Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Bundesverkehrsminister wieder im Silicon Valley

Bundesverkehrsminister wieder im Silicon Valley

Archivmeldung vom 27.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Autonomes Auto von Google, 2015
Autonomes Auto von Google, 2015

Foto: Michael Shick
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) bereist erneut das Silicon Valley. Das Bundesverkehrsministerium bestätigte am Freitag eine entsprechende Information des "Handelsblatts".

Dobrindt befinde sich derzeit in den USA, um sich über Mobility-Startups zu informieren, hieß es aus seinem Haus. Es ist bereits die zweite Reise von Dobrindt innerhalb weniger Monate in das Innovationszentrum der USA.

Erst im vergangenen Oktober war er in Mountain View (Silicon Valley) gewesen, um bei Google das selbstfahrende Auto zu testen.

In dieser Woche hatte sein Ministerium ein Gesetz vorgelegt, das Carsharing in Deutschland fördern und regulieren soll. Dobrindt ist auch innerhalb seiner Partei für das Thema Digitalisierung zuständig.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sturm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige