Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Fernsehen Fachmann für Geopolitik überzeugt: Deutschland ist bereits im „heißen Krieg“

Fachmann für Geopolitik überzeugt: Deutschland ist bereits im „heißen Krieg“

Archivmeldung vom 17.02.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.02.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Bild: AUF1 / Eigenes Werk

Deutschland befindet sich seit 2022 faktisch „in einem heißen Krieg“, sagt Hermann Ploppa im Exklusivgespräch mit AUF1. Dies zeige nicht zuletzt das aktuell laufende NATO-Manöver Steadfast Defender, die größte Militärübung seit dem Zweiten Weltkrieg. Denn dort sind nicht nur 90.000 Soldaten eingebunden. „Es wird insofern qualitativ neu, weil wir jetzt die Zivilgesellschaft ganz anders in die Manöverstrukturen eingebunden haben. Das geht bis zum letzter Feuerwehrverein und die Verkehrsinfrastruktur soll entsprechend ausgebaut werden“, so Ploppa.

Hart kritisiert der Autor des Buches „Der Griff nach Eurasien“ auch den CDU-Politiker Roderich Kiesewetter, der in den Systemmedien regelmäßig als sogenannter Experte für Verteidigung auftritt. „Er ist ein Bindeglied zwischen Militär, da hat er einen hohen Rang gehabt, der Politik und der Rüstungsindustrie selber.“

Quelle: AUF1

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gewogt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige