Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

28. Mai 2017 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2017

Studie: Mieter zahlen 310 Millionen Euro "zu viel"

Eine neue Studie über die Mietpreisbremse, die von der grünen Bundestagsfraktion in Auftrag gegeben wurde, kommt zu dem Ergebnis, dass 44 Prozent aller neuen Mietverträge gegen das Gesetz verstoßen. Laut den Berechnungen, über die "Bild am Sonntag" berichtet, zahlen die Mieter in diesem Jahr angeblich 310 Millionen Euro zu viel. Weiter lesen …