Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

16. Januar 2023 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2023

Bericht: Sieben ukrainische Soldaten im Gebiet Saporoschje seit Dezember von neonazistischen Bataillonen getötet

Die ukrainischen neonazistischen Bataillone Asow und Kraken fungieren im Gebiet Saporoschje als Sperrabteilungen und haben seit Mitte Dezember sieben ukrainische Soldaten getötet sowie 18 weitere verwundet. Dies berichtete der Nachrichtenagentur TASS der Vorsitzende der Bewegung "Wir sind zusammen mit Russland" Wladimir Rogow. Darüber berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Staatliches Startup für LNG-Terminals nimmt Arbeit auf

Die von der Bundesregierung neugegründete "Deutsche Energy Terminal GmbH" (DET) hat ihren Geschäftsbetrieb aufgenommen. Die bundeseigene Gesellschaft werde die fünf staatlich angemieteten, schwimmenden LNG-Terminals (FSRU) an den Standorten Wilhelmshaven, Brunsbüttel, Stade und Lubmin betreiben, teilte das Wirtschaftsministerium am Montag mit. Weiter lesen …

AfD: Linke Journalisten bereichern sich in Millionenhöhe: Berliner Immobiliensumpf trockenlegen!

So sieht linke Doppelmoral aus: Nach außen prangert man den Kapitalismus an, aber hintenrum bereichert man sich. Journalisten, die unter anderem für die Süddeutsche Zeitung, taz, Zeit, Spiegel und Berliner Zeitung gearbeitet haben, haben sich in Berlin mit einem Immobiliendeal eine goldene Nase verdient. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Reichardt: Silvesternacht in Berlin: Links-grüne Politik versagt bei Integration

Zu den Reaktionen linker Politiker auf die Ausschreitungen in der Silvesternacht teilt der familien- und jugendpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Martin Reichardt, mit: „Die links-grüne Politik versagt, weil sie im Kern ihres Wesens integrationsunfähig ist und insbesondere der Jugend kein positives Bild der deutschen Gesellschaft und Deutschen vermitteln kann." Weiter lesen …

Nationale Identitätsnummer: Ist sie für die Beantragung eines ESTA wichtig?

Für die Einreise in die USA wird für bestimmte Länder eine völlig visumfreie Genehmigung angeboten. Sie unterliegt zwar Beschränkungen, z. B. kann der Aufenthalt nicht über 90 Tage hinaus verlängert werden, und Ihr Reisepass muss während der gesamten Zeit gültig sein, aber es ist viel besser und schneller, sie zu erhalten. Ist Ihre nationale Identitätsnummer für die Beantragung des ESTA von Bedeutung? Lassen Sie uns das herausfinden, indem wir mit einer Beschreibung der nationalen Identitätsnummer in Deutschland beginnen. Weiter lesen …

Russlands Haushaltseinnahmen aus dem Öl- und Gassektor stiegen im Jahr 2022 um 28 Prozent

Die Haushaltseinnahmen Russlands aus der Öl- und Gasindustrie stiegen im vergangenen Jahr um mehr als ein Viertel. Dies verkündete der stellvertretende Ministerpräsident Alexander Nowak bei einem Treffen mit Regierungschef Michail Mischustin. Er erklärte: "Die Haushaltseinnahmen aus der Öl- und Gasindustrie sind im Vergleich zum Vorjahr um 28 Prozent beziehungsweise 2,5 Billionen Rubel gestiegen." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Medienbericht: Kiew beauftragte ausländische Söldner mit der Verteidigung von Artjomowsk

Kiew hat ausländische Söldner und nicht professionelle Militärs für die Verteidigung von Artjomowsk eingesetzt, berichtet die britische Zeitung Times. Die ukrainische Seite soll ihre Spezialeinheiten zurückhalten, um die Hauptstadt zu verteidigen, da sie der Meinung ist, dass der Verlauf der Kampfhandlungen durch Frühjahrs- und Gegenoffensiven entschieden wird. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

M-PATHIE – Zu Gast heute: Bianca Höltje und Inge Seher “Freie Schulen gründen”

Bianca Höltje gründete in der Corona-Pandemie-Zeit die Initiative „Schulleiter für Aufklärung“. Jetzt, und das ist der Grund für dieses Gespräch, widmet sie sich der Initiative „Freie Schulen“. Sie ist nicht alleine im Interview, sondern hatte die Hamburger Juristin Inge Seher mitgebracht. Solch eine Initiative ist juristisch sehr sensibel. Man muss gehörig aufpassen, sonst könnte es sein, dass man das Kind mit dem Bade dabei ausschüttet. Weiter lesen …

Bericht: Scholz kippt bei Lambrecht-Nachfolgesuche Frauenquote

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) will einem Medienbericht zufolge bei der Nachfolgesuche für die zurückgetretene Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) nicht unbedingt an der bisherigen Frauenquote im Kabinett festhalten. Scholz ziehe auch in Betracht, den Ministerposten mit einem Mann zu besetzen, berichtet die "Bild" unter Berufung auf "mit den Vorgängen vertraute Personen". Weiter lesen …

Free21: Vortrag von Markus Fiedler: Der mündige Bürger zwischen Indoktrination und Falschinformation in Schule und Wikipedia

Die politischen Kräfte in einem demokratischen Staat sind daran interessiert, den Bürger zu einem mündigen Bürger zu machen. Dazu gehört, dass man sich ein möglichst umfassendes Bild zu einem Thema machen kann. Es werden dem Wähler keine wichtigen Informationen verschwiegen oder gar Informationen verdreht. Weiter lesen …

AfD: Lambrecht: Wegtreten!

Lust auf ihren Job hatte sie offensichtlich von Anfang an nicht. Aber jetzt hat sich Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) endlich ein Herz gefasst und Bundeskanzler Scholz formal um die Erlaubnis zum Rücktritt gebeten. Durchblicken ließ sie diese Absicht immer wieder: Überteuerte Schiffe gekauft, kaputte Panzer angeschafft, Rüstungsdeals vorbei an deutschen Unternehmen. Dies schreibt die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Medwedtschuk: Rückkehr zur Entspannungspolitik notwendig, sonst droht der nächste Weltkrieg

Der ukrainische Oligarch und Oppositionspolitiker Wiktor Medwedtschuk hat sich zum ersten Mal, seit er im Zuge des Gefangenenaustauschs aus der Ukraine nach Russland gekommen ist, öffentlich zum Konflikt in seiner Heimat geäußert. In einem Artikel für die Zeitung Iswestija erörtert er die Vorgeschichte des Konflikts und prognostiziert die weitere Entwicklung der Situation. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Russland ermittelt zu Misshandlungen von Kriegsgefangenen durch ukrainisches Militär

Russlands Ermittlungskomitee prüft Angaben, wonach die Kämpfer ukrainischer bewaffneter Formationen russische Kriegsgefangene und Zivilisten in der Donezker Volksrepublik (DVR) misshandelt haben sollen. Unter anderem seien Menschen wegen ihrer Staatsangehörigkeit gefoltert worden, teilt der Pressedienst der Behörde den Medien mit. Derartige Informationen seien in sozialen Netzwerken weit verbreitet, hieß es. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Noch keine Entscheidung über Lambrecht-Nachfolge

Nach dem Rücktritt von Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) ist noch keine Entscheidung über eine Nachfolgelösung getroffen worden. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) werde dem Bundespräsidenten "zeitnah" einen Vorschlag für die Nachfolge unterbreiten, sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Christiane Hoffmann am Montag in Berlin. Weiter lesen …

CDU warnt Scholz vor Hängepartie nach Lambrecht-Rücktritt

CDU-Generalsekretär Mario Czaja kritisiert Bundeskanzler Olaf Scholz dafür, dass nach dem Rücktritt von Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) noch keine Nachfolgelösung bereitsteht. Ein Ansprechpartner für die möglicherweise bevorstehende Leopard-Lieferung müsse schnell her, auch Rüstungsprojekte müssten zügig ausgelöst werden, sagte er dem TV-Sender "Welt". Weiter lesen …

Grüne pochen auf Parität im Kabinett

Mit Blick auf den erwarteten Rücktritt von Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) pochen die Grünen auf Parität im Kabinett. Es gebe ein entsprechendes "Gesamtversprechen" der Ampelkoalition, sagte Grünen-Chef Omid Nouripour den Sendern RTL und ntv. "Und wir als Grüne sind der Meinung, dass Parität immer wichtig ist." Weiter lesen …

USA starten erweitertes Ausbildungsprogramm für ukrainisches Militär in Deutschland

Am Sonntag haben die USA in Deutschland ein erweitertes Ausbildungsprogramm für das ukrainische Militär gestartet. Dies teilte der Vorsitzende des Ausschusses der Stabschefs der US-Armee Mark Milley laut Associated Press mit. Es sei geplant, dass ein dort ausgebildetes Bataillon mit rund 500 Soldaten innerhalb von fünf bis acht Wochen in das Einsatzgebiet zurückkehrt. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Deutschland scheitert bei Rücknahme-Ersuchen für Asylbewerber

Deutschland gelingt es weiter nur in geringem Maßstab, Flüchtlinge in andere EU-Staaten zurückzuschicken, wenn sie dort bereits Asyl beantragt haben. Wie die "Bild" in ihrer Montagausgabe unter Berufung auf Zahlen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) berichtet, stellte die Behörde im vergangenen Jahr 68.709 Rückübernahme-Ersuchen an andere Länder, tatsächlich zurückgenommen wurden nur 4.158 Personen. Weiter lesen …

Hessen fordert Spitzabrechnung für alle Flüchtlingskosten

Hessens Ministerpräsident Boris Rhein (CDU) fordert angesichts steigender Flüchtlingszahlen eine Spitzabrechnung mit dem Bund für alle Flüchtlingskosten statt einer Pauschale. "Das bedeutet: Steigen die Flüchtlingszahlen, steigt automatisch auch die Summe, die die Länder und damit am Ende auch die Kommunen und Landkreise vom Bund bekommen", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Friedensnobelpreisträgerin fordert Kampfpanzer

Oleksandra Matwijtschuk, Vorsitzende der mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichneten Organisation "Center for Civil Liberties", hat Deutschland zur Lieferung von Kampfpanzern in die Ukraine aufgefordert. "Ich kann wirklich nicht verstehen, wieso die Ukraine keine modernen Kampfpanzer und Flugzeuge bekommt, nach denen wir seit Monaten fragen", sagte Matwijtschuk der "Bild am Sonntag". Weiter lesen …

US-amerikanische Schriftstellerin Johnstone: "Werbung für Selenskij in den USA ist eine echte Schande"

Die PR-Maßnahmen des ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenskij und der Regierung der USA seien eine Schande, meint die US-amerikanische Schriftstellerin Caitlin Johnstone. Auf ihrer offiziellen Website schreibt die Schriftstellerin: "Präsident Wladimir Selenskij wurde durch die aggressivste US-Werbekampagne aller Zeiten in ein zugängliches Unternehmens-Maskottchen verwandelt." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Granerud verhinderte polnischen Sieger

Norwegens Tourneesieger Halvor Egner Granerud (287,7) verhinderte vor den Augen des polnischen Staatspräsidenten Duda, der in der polnischen Springerhochburg im Publikum stand, einen Sieg von Dawid Kubacki (286,5), der noch vor dem Finale geführt hatte. Österreichs Bester Stefan Kraft sprang mit 145,5 m am Ende noch auf das Treppchen. Weiter lesen …

Russisches Verteidigungsministerium: Ukraine plant Provokation zur Diskreditierung Russlands beim Getreide-Deal

Der ukrainische Geheimdienst bereitet eine groß angelegte Provokation im Rahmen des Getreide-Deals vor, erklärte das russische Verteidigungsministerium. In einer Erklärung der Behörde, die von der Zeitung Moskowskij Komsomolez zitiert wird, heißt es: Der Zweck der Aktion sei es, eine durch Russland ausgelöste Lebensmittelknappheit in der Ukraine zu unterstellen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Türkische Zeitung: Russland wird mit jedem Angriff des Westens stärker

Russland hat in den letzten hundert Jahren mehrere Angriffe des Westens abgewehrt und ist dadurch nur stärker geworden, schreibt ein Kolumnist der türkischen Zeitung Sabah. In den letzten 300 Jahren habe der Westen Russland mindestens fünfmal angegriffen, stellt der türkische Journalist fest und zählt auf: die Invasion Napoleons, die Revolution im Jahr 1917, der Große Vaterländische Krieg, der Kalte Krieg – und nun der Stellvertreterkrieg der USA in der Ukraine. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

CDU streitet über Zukunft der Atomkraft

In der CDU herrscht Uneinigkeit darüber, wie langfristig mit Atomkraft umgegangen werden soll. Führende Vertreter fordern mehr Offenheit gegenüber der Technologie. "Wir müssen auch in Zukunft offen sein für die Kernkraft und dürfen diese nicht verteufeln, wie die Grünen es tun", sagte CDU-Vize Carsten Linnemann der "Bild am Sonntag". "Die CDU schreibt die Kernkraft nicht ab." Weiter lesen …

Ampel legt Gesetzentwurf zum Wahlrecht vor

Die Ampelkoalition hat einen Gesetzentwurf zum Wahlrecht vorgelegt, der eine Festlegung der Größe des Bundestags auf 598 Abgeordnete vorsieht. Anders als bislang soll es keine Überhangmandate mehr geben, dementsprechend auch keine Ausgleichsmandate, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Weiter lesen …

Union fordert Gepard-Kauf in Katar

Angesichts neuer russischer Luftangriffe auf die Ukraine rückt ein Rückkauf der wegen der Fußball-WM an Katar abgegebenen 15 Gepard-Flugabwehrpanzer in den Fokus. "Die katarischen Gepard-Panzer werden dort aktuell nicht benötigt und sind in einsatzbereitem Zustand", sagte der CDU-Verteidigungspolitiker Roderich Kiesewetter der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

3. Liga: Bayreuth besiegt BVBII, Meppen 1:1 bei Dynamo "Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung"

"Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung. Wir wollen dieses Spiel gewinnen und müssen es Spiel auch gewinnen." Das sagte Dresdens Sportchef Ralf Becker in der Pause bei MagentaSport. Am Ende reicht`s für Dynamo wieder nur zu einem 1:1, weil Meppens neue Stürmerkante Marek Janssen eine einfache Flanke in der 91. Minute verwertete. Bleibt die Frage, warum Dresden eine Führung erneut wegschmiss. "Die Frage ist dann, wollen wir verteidigen oder wollen wir gewinnen? Das muss sich jeder einzelne hinterfragen. Wir müssen auch nach dem Tor Aufwand betreiben und nicht darüber nachdenken - oh Mann, wir können ja noch den Ausgleich kassieren", kritisierte Stefan Kutschke, der nach seiner Einwechslung traf. Weiter lesen …

Union verteidigt Polizei nach Lützerath-Demo

Nach der Demo bei der von der Abbaggerung bedrohten Ortschaft Lützerath im rheinischen Braunkohlerevier hat die Union die Polizei in Schutz genommen. "Die Polizei verteidigt hier in Lützerath auch den Rechtsstaat", sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion, Thorsten Frei, dem Fernsehsender "Welt". Weiter lesen …

Dank an alle Standhaften trotz massivem Druck zur „Impfung“ von General Blanchon

Der massive Druck, welcher auf die Ungeimpften ausgeübt wurde und teils immer noch wird, bewegte den französischen General Christian Blanchon zu einer Dankesrede an die Ungeimpften. „Noch nie zuvor in der Menschheitsgeschichte gab es ein solches ‚Casting‘. Wir wissen jetzt, wer die Widerstandskämpfer auf dem Planeten Erde sind.“ Hören Sie selbst seine Worte. Weiter lesen …

DVR: Kiews Erwerb von Sea-Sparrow-Raketen wird zu Angriffen auf seine eigenen Gebäude führen

Die Sea-Sparrow-Raketen, die im neuen US-Militärhilfepaket für Kiew enthalten sind, seien für maritime Flugabwehrsysteme konzipiert, die Wirksamkeit ihres Einsatzes durch das bodengestützte Luftabwehrsystem sei zweifelhaft, und die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Einschlags in Wohnhäuser sei hoch. Dies gab eine Quelle in der Donezker Volksmiliz gegenüber der Nachrichtenagentur TASS an. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

DVR-Volksmiliz: Kiew baut mit US-Hilfe eine neue Haubitzen-Division auf, um verlorene Divisionen zu ersetzen

Die Lieferung von 18 Panzerhaubitzen und 18 Lastwagen durch Washington an Kiew deutet darauf hin, dass die Ukraine versucht, eine Haubitzen-Division von Grund auf neu aufzubauen, um mehrere zerstörte Divisionen zu ersetzen. Darauf wies die Volksmiliz der Donezker Volksrepublik (DVR) gegenüber TASS hin. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

NATO will mehr Panzerlieferungen an Ukraine

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg erhöht den Druck auf die Bundesregierung, Leopard-2-Panzer in die Ukraine zu schicken. "Wir sind in einer entscheidenden Phase des Krieges", sagte er dem "Handelsblatt". "Daher ist es wichtig, dass wir die Ukraine mit den Waffen ausstatten, die sie braucht, um zu gewinnen." Weiter lesen …

Medien: Asiatische Länder decken sich mit russischem Öl aus der Arktis ein

Indien und China haben begonnen, seltene arktische Ölsorten aus Russland aktiv zu kaufen, berichtet die Nachrichtenagentur RIA Nowosti. Sie erklärt: "Nach Angaben der Unternehmen Vortexa und Kpler kaufte China kürzlich drei Öllieferungen aus der Arktis: die leichtere Nowy-Port-Sorte, das Rohöl Warandey und das schwefelhaltige und dichte Arco. Arco wurde früher hauptsächlich nach Großbritannien und in die Niederlande geliefert. Jetzt werden die Europäer nichts bekommen." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Präsident Selenskij setzt 198 Personen auf Sanktionsliste

Der ukrainische Präsident Wladimir Selenskij hat einen Erlass unterzeichnet, nach dem persönliche Sanktionen gegen 198 Menschen verhängt werden. Bei den meisten Betroffenen handelt es sich um russische Bürger, darunter TV-Moderatoren, Journalisten, Blogger, Produzenten, Schauspieler und Schriftsteller. Zudem stehen auch einige ukrainische und weißrussische Bürger auf der Sanktionsliste. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Wetter: Baum auf Auto, Person auf Balkon und Verkehrsunfall

Die Löscheinheit Alt-Wetter wurde am Sonntag um 11:35 Uhr zu einem Hilfeleistungseinsatz in der Weststraße alarmiert. Aufgrund des starken Windes war hier ein Baum auf zwei abgestellte Pkws gestürzt. Durch die Einsatzkräfte wurde der Baum über die Drehleiter beseitigt. Die Fahrbahn und der Bürgersteig wurden anschließend noch gereinigt. Insgesamt waren die ehrenamtlichen Einsatzkräfte 75 Minuten im Einsatz. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (14.01.2023)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 6, 12, 24, 38, 42, 43, die Superzahl ist die 3. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 8659708. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 947966 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

"Wir sind allein gelassen": Ukrainische Soldaten erklären ihren Rückzug mit fehlender Unterstützung

Vertreter der zweiten Kompanie des ersten Schützen-Bataillons der 4. Panzerbrigade der ukrainischen Streitkräfte haben sich in einer Video-Ansprache an die militärische Führung über fehlende Unterstützung mit Feuer, Ausrüstung, Technik und Information beschwert. Da sie allein gelassen wurden, hätten sie sich von ihren Kampfpositionen zurückgezogen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Podoljaka zum Ukraine-Krieg: Bei Gegenangriff auf Soledar droht Kiews Truppen ein zweites Stalingrad

Nach dem russischen Sieg in der Salzgrubenstadt Soledar im Donbass scheint Kiew Truppenreserven in die Umgebung der Stadt zu verlegen – womöglich für eine Gegenoffensive dort. Neben der Aussicht, innen- wie außenpolitisch das Ruder herumzureißen, winkt für Kiew mit einer Rückeroberung Soledars eine Chance, die kommende russische Offensive bei Artjomowsk zu torpedieren. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

PENNY DEL: "Sind nicht gut genug" Augsburger Eigenkritik nach 1:6 München auf Rekordjagd

Wenn´s um die gute Stimmung geht, haben die Frankfurter Löwen einen Anspruch auf die Playoffs. Allerdings waren auch die Haie-Fans an der Rieseneuphorie in der ältesten DEL-Eishalle beteiligt: 5:3 siegen die Kölner, rücken immer näher an die Top6. Für den lange verletzten Hai Landon Ferraro war´s ein fast perfekter Sonntagabend. "Wir sind nicht besonders gut gestartet. Aber das ist der Unterschied zu den Jahren zuvor: wir finden jetzt einen Weg, zu gewinnen." 6:1 in Augsburg, der 12. Münchener Auswärtssieg, der EHC Red Bull ist auf Rekordjagd. Weiter lesen …

Washington Post: Putin gewinnt im Streit um die NATO-Mitgliedschaft von Schweden und Finnland

Das NATO-interne Patt um den Beitritt Schwedens und Finnlands zum Bündnis sei ein Geschenk an den russischen Präsidenten Wladimir Putin, so die US-Zeitung The Washington Post. Trotz der Probleme, die die Türkei, die sich der Aufnahme neuer Mitglieder widersetzt, der NATO bereitet haben mag, sei sie dennoch ein mächtiges und unverzichtbares Mitglied des Bündnisses. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

BBL: ALBA steht wieder mal ganz oben, muss aber richtig kämpfen

ALBA Berlin hat eine starke Woche hinter sich: in der EuroLeague Sieg gegen Mailand, knapp gegen Real Madrid verloren und jetzt in der BBL die starken Telekom Baskets Bonn trotz 30 Punkten von TJ Shorts geschlagen - der Deutsche Meister ist somit Spitzenreiter. "Am Ende haben unsere Kraftreserven gereicht. Shorts zu stoppen, ist nicht einfach. Auch, wenn es in der 1. Halbzeit nicht so gut aussah, wir haben unser Bestes gegeben", bilanzierte Berlins Maodo Lo. Kontrahent FC Bayern München patzt dagegen in Ludwigsburg - bittere 68:96-Pleite. Weiter lesen …

Staatsstreich live

Der folgende Standpunkt wurde von Michael Ewert geschrieben: "Die große Polizeirazzia in der „Reichsbürger“-Szene war eine groteske Überreaktion und diente als Drohszenario für alle, die an der Souveränität Deutschlands zweifeln. Mit Kanonen auf Spatzen schießen — liegt darin nicht eine sträfliche Verschwendung von Munition? Es liegt heute offen zutage, dass die am 7. Dezember 2022 mit 3.000 Polizisten unternommene Großrazzia keinen Staatsstreich verhindert hat. Die Verhafteten waren eher verwirrte Clowns als eine wirkliche Bedrohung für unsere „freiheitliche“ Ordnung, auch wenn sich einige von ihnen mit gefährlichen Ideen getragen haben mögen." Weiter lesen …

Corona-Politik: China stolpert gerade über seine eigenen Füße

Hermann Ploppa schrieb den folgenden Kommentar: "Erst sperrt die chinesische Regierung einen großen Teil ihrer Bürger in strengste Quarantäne ein wegen des „gefährlichen“ Omikron-Virus. Doch dann weicht die Regierung zurück vor den Protesten auf der Straße. Die Wissenschaft hat nun plötzlich festgestellt: Omikron ist ja gar nicht so gefährlich wie zunächst vermutet. Und nun werden Chinesen Reisebeschränkungen wegen Omikron auferlegt – nicht von China. Sondern von der westlichen Wertegemeinschaft. Verrückt. Oder einfach korrupt?" Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mofa in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
F-35-Tarnkappenjäger und US-amerikanische F-16-Jets (Symbolbild)
Alarm-Stimmung: Flugverbot im Juni und Aufmarsch der NATO-Kampfflieger
Alessandra Moog und Clemens Arvay (2022)
Wege in die Freiheit: Das Ökodorf Torri Superiore
Jochen Tiffe Bild: Screenshot YouTube Video: "Drogentransporte und Auftragsmord für Deutsche Politiker: Jochen Tiffe sagt die Wahrheit ! "
Jochen Tiffe: "Der Bundestag hat mich zu einem schlechten Menschen gemacht"
Russische Armee (2015), Archivbild
Vize-Chef des russischen Sicherheitsrates warnt Deutschland: Verhaftung Putins würde Kriegserklärung bedeuten
Clemens Arvay und Alessandra Moog (2021)
Wege in die Freiheit: Selbstbestimmt in unserer Zeit
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Clemens Arvay
Clemens Arvay, einer der mutigen Impfkritiker ist tot
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Clemens Arvay Bild: Lukas Beck / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 DE; Bild zugeschnitten; Hintergrund: zVg / AUF1 / Eigenes Werk
Berührender Lichtermarsch in Graz zum Gedenken an Clemens Arvay
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Logo von Sputnik
Neuer Name und neue Webseite: Aus Sputnik Deutschland wird SNA News
Unterstützung für einen großartigen Helden: Arzt Heinrich und Fatima Habig
Annalena Baerbock (2023) Bild: Christoph Soeder / Gettyimages.ru
Peinlicher G20-Auftritt: Lawrow entschuldigt sich beim indischen Gastgeber für Baerbock
Bild: Screenshot YouTube/Freepik/AUF1 Shop/Montage AUF1 / Eigenes Werk
Dr. Fiechtner zu Impfschäden: „Wirkung von Nattokinase ernst nehmen!“