Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

25. September 2023 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2023

Thüringer CDU verteidigt Entwurf für "Korrekte-Sprache-Gesetz"

Die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag verteidigt das eingebrachte "Korrekte-Sprache-Gesetz" gegen Gendern nach deutlicher Kritik daran aus der Bundespartei. Das berichtet die "Welt" (Dienstagsausgaben). Man wolle mit dem Gesetzentwurf gegen das Gendern lediglich umsetzen, was es in anderen Bundesländern, die von CDU mitregiert würden, längst gebe: "An unseren Schulen werden die Leistungen beim Lesen und Textverständnis von Jahr zu Jahr schlechter." Umso wichtiger sei es, "dass Schülern eine klare und verständliche Sprache sprechen und vermittelt bekommen", sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Fraktion, Andreas Bühl, der "Welt". Weiter lesen …

Stark-Watzinger besorgt um Freiheit von Wissenschaft und Forschung

Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) sieht die Freiheit von Wissenschaft und Forschung in Deutschland durch Angriffe von rechts wie von links gefährdet. Der Kampf um die Freiheit der Wissenschaft bleibe "eine Aufgabe, die insbesondere die liberale und demokratische Mitte annehmen sollte", schreibt die Ministerin in einem Gastbeitrag für die FAZ (Dienstagausgaben). Weiter lesen …

Dax lässt deutlich nach - Inflationssorgen bleiben

Zum Wochenstart hat der Dax deutlich nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.405 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,0 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Die größten Verluste habe es bei Zalando, Bayer und BMW. "Lang hat der Dax versucht, seine Outperformance gegenüber der Wall Street aufrechtzuerhalten", kommentierte Analyst Konstantin Oldenburger von CMC Markes den Handel zum Wochenbeginn. Weiter lesen …

UN-Berichterstatterin kritisiert Demokratie-Unterdrückung in Russland

Die Unterdrückung von Demokratie und Meinungsfreiheit in Russland hat nach Einschätzung der Vereinten Nationen (UN) ein "in der jüngeren Geschichte beispielloses Niveau" erreicht. Es würden sowohl unabhängige Medien als auch die Zivilgesellschaft "und ganz allgemein jede abweichende Stimme" unterdrückt, sagte die UN-Sonderberichterstatterin Mariana Katzarowa vor dem Menschenrechtsrat in Genf. Weiter lesen …

Nordhausen-Wahl: AfD-Kandidat verliert trotz Riesenvorsprungs – Parallelen zu Trump und Hofer?

Bei der gestrigen Stichwahl für das Amt des Oberbürgermeisters im thüringischen Nordhausen unterlag Jörg Prophet von der AfD dem parteilosen Amtsinhaber Kai Buchmann. Das Resultat ist mehr als überraschend, da Prophet im ersten Wahlgang fast 20 Prozent vor Buchmann lag. Zudem hatte Prophet bei der Auszählung lange gleichauf gelegen oder gar geführt, bis er dann plötzlich deutlich überholt wurde. Am Ende lag er mit 45,9 Prozent fast 10 Prozent hinter Buchmann. Weiter lesen …

Aktuelle Umfrage zeigt: Mehr als jeder Zweite unterdrückt Husten - warum das keine gute Idee ist

Die Erkältungssaison steht vor der Tür. Fällt sie so aus wie die letzte, kommt einiges auf uns zu: Verantwortlich für die meisten Krankmeldungen waren 2022 nämlich Atemwegserkrankungen. COVID-19 allein kann hier nicht der Grund sein, denn die Anzahl hat sich 2022 im Vergleich zu 2021 nahezu verdreifacht.[1] Auch 2023 hält dieser Trend an, wie Daten aus dem ersten Quartal zeigen - die Krankschreibungen wegen Erkältungskrankheiten fielen hier so hoch aus wie seit fünf Jahren nicht mehr.[2] Da er nicht nur schmerzhaft werden, sondern sich auch lautstark bemerkbar machen kann, belastet vor allem Husten bei einer Atemwegsinfektion. Scham oder das subjektive Gefühl, andere könnten sich ekeln oder Angst vor Ansteckung haben - vorprogrammiert! Dabei ist das Abhusten von Schleim eine wichtige Schutzfunktion. Seit der Coronavirus-Pandemie erlebt der Husten gefühlt einen noch schlechteren Ruf. Subjektiver Eindruck oder Realität? Weiter lesen …

Laubscher: „Die Auswirkungen von 5G auf die Gesundheit bestreitet nicht einmal der Bund“

Wie in weiten Teilen Europas bauen die Netzbetreiber auch in der Schweiz ihre 5G-Kapazitäten aus. Auf die gesundheitlichen Gefahren dieser Strahlung wird in der Regel nicht hingewiesen. Der Raumplaner Daniel Laubscher beschäftigt sich mit dieser Problematik und errang kürzlich einen Sieg beim Verwaltungsgericht Bern. Thomas Eglinski hat sich mit ihm darüber unterhalten. Weiter lesen …

Die Tim Kellner Show bei AUF1Die Tim Kellner Show bei AUF1 - Episode 3

In dieser exklusiven Ausgabe für AUF1 führt der „Love Priest“ Tim Kellner den ganzen tagespolitischen Irrsinn in gewohnter Art und Weise satirisch vor. In Episode 3 thematisiert Tim Kellner unter anderem die horrenden Gagen von Moderatoren bei den öffentlich-rechtlichen, die jüngsten „Aktionen“ der „Letzten Generation“, Faesers Vorhaben vom Ausländer-Wahlrecht und noch vieles mehr… Empfehlung vom „Love Priest“ persönlich: Lehnt euch zurück… Weiter lesen …

Biden lockt Illegale per App ins Land: Zollbeamte winken sie durch

Unfassbar! Die US-Regierung unter Präsident Joe Biden lockt seit Januar 2023 illegale Migranten ein, über eine App in eine US-Stadt ihrer Wahl zu kommen. Die CBP One-Smartphone-App wird vom Innenministerium (Department for Home Security - DHS) beworben. Migranten können damit einen Flug buchen und direkt aus ihren Heimatorten in eine US-Stadt ihrer Wahl fliegen. Dies berichtet das Portal "AUF1.info". Weiter lesen …

Vor Wohnbaugipfel Kritik von allen Seiten

Kurz vor dem Wohnungsbaugipfel bei Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) gibt es laute Kritik und Forderungen von allen Seiten. Der Immobilienverband ZIA fordert angesichts der dramatischen Lage auf dem Wohnungsmarkt eine Ministerpräsidentenkonferenz. "Der Kanzler muss den Wohnungsbau jetzt zur Chefsache machen", sagte Aygül Özkan, stellvertretende Hauptgeschäftsführerin des ZIA dem "Spiegel". Weiter lesen …

Reine Ablenkung: Debatte über angeblich gefährdete Ortskräfte in Afghanistan

Während schon im Sommer die Bundesregierung und Öffentlichkeit im Jahr 2021 vor einer vermeintlich zu erwartenden Bestrafung von afghanischen Ortskräften durch die Taliban warnten, beschwerte sich der in Kabul verbliebene Ex-Präsident Hamid Karzai auf dem Höhepunkt der Militärischen Evakuierungsmission der Bundeswehr vehement beim Sonderbeauftragten der Bundesregierung gegen das Ausfliegen von tausenden gut ausgebildeten Afghanen in den Westen. Weiter lesen …

Kein Digitalzwang beim Sparpreis-Ticket der Bahn – vzbv und Digitalcourage kritisieren neue Regelung beim Kauf von Spartickets der Deutschen Bahn

Sogenannte Sparpreis-Tickets im Fernverkehr können bei der Deutschen Bahn (DB) ab Oktober nur noch unter Angabe einer Handynummer oder E-Mail-Adresse erworben werden. Alle, die dieser Datenfreigabe nicht zustimmen können oder wollen, werden damit künftig vom kostengünstigeren Reisen mit der Bahn ausgeschlossen, kritisieren Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und Digitalcourage in einem gemeinsamen Statement. Dies schreibt "digitalcourage e.V." in seiner Pressemitteilung. Weiter lesen …

Masern: Gericht kassiert Zwangsgeld - interessante Begründung!

Durch den Nachweis des fehlenden Impfstatus bei Masern und die Wahrnehmung des Beratungsangebotes durch das Gesundheitsamt sei Zweck der Nachweis-pflicht lauf IfSG vollständig erfüllt. Da die Schulpflicht über der Nachweispflicht stehe, wäre ein Zwangsgeld nicht zielführend, denn dies käme einer Impfpflicht gleich (statt einer Nachweispflicht). Dies berichtet der Medizinjournalist Hans U. P. Tolzin auf "Impfkritik.de". Weiter lesen …

Ampel sorgt weiter für ungebrochene Massenmigration nach Europa

Die Ampel-Regierung erfindet immer weitere Vorwände, um die Umsetzung der im Sommer ausgehandelten Reform des „Gemeinsamen Europäischen Asylsystems” zu unterlaufen oder gar zu torpedieren: Obwohl sie neuerdings viel von „Begrenzung“ und „Trendwende“ der Migrationspolitik redet, verhindert sie mit allen Tricks ein Ende der Masseneinwanderung. Dies berichtet das Portal "AUF1.info". Weiter lesen …

AfD-Kandidat in Nordhausen verhindert: Triumph eines Zweckbündnisses

Zur diebischen Freude und Erleichterung der Haltungsjournaille ist es der AfD nicht gelungen, einen dritten kommunalen Wahlsieg binnen weniger Monate einzufahren: Bei der Oberbürgermeisterwahl im thüringischen Nordhausen erlitt der AfD-Kandidat Jörg Prophet eine Niederlage gegen den parteilosen Amtsinhaber Kai Buchmann. Der Wahlausgang nährt Spekulationen. Dies berichtet das Portal "AUF1.info". Weiter lesen …

Grenzkontrollen sollen nur zeitlich befristet sein

Die Bundesregierung hat klargestellt, dass mögliche Kontrollen an den Grenzen Deutschlands zu seinen Nachbarländern nur zeitlich befristet sein sollen. Dies müsse auch "per se" so sein, da EU-Recht und die Regelungen für den Schengenraum dies so vorsähen, sagte ein Sprecher des Innenministeriums am Montag in Berlin. Weiter lesen …

Habeck beerdigt vorerst Gebäudestandard EH 40

Vor dem Wohnbaugipfel hat Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) eine Pflicht zum Gebäudestandard EH 40 bis ins Jahr 2025 eine klare Absage erteilt. Mit der Einführung des Gebäudeenergiegesetzes sei bereits sichergestellt, dass Neubauten ab 2024 klimafreundlich heizen, sagte Habeck am Montagmorgen. Weiter lesen …

DEVK-Umfrage: Fahrerflucht soll eine Straftat bleiben

Fast 60 Prozent der Menschen mit Führerschein lehnen den Vorschlag ab, bei einem Unfall ohne Verletzte Fahrerflucht als Ordnungswidrigkeit einzustufen. Das zeigt eine repräsentative Civey-Umfrage im Auftrag der DEVK. Demnach hatten rund 80 Prozent der Befragten schon einmal einen Parkschaden. Wie gut es sich anfühlt, wenn nichts passiert, zeigt die aktuelle Kfz-Kampagne der DEVK. Weiter lesen …

Auftragseingang im Bauhauptgewerbe im Juli 2023: +9,6 % zum Vormonat Auftragseingang im Vergleich zum Vorjahresmonat 1,5 % höher

Der reale (preisbereinigte) Auftragseingang im Bauhauptgewerbe ist nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Juli 2023 gegenüber Juni 2023 kalender- und saisonbereinigt um 9,6 % gestiegen. Im Hochbau stieg der Auftragseingang um 4,4 %, im von mehreren Großaufträgen beeinflussten Tiefbau um 14,6 %. Weiter lesen …

Experte der Oberberg Kliniken fordert: Unbewusste Verharmlosung psychischer Erkrankungen durch Nutzung von Fachbegriffen im Alltag vermeiden

Inflation, Krieg und Pandemie stellen aktuell herausfordernde Themen dar. Aber auch im privaten Kontext sind Menschen immer wieder mit Situationen konfrontiert, die Unsicherheit hervorrufen, zum Beispiel ein Jobwechsel, eine Trennung oder die Geburt eines Kindes. Nicht alle kommen gleich gut mit diesen Herausforderungen klar. Für einige ist die Belastung sogar so groß, dass sie psychisch erkranken. Der diesjährige Europäische Depressionstag am 1. Oktober 2023 steht deshalb unter dem Motto "Depressionen in unsicheren Zeiten". Prof. Dr. med. Christian Lange-Asschenfeldt, Chefarzt und Ärztlicher Direktor der Oberberg Fachklinik Düsseldorf Kaarst, nimmt den Tag zum Anlass, um über die Erkrankung zu informieren und auf die Bedeutung von achtsamer Sprache im Umgang mit psychischen Erkrankungen hinzuweisen. Weiter lesen …

Julian Assange: Todesstrafe für die Wahrheit?

Julian Assange - er gilt als Ikone des Whistleblowing. Mit den Enthüllungen über US-Kriegsverbrechen forderten Julian Assange und die Plattform Wikileaks die selbsternannte einzige Weltmacht heraus. Die Rache der transatlantischen Herrscher ist unerbittlich. Über den Fall Assange spricht Martin Müller-Mertens bei Berlin Mitte AUF1 unter anderem mit dem Journalisten Mathias Bröckers, der Prozessbeobachterin Deepa Driver, dem Publizisten Uli Gellermann, der Schauspielerin Gabriele Gysi und dem Musiker Jens Fischer Rodrian. Dies berichtet Portal "AUF1.info". Weiter lesen …

Pflegerat hält Zahl der Krankenhäuser in Deutschland für zu hoch

Auch aus Sicht der Pflegebranche gibt es in Deutschland zu viele Krankenhäuser. Die Präsidentin des Deutschen Pflegerates, Christine Vogler, sagte dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagausgaben), in Deutschland stünden nur 4,8 Pfleger im Krankenhaus pro 1.000 Patienten zur Verfügung, in Norwegen seien es dagegen 8,3, in Großbritannien 7,6, in Dänemark 6,4 und in Frankreich 5,3. Weiter lesen …

Das LETZTE: Deutschland steht auf!

In Das Letzte präsentieren wir den Wahnsinn der Woche. Tagtäglich treibt der rotgrüne Sumpf seltsamste Blüten, die von unserem Cutter gepflückt und zu einem skurrilen Strauß zusammengebunden werden. Diesen dürfen wir Ihnen hiermit feierlich überreichen. Achtung, Realsatire! Weiter lesen …

Dr. Daniele Ganser: Saatgut. Warum ist das wichtig?

Am 29. Juni 2023 sprach Dr. Daniele Ganser in Lauterach (Vorarlberg, Österreich) mit Leo Simma und Dr. Rainer Rothfuss. Daniele Ganser ist ein Schweizer Historiker und Friedensforscher und leitet das Swiss Institute for Peace and Energy Research (SIPER) in Basel. Er untersucht die Themen Frieden, Energie, Medien, Krieg und Terror. Leo Simma ist Permakulturist und Präsident des gemeinnützigen Vereins „Garteneden-Projekt“ in Vorarlberg, der sich für regionale Lebensmittelabsicherung einsetzt. Rainer Rothfuss ist Doktor der Geografie und Politikwissenschaftler, Regionalpolitiker in Bayern, Bundestagsabgeordneter und Geopolitik-Analyst. Weiter lesen …

Nach CSU-Rede: SPD und Grüne unterstellen Merz Populismus

Führende Politiker der Ampelkoalition kritisieren CDU-Chef Friedrich Merz für seine Äußerungen zur Migrationspolitik, wie zuletzt in seiner Rede auf dem CSU-Parteitag am Samstag. "Friedrich Merz ist der Oberspalter der Republik", sagte die Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD, Katja Mast, den Partnerzeitungen der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft. Weiter lesen …

PENNY DEL: Mannheim schlägt auch die Eisbären, weil: "Wir haben dieses Jahr was gut zu machen!"

"Ein Hin und Her - supergeil!" Das 1. Rhein-Derby der 30. DEL-Saison machte nicht nur MagentaSport-Experte Sven Felski richtig Spaß: erst im 8. Penalty gewinnt Düsseldorf mit 4:3 in Köln. Ein verrücktes Derby! Denn nach einem Haie-Doppelschlag zu Beginn des letzten Drittel schafft es die DEG noch in den letzten 6 Minuten auszugleichen. Vize-Weltmeister und Kölns Kapitän Moritz Müller bilanzierte: "Wenn du 3:1 führst darfst du es eigentlich nicht mehr aus der Hand geben." Düsseldorfs Trainer Thomas Dolak nach dem ersten Saisonsieg: "Erstmal Hut ab vor der Mannschaft. Großartiges Comeback." Weiter lesen …

EU-Klimakommissar: Ohne Atomkraft geht nichts

Der neue EU-Klimakommissar Maros Sefcovic hat der deutschen Energiepolitik eine weitere schallende Ohrfeige versetzt: Er erklärte, dass das europäische Ziel der Klimaneutralität nur durch Nutzung der Atomenergie zu erreichen sei. Indirekt brachte Sefcovic damit zum Ausdruck, dass Deutschland mit seiner irrsinnigen Energiepolitik völlig isoliert ist. Dies berichtet Portal "AUF1.info". Weiter lesen …

Neuer Impfstoff-Skandal: RNA in Muttermilch nachgewiesen

Der angebliche Impfstoff von Pfizer/Biontech und Moderna (Comirnaty/BNT162b2, mRNA-1273) wird von der US-Seuchen-Kontrollbehörde CDC auch für Schwangere und Stillende empfohlen. Nun haben Forscher aus Mineola bei New York mRNA in Muttermilch nachgewiesen und ihre Ergebnisse ganz frisch am 19. September im renommierten Fachjournal „The Lancet“ veröffentlicht. Dies berichtet Portal "AUF1.info". Weiter lesen …

Gründer klagen über schlechtere Bedingungen

Die Bedingungen für Start-ups haben sich in Deutschland aus Sicht der Gründer angesichts der konjunkturellen Krise erstmals verschlechtert. Das geht aus dem noch unveröffentlichten "Deutschen Startup-Monitor (DSM)" hervor, der am Montagvormittag vorgestellt wird und über den das "Handelsblatt" ebenfalls am Montag in seiner Printausgabe berichten wird. Weiter lesen …

Umfrage: Inflation bleibt wichtigstes Thema

Kein Thema treibt die Menschen in Deutschland aktuell laut einer Umfrage so sehr um wie die Bekämpfung der Inflation. Bei einer Erhebung des Meinungsforschungsinstitutes Insa für die "Bild am Sonntag" gaben 58 Prozent an, dass die Bekämpfung der Preissteigerung eines der wichtigsten Themen sei, die die Bundesregierung jetzt anpacken muss. Weiter lesen …

Gefahr durch Rechtsextremisten in NRW steigt

Rechtsextremisten stellen für die Terrorabwehr in NRW eine wachsende Gefahr dar. "Die Kampagnen der Rechtsextremisten werden zunehmend professioneller und zielen auf Menschen aus der Mitte der Gesellschaft", sagte der Chef des Landesverfassungsschutzes, Jürgen Kayser, im Interview dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Montagausgabe). Viele Themen wie der Ukraine-Krieg, der Gasmangel und die Migration "besorgen weite Teile der Gesellschaft und sind damit anschlussfähig. Das ist eine schleichende Gefahr für die Demokratie, vor der man besonders warnen muss". Weiter lesen …

3. Liga: Freche Ulmer nun Zweiter

Fußball-Feiertag in Dresden vor fast überwiegend euphorisierten 32.000 Fans - 2:1-Erfolg von Dynamo im Derby gegen Aue, Spitzenreiter mit 4 Punkten Vorsprung nach 7 Spieltagen, 6. Sieg! "Wie im Europapokal"" schwärmt Dynamo-Legende Ulf Kirsten. "Das war schon ein berauschendes Gefühl", findet auch Stürmer Tom Zimmerschied und gibt sich auch fürs Saisonziel Aufstieg selbstbewusst: "Sechs Siege aus 7 Spielen sind schon eine deutliche Ansage an die Konkurrenz!" Weiter lesen …

3. Liga: Löwen siegen ausgerechnet durch einen Neuen, wütende MSV-Fans

Der TSV 1860 München beendet seine Pleitenserie, siegt glücklich 2:0 beim zuletzt heimstarken Halleschen FC. Nach den Diskussionen über die schlechte Einkaufspolitik sorgte ausgerechnet der Neue Morris Schröter für das 1:0 und bereitete das 2:0 stark vor. Schröter über die Krisen-Besprechung des Teams unter der Woche, die bewusst ohne den Trainer abgehalten wurde: "Sowas kann man nicht jede Woche machen. Aber ich denke, die Situation hat es schon hergegeben, dass wir es machen mussten - ein Stück weit uns aussprechen." Gellende Pfiffe, wütende MSV-Fans nach dem 0:2 in Köln unter dem neuen Trainer Engin Vural - Duisburg bleibt Letzter nach der 4. Niederlage in Folge, muss sich die Leviten lesen lassen. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (23.09.2023)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 11, 12, 17, 32, 33, 39, die Superzahl ist die 3. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 3574226. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 976504 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Die verordnete Verwahrlosung

Hermann Ploppa schrieb den folgenden Kommentar: "Der Begriff „Verwahrlosung“ wurde früher auf Personen angewandt, die sich komplett gehen ließen und keine Struktur mehr in ihr Leben bringen konnten oder wollten. Doch was ist, wenn eine ganze Elite verwahrlost? Und wenn dabei die gesamte Gesellschaft in Mitleidenschaft gezogen wird? Zurück in Deutschland. Vorher zwei Wochen Urlaub in Kroatien und Montenegro. Wunderschöne Ausblicke. Klar. Das ist Urlaubs-Disneyland. Jetzt können wir wieder heizen auf bayerischen Autobahnen." Weiter lesen …

Der Weg zum Climategate-Skandal - Teil 2 von 3

Der folgende Standpunkt wurde von Markus Fiedler geschrieben: "Das Hockeyteam und seine Datenmassagen für den Hockeystick - Wunschkonzert beim IPCC: Kann es wirklich sein, dass der Weltklimarat gar nicht umfassend sondern nur selektiv Berichte in seine zusammenfassenden Klimaberichte aufnimmt? Das klingt unglaublich und wäre das Gegenteil von ergebnisoffener Forschung. Zum dritten Sachstandsbericht aus dem Jahr 2001 wird vom einigen Autoren ein noch viel schwerwiegenderer Vorwurf erhoben. Dieser lautet, dass der IPCC bereits im Vorfeld eine Idee gehabt hätte, wie der Bericht ausfallen sollte. Es sollen konkret Forscher beauftragt worden sein, bestimmte Passagen des Berichts auszuformulieren, weil man gewusst habe, dass diese Forscher in etwa das vertreten, was vom IPCC gewollt war.(1) Ein schwerwiegender Vorwurf, der von „Climate Discussion Nexus“ (CDN) erhoben wird." Weiter lesen …

Kommentar "nd.DerTag" über die geforderte "realistische" Migrationspolitik: "Rechtsruck in Grün"

Robert Habeck hat seiner Partei mehr Pragmatismus im Umgang mit Abschiebungen verordnet. Anderenfalls sei die Situation den Kommunen nicht mehr zuzumuten, sagte er am Wochenende. Vor allem aber dürfe man nicht den Rechtspopulisten das Feld überlassen. Neuerdings, so scheint es, wollen auch die Grünen AfD und Co. das Thema entreißen, indem sie deren Forderungen erfüllen. Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leben in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen