Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Biodieselhersteller Gate mit Werken in Wittenberg und Halle steht zum Verkauf

Biodieselhersteller Gate mit Werken in Wittenberg und Halle steht zum Verkauf

Archivmeldung vom 10.01.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.01.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Der Biodieselproduzent Gate steht zum Verkauf. Wie der Vorstands-vorsitzende Lukas Fecker gestern der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung bestätigt hat, sei man mit drei Interessenten in Verhandlungen. Gate gehören zwei Biodieselwerke in Halle und Wittenberg.

In beiden ruht allerdings seit geraumer Zeit die Produktion, weil die Nachfrage für Biodiesel zurückgegangen ist. Der ursprüngliche Investor, die schweizer Private-Equity-Firma Fortune Management, hat in einer Restrukturierungsmaßnahme Gate bereits an einen Gläubiger-Trust abgetreten. Erst Mitte 2007 hatte Gate den Betrieb in Wittenberg aufgenommen. In der 85 Millionen Euro teuren Raffinerie können jährlich 200000 Tonnen Biodiesel hergestellt werden.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte becken in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige