Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

17. September 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Budapest: Russland kann den Sieg verkünden, wann immer es will

Da Moskau in der Ukraine eindeutig die Oberhand habe, kann der Kreml definieren, was ein Sieg sei, und ihn für erreicht erklären, wann immer er es für richtig halte. Darauf wies Gergely Gulyás, Chef des Büros des ungarischen Premierministers, bei einem Rundtischgespräch an der Universität für den öffentlichen Dienst in Budapest hin. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Inszeniert Selenskij ein "russisches Massaker" in Isjum, um schwere Waffen vom Westen zu bekommen?

Während Russland sagt, dass seine Soldaten aus der Stadt Isjum, Region Charkow, im Rahmen einer geplanten Umgruppierung aus taktischen Gründen abgezogen wurden, erklärt Kiew die heldenhafte Rückeroberung der Stadt. Selenskij besuchte diese nun und erklärt, dass ähnlich wie in Butscha, die russischen Verbände hier ein Massaker verübt und Hunderte Leichen zurückgelassen hätten. Ist das wirklich so? Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

3. Liga: Mannheim siegt zum 5. Mal daheim, weil nicht "wilde Sau" gespielt wird

Klar ist nach dem 9. Spieltag: der SV Elversberg ist nicht irgendein Aufsteiger, das Team liefert spielerisch die aktuell überzeugendsten Leistungen in der Liga. Kein anderes Team schießt so viele Tore, 24 sind´s bereits. Und deshalb geht Elversberg nach dem 3:1 in Halle mit 22 Punkten als verdienter Spitzenreiter vor dem punktgleichen TSV 1860 München in die Länderspielpause. Dresdens Torjäger Stefan Kutschke traf indes beim 1:1 gegen seinen alten Klub Ingolstadt. Ganz glücklich war er nicht mit dem 1. Dynamo-Remis: "Das 2. Tor hätte nicht nur fallen können, es hätte fallen müssen." Weiter lesen …

Russland warnt vor “Prolog zum Dritten Weltkrieg”

Die Waffenlieferungen des Westens an die Ukraine erhöhen das Risiko eines taktischen Atomschlags. Selenskis Plan, ein neues Militärbündnis mit dem Namen “Kiewer Sicherheitspakt” zu schmieden, wurde umgehend mit einer Warnung aus Moskau kommentiert: Das Vorhaben beherberge das Potenzial den Dritten Weltkrieg auslösen zu können. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

HIStory: 100 Jahre Vertrag von Rapallo

Herzlich willkommen zu einer weiteren Folge von HIStory! Heute geht es um den Vertrag von Rapallo, der im Jahre 1922 in jenem Badeort in der Nähe von Genua abgeschlossen wurde. Der Vertrag von Rapallo wirbelte die Geopolitik jener Jahre nachhaltig durcheinander. Was die Westmächte mit Zorn zur Kenntnis nehmen mussten. Denn das Deutschland der jungen Weimarer Republik und die junge Sowjetrepublik Russlands gingen ein sehr enges Bündnis ein. Doch zunächst noch einmal zurück in die Gegenwart! Weiter lesen …

Wie uns die WHO mit Hilfe des PCR-Tests veräppelt

In ihrer dritten Publikation vom 20. Mai zur angeblichen Affenpocken-Epidemie meldete die WHO 80 bestätigte Fälle von Affenpocken. Das ist auch kein Wunder, denn nach den ersten Meldungen vom 16. Mai und 18. Mai und der gleichzeitigen ersten Bestellung von 13. Millionen Impfstoffdosen durch die US-Regierung kamen natürlich immer mehr Ärzte auf die Idee, ihre Patienten auch mal eben auf Affenpocken zu testen. Dies berichtet der Medizinjournalist und Impfexperte Hans U. P. Tolzin auf "Impfkritik.de". Weiter lesen …

„Vor der Impfung waren sie gesund“ – Buchvorstellung und Interview mit Andrea Drescher

Dirk Pohlmann im Interview mit Andrea Drescher zu ihrem Buch „Vor der Impfung waren sie gesund“. Im Internet findet man zahlreiche Berichte von Menschen, die vermuten, eine Nebenwirkung aufgrund einer Corona-„Impfung“ erlitten zu haben. Nur dringen diese Berichte viel zu selten an die Öffentlichkeit, denn viele Menschen recherchieren dazu nicht im Internet. Weiter lesen …

EU & Co. eskalieren: Europa soll das Licht ausgehen

Die Sanktionsspirale setzte die Energiepreis-Spirale in Gang. Doch EU-Granden und ihre Handlanger in den Regierungen wollen den Wirtschaftskrieg gegen Russland nicht beenden. Sie eskalieren weiter und stimmen uns auf Verzicht ein. Ruhig halten wollen sie uns mit Almosen unseres eigenen Steuergelds. Der jüngste EU-Gipfel zeigte: Die Eliten nehmen die Deindustrialisierung und Verelendung Europas für ihre Agenda in Kauf. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

737.000 Euro-Luxus-Demo des ÖGB gegen Teuerung war ein Flopp

Heute fand die ÖGB-Demonstration gegen die Teuerung statt. Unter dem Motto „Preise runter“ rief der ÖGB zu Aufmärschen im ganzen Land auf. Doch bereits im Vorfeld wurden die Kosten für die Demonstration aufgedeckt die 737.000 Euro verschlang. Bei knapp 2000 Teilnehmern in Wien, erscheint die Demonstration weder als Erfolgreich noch das Anliegen als authentisch. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Trotz Gesinnungshaft: Irischer Mut-Lehrer beugt sich Trans-Terror nicht

Die wahnhaften Auswüchse der Transgender-Hysterie machen vor keinem westlichen Land halt: In Irland sitzt der Lehrer Enoch Burke im Gefängnis, weil er sich weigerte, einen Transgender-Schüler als Mädchen und mit dem von diesem geforderten Pronomen „they“ anzusprechen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at" unter Verweis auf einen Bericht der Schweizer Zeitung "NZZ". Weiter lesen …

Das „Klima“ ist das neue Gesellschafts-Lenkungs-Instrument: Transformation ist Fortsetzung des Sozialismus mit grünen Worten

„Allein ein Stoppen der Verschuldung würde im Jahre 1990 eine Senkung des Lebensstandards um 25 – 30 % erfordern und die DDR unregierbar machen“. (Schürer-Papier v. 24.10.1989*) Dies berichtet Gunter Weißgerber. Weißgerber war Redner der Leipziger Montagsdemonstrationen 1989/90, Mitbegründer der Ost-SPD, Mitglied der freigewählten Volkskammer 1990, Mitglied des Deutschen Bundestages 1990–2009. Weiter lesen …

EU-Reformen: Durch die Hintertür in die "Vereinigten Staaten von Europa"?

Die Idee "Vereinigte Staaten von Europa" ist alt. Aber stets haben sie die System-Medien als "rechte Verschwörungstheorie" verschrien, wenn sie angeblich nicht im richtigen Licht dargestellt wurde. Hört man heute dem Bundeskanzler Scholz zu, so könnte man eine neue, die nächste Phase der "europäischen Integration" vermuten. Dies analysiert Elem Raznochintsky im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Abrechnung mit Habeck & Co: Metzger muss 124-jährigen Familienbetrieb schließen: „Meine Firma hat zwei Weltkriege überstanden"

Während gerade bekannt wird, dass ARD-Intendanten bis zu 20.000 Euro Betriebsrente bekommen – im Monat, und über die normale Rente hinaus (mehr dazu in Kürze in einem eigenen Beitrag), zittern Hunderttausende Handwerker und Kleinunternehmer in unserem Land um ihre Existenz. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Petition: Stoppt die radikale Klimapolitik der G20 – Versorgungssicherheit gewährleisten!

Beim anstehenden G20-Gipfel im Oktober 2022 werden in Bali, Indonesien die 20 mächtigsten Nationen der Welt unter anderem über ihre Klimapolitik diskutieren, die schon heute Milliarden von Menschen weltweit beeinträchtigt. Die globalistischen Eliten und linken NGOs wollen dort ein Ende der Nutzung von Gas, Öl und Atomkraft sowie eine Drosselung der landwirtschaftlichen Produktion erzwingen. Die Auswirkungen dieser radikalen Politik sind schon jetzt in Form der rasant steigenden Inflation, drohenden Blackouts und weltweiten Hungersnöten zu spüren. Dies schreibt dei Petitionsplatform "Patriotpetition.org". Weiter lesen …

Herbert Kickl mit 91% als FPÖ-Chef wiedergewählt

Herbert Kickl wurde soeben am Bundesparteitag der FPÖ mit 91% der Delegiertenstimmen wiedergewählt. Er lag dabei um 3 Prozentpunkte höher als beim letzten Parteitag. Dabei rührte der Mainstream im Vorfeld der Wahl ordentlich im Schmutzkübel. Doch die freiheitlichen Delegierten ließen sich davon nicht beeindrucken. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Papst Franziskus lässt globales Vatikan-Vermögen einziehen

Papst Franziskus hat der Vatikanbank (IOR) die ausschließliche Zuständigkeit für die Verwaltung aller beweglichen und flüssigen Vermögenswerte des Heiligen Stuhls zugeteilt. Dafür legte er die zugehörige Bestimmung der Apostolischen Verfassung „Reskript“ neu aus und wies gleichzeitige alle Ämter des Heiligen Stuhls und mit dem Vatikan verbundene Institutionen an, bis 1. Oktober d.J. ihr bewegliches und flüssiges Vermögen an die auch als „Institut für Religiöse Werke“, bezeichnete Bank zu transferieren. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Müll beseitigen, wo keiner hingehört

Am 17. September 2022 war "World Clean Up Day", die weltweit größte Bottom-up-Bürgerinitiative zur Beseitigung von Umweltverschmutzung und Plastikmüll. Auch Energieriegelhersteller CLIF und AREA 47, Europas größter Outdoor-Freizeitpark in Tirol, vereinten ihre Kräfte und starteten eine abenteuerliche Cleanup-Rafting-Tour mit Medienschaffenden durch die Imster Schlucht, um Müllabfälle zu entfernen, die auf unachtsame Weise in der Landschaft gelandet sind. Weiter lesen …

"Ein Verhalten wie x-beliebige Stars": Historikerin sieht britische Monarchie am Ende

Die Historikerin und Königshausforscherin Barbara Stollberg-Rilinger zweifelt daran, dass die Monarchie in Großbritannien nach dem Tod von Elizabeth II. noch längere Zeit besteht. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte die Professorin für die Geschichte der Frühen Neuzeit: "Charles hat nicht die Qualitäten seiner Mutter." Zudem verkörperten seine Söhne die Institution der Monarchie nicht mehr im klassischen Sinne. Weiter lesen …

Ifo-Präsident bekräftigt Kritik an "Konzertierter Aktion"

Ifo-Präsident Clemens Fuest hat seine Kritik an der "Konzertierten Aktion" von Bundeskanzler Olaf Scholz mit den Sozialpartnern bekräftigt. "Die Steuer- und Abgabenbefreiung der Einmalzahlung trägt nicht wirklich zur Krisenbewältigung bei. Sie ist nicht hinreichend gezielt. Auch sonst kann die Konzertierte Aktion zur Überwindung der aktuellen Krise wenig beitragen", sagte Fuest im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Rezession: Wie Online-Händler jetzt Marktanteile gewinnen können

Noah Rügamer und Aurelian Steiner sind die Gründer der Rügamer & Steiner Consulting GmbH. Sie sind Marketingexperten für Online-Shops und helfen ihren Kunden dabei, mehr Wachstum zu generieren - im Fokus liegt vor allem die Steigerung des Gewinns und der Marge. Im Folgenden verraten die Experten drei Strategien, die es für Händler in den Krisenzeiten zu befolgen gilt. Weiter lesen …

PENNY DEL: Mannheim verliert das Derby gegen Schwenningen

Die Penny DEL startet mit faustdicken Überraschungen, vor allem für die Titelaspiranten! So siegt Aufsteiger Frankfurt mit 5:2 gegen die Grizzlys Wolfsburg. Dabei führte der Titelanwärter Wolfsburg schon mit "2:0 und dann dachten wir, wir werden flippy-floppy, dies und das spielen. Damit haben wir uns dann selbst geschadet", ärgert sich Laurin Braun. Frankfurts dreifacher Torschütze Nathan Burns: "Wenn du mit zwei Toren hinten liegst und dann so zurückkommst, zeigt das deinen Charakter und was wir draufhaben. Wir sind gekommen, um zu bleiben." Weiter lesen …

Unzufriedenheit in neuer Klimaabteilung des Auswärtigen Amts

In der von Ex-Greenpeace-Chefin Jennifer Morgan geleiteten Abteilung für internationale Klimapolitik im Auswärtigen Amt herrscht Unzufriedenheit. Einige der 17 Beamten, die nach dem Regierungswechsel vom Bundesumweltministerium ins Auswärtige Amt gewechselt sind, spielen laut eines Berichts des "Spiegel" mit dem Gedanken, sich auf interessantere Stellen im Umweltministerium zu bewerben, also in ihr altes Haus zurückzukehren. Weiter lesen …

Pandemie der Geimpften auf den Intensivstationen: RKI-Daten widerlegen Narrativ der „wirksamen Impfung“

Hat Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) seine ihm untergeordneten Behörden nicht mehr im Griff? Ist Deutschlands bekanntester Tierarzt Lothar Wieler plötzlich zum Doppelagent geworden? Das Robert Koch-Institut (RKI) fällt seit einigen Wochen immer öfter mit Verlautbarungen auf, die vor gar nicht allzu langer Zeit noch als böse Schwurbelei aus der rechten Ecke gegolten hätten. Dies berichtet Kai Rebmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Standort, Platz und Wuchs: Diese Faktoren sind für die Heckenwahl entscheidend

Hecken bieten Sichtschutz, dämpfen Lärm, strukturieren das Grundstück oder geben tierischen Gartenbewohnern ein Zuhause. Wer erstmals das Anpflanzen einer Hecke im eigenen Grün plant, ist von den unterschiedlichen Aspekten, die es zu berücksichtigen gilt, möglicherweise überrascht: Mischhecken, Formschnitt, freiwachsend, wintergrün, Pflanz- oder Grenzabstand sind nur einige der Schlagwörter, die zukünftigen Heckenbesitzern über den Weg laufen. Weiter lesen …

Die teuersten Firmenübernahmen der letzten Jahre

Wenn ein bekanntes und großes Unternehmen ein anderes übernimmt, dann ist dabei oftmals sehr viel Geld im Spiel. In den Medien ist dann zumeist von Milliarden-Deals zu lesen. Nicht immer dringen dabei die genauen Zahlen nach außen, weil weder Käufer noch Verkäufer gerne dazu bereit sind, über die exakten Modalitäten des Deals Auskunft zu geben. Bei den folgenden Firmenübernahmen der letzten Jahre war jedoch besonders viel Geld im Spiel. Weiter lesen …

Betrugsmasche "Fake-Inkasso": Wie man auf falsche Mahn-Schreiben reagiert

Der BDIU warnt vor Mahn-Schreiben einer "Grada GmbH". Aktuell melden sich viele Verbraucherinnen und Verbraucher bei dem Branchenverband, die Briefe dieser Absenderin wegen eines angeblichen "Inkassoverfahrens" erhalten haben. Auftraggeberin soll eine "Euromillions The Lottery Company Ltd." sein. Verlangt werden Summen zwischen 500 und 600 Euro. Überweisungen sollen auf ein Konto in Belgien erfolgen. Weiter lesen …

