Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Jeder fünfte Deutsche fährt in der Coronakrise häufiger Fahrrad

Jeder fünfte Deutsche fährt in der Coronakrise häufiger Fahrrad

Archivmeldung vom 28.05.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.05.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Fahrradschnellweg (Symbolbild)
Fahrradschnellweg (Symbolbild)

Von Unbekannt - http://www.fietsberaad.nl/index.cfm?lang=nl&section=nieuws&mode=newsArticle&repository=Eerste+deel+fietssnelweg+F35+geopend, CC BY-SA 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=27859203

Knapp 20 Prozent der Deutschen ersetzen in der Coronakrise Fahrten mit dem Auto oder dem ÖPNV durch das Fahrrad. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag von Tagesspiegel Background Mobilität und Transport.

Vor allem junge Leute wie Studenten haben sich demnach für das Rad als Alternative erwärmt. Mit steigendem Alter lässt die Bereitschaft nach, sich auf den Sattel zu schwingen, statt das Auto oder den Bus zu nehmen.

Unterschiede gibt es der Umfrage zufolge auch zwischen Stadt und Land: Während es in Gegenden mit niedriger Bevölkerungszahl mehr als 80 Prozent verneinen, wegen Corona auf das Fahrrad umzusteigen, sind es in Großstädten nur etwas mehr als 60 Prozent der Befragten, für die das keine Option darstellt. Verkehrsberuhigte Stadtzentren kamen bei etwas mehr als 50 Prozent der Befragten gut an, vor allem bei Grünen-Wählern: Hier votierten 88 Prozent dafür, gefolgt von Wählern der SPD (71 Prozent) und der Linken (68 Prozent).

Quelle: Der Tagesspiegel (ots)


Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte meidet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige