZ: Obama als Notarzt

Seine großen Reformpläne muss Barack Obama erst einmal auf Eis legen. Stattdessen ist er gefragt als Notarzt am Krankenbett der schwächelnden US-Wirtschaft. Der gestern bekannt gewordene Verlust von 2,6 Millionen Jobs im vergangenen Jahr und die dadurch höchste Arbeitslosenquote seit 15 Jahren erhöhen den Handlungsdruck. Weiter lesen …

Rheinische Post: Die Krise als Wahlhelfer?

Willkommen im Super-Wahljahr! Die große Koalition (teil-)verstaatlicht die Commerzbank, SPD-Chef Müntefering gibt grünes Licht für eine Opel-Bürgschaft, SPD-Finanzminister Peer Steinbrück will den Eingangssteuersatz senken, CDU-Ministerpräsident Rüttgers hält 100 Milliarden für seinen Deutschlandfonds bereit; der Bankenrettungsschirm (500 Milliarden) ist auch noch da, das Konjunkturpaket II wird gerade geschnürt, das nächste schon ersonnen. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte totale in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Kind & Twitter: Freepik (2); Musk: Courtesy Photo, Wikimedia Commons, US gov work/public domain; Collage: Wochenblick / Eigenes Werk
Musk sperrt Pädophilen-Accounts auf Twitter – Linke schäumen
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Managerin gibt zu: Keine Daten, dass die Impfung schützt
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
George Soros (2022) Bild: World Economic Forum, CC BY-SA 2.0 via Wikimedia Commons / WB / Eigenes Werk
125 Milliardäre hinterlassen CO2-Fußabdruck von Größe Frankreichs
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
Alarmierende Tendenz geht weiter: Hohe Übersterblichkeit im Oktober, auch in anderen europäischen Ländern
Bild: Screenshot/Twitter/Reitschuster/Eigenes Werk
Unglaublich: "Zu dumm zum Festkleben": Peinlicher Bauchklatscher der Klima-Kleber in Elbphilharmonie
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bild: ZDF und Forschungsgruppe Wahlen Fotograf: Forschungsgruppe Wahlen
ZDF-Politbarometer November II 2022: Bürgergeld: Mehrheit begrüßt Einigung auf strengere Sanktionen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!