Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

19. Februar 2011 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2011

1. Bundesliga: Tabellenführer Dortmund siegt 2:0 gegen St. Pauli

Borussia Dortmund hat am 23. Spieltag der Fußball-Bundesliga gegen St. Pauli mit 2:0 gewonnen. In einer starken ersten Hälfte konnte der Gast aus Hamburg noch zufrieden sein, lediglich mit 1:0 zurück zu liegen. Das Tor für Dortmund besorgte Stürmer Lucas Barrios in der 39. Spielminute. In der 49. Minute erzielte Gunesch ein Eigentor und sorgte so für die komfortable Dortmunder Führung, die sie bis zum Schlusspfiff behaupteten. Weiter lesen …

Demonstranten erobern Perlenplatz in bahrainischer Hauptstadt zurück

Tausende Demonstranten haben am Samstag den zentralen Perlenplatz in der bahrainischen Hauptstadt Manama zurückerobert. Zuvor hatte das Militär den Platz geräumt. Der Kronprinz des Inselstaates, Scheich Salman bin Hamad al-Chalifa, hat am Samstag in seiner Funktion als stellvertretender Oberbefehlshaber das Militär angewiesen, mit "sofortiger Wirkung" die Straßen und Wohngebiete des Landes zu räumen. Weiter lesen …

Inhaftierte Reporter im Iran sind frei

Die beiden im Iran inhaftierten Reporter sind heute freigelassen worden. Dies bestätigte ein Sprecher des Auswärtigen Amts. Demzufolge befinden sich "die beiden deutschen Staatsangehörigen zur Stunde in Täbris in Begleitung deutscher Konsularbeamter". Das Auswärtige Amt hoffe, dass die beiden Journalisten "noch heute in die Obhut der deutschen Botschaft in Teheran" kommen. Weiter lesen …

Einen zu kleinen Penis gibt es nicht

"Am Ende kommt es auf die Größe des Penis an, oder etwa nicht", schreibt Autor Stefan Scheiblecker in seinem Tatsachenroman "Elf Zentimeter". In seinem autobiografischen Werk, das diese Woche bei edition a erschienen ist, geht der Autor die persönliche Leidensgeschichte humoristisch an. Scheiblecker verpackt in seinem Werk zudem auch Wissen von Medizinern, Psychologen und Ethnologen. Weiter lesen …

Banken drohen hohe Schadensersatzforderungen wegen offener Immobilienfonds

Deutschen Geldinstituten drohen hohe Schadensersatzforderungen wegen des Verkaufs offener Immobilienfonds, die im Zuge der Finanzkrise eingefroren wurden. Juristen monieren, die Banken hätten unzureichend auf die Gefahren der Produkte hingewiesen. "Offene Immobilienfonds wurden trotz ihrer Risiken als Alternative zum Sparbuch verkauft", sagt Rechtsanwalt Klaus Nieding dem Nachrichten-Magazin "Der Spiegel". Weiter lesen …

Björgen mit Heimsieg über 10 Kilometer von Drammen

Marit Björgen hat in Drammen das Distanzrennen über 10 Kilometer in der klassischen Technik gewonnen. Die Norwegerin setzte sich vor heimischer Kulisse in 27:31.9 Minuten vor der Polin Justyna Kowalczyk (27:49.2 Minuten) und Aino Kaisa Saarinen aus Finnland (27:55.5 Minuten) durch. Beste Deutsche war Nicole Fessel auf dem 22. Rang. Weiter lesen …

Birthler mahnt an, dass vor der Versöhnung die Wahrhaftigkeit stehen müsse

In der Debatte um Versöhnung zwischen Opfern und Tätern der SED-Diktatur hat die Bundesbeauftragte für die Stasiunterlagen, Marianne Birthler, angemahnt, dass vor der Versöhnung die Wahrhaftigkeit stehen müsse. "Zunächst müssen die Karten auf den Tisch, damit man weiß, was geschehen ist. Das ist die Grundlage dafür, dass Menschen aufeinander zugehen oder, was mir fast noch wichtiger ist, sich mit ihrer eigenen Geschichte versöhnen", sagte Birthler dem Berliner "Tagesspiegel" (Sonntagausgabe). Weiter lesen …

Ägypten: Gericht erlaubt erstmalig islamische Partei

In Ägypten ist eine erstmalig eine Partei mit islamischen Hintergrund zugelassen worden. Das hat das Oberverwaltungsgericht in Kairo am Samstag beschlossen. Die "Al Wasat" hatte zuvor rund 15 Jahre lang erfolglos versucht, eine Zulassung zu bekommen. Die Partei ist damit die erste, die nach dem Rücktritt des ägyptischen Staatschef Husni Mubarak, die Berechtigung bekommt an den nächsten Parlamentswahlen teilzunehmen. Weiter lesen …

Börse-Aufsichtsrat beklagt Männerdiskriminierung

In der Debatte um die Einführung einer Frauenquote für Führungspositionen in der Wirtschaft hat Manfred Gentz, Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Börse, mit der seiner Meinung nach beginnenden Männerdiskriminierung Aufsehen erregt. Im Rahmen einer Veranstaltung der Initiative "Frauen in den Aufsichtsrat" (FidAR) beklagte der Manager, dass Frauen bei gleicher Qualifikation gegenüber Männern für einen Aufsichtsratsposten oft bevorzugt würden. Weiter lesen …

Iranischer Botschafter kommentiert den Fall Panahi

Irans Botschafter in Berlin, Alireza Sheikh Attar, hat erstmals Stellung genommen zum Fall des zu sechs Jahren Gefängnis und 20 Jahren Berufsverbot verurteilten iranischen Regisseurs Jafar Panahi. In einem Leserbrief an den "Spiegel", eine Reaktion auf einen Artikel des Magazins über Panahi und die Freiheit der Kunst in Iran, schreibt der Botschafter: "Ich hoffe, dass Panahi im Falle der Lösung seiner juristischen Probleme seinen Beruf wieder ausüben kann." Weiter lesen …

Spur der "Döner-Morde" führt zu Grauen Wölfen

Bei Ermittlungen zu den sogenannten Döner-Morden, denen von 2001 bis 2006 acht türkische und ein griechischer Kleinhändler zum Opfer fielen, stießen Fahnder immer wieder auf eine rechtsnationalistische türkische Allianz. Mehrere Zeugen schilderten, dass ein Netzwerk aus Grauen Wölfen, Organisierter Kriminalität und türkischem Geheimdienst für die Morde verantwortlich sei. Weiter lesen …

Solarzellen der Zukunft werden aufgesprayt

Solarzellen nicht mehr montieren, sondern bloß wie Farbe aufsprayen - mit diesem Vorschlag warten Chemiker der University of Texas auf. In einem von der National Science Foundation geförderten Projekt zeigen sie eine billige und überall anwendbare Alternative zu herkömmlichen Solaranlagen. Marktreif ist die Entwicklung bisher noch nicht, bei Erreichen der erforderlichen Effizienz könnte der Durchbruch jedoch eines Tages gelingen. Weiter lesen …

Europäischer Sachverständigenrat kritisiert Pläne zur Euro-Rettung

Harsche Kritik an den Plänen der EU zur Rettung des Euro übt der europäische Sachverständigenrat EEAG, eine Gruppe internationaler Ökonomen rund um den Präsidenten des Münchner Ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn. Bei einer Staatspleite reiche es nicht, Gläubiger nur im Einzelfall oder gar nur mit deren Zustimmung an den Sanierungskosten zu beteiligen, wie von der EU bislang vorgesehen. Notwendig sei vielmehr ein "automatischer Forderungsverzicht auf den Nominalwert einer Staatsanleihe", schreiben die Wissenschaftler in einem Gutachten, das sie laut dem Nachrichten-Magazin "Der Spiegel" diese Woche vorstellen wollen. Weiter lesen …

Pentagon zeigt Drohne mit Kolibri-Look

Unbemannte Spionage-Flugobjekte werden in Zukunft kaum mehr von Vögeln zu unterscheiden sein. Das US-Verteidigungsministerium Pentagon hat soeben den "Nano Hummingbird" präsentiert. Diese vom Kolibri inspirierte Drohne macht ferngesteuert Ton- und Filmaufnahmen eines Geländes. "Der Weg ist nun frei für eine neue Generation von Flugobjekten, die die Wendigkeit und das Aussehen von kleinen Vögel besitzen", erklärt Todd Hylton, Leiter des zuständigen Forschungsprogramms. Weiter lesen …

Privatsphäre in Gefahr: EU warnt vor neuen Online-Cookies

Die Europäische Agentur für Netz- und Informationssicherheit (ENISA) hat vor neuen Arten von Online-Cookies gewarnt, die einen bisher ungekannten Eingriff in die Sicherheit und Privatsphäre der User ermöglichen könnten. Die Werbeindustrie habe neue, dauerhafte und extrem leistungsstarke Cookies entwickelt, die Funktionen für Marketing-Praktiken und das Erstellen von Persönlichkeitsprofilen beinhalteten, mit denen in die Privatsphäre eingegriffen werde, heißt es vonseiten der ENISA. Weiter lesen …

Jürgen Vierheller, Autor von "Das Geldbuch der Neuzeit" zu Gast bei "Ihr Thema ..."

Zu Gast in der Sendung "Ihr Thema ..." war diesmal der Dipl. Betriebswirt (FH) und Buchautor Jürgen Vierheller. Seiner Meinung nach lässt sich jedem innerhalb von zwei Stunden unser jetziges Geldsystem so vermitteln, dass man die Ehrfurcht vor Wirtschaftsweisen und Bankexperten verliert, weil man mehr weiß als diese sogenannten Fachleute. Was Jürgen Vierheller sonst noch über das weltweite Geldsystem denkt und welche Alternativen es gibt, sehen Sie im Video. Weiter lesen …

Das Geldbuch der Neuzeit

Nach der Lektüre des Buches "Das Geldbuch der Neuzeit" von Jürgen Vierheller soll jeder erkennen können, welche Wahrheiten oder eher Unwahrheiten über das weltweite Geldsystem hinter den Aussagen unserer Politiker und der Nachrichten in Zeitungen und Fernsehen stecken. Ob dies wirklich so ist und was sich mit dem Wissen anfangen lässt, nachdem Sie das Buch gelesen haben, hat sich die ExtremNews Redaktion einmal angeschaut. Weiter lesen …

Bündnis „Bahn für Alle“ startet Postkarten-Aktion an Minister Ramsauer

Das Bündnis „Bahn für Alle“ startet heute eine Postkartenaktion, mit der Bahnkunden einen entschiedenen Kurswechsel in der Bahnpolitik von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, CSU, fordern. „Stoppen Sie das milliardenteure Projekt Stuttgart 21 und investieren Sie stattdessen in einen funktionierenden DB Fern- und Nahverkehr“ steht auf den Karten, die ab heute bin Stuttgart verteilt werden. Die Aktion startet auf der Großdemonstration gegen S 21, die am heutigen Samstag um 14 Uhr am Stuttgarter Schlossplatz beginnt. Weiter lesen …

Internetzugang in Libyen gesperrt

In Libyen ist offenbar der Zugang zum Internet gesperrt worden. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge sei bereits am Freitag der Zugang zu verschiedenen Internetseiten wie Facebook für mehrere Stunden nicht möglich gewesen. Zudem waren die Verbindungen allgemein verlangsamt gewesen. Weiter lesen …

Regierung räumt intern große Kaufkraftverluste bei Hartz-IV-Empfängern ein

Die Bundesregierung rechnet intern bei der Ermittlung des neuen Hartz-IV-Regelsatzes mit höheren Kaufkraftverlusten, als sie offiziell einräumt. Das berichtet die "Leipziger Volkszeitung" unter Berufung auf interne Arbeitspapiere des Bundessozialministeriums. Unter Einbeziehung der verfügbaren aktuellen Veränderungsraten beim Lohn- und Preisindex stellt das Ministerium intern auf Seite 19 eines vorliegenden 43-seitigen Verhandlungspapiers für die CDU/CSU-Seite fest: In der Regelbedarfsstufe 1 müsste der Betrag von derzeit 359 Euro auf 370 Euro steigen. Würde nur der Preisanstieg aktuell eingerechnet, käme man in der Regelbedarfsstufe 1 mit 367 Euro hin. Weiter lesen …

Neue OZ: Tapfere Öko-Krieger

Wer sich die dramatischen Videos von Greenpeace und Sea Shepherd im Kampf gegen die Walfänger auf hoher See anschaut, bekommt ein Gefühl für die enorme Risikobereitschaft der Natur- und Tierschützer. Trotz ihrer schnellen Boote bringen sich die Öko-Krieger stets in große Gefahr, gerammt oder durch hohen Wellenschlag zum Kentern gebracht zu werden. Auf Attacken mit Wasserwerfern stellen sie sich von vornherein ein. Weiter lesen …

RNZ: Es holpert wieder

Schon wieder ein schlechter Start für Schwarz-Gelb; dieses Mal ins Jahr 2011. Am Sonntag dürfte nämlich die SPD ihren größten Triumph seit Langem (und eventuell auch für lange Zeit) einfahren. Der glücklose Ex-Heidelberger Christoph Ahlhaus wird dann nur ein wenig beliebter Verwalter des Erbes Ole von Beusts gewesen sein. Hamburg wird wieder rot. Weiter lesen …

Neues Deutschland: Obamas Trauerspiel

Es ist noch keine vier Wochen her, da waren die USA angeblich noch »absolut entschlossen, Guantanamo zu schließen«, wie Außenministerin Hillary Clinton erklärte. Zweifel waren schon damals angebracht, entpuppte sich das von Präsident Barack Obama angekündigte Aus für das berüchtigte Gefangenenlager doch als zähes Trauerspiel. Weiter lesen …

"Taken By A Stranger" ist "Unser Song fuer Deutschland"

Seit wenigen Stunden ist es offiziell: Das Publikum hat sich im Finale von „Unser Song Für Deutschland“ für den Song „Taken By A Stranger“ entschieden! Lena wird mit „Taken By A Stranger“ am 14. Mai beim Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf ihren Titel verteidigen! „Taken By A Stranger“ ist ab sofort in allen Musik-Onlinestores erhältlich und wird am Dienstag, den 22. Februar als Single in den Handel kommen. Weiter lesen …

BERLINER MORGENPOST: Keine lässliche Sünde, sondern Recht und Gesetz

Die Berliner Meisterprüfung im Fach Energie- und Gebäudetechnik besteht aus vier Teilen, davon einem Meisterprojekt. Das Projekt entspricht einem Kundenauftrag. Meisterkandidaten müssen ihn ohne fremde Hilfe "entwerfen, berechnen, planen und kalkulieren, die Leistung ausführen sowie ein Prüfprotokoll erstellen". Was würde man in Berlin sagen, wenn sich herausstellte, dass ein Gebäudetechniker bei seiner Prüfung einfach die Berechnungen anderer Handwerksmeister mitbenutzt hat? Weiter lesen …

NRZ: Feigheit vor dem Feind

Aus dem "Fall Guttenberg" wird ein tiefer Sturz. Tag um Tag tauchen neue, unangenehme Details aus seiner geschummelten Doktorarbeit auf. Plötzlich steht der populäre Freiherr wie ein Lügenbaron da. Seinen womöglich erschwindelten Titel will er ruhen lassen. Weiter lesen …

Westdeutsche Zeitung: Die rote Renaissance in Hamburg

Zehn Jahre lange fristeten die Sozialdemokraten an der Alster ein trauriges Dasein. Sie waren zerstritten, planlos - kurzum: nicht regierungsfähig. Sie hatten das 2001 erlittene Trauma, nach 44 Jahren die Macht zu verlieren, nicht verwunden. Eine Zeit, in der sich die SPD höchstens über die Höhe des nächstes Wahlsieges Gedanken gemacht hatte. Auf den Hochmut folgte der Fall. Doch nun kommt Olaf Scholz, ein Mann, der in der Bundespolitik durchweg glücklos agierte, und führt die SPD als Spitzenkandidat bei der Hamburger Bürgerschaftswahl morgen zu einem grandiosen Sieg. Denn an dem Erfolg gibt es wohl nichts zu deuteln. Allein die Frage ist noch spannend, ob die SPD einen Koalitionspartner benötigt. Weiter lesen …

Mittelbayerische Zeitung zu Guttenberg

Dass der zurzeit Doktortitel-ledige Bundesverteidigungsminister die Berliner Journalisten düpierte und seine Erklärung feige vor auserwählten Mikrofonen von sich gab: geschenkt. Zumindest diesen Schnitzer seiner Öffentlichkeitsarbeit versuchte er mit einer verspäteten Pressekonferenz zu beheben. Weiter lesen …

2. Bundesliga: 1860 München unterliegt Augsburg 0:2

Der FC Augsburg hat 1860 München im Eröffnungsspiel des 23. Spieltags der 2. Bundesliga 2:0 geschlagen. Die Gäste starteten bereits kräftig ins Spiel und konnten in der 12. Minute durch einen Treffer von Thurk zum 1:0 vorlegen. De Jong legte in der 60. Minute zum 2:0 nach und schoss die Augsburger damit noch weiter in Führung. Weiter lesen …

Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zu den Gauselmann-Spenden

Paul Gauselmann ist ein findiger Unternehmer. Ohne Cleverness, Mut und Ellbogen wäre es ihm nicht gelungen, einen Konzern mit fast 1,5 Milliarden Umsatz und 6300 Mitarbeitern zu schaffen - zumal in einer Branche, über die regelmäßig gestritten wird. Zuletzt forderte Mechthild Dyckmans (FDP), die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, die Groschengräber der Automatenindustrie hätten in Gaststätten nichts zu suchen: Suchtgefahr! Weiter lesen …

Münsteraner Imam-Ausbilder hofft auf Erneuerung des Islam

Der Münsteraner Islam-Professor Dr. Mouhanad Khorchide hofft, dass die Umwälzungen und Proteste in den nordafrikanischen und arabischen Staaten auch zu einer Erneuerung des Islam führen. Die Menschen gingen dort zwar auf die Straße, um politische und soziale Reformen herbeizuführen. "Ich hoffe aber, dass sie den Wunsch nach Veränderung in das Bild ihrer Religion aufnehmen", sagte der muslimische Theologe (39) im Gespräch mit dem Bielefelder "Westfalen-Blatt". Weiter lesen …

CDU-Arbeitnehmer wollen mehr Mitbestimmung im NRW-Landesdienst

Die Mitbestimmung im nordrhein-westfälischen Landesdienst muss nach Ansicht der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) ausgeweitet werden. Die Einschränkung der Mitbestimmung in NRW zu Zeiten der schwarz-gelben Landesregierung sei ein Zugeständnis an den Koalitionspartner FDP gewesen. "Wir müssen diesen Kompromiss jetzt nicht mehr verteidigen", sagte CDA-Landeschef Ralf Brauksiepe der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Die Dax-Rally läuft aus

Der Optimismus der Investoren für den deutschen Aktienmarkt ist zuletzt am 10.Januar auf die Probe gestellt worden. Vor rund sechs Wochen erhielt die Schuldenkrise aus dem Blickwinkel der Anleger eine neue Qualität, als sich am Markt Spekulationen über die Finanzschwäche Portugals intensivierten. Der Dax tauchte an diesem Tag auf das Jahrestief von 6857 Punkten ab, und mancher fühlte sich bereits an das Vorjahr erinnert, als der Index entgegen aller Zuversicht des Marktes zunächst einmal bis in den März hinein unter Druck stand. Weiter lesen …

Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Jochen Tiffe Bild: Screenshot YouTube Video: "Drogentransporte und Auftragsmord für Deutsche Politiker: Jochen Tiffe sagt die Wahrheit ! "
Jochen Tiffe: "Der Bundestag hat mich zu einem schlechten Menschen gemacht"
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Bild: Screenshot Youtube Video "Bargeldverbot und RFID Chip für jeden! Was plant die Bundesregierung"
Publizist Schrang: Warum die AfD „das Letzte“ ist!
Geöffnete Cupula mit Früchten
Hildegard von Bingen schätzte die Edelkastanie
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Matthias Preisinger / pixelio.de
Mehrwertsteuer-Rückerstattung – Für wen gilt es und wie geht es?
Germanwings: Flugroute kurz vor dem Aufprall
Germanwings Flug 9525 – das Lügengebilde bricht zusammen
Greta Thunberg vor dem schwedischen Parlamentsgebäude in Stockholm, August 2018
Greta und die Fridays for Future: Wenn Verschwörungstheorien wahr werden – Teil 2
Silke Rottenberg, August 2008
Ex-Nationaltorhüterin fordert Umdenken beim DFB nach Tod von Heidi Mohr