Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

Nach Messerattacken in Nürnberg: Tatverdächtiger festgenommen

Nach den Messerattacken auf drei Frauen am Donnerstagabend in Nürnberg ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Ein 38-jähriger Mann wurde in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth aufgrund eines erfolgten DNA-Abgleichs als dringend tatverdächtig festgenommen, teilte die Polizei am Samstagabend mit. Er sitzt seit Samstagnachmittag in Untersuchungshaft. Weiter lesen …

Karl Geiger mit erstem Weltcupsieg der Karriere

Der Oberstdorfer Karl Geiger und Stephan Leyhe vom Ski-Club Willingen sind derzeit die besten Skispringer im Team von Bundestrainer Werner Schuster. Geiger stellte auf der Großen Titlis-Schanze (HS 140) in Engelberg in der Schweiz seine großartige Form unter Beweis. Nach 135m und Rang fünf nach dem ersten Durchgang segelte der Allgäuer im Finale auf fantastische 141m und siegte nach der Tagesbestweite mit 302,0 Punkten vor dem Polen Piotr Zyla (134m+136m/297,3 Punkte) sowie dem starken Österreicher Daniel Huber (135+138,5/295,5). Vierter wurde Johann Andre Forfang (133,5+138,5/295,3) aus Norwegen vor dem Russen Evgeniy Klimov (136,5+134/294,6), der nach dem ersten Wertungsdurchgang noch in Führung gelegen hatte. Weiter lesen …

CDU-Wirtschaftsflügel ermahnt Kramp-Karrenbauer

Der Wirtschaftsflügel der CDU hat die neue Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer ermahnt, die Anhänger des unterlegenen Kandidaten Friedrich Merz bei der inhaltlichen Ausrichtung der Partei zu berücksichtigen. "Bei allen drei Kandidaten für den Parteivorsitz hat die Wirtschaftspolitik eine erfreulich große Rolle gespielt", sagte der Vorsitzende des Parlamentskreises Mittelstand (PKM), Christian von Stetten, der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Weiter lesen …

Brinkhaus will mehr Offenheit der CDU gegenüber Migranten

Ralph Brinkhaus, der Vorsitzende der Unionsfraktion im Deutschen Bundestag, appelliert an seine Partei, sich offener gegenüber Migranten als mögliche Parteimitglieder zu zeigen. "Wer unsere Werte teilt, ist eingeladen, in der CDU mitzumachen. Man muss kein Christ sein", sagte Brinkhaus der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Auch Menschen anderen Glaubens oder Atheisten seien willkommen. Weiter lesen …

Trump kündigt Rückzug von US-Innenminister an

US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, dass der US-Innenminister Ryan Zinke Ende des Jahres seinen Posten aufgeben wird. Das teilte US-Präsident Donald Trump am Samstag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Zinke habe über die vergangenen zwei Jahre viel erreicht, so Trump weiter. Zinke war seit dem 1. März 2017 Innenminister der Vereinigten Staaten im Kabinett Trump. Weiter lesen …

Wissenschaft

Wirtschaft

Sport

Kurioses

Politik

Vermischtes

IT/Computer

Zeitgeschichte

Gesundheit

Medien

Weltgeschehen

Natur/Umwelt

Internet

Fernsehen

Technik