Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

9. Januar 2009 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2009

ZDF-Politbarometer Januar I 2009

In der politischen Stimmung geht die Union mit einem deutlichen Vorsprung vor der SPD in das Superwahljahr 2009: Im Vergleich zum letzten Politbarometer Mitte Dezember verbessert sich die CDU/CSU um einen Prozentpunkt auf 42 Prozent, während die SPD einen Punkt verliert und nur noch 27 Prozent erreicht. Weiter lesen …

Internet bedeutendste Infrastrukturprojekt des 21. Jahrhunderts

Deutschland arbeitet sich bei der Internetversorgung weiter nach vorn. Im Jahr 2008 verfügten hierzulande 75 Prozent der Haushalte über einen Online-Anschluss, 2007 waren es erst 70 Prozent. Damit liegt die Bundesrepublik im europäischen Vergleich auf Platz 5 hinter den Niederlanden (86 Prozent), Schweden (84), Dänemark (82) und Luxemburg (80), berichtet der Hightech-Verband BITKOM. Weiter lesen …

Die Magen-Darm-Grippe geht um

Winterzeit ist häufig auch Ansteckungszeit. Obwohl die Magen Darm Grippe (lat.: Gastroenteritis) mit der Grippe (lat.: Influenza) nichts gemeinsam hat, stecken sich die meisten Menschen, ähnlich wie bei der "Husten-Schnupfen-Grippe", häufiger in den Wintermonaten mit der Magen Darm Grippe, im Volksmund auch Bauchgrippe genannt, an. Weiter lesen …

SPD legt bei Sonntagsfrage zu

In der Sonntagsfrage des aktuellen ARD-DeutschlandTrends gewinnt die SPD bundesweit im Vergleich zum Vormonat drei Punkte hinzu und erreicht 26 Prozent der Stimmen. Die Union kommt unverändert auf 37 Prozent. Die FDP legt um einen Punkt zu und erreicht 13 Prozent. Weiter lesen …

Tziolis-Transfer perfekt: "Jetzt will ich die Tabelle hochrennen!"

Tziolis bei der Herz-Ultraschalluntersuchung.Alexandros Tziolis von Panathinaikos Athen ist Werderaner! Am Donnerstagabend gab Geschäftsführer Klaus Allofs den Vollzug des Transfers bekannt. Der zehnfache griechische Nationalspieler wird bis zum Sommer von Girechenlands Rekordmeister ausgeliehen. Anschließend besitzt Werder eine Kaufoption für den defensiven Mittelfeldspieler. Weiter lesen …

Neue OZ: Kommentar zur CSU

Es ist nicht das erste Mal, das CSU-Spitzenmann Horst Seehofer als Tiger startet, um als Bettvorleger zu landen. Erst Aufregung schürende Bedenken gegen eine allzu feste Bindung an die FDP, jetzt überfallartig die Koalitionsaussage für die Liberalen. Die sind gut beraten, die ewige Wackelei eines Wankelmütigen mit Vorsicht zu genießen. Weiter lesen …

RNZ: Kalter Krieg

Die Folgen ihres Gas-Streits für das restliche Europa lassen Russland und die Ukraine im wahrsten Sinne des Wortes kalt. Im Kampf um Macht und Einfluss nehmen sie bereitwillig fast den ganzen Kontinent als Geisel. Die Schuld dafür schieben sich Russen und Ukrainer gegenseitig in die Schuhe. Weiter lesen …

Südwest Presse: Kommentar zur Commerzbank

In der Finanzkrise wird eigentlich Undenkbares erschreckend schnell zur Selbstverständlichkeit. Erstmals wird in Deutschland ein Kreditinstitut teilverstaatlicht, und mit der Commerzbank ist es gleich die zweitgrößte Privatbank. Zwar hat sie ein Sonderproblem, weil sie sich offenbar mit der Übernahme der Dresdner Bank und deren Altlasten übernommen hat. Weiter lesen …

Westfalen-Blatt zur CSU

Wildbad Kreuth markiert das politische Comeback dieses Winters: Mit der CSU ist wieder zu rechnen. Vergessen scheint die lange Zeit der Pleiten, Pech und Pannen, die mit Paulis Auftritt und Stoibers Abgang begann und in der Schlappe bei den bayerischen Landtagswahlen gipfelte. Weiter lesen …

WAZ: Finanzkrise ist wieder da

Sie dachten, sie hätten das Schlimmste hinter sich. Die Finanzkrise, Ursprung allen wirtschaftlichen Übels, stand nicht mehr im Fokus. Jetzt aber, mit der satten Beteiligung des Staates an der Commerzbank, sind die Banker wieder im Mittelpunkt. Weiter lesen …

Rheinische Post: Banken am Tropf

Von Deutschlands Bankmanagern fühlt man sich mehr denn je auf den Arm genommen. Erst reden sie die Finanzkrise schön, dann gestehen sie kleinlaut ihre Fehler ein. Vor ein paar Wochen redeten viele davon, nun sei aber wohl das Schlimmste überstanden. Weiter lesen …

LVZ: zu Deutschlandfonds und Exporteinbruch

Langsam passt sich die Stimmung der Lage an: Mies wird's im Jahr 2009 und vermutlich darüber hinaus. Gegen die immer neuen Alarmmeldungen aus der Exportbranche, von den Arbeitsplätzen und von der mittelständischen Stimmungsbörse wird auch der Verbraucher nicht mehr ankommen, selbst bei bestem Willen. Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ziegel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen