Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Südkorea: Armee liefert sich Schießerei mit fünffachem Soldatenmörder

Südkorea: Armee liefert sich Schießerei mit fünffachem Soldatenmörder

Archivmeldung vom 23.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Flagge von Südkorea
Flagge von Südkorea

Die südkoreanische Armee hat sich am Sonntag eine Schießerei mit einem Soldaten geliefert, der am Samstag in der Nähe der nordkoreanischen Grenze fünf seiner Kameraden getötet und sieben weitere verletzt hatte.

Der Flüchtige sei in der Nähe einer Grundschule gestellt worden, daraufhin habe er das Feuer auf seine Verfolger eröffnet, berichtet die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap. Dabei sei mindestens ein weiterer Soldat verletzt worden. Warum der Soldat am Samstag auf seine Kameraden geschossen hat, ist bisher unklar.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zeit in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige