Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

17. Februar 2024 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2024

Sellner: „Danke Faeser!“ – Repression als Treibstoff

Das System macht ernst. Die Ankündigung von Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD), auch Handlungen zu bestrafen, die gar nicht unter Strafe stehen, darf als Kampfansage gegen alle Patrioten und die Demokratie gewertet werden. Doch Faeser steht noch für etwas anderes: nämlich Schwäche. COMPACT-Kolumnist Martin Sellner analysiert ihre wahnwitzigen Aussagen und Androhungen und verrät Ihnen, welche Chancen sich daraus ergeben werden. Weiter lesen …

Zum Abschied einen Traum: AUF1-Frontfrau Elsa Mittmannsgruber sagt „Auf Wiedersehen“!

Unsere Frontfrau Elsa Mittmannsgruber verabschiedet sich bei ihren Zusehern. Aber es ist ein schöner Abschied und vor allem kein dauerhafter: Sie tritt ihre Babypause an! Für ihr letztes Video hat sie sich etwas ganz Besonderes ausgedacht. Sie teilt mit uns ihren Traum einer idealen Welt, um alle, die diesen noch nicht haben, möglicherweise inspirieren zu können. Weiter lesen …

WoFÜR kämpfen wir? Trauen wir uns, zu träumen!

„Wir schreiben das Jahr 2040. Unsere Welt hat sich gewandelt. Das Licht hat gesiegt.“ So steigt AUF1-Frontfrau Elsa Mittmannsgruber in ihren ganz persönlichen Traum einer idealen Welt ein, den sie mit uns teilt. Sie sagt: Die meisten wissen, woGEGEN sie kämpfen, aber woFÜR, das verlieren wir im Sumpf dieser ganzen negativen Entwicklungen und Debatten oft aus den Augen. Dagegen will Elsa Mittmannsgruber steuern und uns bestärken, unsere eigene persönliche Traumwelt im Geiste zu erschaffen. Weiter lesen …

Basta Berlin (212) – Totale Transparenz

Digitaler Euro statt Bargeld, das sind die Pläne der EU. Dabei wird der Anonymität der Kampf angesagt und Regierungskritiker geraten ins Visier der Behörden. Weitaus weniger transparent sind derweil die Kriegsvorbereitungen lobby-gesteuerter Politiker. Darum geht es heute: Benjamin Gollme und Marcel Joppa, die Jungs von Basta Berlin, widmen sich heute dem lieben Geld: Wie und ob ihr künftig bezahlen könnt, entscheidet ihr bald möglicherweise nicht mehr selbst. Das Ziel ist auch, die finanzielle Unterstützung regierungskritischer Stimmen zu erschweren. Sehr viel Steuergeld fließt derweil in neue Kriegsvorbereitungen. Weiter lesen …

Länder-Innenminister wollen Cannabis-Legalisierung noch verhindern

Die Innenminister der Bundesländer warnen in einem parteiübergreifenden Appell an die Bundestagsfraktionen und Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) vor den Folgen der geplanten Cannabis-Legalisierung. Es seien "gravierende negative Auswirkungen auf die Bekämpfung der organisierten Kriminalität, den Kinder- und Jugendschutz sowie den Gesundheitsschutz" zu befürchten, heißt es in dem Schreiben, das namens der Innenministerkonferenz von dem brandenburgischen Innenminister Michael Stübgen (CDU) unterzeichnet ist und über das die FAZ berichtet. Weiter lesen …

Freddy: Germanen hat es nie gegeben?

Bitte was? Also, dass linke Socken nur zwölf Jahre deutscher Geschichte auf dem Schirm haben – nun gut. Aber was muss man denn geraucht haben, um Germanen ins Reich der Märchen zu verbannen!? Doch ist unser Freddy nicht der lebende Beweis, dass es Germanen gegeben haben muss? Weiter lesen …

Bauern jagen Ricarda! Kommt jetzt das Traktor-Verbot?

Mit „Nazis raus“-Rufen kennen sich die Grünen ja bestens aus. Doch wenn sie einmal ihre eigene Medizin schlucken müssen, sagt man direkt einen Aschermittwoch ab und flüchtet jämmerlich vor dem „eigenen“ Volk. Doch als „Noch-Regierung“ sehnt man sich nach Rache und hat die Bauern und ihre Traktoren ins Visier genommen. Weiter lesen …

Anschlagsdrohungen gegen Stefan Magnet: „Die Saat des Systems!“

Es gibt sehr konkrete Anschlagsdrohungen gegen AUF1-Chef Stefan Magnet für die nächsten beiden geplanten AUF1-Vortragsveranstaltungen zu WHO und Great Reset. Auf dringendes Anraten auch unseres eigenen Sicherheitsdienstes mussten wir die bis auf Restplätze ausverkauften Veranstaltungen absagen. „Das ist die Saat des Systems!“, sagt Thomas Eglinski. „Wenn Andersdenkende ständig zum Hassobjekt gemacht werden, ruft das auch Fanatiker und Extremisten auf den Plan.“ Weiter lesen …

FDP droht im Bezahlkarten-Streit mit Ampel-Aus

Im Streit um die Einführung der Bezahlkarte für Flüchtlinge droht der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki mit einem vorzeitigen Ausstieg aus der Ampel-Koalition. "Sollten die Grünen diesen minimalinvasiven Eingriff in das Asylbewerberleistungsgesetz tatsächlich torpedieren, stellt das die Fortsetzung der Koalition infrage", sagte Kubicki der "Bild-Zeitung". Weiter lesen …

Habeck wirft Putin Ermordung Nawalnys vor

Bundeswirtschaftsminister und Vizekanzler Robert Habeck (Grüne) wirft dem russischen Präsidenten Wladimir Putin Mord an dessen Kritiker Alexei Nawalny vor. Habeck sagte am Samstag bei der Münchner Sicherheitskonferenz dem Fernsehsender "Welt TV": "Nawalny ist ein wirklicher Held. Der ist ermordet worden durch das Regime von Putin. Und er wusste, dass er ermordet werden könnte, vielleicht, dass er ermordet werden würde." Deutsche Politiker hätten Nawalny gebeten, nach dessen Krankenhausaufenthalt in Berlin nicht nach Moskau zurückzukehren, weil er dort sterben würde: "Und er hat es trotzdem getan." Weiter lesen …

100 Jahre Kalergi-Plan: Verschwörungstheorien ernst nehmen!

Vor 100 Jahren veröffentlichte Graf Richard Coudenhove-Kalergi seinen Plan zur Transformation Europas: Ein multikulturelles Europa! Anfangs belächelt, trat er bald seinen Siegeszug an. Und heute, zum 100. Jubiläum, feiert das EU-Europa die Geburtsstunde des Kalergi-Plans in Wien. Wenn Verschwörungen als solche nicht erkannt werden und die Pläne im Verborgenen gedeihen können, dann werden sie früher oder später Wirklichkeit. „Heute ist Demokratie Fassade der Plutokratie: weil die Völker nackte Plutokratie nicht dulden würden, wird ihnen die nominelle Macht überlassen, während die faktische Macht in den Händen der Plutokraten ruht. Weiter lesen …

Klimaklage gegen Touristik-Riesen TUI: Deutsche Umwelthilfe geht gegen Greenwashing wegen zukünftiger "klimaneutraler" Kreuzfahrten vor

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat am Landgericht Hamburg Klage gegen den Kreuzfahrtanbieter TUI Cruises GmbH wegen unzureichend begründeter Netto-Null-Ziele für die Zukunft eingereicht (Az LG Hamburg: 315 O 9/24). Der Konzern kündigt vollmundig einen "dekarbonisierten Kreuzfahrtbetrieb" bis 2050 an und begründet dies unter anderem mit realitätsfremden Annahmen über die zukünftige Verfügbarkeit derzeit völlig unausgereifter Technologien wie E-Fuels. Darüber hinaus erläutert das Unternehmen nicht ausreichend, woher die für die Schifffahrt benötigten Mengen alternativer Kraftstoffe kommen sollen. Aktuell werden E-Fuels nicht kommerziell produziert und auch die bis 2035 angekündigten Anlagen sind zum größten Teil nicht sicher finanziert. Selbst wenn, könnten mit der weltweit produzierten Menge nicht einmal zwei Prozent des heutigen fossilen Kraftstoffverbrauchs in der weltweiten Schifffahrt ersetzt werden. Weiter lesen …

Weniger Stress - weniger Kopfschmerzen Warum Sie an Ihrem Vorsatz für 2024 festhalten sollten

Neues Jahr - gute Vorsätze. "Weniger Stress" stand sicher bei vielen ganz oben auf der To-do-Liste für 2024, gerade auch bei denen, die häufiger mal unter Kopfschmerz oder Migräne leiden. Doch die Erfahrung zeigt: Auch die besten Pläne überdauern oft nicht die ersten Januartage. Dieser sollte es! Denn, wie aktuelle Daten belegen, sehen Kopfschmerzgeplagte Stress als den Top-Auslöser für ihre Beschwerden.[1] Stressmodulation und -reduktion können langfristig helfen. Im Akutfall sind coffeinhaltige Schmerzmittel wie Thomapyrin® eine gute Wahl, da sie das Pochen im Kopf schnell, wirksam und gut verträglich lindern. Weiter lesen …

Transhumanismus: Das Ende der Menschheit

Die Globalisten haben den letzten Krieg gegen die Menschheit begonnen. AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet bereitet in diesem Video übersichtlich auf, wie die gesamte Menschheit abgeschafft werden soll und warum all das leider keine Verschwörungstheorie ist. Ebenso betont er, dass im Angesicht dieser totalen Bedrohung die Menschheit erwacht und eine finale Entscheidung naht. Dies schreibt der Sender "AUF1". Weiter lesen …

Auf der Trans Bayerwald durch den Bayerischen Wald Fordernd, wild, aussichtsreich, grün

Bist du bereit für ein Mountainbikeabenteuer mit 700 Kilometern Länge und 17.000 Höhenmetern? Wer das mit ja beantworten kann, fährt auf der Trans Bayerwald genau richtig. Auf der Trans Bayerwald quert man den Bayerischen Wald auf zwei Routen zwischen Furth im Wald und Passau. Die Strecke ist vor allem für Tourenfahrer und Allmountainbiker geeignet. Die Wegestruktur ist vielfältig, fahrtechnisch jedoch wenig anspruchsvoll. Dafür sollte man Kondition mitbringen, denn das Sägezahnprofil des Bayerischen Waldes hat es in sich. Hinzu kommt, dass der MTB Zone Bikepark Geisskopf und das MTB Paradies Sankt Englmar am Weg liegen. Weiter lesen …

Dirk Pohlmann: Der Westen würde Atomwaffen einsetzen

„Die Last des Krieges wird jetzt auf Europa gelegt werden“, fürchtet Dirk Pohlmann im Exklusiv-Interview mit AUF1. Dabei blickt der Publizist mit Sorge auf Forderungen nach Atomwaffen für die Europäische Union. Denn Russland setze nach seiner Einschätzung auf eine konventionelle Übermacht und nicht auf Kernwaffen. „Die Macht die Atomwaffen einsetzen würde, wäre der Westen.“ Gleichzeitig kritisierte er die aktuelle Erhöhung der Rüstungsfinanzierung innerhalb der NATO. Weiter lesen …

Bericht: Scholz verhinderte von der Leyen als Nato-Chefin

Bundeskanzler Olaf Scholz hat im Spätherbst des vergangenen Jahres verhindert, dass EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen neue Nato-Generalsekretärin wird. Das berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf mehrere mit der Angelegenheit vertraute hochrangige Brüsseler Beamte und europäische Spitzendiplomaten. "Scholz war kategorisch dagegen, dass von der Leyen Nato-Chefin wird", hieß es in den informierten Kreisen. Weiter lesen …

Rechnungshof rügt Preissprung bei Panzer-Deal

Der Bundesrechnungshof warnt die Haushälter des Bundestags davor, grünes Licht zu geben für ein milliardenschweres Rüstungsvorhaben des Verteidigungsministeriums. In einem vertraulichen Bericht kritisieren die Finanzkontrolleure den geplanten Auftrag für 123 gepanzerte Transportfahrzeuge vom Typ "Boxer" als zu teuer und zu kompliziert. Weiter lesen …

Grüne stellen sich bei Bezahlkarte für Flüchtlinge quer

Die Grünen weigern sich, die für die flächendeckende Einführung der Bezahlkarte für Flüchtlinge vereinbarten Gesetzesanpassungen mitzutragen. Geplante Änderungen beispielsweise am Asylbewerberleistungsgesetz, die kommende Woche im Bundestag verabschiedet werden sollten, stehen damit wieder zur Disposition, schreibt die "Bild" unter Berufung auf Koalitionskreise angepasst werden. Weiter lesen …

Die fünf häufigsten Gründe für Rechtsstreit

Welche Themen landen besonders häufig beim Anwalt? Eine aktuelle Auswertung der R+V Rechtsschutzversicherung für das Jahr 2023 zeigt: Besonders oft entbrennt Streit um Verträge. An zweiter Stelle folgen Auseinandersetzungen um Schadenersatzforderungen. Am dritthäufigsten endet Zwist rund ums Arbeitsrecht beim Anwalt. Weiter lesen …

Fachmann für Geopolitik überzeugt: Deutschland ist bereits im „heißen Krieg“

Deutschland befindet sich seit 2022 faktisch „in einem heißen Krieg“, sagt Hermann Ploppa im Exklusivgespräch mit AUF1. Dies zeige nicht zuletzt das aktuell laufende NATO-Manöver Steadfast Defender, die größte Militärübung seit dem Zweiten Weltkrieg. Denn dort sind nicht nur 90.000 Soldaten eingebunden. „Es wird insofern qualitativ neu, weil wir jetzt die Zivilgesellschaft ganz anders in die Manöverstrukturen eingebunden haben. Das geht bis zum letzter Feuerwehrverein und die Verkehrsinfrastruktur soll entsprechend ausgebaut werden“, so Ploppa. Weiter lesen …

Schwein & Co./ Wenn Nutztierhaltung und Wohnbebauung kollidieren

Schon Hunde und Katzen als Haustiere sind immer wieder Gegenstand eines Rechtsstreits. Da überrascht es nicht, dass Nachbarn erst recht darüber diskutieren, inwieweit Nutztiere eine unzumutbare Störung darstellen können. Der Infodienst Recht und Steuern der LBS hat für seine Extra-Ausgabe einige Urteile zu diesem Themenkreis gesammelt. Mal geht es um schmerzhafte Bienenstiche, mal um einen krähenden Hahn. Weiter lesen …

Verfassungsklagen gegen Cannabis-Legalisierung erwartet

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) rechnet mit Verfassungsklagen gegen die geplante Legalisierung von Cannabis, die in der kommenden Woche im Bundestag behandelt wird. "Wir stellen Cannabis ohne die negativen Einflüsse des Schwarzmarkts zur Verfügung und das auch nur in sehr eingeschränktem Umfang. Wenn schon konsumiert wird, dann lieber aus einer Genossenschaft mit sauberem Cannabis als über den Dealer", sagte Lauterbach der "Rheinischen Post" (Samstag). Weiter lesen …

Spechte sind laut und schlau: Ab Mitte Februar beginnt die Balzzeit des Schwarzspechts

Während an Rosenmontag unter Trommelwirbeln die Spielmannszüge durch die Karnevalshochburgen ziehen, findet in den Wäldern eine ganz andere Darbietung statt; hier hören aufmerksame Spaziergänger die Trommelwirbel des Schwarzspechts. Ab Mitte Februar beginnt die Balzzeit des Vogels aus der Unterfamilie der Echten Spechte. Der Schwarzspecht ist etwas kleiner als eine Rabenkrähe, aber genauso pechschwarz, seinen Kopf ziert ein knallroter Haarschopf. Spechte sind laut und schlau: "Mit seinem Trommeln lockt der männliche Specht das Weibchen an. Je intensiver das Trommeln, desto besser. Weiter lesen …

Karneval treibt die Krankenstände

Der Karneval treibt die Infektionszahlen. "Nach den Karnevalstagen sind die Wartezimmer wie erwartet voll. Von leichtem Infekt, Magen-Darm bis Influenza ist alles dabei. Der Straßenkarneval hat dazu wesentlich beigetragen", sagte Oliver Funken, Chef des Hausärzte-Verbands Nordrhein, der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

FDP gegen Pistorius: "Mit uns gibt es keine Wehrpflicht"

Der verteidigungspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Alexander Müller, hat eine Wiedereinführung der Wehrpflicht strikt abgelehnt und damit einen Vorstoß von Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) zurückgewiesen. "Die Wehrpflicht ist ein massiver Eingriff in die Freiheit und Bürgerrechte", sagte Müller dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". "Sie kostet nochmal zwei bis drei Sondervermögen extra und verschärft den Fachkräftemangel. Mit uns gibt es keine Wehrpflicht. Wir wollen eine Armee, die aus gut bezahlten Profis besteht." Weiter lesen …

Arbeitsminister: Renten werden stärker als Inflation steigen

Arbeitsminister Hubertus Heil hat für dieses Jahr eine kräftige Erhöhung der Renten vorausgesagt. "Die Rentenerhöhung im vergangenen Jahr war nicht gering, ist aber unter der Inflationsrate geblieben. Jetzt sinkt die Inflation zum Glück deutlich und es gab ordentliche Lohnabschlüsse", sagte der SPD-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). "Deshalb machen erste Schätzungen uns zuversichtlich, dass zum 1. Juli die Renten wieder stärker steigen als die Inflation." Weiter lesen …

CDU-Sicherheitsexperte Kiesewetter warnt vor weiterer Eskalation Russlands

CDU-Sicherheitsexperte Roderich Kiesewetter hofft auf ein klares Bekenntnis zur Ukraine-Unterstützung der westlichen Allianz bei der Münchner Sicherheitskonferenz. Der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte Kiesewetter: "Ich hoffe, dass am Abschluss der Konferenz ein Bekenntnis zu westlicher Resilienz bei der Unterstützung der Ukraine und zur Rückversicherung der Nato steht." Man befinde sich "am Vorabend dramatischer Entwicklungen, die zu einer weiteren Eskalation Russlands gegen die Ukraine und in wenigen Jahren gegebenenfalls gegen Nato-Staaten führen". Dazu müsste Europa "auf Augenhöhe mit der amerikanischen Ukraine-Unterstützung kommen". Es müsse von München ein Signal an das Repräsentantenhaus der USA gehen, "dass wir es ernst meinen mit der Lastenteilung, sodass die Hilfen doch freigegeben werden". "Das ist der Schlüssel für westliche Glaubwürdigkeit", sagte Kiesewetter der NOZ. Weiter lesen …

Buschmann will "Neustart" für EU-Lieferkettengesetz nach EU-Wahl

Nachdem sich die EU-Mitgliedsstaaten und das EU-Parlament Ende 2023 nach jahrelangen Verhandlungen auf einen gemeinsamen Entwuf für ein Lieferkettengesetz geeinigt haben, will Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP) nun einen Neustart der Verhandlungen - nach den Europawahlen. Der beste Weg, um die von der EU-Kommission vorgeschlagenen Änderungen zu diskutieren, sei "ein Neustart der Verhandlungen für eine europäische Lieferkettenregulierung nach den Wahlen zum Europäischen Parlament mit einer neuen Kommission", sagte ein Sprecher des Ministeriums dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Silberhorn will deutsche Führungsrolle in EU und Nato

Thomas Silberhorn (CSU), Fachsprecher der Unionsfraktion im Bundestag für transatlantische Beziehungen, hat angesichts eines möglichen Sieges von Donald Trump bei den US-Wahlen eine deutsche Führungsrolle in der EU und Nato gefordert. Deutschland müsse "in enger Abstimmung mit EU und Nato seine Führungsrolle als größtes und wirtschaftlich stärkstes Land in der Mitte Europas wahrnehmen", sagte er dem Nachrichtenportal "Watson" am Freitag. Weiter lesen …

30.000 Teilnehmer bei Demonstration gegen AfD in Münster

In Münster haben am Freitag 30.000 Menschen gegen die AfD demonstriert. Anlässlich des Neujahrsempfangs der AfD im Rathaus von Münster hatte das Bündnis "Keinen Meter den Nazis" die Versammlung angemeldet. 31 weitere Sozialverbände und Organisationen hatten ebenfalls zur Teilnahme an der Versammlung aufgerufen. Man werde "deutlich machen, dass in unserer Stadt weiterhin kein Platz für extrem rechte Hetze ist", hieß es im Aufruf zur Demonstration. Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte urban in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen