Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Brand nahe ukrainischem Atomkraftwerk Saporischschja gelöscht: Keine erhöhte Strahlungswerte

Brand nahe ukrainischem Atomkraftwerk Saporischschja gelöscht: Keine erhöhte Strahlungswerte

Archivmeldung vom 04.03.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.03.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Atomkraftwerk Saporischschja
Atomkraftwerk Saporischschja

Foto: Ralf1969
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In einem Trainingszentrum nahe dem ukrainischen Kernkraftwerk Saporischschja ist in der Nacht auf Freitag ein Brand ausgebrochen. Nach Angaben der ukrainischen Zivilschutzbehörde wurden drei Stockwerke des fünfstöckigen Gebäudes von dem Feuer betroffen. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter schreiben sie dazu folgendes in ihrem Telegramm-Kanal: "Um 05:20 Uhr MEZ wurde der Brand, dessen Fläche 2000 Quadratmeter betrug, demnach gelöscht. Nach vorläufigen Angaben gibt es keine Opfer oder Verletzten. Einer der Blöcke des Kraftwerks sei abgeschaltet worden. Zuvor hatte der Pressedienst des Kernkraftwerks bekannt gegeben, dass es auf dem Gelände des Kraftwerks keine Veränderungen der Strahlungswerte verzeichnet worden seien. Auch das US-Energieministerium stellte keine erhöhte Strahlungswerte fest."

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sketch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige