Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen USA: Reaktion auf befürchteten Atomwaffeneinsatz durch Russland wird nicht vom dessen Ausmaß abhängen

USA: Reaktion auf befürchteten Atomwaffeneinsatz durch Russland wird nicht vom dessen Ausmaß abhängen

Archivmeldung vom 17.10.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.10.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Nur geisteskranke Menschen und Organisationen würden Atombomben nutzen (Symbolbild)
Nur geisteskranke Menschen und Organisationen würden Atombomben nutzen (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Die Gegenreaktion der USA auf einen befürchteten Einsatz von Atomwaffen durch Russland in der Ukraine werde nicht davon abhängen, ob diese taktisch oder in größerem Umfang eingesetzt werden werde, sagte Jake Sullivan als Nationaler Sicherheitsberater im Kabinett des US-Präsidenten Biden. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Damit antwortete Sullivan auf die Frage von CNN, ob Washington anders reagieren würde, wenn der Einsatz von Atomwaffen taktischer Natur wäre:

"Der Einsatz von Atomwaffen auf dem Schlachtfeld in der Ukraine ist der Einsatz von Atomwaffen auf dem Schlachtfeld in der Ukraine, wir werden keine Abstufung vornehmen."

Sullivan betonte weiter, dass die USA "mit NATO-Verbündeten, Partnern und anderen Ländern auf der ganzen Welt, wie China und Indien, zusammenarbeiten, um eine klare und deutliche Botschaft an Russland zu senden, dass es in diesem Konflikt keinen Einsatz von Atomwaffen in Erwägung ziehen sollte"."

Quelle: RT DE

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte krank in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige