Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

23. Mai 2005 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2005

Diana: Mord immer wahrscheinlicher

Bei dem tödlichen Unfall von Lady Di und ihrem Freund Dodi Al Fayet im August 1997 in Paris soll es sich nun doch um einen Mordanschlag gehandelt haben. Dies berichtet heute eine britische Tageszeitung. Ein in Deutschland lebender Ex-CIA-Agent hatte bereits vor acht Jahren behauptet, die britische Prinzessin sei umgebracht worden. Weiter lesen …

USA: Panische Evakuierung des Kongresses

Panik ergriff am 11. Mai die amerikanische Hauptstadt und wurde über die Medien im ganzen Land verbreitet. Die Ursache war ein Leichtflugzeug aus dem ländlichen Pennsylvania, das von zwei vom Pech verfolgten Piloten versehentlich in den gesperrten Luftraum um Washington DC gesteuert wurde. Ein Bericht von wsws.org Weiter lesen …

IWF warnt die EU vor einer Begrenzung der Wochenarbeitszeit auf 48 Stunden

Der Nachfolger von Horst Köhler als Chef des Internationalen Währungsfonds, der ehemalige spanische Wirtschaftsminister Rodrigo Rato, attackiert nach einem Bericht der Financial Times das Europäische Parlament, weil es die bisherigen Ausnahmeregelungen für eine durchschnittliche Wochenarbeitszeit von 48 Stunden abschaffen möchte. Ein Meldung der NachDenkSeiten.de Weiter lesen …