Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen FDP-Fraktionsvize Lambsdorff fürchtet neue Griechenland-Krise

FDP-Fraktionsvize Lambsdorff fürchtet neue Griechenland-Krise

Archivmeldung vom 14.01.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.01.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Alexander Sebastian Léonce Freiherr von der Wenge Graf Lambsdorff (2017)
Alexander Sebastian Léonce Freiherr von der Wenge Graf Lambsdorff (2017)

Bild: Screenshot Youtube Video "Wahl in Großbritannien: Alexander Graf Lambsdorff im Tagesgespräch am 09.06. 2017" / Eigenes Werk

Angesichts der aktuellen Regierungskrise in Griechenland hat FDP-Fraktionsvize Alexander Graf Lambsdorff vor einer neuen Griechenland-Krise gewarnt. "In Wahljahren sind solche Brüche nicht unüblich. Aber in Athen ist das brisant", sagte der Außenpolitiker der "Bild". Das dürfe nicht dazu führen, dass der Sparkurs aufgeweicht werde.

Griechenland brauche Stabilität. Europa habe mit viel Mühe diesen Krisenherd beruhigt, so Lambsdorff. Zuvor hatte Griechenlands Verteidigungsminister Panos Kammenos mit seiner ANEL-Partei die Regierungskoalition mit der Syriza-Partei von Regierungschef Alexis Tsipras verlassen. Grund war der Streit um die Namensänderung Mazedoniens.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Sendung "ThorsHammer"
ExtremNews startet investigatives Sendeformat
Raumenergieprodukt, das im Video am Ende des Textbeitrages zu sehen ist.
Durchbruch der Freien Energie?
Termine
Ursächliches Regenerations-System
36318 Schwalmtal
09.03.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige