Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Mindestens 28 Tote bei Angriff auf Bus in Kenia

Mindestens 28 Tote bei Angriff auf Bus in Kenia

Archivmeldung vom 22.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Flagge von Kenia
Flagge von Kenia

Bei einem Angriff auf einen Bus im Norden Kenias sind mindestens 28 Menschen ums Leben gekommen. Schwer bewaffnete Milizen hätten den Bus, der sich auf dem Weg nach Nairobi befunden habe, am Samstagmorgen angehalten, berichten örtlichen Medien.

Dann hätten sie alle Nicht-Muslime herausgegriffen und erschossen. Für den Angriff wird die radikal-islamische Terrormiliz Al-Shabaab verantwortlich gemacht. Die somalische Miliz verübt immer wieder Anschläge in Kenia, seit im Jahr 2011 kenianische Truppen im Kampf gegen die Gruppierung nach Somalia entsendet wurden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rist in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige