Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

28. Mai 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

VDA-Chefin: Kein Auto-Gipfel bei der Kanzlerin

Der Auto-Gipfel am Dienstag nach Pfingsten im Kanzleramt fällt aus. "Die Regierung hat erst noch internen Abstimmungsbedarf für den Koalitionsausschuss am gleichen Tag. Deswegen findet der Termin nicht wie geplant statt", sagte die Präsidentin des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Hildegard Müller, am Donnerstag der "Bild". Weiter lesen …

DAX legt weiter zu - Wirecard vorne

Am Donnerstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.781,13 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,06 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge hoffen die Anleger auf eine baldige Rückkehr zum Normalzustand von vor der Corona-Pandemie. Weiter lesen …

Protschka: Erneuter Schlag der Bundesregierung gegen die Landwirtschaft

Zum Gesetzesentwurf der Bundesregierung für einen Entwurf eines Ersten Gesetzes zur Änderung des Wasserhaushaltsgesetzes (Bundestagsdrucksache 19/18469*) äußert sich Bundesvorstandsmitglied Stephan Protschka wie folgt: „Mit der Änderung des Wasserhaushaltsgesetzes werden Landwirte gesetzlich verpflichtet, auf landwirtschaftlich genutzten Flächen mit einer Hangneigung von durchschnittlich fünf Prozent einen fünf Meter breiten Gewässerrandstreifen anzulegen. Das ist nichts anderes als eine Teilenteignung." Weiter lesen …

Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv

"Dieses Video ist so ziemlich der letzte Aufruf zur Erfüllung des Grundes, warum Sie geboren wurden, aufgewacht sind und hier in dieser Periode in Zeit und Raum an Ihrer Selbstermächtigung zu arbeiten begonnen haben.", so kommentiert Inelia Benz ihre Videobotschaft und fährt fort: "Hören Sie es sich wirklich an, teilen Sie es mit anderen und tun Sie, was es von Ihnen verlangt. Ja, es ist Zeit." Weiter lesen …

Dehoga rechnet nicht damit, dass Konsumenten von der Mehrwertsteuersenkung profitieren

Der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga rechnet wegen der Mehrwertsteuersenkung nicht mit sinkenden Preisen für die Konsumenten beim Verzehr von Speisen in Restaurants. "Im Lichte der dramatischen Lage unserer Betriebe bei gleichzeitig steigenden Lebensmittelpreisen hat die Sicherung der Existenzen und Arbeitsplätze oberste Priorität", sagte Verbandpräsident Guido Zöllick dem Berliner "Tagesspiegel" (Online). Weiter lesen …

Kreuzau: Gartenhaus brannte in voller Ausdehnung

Mit dem Stichwort "BD1 - brennt Gartenhaus" wurde die Freiwillige Feuerwehr Kreuzau am heutigen Donnerstag gegen 11:10 Uhr zu einem Einsatz in die Ortslage Winden alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte ein Gartenhaus in voller Ausdehnung. Das Feuer hatte bereits auf angrenzende Hecken sowie einen Baum übergegriffen. Weiter lesen …

Hardt: Demokratie in Hongkong muss Bestand haben

Der Nationale Volkskongress Chinas hat am heutigen Donnerstag dem umstrittenen Sicherheitsgesetz für Hongkong zugestimmt. Dazu erklärt der außenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Jürgen Hardt: "Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion teilt die Einschätzung unserer internationalen Partner in der Europäischen Union oder in den USA, dass das Gesetzesvorhaben einen Angriff auf das Prinzip 'Ein Land, zwei Systeme' darstellt." Weiter lesen …

Berliner Grüne: Corona darf Ausübung von Vorkaufsrecht nicht stoppen

Die beiden Landesvorsitzenden der Berliner Grünen, Nina Stahr und Werner Graf, wollen auch in der Coronakrise weiter Häuser vorkaufen: "Für uns sind diese Vorkäufe entscheidend, um den Wohnungsmarkt in den angespannten Bezirken zu entlasten. Das muss weiter das Ziel sein und deshalb werden wir auch in Corona-Zeiten weiter Vorkäufe tätigen", sagte Werner Graf der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland". Weiter lesen …

Umfrage: Drei Viertel der Mitteldeutschen gegen Autokaufprämie

Die Bewohner in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen halten nichts von einer Kaufprämie für Autos. Drei Viertel der Teilnehmer des aktuellen MDR-Meinungsbarometers "mdrFRAGT" sind dagegen, dass der Staat als politische Hilfsmaßnahme für Autobauer den Verkauf finanziell unterstützt. Für mehr als 80 Prozent ist eine dadurch entstehende Preisreduzierung auch kein Kaufargument für einen Neuwagen. Weiter lesen …

Studie: Grüne Aktien in Coronakrise rentabler als Öl und Gas

Aktien von Unternehmen aus der Branche der erneuerbaren Energien haben während der vergangenen vier Monate deutlich besser abgeschnitten als die Anlagen von Unternehmen, die auf fossile Energieträger setzen. Das ist das Ergebnis einer Studie des Imperial College in London in Zusammenarbeit mit der Internationalen Energieagentur (IEA), über die das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

Inflationsrate im Mai 2020 voraussichtlich +0,6 %

Die Inflationsrate in Deutschland - gemessen als Veränderung des Verbraucherpreisindex (VPI) zum Vorjahresmonat - wird im Mai 2020 voraussichtlich +0,6 % betragen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, sinken die Verbraucherpreise gegenüber April 2020 voraussichtlich um 0,1 %. Weiter lesen …

Weinberg: Wir unterstützen Familien in der Corona-Pandemie und schaffen finanzielle Sicherheit

Der Deutsche Bundestag hat am heutigen Donnerstag in 2. und 3. Lesung die Verlängerung des Entschädigungsanspruchs für Eltern, die ihre Kinder zu Hause betreuen müssen, beschlossen. Die gesetzliche Umsetzung der Regelung erfolgt im Rahmen des Gesetzes zur Umsetzung steuerlicher Hilfsmaßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise (Corona-Steuerhilfegesetz). Weiter lesen …

Linde-Chef bereitet Konzern auf zweite Corona-Welle vor

Der fusionierte Linde-Konzern rechnet mit einem nur langsamen Aufschwung der Weltkonjunktur. "Steil wird es nicht bergauf gehen", sagte Linde-CEO Steve Angel dem "Handelsblatt" (Freitagausgabe). Zum einen könnten Branchen wie die Autoindustrie die Produktion nicht von einem auf den nächsten Tag wieder hochfahren die Lieferketten müssten zuerst wieder funktionieren. Weiter lesen …

Liebe, Sex und Berührungen seit Corona

FUN FACTORY hat über 1.100 Menschen aus ihrer Community befragt, welchen Einfluss Corona auf ihr Leben und ihre Partnerschaft hat. Die Ergebnisse zeigen: Viele sehen diese herausfordernde Zeit auch als Chance, kümmern sich wieder mehr um sich und ihre Partner und gehen sogar gestärkt aus der Krise. Weiter lesen …

Union: Engagement für Globale Gesundheit stärken

Der Deutsche Bundestag hat am heutigen Donnerstag per Direktabstimmung den Antrag der Koalitionsfraktionen "Engagement für die Globale Gesundheit ausbauen - Deutschlands Verantwortung in allen Politikfeldern wahrnehmen" beschlossen. Dazu erklären die gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karin Maag, und der zuständige Berichterstatter Georg Kippels folgendes. Weiter lesen …

WHO-Patentpool für Covid-19-Produkte: Gesundheitsorganisationen fordern Bundeskanzlerin zur Unterstützung auf

Am kommenden Freitag wird die WHO gemeinsam mit Costa Rica einen "Call to Action" vorstellen, der zur Schaffung einer weltweiten "Technologie-Plattform" für Covid-19-Produkte aufruft. Die World Health Assembly hatte in ihrer Resolution vom 19.5.2020 bereits an die Internationale Gemeinschaft appelliert, die Einrichtung eines solchen Patentpools anzugehen. Weiter lesen …

Bayerisches Klimaschutzgesetz: CSU-Fraktion sieht Bayern als bundesweites Vorbild

Die CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag begrüßt das heute im Landtag in erster Lesung auf den Weg gebrachte Bayerische Klimaschutzgesetz. Durch dieses Gesetz wird die entsprechende Vereinbarung auf dem Koalitionsvertrag umgesetzt sowie ein ressortübergreifender verbindlicher Handlungs- und Umsetzungsrahmen für das bayerische Klimaschutzprogramm geschaffen. Weiter lesen …

Keine Kontrollen oder Konsequenzen zu befürchten: Erlösoptimierung der Krankenhäuser treibt kuriose Blüten

Die COVID-19-Pandemie konfrontiert unsere Gesellschaft und insbesondere das GKV-System mit nie gekannten Herausforderungen. Diesen können wir uns nur mit vereinten Kräften und einem hohen Maß an Solidarität stellen. Das COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz ist unter dieser Maßgabe entstanden und trägt diesem Gedanken Rechnung. Weiter lesen …

Woidke: Regelbetrieb an Schulen und Kitas frühestens ab Anfang August

Brandenburgs Ministerpräsident Woidke (SPD) geht davon aus, dass ein regulärer Schulbetrieb erst wieder im nächsten Schuljahr möglich sein wird. Woidke sagte im Inforadio vom rbb am Donnerstag, wahrscheinlich werde das dann noch kein ganz normaler Regelbetrieb sein. Man werde aber alles dafür tun, dass alle Kinder mit dem neuen Schuljahr ab Anfang August wieder regelmäßig in die Schule gehen können. Weiter lesen …

Virologe Alexander Kekulé über Kinder-Studie der Charité: "Warum Drosten die Studie nicht einfach zurückzieht, ist schwer nachvollziehbar"

Der Virologe Alexander Kekulé hat eine Studie des Charité-Virologen Christian Drosten scharf kritisiert. In der Studie haben Drosten und sein Team untersucht, ob Kinder, die an Covid-19 erkrankt sind, ähnlich ansteckend sind wie Erwachsene. Mehrere Wissenschaftler hatten zuletzt statistische und methodische Fehler moniert. Weiter lesen …

Umsatzentwicklung im April 2020: -13,8 % zum Vormonat

Die Corona-Pandemie hatte im April 2020 deutliche Auswirkungen auf die Umsatzentwicklung der gewerblichen Wirtschaft in Deutschland. Der nominale (nicht preisbereinigte) Umsatz lag im April 2020 saison- und kalenderbereinigt 13,8 % niedriger als im Vormonat. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, setzt sich damit der Umsatzrückgang weiter fort. Weiter lesen …

Karamba veröffentlicht neue online Spiele

Karamba ist ein sehr sicheres und vertrauenswürdiges Online-Casino, dass es bereits seit 2005 auf dem Markt gibt. Das online-Casino hat es in einem Jahrzehnt geschafft, sich als Marktführer in der Branche zu etablieren und ist ein Teil von Aspire Global International mit Sitz in Malta. Der Wachstum des Unternehmens war sehr schnell und Karamba sucht nach immer neuen Bereichen auf dem Markt. Jetzt war es wieder soweit: Das Unternehmen hat es wieder geschafft neue, faszinierende Spiele für seine Webseite online zu stellen. Im folgenden Text werden wir vier davon vorstellen. Weiter lesen …

"planet e." im ZDF: Wie viel Wildnis braucht Deutschland?

Auf dem Weg zu einer der führenden Industrienationen wurde in Deutschland ein Großteil des Landes umgegraben oder bebaut - wie viel Raum bleibt da noch für Wildnis? Am Pfingstsonntag, 31. Mai 2020, 16.30 Uhr im ZDF, geht "planet e." in "Wildnis in Deutschland" der Frage nach, wie sich Wildnis wieder erschaffen lässt und wann ein Gebiet überhaupt als Wildnis gilt. Der Film von Axel Gomille steht ab Freitag, 29. Mai 2020, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek zur Verfügung. Weiter lesen …

Journalisten-Vorsitzender hält Drostens Schritt in Teilen für "völlig inakzeptabel"

Der Deutsche Journalistenverband (DJV) hat davor gewarnt, dem Beispiel des Charité-Virologen Christian Drosten zu folgen und kritische Rechercheanfragen eigenständig zu veröffentlichen. Der DJV-Vorsitzende Frank Überall erklärte in der "Neuen Osnabrücker Zeitung", "es ist unüblich, solche Anfragen zu veröffentlichen - vor allem dann, wenn es um exklusive und investigative Themen geht. Weiter lesen …

Söder glaubt nicht an Abstandsregeln am Ballermann

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) blickt skeptisch auf einen möglichen Urlaub unter Corona-Bedingungen auf der Mittelmeerinsel Mallorca. "Es ist schwer vorstellbar, wie man am Ballermann Hygiene- und Abstandsregeln richtig einhalten kann", sagte der CSU-Vorsitzende der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Blitzverlobung bei Designerin Sarah Kern

Erst im März trennte sich Designerin und Homeshopping-Queen Sarah Kern, 51, nach einem halben Jahr Beziehung von Tobias Pankow - jetzt gibt es einen neuen Mann in ihrem Leben. "Auch wenn jetzt andere sagen, ich stürze mich ins nächste Abenteuer und lasse den Kerl wieder im Regen stehen: Liebe ist nicht planbar", sagt sie zu GALA (Heft 23/2020). Weiter lesen …

Standpunkte: Corona-Lockerungen in Thüringen – Eine Frage der Politik oder des Rechts?

"

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow hat sich für eine, Zitat: „zügige Aufhebung aller Corona-Beschränkungen“ ausgesprochen, soweit damit „nicht grundlegende Hygiene-und Arbeitsschutzregelungen gemeint sind.“ Ramelow möchte zunehmend auf die Eigenverantwortlichkeit der Bürger setzen. Diese Aussage brachte ihm von seinen politischen Mitstreitern sofort heftige Kritik ein." Dies schreibt Sean Henschel. Weiter lesen …

Achtung! Der Streit um die Corona-Wahrheit ist eingepreist

Anselm Lenz schrieb den nachfolgenden Kommentar: "Die Corona-Krise ist ein Versuch, den Zusammensturz des Finanzmarktkapitalismus zu überlagern, der sich seit Mitte 2019 abgezeichnet hatte. Das ganz große Geld will in ein neues Stadium seiner Herrschaft über uns vorstoßen. Grundgesetz und Wissenschaft sollen nur noch bedeutungsloses Beiwerk sein. Die Opposition wird verfolgt bis hin zu offenen Pogromaufrufen gegen Oppositionelle." Weiter lesen …