Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Libanesen auf der ganzen Welt haben Aussicht auf 10 Millionen Dollar Belohnung

Libanesen auf der ganzen Welt haben Aussicht auf 10 Millionen Dollar Belohnung

Archivmeldung vom 15.11.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.11.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Born To Freedom, die im Namen von Ron Arads Familie gegründete humanitäre Organisation, hat in 70 Ländern 50.000 Flugblätter verschickt, um die libanesische Bevölkerung weltweit auf die Belohnung von 10 Millionen Dollar aufmerksam zu machen, die für Hinweise auf den Verbleib von Ron Arad ausgesetzt sind.

Dies ist die jüngste Initiative, um diese Informationen unter den libanesischen und moslemischen Gemeinschaften zu verbreiten. Seit dem Versand der Flugblätter verzeichnet Born to Freedom eine beispiellose Menge von Anrufen aus aller Welt.

Am 16. Oktober 2005 jährte sich zum 19. Mal der Tag der Gefangennahme von Ron Arad. Aus diesem Anlass erstellte Born To Freedom eine elektronische Postkarte, kurz E-Card, in der Hoffnung, dass möglichst viele diese Karte per E-Mail verschicken und so auf das Schicksal Ron Arads und auf die ausgesetzte Belohnung aufmerksam machen: www.o-i.co.il/ron/minisite.html

Born To Freedom garantiert volle Anonymität und die sichere Aushändigung der Belohnung an diejenige Person oder Gruppe, welche die entscheidenden Informationen liefert.

Ron Arad wurde am 16. Oktober 1986 während einer Mission über dem Südlibanon gefangen genommen, nachdem er sein Flugzeug über den Schleudersitz verlassen musste. Seitdem hat seine Familie die Suche nach entscheidenden Informationen über seinen Verbleib niemals aufgegeben. Ron ist verheiratet und Vater einer Tochter. Seit dem 5. Mai 1988 hat niemand mehr etwas von ihm gehört.

Alle Personen, die über Informationen verfügen, werden um Kontaktaufnahme mit Born To Freedom gebeten:

http://www.10million.org
Tel.: +44 (0)208 808 0808
Fax: +44 (0)208 303 0304
E-Mail: [email protected]

Quelle: Pressemitteilung Born To Freedom

Videos
Dr. rer. nat. Uwe Häcker
Toxikologe: Maskenwahrsinn durch Studien widerlegt
Symbolbild
Der holistische Blickwinkel mit Eugen Bakumovski
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte taktik in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen