Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

2. Mai 2007 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2007

Zeitschriftenverleger mahnen: Die Freiheit der Presse darf nicht untergraben werden

Der VDZ Verband der Deutschen Zeitschriftenverleger warnt vor einer nachhaltigen Auszehrung der Pressefreiheit auch in Deutschland. "Wir beobachten mit Sorge die aktuelle Entwicklung. Gerade vor dem Hintergrund des jüngsten Kabinettbeschlusses zur Telekommunikations-Überwachung und Vorratsdatenspeicherung sehen wir eine wachsende Gefahr, dass grundlegende journalistische Rechte sukzessive beschnitten werden", erklärt VDZ-Geschäftsführer Wolfgang Fürstner. Weiter lesen …

Christoph Daum hält am 1. FC Köln fest

Christoph Daum will Trainer des Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln bleiben. Das erklärte Daum am Nachmittag gegenüber dem WDR Fernsehen. In einem Interview mit der "Lokalzeit aus Köln" sagte Daum, derzeit arbeite er mit dem Vorstand an einem Konzept für die kommende Saison. Er gehe davon aus, seinen bis 2010 laufenden Vertrag zu erfüllen. Weiter lesen …

Berliner Appell des DJV zum Welttag der Pressefreiheit 2007

Vorratsdatenspeicherung, Telekommunikationsüberwachung und Onlinedurchsuchungen sind Gefahren, die derzeit den Journalistinnen und Journalisten und der Anonymität ihrer Informanten drohen. Deshalb appelliert der Deutsche Journalisten-Verband an die Bundesregierung, der Pressefreiheit und all ihren einzelnen Bestandteilen den Schutz einzuräumen, der ihr zusteht. Weiter lesen …

Bauern gehen ausländische Erntehelfer aus

Für deutsche Bauern wird es immer schwieriger, osteuropäische Erntehelfer zu finden. Wie die "Saarbrücker Zeitung" (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf neueste Zahlen der Bonner Zentralstelle für Arbeitsvermittlung (ZAV) berichtet, arbeiten vor allem Polen inzwischen lieber in anderen europäischen Ländern. Weiter lesen …

TuneUp Utilities 2007 liefert Update zur vollen Vista-Unterstützung

Die Windows-Optimierungs-Suite TuneUp Utilities 2007 sorgt ab sofort auch unter Windows Vista(tm) dafür, dass der Benutzer einen besseren Zugang zum Betriebssystem Windows hat. Mit dem kostenlosen Kompatibilitätsupdate werden Anwender, neben den Standard-Funktionen von TuneUp Utilities 2007, wichtige und nützliche Funktionen speziell zur Anpassung und Optimierung von Windows Vista(tm) nutzen können. Weiter lesen …

Deutscher Filmpreis: Regisseure gegen Massenabstimmungsverfahren

Deutsche Regisseure kritisieren erstmals die Methoden der Vergabe des Deutschen Filmpreises, der am Freitag verliehen wird. Hans Weingartner (Die fetten Jahre sind vorbei), Mitglied der 2003 gegründeten Deutschen Filmakademie, die den Preis verleiht, wendet sich in der ZEIT gegen das "Massenabstimmungsverfahren, das es radikalen, künstlerisch innovativen Filmen extrem schwer macht". Weiter lesen …

Wolfgang Gehrcke: Merkel und Steinmeier handzahm beim Gipfel EU-USA

Zu den Ergebnissen des EU-USA-Gipfels in Washington erklärt Wolfgang Gehrcke, Sprecher für internationale Beziehungen und Obmann im Auswärtigen Ausschuss für die Fraktion DIE LINKE.: Die drängenden außenpolitischen Themen zwischen der EU und den USA blieben beim Gipfel auf das Mittagessen beschränkt. Merkel und Steinmeier gaben sich gegenüber dem US-Präsidenten Bush handzahm. Weiter lesen …

Welthungerhilfe für Gespräche mit Taliban

Nachdem ein zweiter seiner Mitarbeiter in Afghanistan ermordet worden ist, plädiert der Generalsekretär der Deutschen Welthungerhilfe (DWHH), Hans-Joachim Preuß, für einen Strategiewechsel und für mehr Realismus in dem Land am Hindukusch. "Die Terroristen fühlen sich zunehmend wie Fische im Wasser", sagte er im Gespräch mit der Stuttgarter Zeitung. Weiter lesen …

Vorsicht beim Software-Schnäppchen aus zweiter Hand

Wer einen Gebrauchtwagen kauft, spart gegenüber dem Neupreis eine Menge Geld. Auch bei Computerprogrammen können Angebote aus zweiter Hand verlockend sein. Einige Händler bieten die Software weit unter dem üblichen Ladenpreis an – mit Lizenzen, die früher von anderen PC-Besitzern genutzt wurden. Weiter lesen …

GEZ-Tarif steht auf Prüfstand der Verfassungsrichter

Das Bundesverfassungsgericht treibt die Reform der Rundfunkgebühren voran. Das erwartet der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM). Für morgen plant das Gericht eine Anhörung zur Höhe der GEZ-Gebühren. „Damit unterstreichen die Richter, dass die Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks auf dem Prüfstand steht“, kommentiert Thomas Mosch, Mitglied der BITKOM-Geschäftsleitung. Weiter lesen …

Wenn die Mattscheibe spinnt

„Jetzt ist der schon wieder abgestürzt!“, „Ich krieg` den Ordner nicht auf!“, „Warum lädt` der das jetzt nicht?“, „Mein Internet funktioniert grad` nicht.“ – Wem kommen diese verzweifelten Ausrufe nicht bekannt vor! Kaum ein Gerät zerrt so an den Nerven seiner Benutzer wie der Computer. Weiter lesen …

Aufsichtsrat der Telefilm Saar GmbH schaltet Staatsanwaltschaft ein

Die Telefilm Saar GmbH (TFS GmbH) ist offenbar Opfer betrügerischer Machenschaften geworden. Als Folge davon ist die Gesellschaft in erhebliche wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten. Der Aufsichtsrat der Telefilm Saar GmbH hat bereits vorab den zuständigen Staatsanwalt informiert. Der langjährige Geschäftsführer der TFS wurde mit sofortiger Wirkung von allen Aufgaben und Ämtern entbunden. Weiter lesen …

Westfalenpost: Von der Arbeit

Schon in den 70er Jahren haben Soziologen vorausgesagt, uns gehe die Arbeit aus. Globalisierung war damals kein Thema, es gab eine Million Arbeitslose. Aber spätestens als Deutschland anfing, nicht nur Waren, sondern auch Arbeitsplätze ins Ausland zu exportieren, schien sich die Voraussage zu bewahrheiten. Weiter lesen …

Leipziger Volkszeitung zum 1. Mai und Hartz IV

Die Nachricht ist zu schön, um sie politisch ungenutzt zu lassen. Klar, dass Arbeitsminister Franz Müntefering sich beeilt, um am Tag der Arbeit persönlich die Unterschreitung der Vier-Millionen-Arbeitslosenmauer zu vermelden - auch wenn es ein kleiner Affront gegen die eigentlich zuständige Behörde ist. Weiter lesen …