Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

29. Januar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Ist das Handelsvolumen einer Aktie wichtig?

Angenommen, man wirft irgendwann einen Blick auf die Volumenchefs für den Börsentag, wird man häufig bedeutende Aktien wie die Bank of America Corporation (BAC) beobachten. Am 19. August 2021 belief sich das Austauschvolumen für BAC auf 46,5 Millionen. 1. Advanced Micro Devices, Inc (AMD) war mit 59,2 Millionen deutlich höher. 2. Das sind enorme Zahlen, aber wo kommen sie her, und wie bedeuten sie? Weiter lesen …

Kobayashi holt sich mit Sieg Gelb zurück

Karl Geiger und Markus Eisenbichler landeten beim ersten Wettkampf der Olympia-Generalprobe in Willingen im geschlagenen Feld, dafür flogen der nicht für Peking nominierte Altmeister Severin Freund nach nur einem Wertungsdurchgang knapp am Podest vorbei und erreichte Lokalmatador Stephan Leyhe auf Platz sechs sein bestes Saisonergebnis nach seinem Kreuzbandriss im Weltcup. Bei böigem Wind blieb es wie zuvor schon bei den Skispringerinnen auf der größten Großschanze der Welt bei einem Durchgang. Weiter lesen …

Nouripour und Lang neue Grünen-Chefs

Omid Nouripour und Ricarda Lang sind neue Parteivorsitzende der Grünen. Nouripour erhielt auf dem Parteitag am Samstag laut Angaben der Partei 82,6 Prozent der Stimmen, Lang kam auf 75,9 Prozent. Das Ergebnis des Online-Parteitags muss noch per Briefwahl bestätigt werden, was aber als reine Formalie gilt. Weiter lesen …

"intelligenter Staub": Hunderte unsichtbare Überwachungs-Chips durch einen Handschlag

Bereits im Jahr 2014 erklärte der Zukunftsforscher Dr. Oskar Villani in einer Sendung des mit Zwangsgebühren finanzierten Staatsfunks, dass es möglich ist, Menschen mit kaum sichtbaren Computer-Chips zu überwachen. „Smart Dust“ werden diese winzigen Chips genannt, die zu Hunderten durch einen einfachen Handschlag „übertragen“ werden können. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Ehemaliger Co-Bundesvorsitzender Reinhard Bütikofer (B'90/Grüne): "5.000 Helme - das ist bestenfalls peinlich"

Der ehemalige Co-Bundesvorsitzende der Grünen, Reinhard Bütikofer, kritisiert die Unterstützung der Ukraine im Konflikt mit Russland durch die Lieferung von 5.000 Militärhelmen scharf. "Ich würde sagen: Die 5.000 Helme - das ist bestenfalls peinlich. Ich gehöre nicht zu denen, die die ganze Zeit sagen, wir müssen Waffen liefern. Da zurückhaltend zu sein, halte ich für richtig", so Bütikofer im phoenix-Interview. "Ich finde allerdings die Begründung falsch, zu sagen, wegen der deutschen Geschichte dürfen wir nicht." Nazideutschland habe "dem ukrainischen Volk noch Schlimmeres angetan, als dem russischen". Daher sei die Solidarität mit der Ukraine nun angebracht. Weiter lesen …

Althaus auch in Willingen auf dem Podest

Katharina Althaus hat sich rund eine Woche vor den Olympischen Spielen in Peking bei schwierigen Bedingungen auf der Willinger Mühlenkopfschanze in starker Form gezeigt. Die Olympiazweite aus Oberstdorf landete beim ersten Weltcup-Springen auf der größten Großchanze der Welt auf Rang zwei . Die deutsche Olympia-Hoffnung und musste sich nur der in den Niederlanden geborenen Weltcupführenden Marita Kramer aus Österreich geschlagen geben. Aufgrund schwieriger Windbedingungen wurde der zweite Durchgang gestrichen, nachdem zuvor auch die Probe hatte ausfallen müssen. Weiter lesen …

Österreicher Corona-Diktatur bekommt kalte Füße: Regierung lässt 2G-Regel nach Protesten auslaufen

Noch vor wenigen Tagen versteifte sich die türkis-grüne Regierung auf minimale Öffnungen. Mit seinem “Lockdown-Trick” sperrte Mückstein Millionen von Österreichern per 2G weiterhin aus Geschäften, Lokalen und Kultureinrichtungen aus. Doch die Kritik auf der Straße und im Parlament wurde immer größer. Jetzt rudert die Bundesregierung zurück und lässt die schikanöse Regelung auslaufen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Minijob-Grenze steigt auf 520 Euro

Die Verdienst-Obergrenze für Minijobs soll zum 1. Oktober von bisher 450 auf dann 520 Euro im Monat steigen. Das kündigten sowohl Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) in einem Zeitungsinterview, als auch Finanzminister Christian Lindner (FDP) per Twitter an. "Das ist so in der Koalition vereinbart - und so machen wir’s", sagte Heil den Zeitungen der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft. Zudem solle die Grenze für Midijobs auf 1.600 Euro steigen. Weiter lesen …

Neudeutscher Größenwahn: Tagesschau ruft zum Umsturz in London auf

Auftrag der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ist, durch die Herstellung und Verbreitung ihrer Angebote als Medium und Faktor des Prozesses freier individueller und öffentlicher Meinungsbildung zu wirken und dadurch die demokratischen, sozialen und kulturellen Bedürfnisse der Gesellschaft zu erfüllen. Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten haben in ihren Angeboten einen umfassenden Überblick über das internationale, europäische, nationale und regionale Geschehen in allen wesentlichen Lebensbereichen zu geben. Sie sollen hierdurch die internationale Verständigung, die europäische Integration und den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Bund und Ländern fördern. § 11 Rundfunkstaatsvertrag – über die Aufgaben des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Weiter lesen …

Pfizer interveniert vor Gericht: Frist zur Herausgabe der Studiendaten soll verlängert werden

Es kommt Schwung in den Rechtsstreit um die Freigabe der Dokumente zur klinischen Studie des Pfizer-Corona-Impfstoffs. Eine Gruppe von über 30 Professoren, darunter Yale- und Harvard-Wissenschaftler, hatte die Herausgabe der Pfizer-Studiendaten vor dem texanischen Bezirksgericht von der Food and Drug Administration (FDA) durch einen Freedom of Information Act Request erstritten. Dise berichet Mario Martin auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Probleme im Untergrund: Wenn der Keller einer Immobilie Anlass zum Rechtsstreit gibt

Kellerräume zählen normalerweise nicht zu den Örtlichkeiten, die von Eigentümern oder Mietern besonders beachtet werden. Hier finden sich Abstell-, Vorrats- und Versorgungsflächen, die oft nur wenige Male im Jahr aufgesucht werden. Trotzdem kann es auch hier gelegentlich Anlass zu einem Rechtsstreit geben. Der Infodienst Recht und Steuern der LBS hat neun Gerichtsurteile gesammelt, die sich mit dieser Materie befassen. Weiter lesen …

Keine Fotos, bitte!

Ein Architekt kann nicht darauf pochen, auch nach Beendigung des Vertrages mit seinem Auftraggeber Fotos von dem Objekt fertigen zu dürfen. Eine solche Absprache benachteiligt nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS gemäß höchstrichterlicher Rechtsprechung den Bauherrn unangemessen. Weiter lesen …

Pilze gut für das Gehirn

Pilze essen ist gesund. Das gilt ganz besonders auch für das Gehirn. Neuere Untersuchungen aus Singapur erhellen das. Daher sollte jeder spätestens dann, wenn Altersvergesslichkeit spürbar wird, zu Pilzen greifen. Die ersten Signale sind das häufigere Grübeln: „Was wollte ich eigentlich gerade tun?“ „Wie heißt nochmal das Wort? …der Name?“ Weiter lesen …

Passwörter ändern: Abwechslung bringt Sicherheit

Jeder vierte Deutsche hat große Angst vor Datenmissbrauch im Internet. Das zeigt eine repräsentative Langzeitstudie der R+V. Trotzdem nutzen viele Surfer nur einfache Passwörter, um ihre Daten zu schützen - oder setzen eins für alles ein. Damit handeln sie jedoch mehr als fahrlässig, warnt das R+V-Infocenter zum "Ändere-Dein-Passwort-Tag" am 1. Februar. Weiter lesen …

Was bringt Intervallfasten?

Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr? Ein paar Kilo weniger steht sicherlich bei vielen auf der Liste ganz oben. Beliebt ist Intervallfasten, bei dem die Abstände zwischen den Mahlzeiten vergrößert werden. Das ist aber keine Diätform, sondern eine dauerhafte Ernährungsumstellung im Sinne einer artgerechten Ernährung, schreibt das "HausArzt-PatientenMagazin" in der aktuellen Ausgabe. Weiter lesen …

Häufige Heizungsprobleme: Das können Verbraucher tun, wenn die Heizung ausfällt, lauwarm bleibt oder brummt

Im Winter frierend in der Wohnung sitzen: Eine kaputte Heizung ist bei eisigen Temperaturen besonders unangenehm. Jeder Dritte in Deutschland (30 Prozent) hat bereits einen Heizungsausfall erlebt und saß dadurch in der kalten Wohnung. Das ergab eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag des Deutschen Verbandes Flüssiggas e.V. (DVFG) [1]. Weiter lesen …

Union als Bauernpartei: In den letzten 16 Jahren 133.000 Landwirtschaftsbetriebe auf dem Gewissen!

Zu den letzten 16 Jahren Agrarpolitik von CDU/CSU teilt der AfD-Bundestagsabgeordnete Bernd Schattner mit: „In den letzten 16 Jahren mussten 133.000 Betriebe für immer schließen. Das sind 23 Betriebe pro Tag unter Federführung der Unionsregierung. Man muss sich das einmal vor Augen führen: Unter den Ministern Seehofer, Friedrich und Ministerinnen Aigner, Klöckner starb jede Stunde ein Hof." Weiter lesen …

Vorbild Großeltern: Wie Enkel gesund essen lernen

Gesunde Ernährung ist Teamwork. Nicht nur zuhause, sondern auch bei den Großeltern lernen Kinder, wie sie gesund essen - von Anfang an. "Die Kinder können nicht etwas umsetzen, was die Erwachsenen nicht vorleben", erklärt Kinderärztin Dr. Susanna Wiegand vom Sozialpädiatrischen Zentrum der Charité Berlin, im Interview mit dem Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Weiter lesen …

So viel Wasser brauchen Hunde, Katzen & Co. Trinkverhalten von Haustieren

Nicht nur für Menschen, auch für Tiere ist es lebensnotwendig, ausreichend Wasser zu trinken. Doch wie viel Wasser sollen Hunde, Katzen, Meerschweinchen & Co. täglich trinken? Ist Trinkwasser auch für sie optimal? Und welches Trinkverhalten ist möglicherweise ein Anzeichen für Erkrankungen? Das Forum Trinkwasser e.V. befragte Dr. Regina Seemüller, Tierärztin für Schulmedizin, Akupunktur und alternative Heilmethoden in Schliersee. Weiter lesen …

Söder verlangt bundesweit gültige Krankenhaus-Ampel

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) fordert angesichts der hohen Corona-Infektionsdynamik und des damit verbundenen Mangels an Testkapazitäten die Einführung eines neuen bundesweit gültigen Warnsystems als Entscheidungsgrundlage für die Pandemiepolitik von Bund und Ländern. Das sagte er der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Wegen "explodierender Energiekosten": Landsberg fordert frühere Abschaffung von EEG-Umlage und Anhebung der Pendlerpauschale

Wegen einer "Explosion der Energiepreise" fordern Deutschlands Kommunen eine frühere Abschaffung der EEG-Umlage sowie eine Erhöhung der Pendlerpauschale. "Wir brauchen dringend eine Entlastung", sagte Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB), im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). "Dazu sollte eine vorgezogene Abschaffung der EEG-Umlage geprüft werden." Weiter lesen …

SPD-Fraktionschef für Impfpflicht ab 18 Jahren

SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich will eine allgemeine Corona-Impfpflicht ab 18 Jahren. "Ich bin nach längerem Überlegen zu der Auffassung gekommen, dass eine Impfpflicht uns helfen kann, im nächsten Herbst nicht erneut Freiheitsrechte aller Menschen einschränken zu müssen", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Impfpasshandel im Internet: Sachsen-Anhalts Innenministerin fordert neue Maßnahmen gegen Telegram

Angesichts des anhaltenden Handels mit gefälschten Corona-Impfzertifikaten auf der Internetplattform Telegram fordert Sachsen-Anhalts Innenministerin Tamara Zieschang (CDU) ein härteres Durchgreifen. Das berichtet die Mitteldeutsche Zeitung aus Halle in ihrer Wochenendausgabe. "Die rechtlichen Regelungen laufen bei Telegram derzeit faktisch ins Leere", räumte Zieschang gegenüber der MZ ein. Weiter lesen …

Ukrainischer Präsident: Westen schürt grundlos Kriegs-Panik wegen angeblichem russischen Aufmarsch

Bei einem Treffen mit ausländischen Journalisten hat der ukrainische Präsident Wladimir Selenski den Westen vor zu viel Panik wegen einer angeblich bevorstehenden "russischen Invasion" gewarnt. Er sagte, dass er keine größere Eskalation an der Grenze erkenne. Zudem provoziere diese ungerechtfertigte Panik eine Wirtschaftskrise. Investoren würden bereits Geld aus der Ukraine abziehen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

EuroLeague und easy Credit BBL: FC Bayern gewinnt gegen ALBA mit 62:56

Der FC Bayern München gewinnt das deutsche Duell in der EuroLeague mit 62:56 gegen ALBA Berlin, holt dabei einen 11-Punkte-Rückstand auf. Andrea Trinchieri freute sich nach dem Spiel über einen Sieg, der "hässlich aussieht, aber sehr süß schmeckt". Münchens Leon Radosevic blickte schon voraus auf die nächsten EuroLeague-Spiele gegen Barcelona und Maccabi Tel Aviv (nächste Woche live bei MagentaSport) und glaubt, dass "wir ein Spiel davon gewinnen". Durch den Sieg springen die Münchner das erste Mal in dieser Saison auf einen Playoff-Platz. Weiter lesen …

Kamil Stoch gewinnt den Prolog am Mühlenkopf

Die Polen melden sich in Willingen zurück. Kamil Stoch entschied mit einem starken Flug auf 146 Meter und mit 136,2 Punkten den Prolog auf der Mühlenkopfschanze für sich. Auch seine Landsleute Piotr Zyla (4./143 m) und Dawid Kubacki (7./140,5) überzeugten schon im Training. Die DSV-Adler Markus Eisenbichler und Karl Geiger verzichteten nach dem Mixed-Wettbewerb ebenso wie der angeschlagene Japaner Ryoyu Kobayashi und dessen Landsmann Daiki Ito auf den Start. Weiter lesen …

Wie ernst meint es die Fed?

Meint die Fed es ernst? Und vor allem: Wenn die US-Währungs­hüter es ernst meinen - können sie den angekündigten Kurs in der Geldpolitik nicht zuletzt aufgrund von eintretenden Marktwirkungen überhaupt in den kommenden Monaten bzw. ein bis zwei Jahren durchhalten? Mit diesen Fragen setzen sich Akteure an den Finanzmärkten nach der jüngsten Sitzung des Fed-Offenmarktausschusses vom vorigen Mittwoch auseinander. Weiter lesen …

Erklärungsversuch des methodischen Wahnsinns: Gemeinsamkeiten zwischen Verkürzung des Genesenen-Status und Impfzwang?

Rainer Rupp schreib den folgenden Kommentar: "In einer Nacht und Nebelaktion hat Professor Karl Lauterkrach, der derzeit in Berlin noch (!) den Impf-Minister spielen darf, die offizielle Geltungsdauer des Genesenen-Status halbiert und von sechs Monaten auf 3 Monate herabgesetzt. Damit hat dieser seltsame Professor der „Wirrologie“ ohne Vorwarnung, von einem Tag auf den anderen, Millionen und aber Millionen Menschen unseres Landes mit feudal-herrschaftlichem Federstrich auf den Aussätzigen-Status von Ungeimpften herabgestuft." Weiter lesen …

Unsere Kirchen – Den Glauben verloren? „Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen“ – Stimmt leider nicht

Sönke Paulsen schrieb den folgenden Kommentar: "Draußen ist es dunkel. Ich weiß das nicht nur, weil ich aus dem Fenster gesehen habe. Ich war gerade dort. Habe mir die Füße vertreten und in fremde Fenster geschaut. Niemals ist einem so dunkel, wie wenn man allein auf der Straße steht und in ein fremdes Fenster schaut. Keine beunruhigende Erfahrung. Schon oft erlebt. Erst als ich unsere Kirche umrunde, wird mir seltsam. Auch sie ist dunkel. Es schimmert nicht einmal eine Kerze in einem Fenster dieser wunderschönen Mauern. Ich war so oft darin und habe freudige Augenblicke erlebt oder auch tröstende." Weiter lesen …

Deutschlands Schande oder warum ein ukrainischer Bandera-Fan hierzulande das Sagen hat

Wladislaw Sankin schrieb den folgenden Kommentar: "Keinem Botschafter wird in Deutschland so eine große Bühne bereitet wie dem ukrainischen. Und kein anderer Botschafter darf so gegen deutsche Politiker hetzen. An welche historischen Vorbilder knüpft der Diplomat an, und welche Kräfte hierzulande unterstützen ihn? Vor genau 77 Jahren, am 27. Januar 1945, haben Soldaten der Roten Armee das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau befreit. An diesem Ort wurde über eine Million Menschen auf industrielle Art und Weise getötet und ihre Leichen in Öfen vernichtet. Die meisten von ihnen waren Juden. Seit 17 Jahren wird an diesem Tag international offiziell der Opfer des Holocaust gedacht." Weiter lesen …

Definitionsmacht – über die Deutungshoheit des Corona-Geschehens

Der folgende Standpunkt wurde von Bastian Barucker geschrieben: "Des Öfteren frage ich mich, welchen Sinn es macht, die aktuelle Situation zu beschreiben und immer wieder offensichtliche Widersprüche aufzudecken. Wie oft habe ich in den letzten 20 Monaten gedacht, dass eine neue Erkenntnis das Potenzial hat, die Lage zum Guten zu wenden? Eine kleine Liste meiner Hoffnungsschimmer liest sich wie folgt:" Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stellte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Heiko Schrang (2022)
NEO: Endlich!!! Jetzt ist es raus!
Bild: WB /Logo zVg
Lebensrettendes Projekt: Gesundes Blut – Blutspender ohne Genspritze
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Bild: ARD Mediathek/Screenshot (https://www.ardmediathek.de/video/umschau/hirnschaedigung-nach-impfung-wie-hinterbliebene-um-aufklaerung-kaempfen/mdr-fernsehen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9hYTIxMzA4Yy0wOTY0LTRmNWMtYmU0ZC1kMzhlYjE4YzdlYjI) / Reitschuster / Eigenes Werk
Unfassbar: MDR berichtet über Hirnschädigung nach Impfung
Bild: Symbolbild: Felton Davis, Flickr, CC BY 2.0 / WB / Eigenes Werk
Pfizer-Dokumente: Was Konzern und Behörden über Risiken der mRNA-Präparate wussten
Oskar Lafontaine, Archivbild
Oskar Lafontaine: Baerbock "vermutlich wirklich so einfältig" – Habeck "komplett überfordert"
Bild: Screenshot/Twitter/Reitschuster/Eigenes Werk
Unglaublich: "Zu dumm zum Festkleben": Peinlicher Bauchklatscher der Klima-Kleber in Elbphilharmonie
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Dmitri Medwedew (2022) Bild: Ekaterina Shtukina / Sputnik
Medwedew: Sobald NATO Patriot-Systeme an Ukraine liefern würde, würden sie sofort zum Ziel unserer Armee
Bild: Screenshot Video
Dr. Paul Brandenburg: Wir müssen Leute wie Steinmeier und Lauterbach vor Gericht ziehen
Tumorzelle mit Versorgungs-Blutgefäßen.
„Verschwörungstheorie“? – Nein, Fakt: mRNA-Impfung fördert Krebs
Deutsche Soldaten starben für einen Krieg, der nie zu gewinnen war. (Symbolbild)
Infanterieschule in Hammelburg: Bundeswehr-Offizier kollabiert und stirbt
Bild:ShDrohnenFly/ Shutterstock
"Ketzerei" im MDR: "Ungeimpfte zu Unrecht beschuldigt?"
Russische Armee (2015), Archivbild
Oberst Reisner bekennt im ZDF: "Wir haben Russland unterschätzt"
Bild: SS Video: "Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage - Interview mit Prof. Bhakdi" (https://rumble.com/v1xb2fi-mit-lichtgeschwindigkeit-zur-selbstanklage-interview-mit-prof.-bhakdi.html) / Eigenes Werk
Mit Lichtgeschwindigkeit zur Selbstanklage – Interview mit Prof. Bhakdi