Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Wissenschaft

Studie: Ahnungslose Menschheit rast in eine „schreckliche Zukunft“

Jahrzehnte der Untätigkeit und ineffektive Maßnahmen gegen den Rückgang der biologischen Vielfalt, den Klimawandel und die Umweltverschmutzung haben die Zivilisation an den Rand einer „schrecklichen Zukunft“ geführt, die sie aber immer noch sträflich unterschätze, warnen internationale Wissenschaftler in einer Studie. Dies berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Esa-Chef stellt Müll-Mission vor

Das Weltall hat ein Schrottproblem: Kaputte Satelliten und unzählige Techniksplitter gefährden das Satellitennetz und die Internationale Weltraumstation. Zusammen mit dem Startup „Clearspace-1“ will die Europäische Weltraumagentur (Esa) dort oben 2025 zum ersten Mal aufräumen. SNA-News hat mit Esa-Chef, Jan Wörner, über dieses Vorhaben gesprochen. Weiter lesen …

Alienbotschaft oder kosmisches Phänomen?

Das Signal BLC1 sticht vor dem kosmischen Hintergrund extrem hervor und dürfte nicht von menschlicher Technik im Erdorbit stammen. Es kommt aus der Nähe des Sterns Alpha Centauri, der nur 4,2 Lichtjahre von der Erde entfernt ist und eventuell über einen lebensfreundlichen Planeten verfügt. Natürliche Quelle oder Alientechnologie? Das russische online Magazin „SNA News“ fragt daraufhin nach. Weiter lesen …

Von wegen nur Bären: Laut Studie könnten Vorfahren von Menschen überwintert haben

Bären sind hervorragende Winterschläfer – das machen große Fettreserven und ein besonderer Stoffwechsel möglich. Der Mensch dagegen musste im Winter weiter auf Nahrungssuche gehen. Allerdings könnten auch ferne Vorfahren des Menschen sich in der Eiszeit an Winterschlaf versucht haben, wie eine neue Studie zeigt. Darüber berichtet das russische online Magazin „SNA News“ . Weiter lesen …

Berichte