Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

7. Juni 2008 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2008

Anne Will kündigt Richtigstellung an

Anne Will rudert zurück: Nachdem die Moderatorin in ihrer ARD-Talkshow den Schuldenstand von Berlin falsch angegeben hatte, will sie dies nun richtig stellen. Der Vorsitzende der Berliner CDU-Fraktion, Friedbert Pflüger, hatte eine Absetzung der Sendung gefordert. Weiter lesen …

Schäuble sieht hohe Terrorgefahr bei EM

Kurz vor Beginn der Fußball-EM warnt Innenminister Wolfgang Schäuble (CDU), dass die Terrorgefahr in Deutschland unverändert hoch sei. Zwar gebe es keine Hinweise auf Anschlagsplanungen, aber die Behörden seien wachsam, da Deutschland im Fadenkreuz des internationalen Terrorismus liege. Weiter lesen …

Allg. Zeitung Mainz: Kriegslist

Nun soll es also ein Versehen beim Kopieren gewesen sein, das eine wichtige Textpassage zunichte machte, und damit - vorläufig - das Gesetz zur Abschaffung der Studiengebühren. Zu dumm nur, dass solche Missgeschicke offenbar allzu gerne Sozialdemokraten in Hessen heimsuchen. Weiter lesen …

Südwest Presse: Kommentar zur Faßball-EM

Das deutsche Alphabet hat 26 Buchstaben. Das erscheint recht wenig, wenn man bedenkt, was diese 26 Buchstaben alles zu leisten imstande sind. Sie reichen aus, um das Wissen der Welt in Sachbüchern zu beschreiben. Mehr noch, mit diesen 26 Buchstaben kann auch eine fiktive Welt geschaffen werden. Weiter lesen …

RNZ: Macht mal Pause

Jetzt wissen wir's ja: Die Demoskopen würden Angela Merkel wählen, Kurt Beck halten sie im Sommer kaum noch für messbar und gelegentlich konstruieren sie eine schwarz-gelbe Mehrheit. Dann aber wieder wird auf das Jamaika-Pferd gesetzt, wenn, ja wenn nicht festgestellt werden muss, dass die Volksparteien meinungsforschungstechnisch sowas von "out" sind. Weiter lesen …

WAZ: Mehr Eltern brauchen Hilfe

Wer eine Familie hat, weiß, wieviel Energie, Geld und Managementfähigkeit es kostet, den ganzen Betrieb aufrecht zu halten. Die Anforderungen an Eltern sind extrem hoch: Die Schule fordert eine Art Neben-Lehrertätigkeit, der Fußballverein Fahrdienste, der Chef Überstunden, die eigenen Eltern Pflegehilfe. Weiter lesen …

Rheinische Post: US-Wahlkampf

Das überraschende Geheimtreffen in Washington nährt naturgemäß Spekulationen, dass Hillary Clinton nun Vizepräsidentin an Barack Obamas Seite werden könnte. Clinton hatte bereits vorher ihr Interesse daran signalisiert, vielleicht sogar zu deutlich. Denn sie ließ schnell nachschieben, die Entscheidung darüber liege selbstverständlich allein bei Obama. Weiter lesen …

Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum Thema Fußball-EM

31 Spiele an 23 Tagen. Es darf wieder mitgefiebert und mitgejubelt, mitgezittert und mitgetrauert werden. Der Sommer 2008 steht ganz im Zeichen des Fußballs - es ist Euro-Time. Ausweichen wird schwierig, aber wer will das schon? Und es ist spannend: Selten gab es mehr Anlass zu behaupten, dass eine EM eine WM ohne Brasilien und Argentinien ist. Weiter lesen …

Leipziger Volkszeitung zu Fußball-EM

Viele Autos sind wieder mit schwarz-rot-goldenen Fahnen geschmückt, die Wirte freuen sich auf größeren Umsatz und fast das ganze Land diskutiert erneut die T-Frage. Wie vor zwei Jahren, als die Fußball-Weltmeisterschaft die Nation in Atem hielt und die Entscheidung zwischen Oliver Kahn und Jens Lehmann der Tagesschau sogar die Spitzenmeldung wert war. Weiter lesen …

Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum Thema Iran

Niemand sollte die vom israelischen Vize-Regierungschef Schaul Mofas ausgestoßene Drohung mit einem Militärschlag gegen den Iran als leeres Gerede abtun. Die Israelis meinen es ernst. In diesem Punkt sind sich Regierung und Opposition einig: Israel wird sich gegen jede ernsthafte Bedrohung seiner Existenz mit allen verfügbaren Mitteln wehren. Weiter lesen …

IOC hält an Fackel durch Tibet fest

Das Internationale Olympische Komitee (IOC), das vom 4. bis 6. Juni in Athen getagt hat, hält weiterhin an dem geplanten Lauf der Olympischen Fackel durch Tibet fest. Ungeachtet der Proteste von Tibet-Aktivisten haben sich die Mitglieder des Komitees auch nicht zur Einschränkung der Pressefreiheit geäußert, die den Zusagen des Gastgeberlands China zuwiderläuft. Die Tibet Initiative Deutschland e.V. (TID) kritisiert die ignorante Haltung des IOC aufs Schärfste. Weiter lesen …

Gestern Krsko, heute Philippsburg

Alte Atomkraftwerke sind besonders störanfällig. Nur Stunden nach dem Kühlmittelverluststörfall im slowenischen Druckwasserreaktor Krsko verhinderte ein Druckabfall im Siedewasserreaktor Philippsburg 1 in der Nacht zu Freitag nach einer Revision das Wiederanfahren des Atomkraftwerks der so genannten "Baulinie 69". Weiter lesen …

CSU-Kreise: CSU hat ihre Kampffähigkeit und Motivation verloren

Dreieinhalb Monate vor der bayerischen Landtagswahl steht die CSU als "kampfunfähige Partei" da, die als Ergebnis der Arbeit von Edmund Stoiber "ihre Kampffähigkeit verloren" habe. Sie werde jetzt "von den Stiefelknechten Edmund Stoibers - entsprechend ist auch deren Niveau", in einen Wahlkampf geführt, der ihre politischen Konkurrenten ermuntere, "sich nach 40-jähriger Machtausübung in Bayern bei der CSU zu bedienen wie an einem waidwunden Tier". Weiter lesen …