Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Heiligendamm Favorit für nächsten deutschen G8-Gipfel

Heiligendamm Favorit für nächsten deutschen G8-Gipfel

Archivmeldung vom 12.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Blick von der Seebrücke auf Heiligendamm
Blick von der Seebrücke auf Heiligendamm

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der nächste deutsche G8-Gipfel der acht wichtigsten Industrienationen wird wohl wieder im Ostseebad Heiligendamm stattfinden. Nach dem weltweit beachteten Treffen von 2007 ist die "weiße Stadt am Meer" nach Informationen der "Rheinischen Post" unter Berufung auf Sicherheitskreise erneut Favorit für den Gipfel im Frühsommer 2015.

Der Prozess der Entscheidungsfindung sei zwar gerade erst angelaufen, doch spräche gegenüber dem Mitbewerber Binz auf Rügen das Argument für Heiligendamm, dass die umfangreichen Sicherheitsvorkehrungen an diesem Ort bereits eingeübt seien und vor sechs Jahren funktioniert hätten.

Seinerzeit war ein zwölf Kilometer langer Sicherheitszaun um das Grandhotel am Strand gebaut und von 16.000 Polizisten und Soldaten zu Lande, zu Wasser und aus der Luft geschützt worden. Offiziell wird Deutschland als G8-Gastgeber vermutlich erst im Umfeld des Gipfels von Sotschi im nächsten Jahr festgelegt. Erste Erkundungen in Heiligendamm, Binz und möglichen weiteren Orten sind jedoch bereits angelaufen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wolga in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen