Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

Finanzministerium warnt vor Facebook-Währung

Das Bundesfinanzministerium sieht die Einführung einer neuen digitalen Währung durch Facebook ("Libra") als mögliche Bedrohung für den Euro. "Gemeinsam mit der Bundesbank" solle die Regierung jetzt prüfen, "wie eine Etablierung als echte Alternative zur staatlichen Währung verhindert werden kann", heißt es in einem internen Papier, über das die "Bild" berichtet. Weiter lesen …

Bis zum 15. Juli haben Sie ausschließlich für den Staat gearbeitet

Bis zum heutigen ‚Steuerzahlergedenktag“, d. h. bis zum 15. Juli, haben die Steuerzahler in Deutschland ausschließlich für den deutschen Staat gearbeitet. Bis heute ging rein rechnerisch die Arbeitsleistung des Jahres 2019 eines durchschnittlichen Haushalts für Steuern und Sozialabgaben (53,7 Prozent) drauf. Damit liegt in Europa Deutschland bei den Belastungen nur hinter Belgien. Weiter lesen …

Medien

Vermischtes

Politik

Sport

Weltgeschehen

Wirtschaft

IT/Computer

Gesundheit

Natur/Umwelt

Reisen