Checkliste für die Unternehmensgründung - Steuerberater verrät die 5 fatalsten Fehler, die Unternehmer bei der Neugründung machen

Der Schritt in die Selbstständigkeit wird besonders in der Schweiz von zahlreichen Behördengängen und zeitaufwendiger Bürokratie begleitet. Neben dem nötigen Fachwissen für die eigene Branche müssen Neugründer auch über Kenntnisse im Bereich Steuern verfügen. "Das Thema wird oft auf die leichte Schulter genommen", sagt der Schweizer Steuerberater Henrik Telepski. Fehler bei der Gründung können zu fünf- bis sechsstelligen Steuernachteilen führen. Weiter lesen …

Edmond Rätzel: 5 Tipps, wie Fotografen mehr Wertschätzung für ihre Arbeit erhalten

Als Marketingexperte für die Fotografiebranche unterstützt Edmond Rätzel Fotografen und Filmemacher dabei, in der Selbstständigkeit Fuß zu fassen und sich ein erfolgreiches Business aufzubauen. Da er selbst als Produktfotograf tätig ist, weiß er genau, worauf es dabei ankommt. Ob eigene Webseite, professionelle Werbekampagne oder effiziente Bestandskundenpflege: Mit individuellen Botschaften und einzigartigen Marketingstrategien sorgt der Experte dafür, dass Freiberufler und Selbstständige erfolgreich in der Branche durchstarten können. Weiter lesen …

Mikrobiomanalyse: Bringt das was?

Ein Vier-Sterne-Wellness-Urlaub inklusive Mikrobiomanalyse gefällig? Solche Angebote, die Bakterien im Darm zu untersuchen, liegen derzeit stark im Trend - viele Ärzte raten davon ab. Aus einem einfachen Grund: Das Mikrobiom ist so individuell und unterschiedlich wie die Menschen selbst. "Verschiedene Bakterien können unterschiedliche Aufgaben bei zwei Menschen übernehmen. Weiter lesen …

Herbst-Skilauf am Stubaier Gletscher in Tirol

Das schlägt das Herz höher, wenn 2 Jahreszeiten aufeinander treffen. Zum einen im Tal der bunte Herbst mit all seiner Pracht und aktiven Möglichkeiten und zum anderen am Gletscher der Winter mit glitzernden Schneedecken und herrlichen Abfahrten. Das alles ist möglich im Stubaital in Tirol, denn ab 15.10. heißt es am Stubaier Gletscher wieder "Skifahren bis zum Frühsommer". Weiter lesen …

Ferienhausurlaub: Wohnen wie die Hobbits -10 ausgefallene Feriendomizile in Europa

Es muss ja nicht immer ein Haus oder eine Wohnung sein. Wer Abwechslung im Urlaub sucht, kann auch in ungewöhnlichen Unterkünften übernachten. bestfewo, das größte Urlaubsportal für Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Deutschland, hat einige sehr außergewöhnliche Domizile in seinem Angebot. Ferienhausurlaub mal anders - wie bestfewo-Gäste ihre schönste Zeit im Jahr auch verbringen können: Weiter lesen …

DGB bemängelt Entlastungspaket und Krisenmanagement der Regierung

Die Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Yasmin Fahimi, übt Kritik am Krisenmanagement der Ampel-Koalition und am dritten Entlastungspaket, mit dem die Bundesregierung soziale Härten infolge der massiv steigenden Energiepreise abfedern will. "Meine Sorge ist zum Beispiel, dass das Entlastungspaket schwer vermittelbar ist", sagte sie der "Welt am Sonntag" dazu. Weiter lesen …

Viele Anträge ausländischer Pflegefachkräfte erfolglos

Viele Anträge ausländischer Pflegefachkräfte sind erfolglos. So habe sich innerhalb eines Jahres haben sich in Nordrhein-Westfalen 6.166 Personen aus den Bereichen Pflege und Gesundheit um eine Anerkennung ihres Abschlusses bemüht, nur 384 Anträge wurden von der Zentralen Anerkennungsstelle für Gesundheitsberufe in Münster unmittelbar positiv beschieden, 50 erst nach einer Weiterbildung oder Zusatzprüfung. Weiter lesen …

Zehntausende warten auf Erstattung von Flugkosten

Bielefeld. Tausende Flüge haben deutsche und europäische Airlines in diesem ersten Reisesommer seit Beginn der Pandemie gestrichen. Eigentlich sind Fluggäste durch verschiedene Verbraucherrechte in dieser Situation gut geschützt. Doch es gibt Auslegungs- und damit auch viel Spielraum für die Airlines, sich den Erstattungs- und Entschädigungsansprüchen zu entziehen. Weiter lesen …

Immer mehr unerlaubte Einreise über Grenze zu Tschechien

Die Zahl der illegalen Einreisen von Flüchtlingen und Migranten an der deutsch-tschechischen Grenze nimmt zu. In der zweiten Septemberwoche (36. Kalenderwoche) registrierte die Bundespolizei 1.335 unerlaubte Einreisen aus Tschechien, in der Woche davor waren es noch 885. Das geht aus Zahlen der Bundespolizei hervor, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichten. Weiter lesen …

Städte- und Gemeindebund fordert milliardenschwere Gas- und Strompreisbremse vom Bund

Deutschlands Kommunen verlangen eine milliardenschwere Gas- und Strompreisbremse von der Bundesregierung, um Rezession und Massenarbeitslosigkeit abzuwenden. "Russland führt einen Wirtschaftskrieg gegen Deutschland und will unsere Gesellschaften destabilisieren. Das dürfen wir nicht zulassen", sagte Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB), im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Arbeitsminister will bei Rezession konsequent auf Kurzarbeit setzen

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat angekündigt, im Fall einer sich verschärfenden Wirtschaftskrise konsequent auf das Instrument der Kurzarbeit zu setzen und dafür zusätzliches Geld zu mobilisieren. "Wenn die wirtschaftliche Krise weiter eskalieren sollte, stehen wir mit der Kurzarbeit an der Seite der Beschäftigten und der Unternehmen", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Fragwürdige Ansichten: Philosophie-Gesellschaft untersagt Mitbegründer Teilnahme an Fachkongress

In Deutschland herrscht Meinungsfreiheit, glaubt man zumindest. Denn das gilt längst nicht mehr überall. Offenbar selbst bei der Gesellschaft für analytische Philosophie (GAP) nicht mehr. Die hat dem Philosophen Georg Meggle die Teilnahme an einer Veranstaltung untersagt, weil er "Verschwörungstheorien" verbreite. Dies berichtet Desiree Lambert im Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Produktionseinbruch am Chemiestandort Leuna

Halle - Wegen stark gestiegener Energiepreise, Zulieferprobleme und sinkender Nachfrage geht die Produktion in Ostdeutschlands größtem Chemiestandort deutlich zurück. "Wir gehen davon aus, dass die Produktion in Leuna um 30 bis 40 Prozent gesunken ist", sagte Christof Günther, Geschäftsführer der Chemieparkgesellschaft Infra-Leuna, der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung. Weiter lesen …

Fuest kritisiert EU-Pläne zur Senkung der Strompreise

Ifo-Präsident Clemens Fuest sieht die EU-Pläne zur Senkung der Strompreise kritisch. Eine Gewinnabschöpfung könne man zwar versuchen, "aber das senkt die Preise nicht", sagte Fuest im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). "Vor allem besteht die Gefahr, dass die Energieknappheit noch verschärft wird, falls die Unternehmen die Möglichkeit haben, der Steuer zu entgehen, wenn sie den Strom in Länder außerhalb der EU liefern. Das gilt es zu verhindern." Weiter lesen …

EuroBasket: Deutschland verliert knapp gegen Spanien

Der ganz große Titel-Traum war greifbar, ist aber zerplatzt. Deutschland verpasst den Einzug ins EM-Finale nach einem 91:96 gegen Spanien, das in der 2. Halbzeit die deutsche Dominanz durchbrach. Der Weltmeister leistete sich kaum mehr Fehler, spielt am Sonntag im Finale gegen den Europameister Frankeich - live und exklusiv ab 20 Uhr bei MagentaSport. "In der Defense und bei den 3 Punkte Würfen haben sie uns weh getan. Wir waren in der Verteidigung einfach nicht gut genug", bilanzierte Nationaltrainer Gordon Herbert resigniert. Weiter lesen …

3. Liga: TSV 1860 München - Erzgebirge Aue 3:1

Der TSV 1860 München holt sich die Tabellenführung durch ein 3:1 gegen Erzgebirge Aue zurück. Der Trainer des Tabellenletzten, Timo Rost, kämpft trotz 0 Siegen und 6 Niederlagen bei nur 3 Punkten um seinen Job: "Wir hatten unter der Woche eine Sitzung, wo mir ganz klar signalisiert wurde, dass wir alles dafür tun werden, um diesen Neu-Anfang hoffentlich bald auch positiv gestalten zu können." Rost weiter: "Es ist zu einfach, alles auf den Trainer zu schieben. Ich glaube, dass da zu viele Altlasten aus der letzten Saison mit in die neue Saison genommen werden." Weiter lesen …

Putin zur Lage in der Ukraine: Wenn es so weitergeht, wird unsere Antwort ernster sein

Auf einer Pressekonferenz beim Gipfel der Schanghaier Organisation für Zusammenarbeit in Samarkand hat sich Russlands Präsident Wladimir Putin unter anderem über die Lage in der Ukraine geäußert. Putin sagte, dass der Plan der Sonderoperation in der Ukraine nicht geändert werden muss. Das Hauptziel sei "die Befreiung des gesamten Territoriums des Donbass". Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Podoljakas Frontanalyse: Vor der Offensive im Süden – warum Russland Dämme an der Ingulez sprengt

Seit vier Tagen, Stand 16. September, herrscht also eine operative Pause an den ukrainischen Kriegsfronten. Die versuchte Offensive der ukrainischen bewaffneten Formierungen auf die Verteidigungslinien hinter dem Fluss Oskol und der Stadt Krasny Liman schwindet allmählich, die Soldaten des privaten Militärunternehmens Wagner setzen ihre Offensive südlich von Artjomowsk (heute auch Bachmut genannt) fort, ebenso wie das 2. Armeecorps seine Offensive auf Soledar. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Das Verblödungssystem

Der folgende Standpunkt wurde von Willy Meyer geschrieben: "Das World Economic Forum fantasiert über eine dystopische „Schulform“, in der es keine Tafelkreide, keine Kreativität und auch kein physisches Miteinander mehr gibt. Es war als vorübergehende Notlösung angekündigt gewesen, soll nun aber dauerhaft als neue Form des „Learnings“ etabliert werden: Schulen ohne persönlich anwesende Schüler und Lehrer. Diese sollen nur noch körperlos präsent sein: digital. Gerade das „Begreifen“ im wörtlichen Sinn, das Lernen durch sinnliche Erfahrung, wird so gänzlich unmöglich gemacht. Das Übermaß von den Unterricht stützender Künstlicher Intelligenz macht die Entwicklung von natürlicher Intelligenz eher schwerer. Auch die Kreativität kommt zu kurz, wenn sich der Mensch der Maschine anpassen soll anstatt umgekehrt." Weiter lesen …

Volkspartei als Anti-Volks-Partei

Mag. Julian Schernthaner schrieb den folgenden Kommentar: "In gut einer Woche wird in meiner ursprünglichen Heimat Tirol ein neuer Landtag gewählt. Der seit 77 Jahren regierenden ÖVP droht dabei ein historisches Debakel. Nur jeder Vierte würde den aktuellen Umfragen zufolge den neuen schwarzen Parteichef Anton Mattle wählen, der sich angesichts der peinlichen Bilanz seiner auch im Bund regierenden Partei mit einer Namensliste auf den Stimmzettel setzen ließ." Weiter lesen …

Stimmung tief im Keller

Erneut musste der Dax in der abgelaufenen Woche einen Ausbruchsversuch nach oben abbrechen und eine Niederlage im Kampf um die Marke von 13.000 Zählern hinnehmen. Dabei begann die Woche zu­nächst mit einer Avance auf Höhen von mehr als 13.500 Punkten gut. Am Mittwoch dann die Ernüchterung, die alten Probleme holten den Aktienmarkt wieder ein, so dass der Index wieder unter die Marke von 13.000 Punkten zurückfiel. Weiter lesen …

Selensky oder Assange: Wer bekommt den EU-Menschenrechtspreis?

Thomas Röper schrieb den folgenden Kommentar: "Die EU vergibt jedes Jahr ihren Menschenrechtspreis. Für 2022 sind unter anderem Wladimir Selensky und Julian Assange nominiert. Die EU kann nun zeigen, wie ernst es ihr mit dem Kampf für Menschenrechte wirklich ist. Das Europäische Parlament verleiht seit 1988 den Sacharow-Preis, der auch „EU-Menschenrechtspreis“ genannt wird. Er wird an Persönlichkeiten oder Organisationen verliehen, die sich für die Verteidigung der Menschenrechte und der Meinungsfreiheit einsetzen. Der Preis ist nach dem Friedensnobelpreisträger Andrei Sacharow benannt, wird mit 50.000 Euro dotiert und wird jährlich in Straßburg verliehen." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hart in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Heiko Schrang (2022)
NEO: Endlich!!! Jetzt ist es raus!
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: ARD Mediathek/Screenshot (https://www.ardmediathek.de/video/umschau/hirnschaedigung-nach-impfung-wie-hinterbliebene-um-aufklaerung-kaempfen/mdr-fernsehen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9hYTIxMzA4Yy0wOTY0LTRmNWMtYmU0ZC1kMzhlYjE4YzdlYjI) / Reitschuster / Eigenes Werk
Unfassbar: MDR berichtet über Hirnschädigung nach Impfung
Oskar Lafontaine, Archivbild
Oskar Lafontaine: Baerbock "vermutlich wirklich so einfältig" – Habeck "komplett überfordert"
Bild: Screenshot/Twitter/Reitschuster/Eigenes Werk
Unglaublich: "Zu dumm zum Festkleben": Peinlicher Bauchklatscher der Klima-Kleber in Elbphilharmonie
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Dmitri Medwedew (2022) Bild: Ekaterina Shtukina / Sputnik
Medwedew: Sobald NATO Patriot-Systeme an Ukraine liefern würde, würden sie sofort zum Ziel unserer Armee
Deutsche Soldaten starben für einen Krieg, der nie zu gewinnen war. (Symbolbild)
Infanterieschule in Hammelburg: Bundeswehr-Offizier kollabiert und stirbt
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
Russische Armee (2015), Archivbild
Oberst Reisner bekennt im ZDF: "Wir haben Russland unterschätzt"
Sam Brinton, erster nichtbinärer Beamter im Amt für Kernenergie des US-amerikanischen Energieministeriums der Regierung Biden
Schnelles Karriereende: Nichtbinärer Biden-Atombeamter wegen Kofferdiebstahls angeklagt
Bild: SS Video: "Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage - Interview mit Prof. Bhakdi" (https://rumble.com/v1xb2fi-mit-lichtgeschwindigkeit-zur-selbstanklage-interview-mit-prof.-bhakdi.html) / Eigenes Werk
Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage – Interview mit Prof. Bhakdi
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu