Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

14. September 2023 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2023

Basta Berlin (190) – Die Goldjungen

Bill Gates und Christian Drosten - sie gehören zu den bekannten „Goldjungen“ und Gewinnern der Pandemie. Doch die Lorbeeren sind mit großer Vorsicht zu genießen! Derweil ist die deutsche Bundesregierung auf der Verliererstraße… zu Recht! Darum geht es heute: Benjamin Gollme und Marcel Joppa, die Jungs von Basta Berlin, tauchen heute ein in das Leben von Menschenfreunden und Philanthropen. Bei genauem Blick sollte man mit diesen Menschen jedoch besser keine Geschäfte machen. Wer von Politik und Medien umjubelt wird, hat meist Flecken auf der weißen Weste, das gilt auch im Sport. Die Westen unserer Bundesminister sind derweil vor Schmutz schon ganz steif. Weiter lesen …

Systemmedien schweigen: Antifa-Flugblatt an Berliner Schule gegen Lehrer

Antifa-Ungeist und woker Hass auf alles Weiße und Deutsche haben nun auch am Berliner Humboldt-Gymnasium zugeschlagen: Dort ist anscheinend seit letztem Freitag ein Flugblatt der Antifa in Umlauf, dass gegen acht namentlich genannte Lehrer zu Felde zieht, die menschenverachtend diffamiert und massiv bedroht werden. Ganz anders als im Fall Aiwanger schweigen sich die Systemmedien hier natürlich aus. Dies berichtet das Portal "AUF1.info". Weiter lesen …

Thüringen: Haushaltsentwurf 2024 offenbart undurchsichtigen Umgang mit den Staatsfinanzen

Zum heute für das Jahr 2024 in den Landtag eingebrachten Haushaltsentwurf der Minderheitsregierung äußert sich der Vorsitzende der AfD-Landtagsfraktion , Björn Höcke, wie folgt: „Mangelnde Transparenz bei der Verwendung von Geldern aus Sondervermögen, die hohe Anzahl an externen Beratern in den Ministerien sowie hohe Ausgaben für Ideologieprojekte zeigen, dass die Landesregierung offenkundig nicht mehr willens und in der Lage ist, die Prinzipien von Haushaltsklarheit und -wahrheit zu leben." Weiter lesen …

Top 10 Hoodie-Trends 2023/24

Der Hoodie oder Kapuzenpullover wird von Modehäusern wie Prada und Chanel sowie Sportmarken wie Adidas und Nike verwendet und ist ein Must-Have-Artikel in jeder Produktlinie. Sie können ihn als Alltagsgegenstand tragen oder zum Wandern oder Training verwenden. Weiter lesen …

Dr. Curio: Umdenken in der Migrationspolitik längst überfällig!

Zum Umgang von Bundesinnenministerin Faeser mit der immer weiter außer Kontrolle geratenden Migrationskrise erklärt der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Gottfried Curio: „Was längst zu tun nötig wäre, unterlässt Faeser: stationäre Grenzkontrollen an der Ostgrenze einzurichten, die eine Zurückweisung illegaler Migranten ermöglichen würden." Weiter lesen …

Bayern: Karl Lauterbach muss sein Amt unverzüglich räumen!

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach schürt aktuell erneut Angst vor dem Corona-Virus und rät zu der als Impfung getarnten mRNA-Gentherapie. Diesen Rat begründet er mit dem vorgeblichen ‚Schutz‘ vor Long-Covid. Martin Böhm, Spitzenkandidat der AfD-Bayern zur Landtagswahl 2023, erklärt hierzu: „Lauterbachs Liebe zum Corona-Virus ist wenig verwunderlich, hat er diesem doch sein Amt zu verdanken." Weiter lesen …

Masseninvasion auf Lampedusa: 5.000 „Flüchtlinge” landen an einem Tag

Was sich aktuell auf der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa abspielt, ist schon kein bloßer Ansturm von Migranten mehr, sondern eine regelrechte Invasion: Allein am Dienstag kamen über 5.000 Menschen – die meisten nordafrikanische und „westasiatische“ junge Männer - auf 110 Booten an. Ein bisheriger Tages-Rekordwert. Dies berichtet Daniel Matissek auf dem Portal "AUF1.info". Weiter lesen …

M-PATHIE – Zu Gast heute: Andrea Beck “Den anderen verstehen lernen”

Andrea Beck ist Osteopathin und Physiotherapeutin mit dem Schwerpunkt der Säuglings- und Kindertherapie. Im September 2020 hatten wir Frau Beck schon einmal bei uns. In diesem Gespräch geht Andrea Beck auf ihre Langzeiterfahrungen in der Pandemie-Zeit ein und erläutert, wie sie ihre Einstellungen zu den Geimpften verändert hat. Letztlich müssen wir ja gemeinsam mit den Geimpften und den Befürwortern der ganzen Maßnahmen weiterleben. Dieses zweite Interview mit Andrea Beck wird fast auf den Tag genau drei Jahre später veröffentlicht und man kann die persönliche Weiterentwicklung im Umgang mit dem “Corona-Phänomen” gut nachvollziehen. Weiter lesen …

Der Hype um die erneuerbaren Energien: Ein Architekt spricht Klartext

Der bereits verstorbene Architekt Konrad Fischer vertritt eine ganz andere Sicht auf die Klimapolitik. Seine Gegenstimme erhebt keinen Wahrheitsanspruch, soll aber dazu anregen, gerade auf diesem Gebiet tiefere Zusammenhänge ans Licht zu bringen. Die Bundesregierung und die meisten Medien singen das Lied von den erneuerbaren Energien als Retter fürs Klima. Statt eines öffentlichen Diskurses werden die Menschen mit immer neuen Hiobsbotschaften und neuen Gesetzen in Panik und Existenzängste versetzt und entsprechende Politiker entlarven sich als Nutznießer der angeblichen Krise. Weiter lesen …

Union fürchtet Engpässe bei Medikamenten

Nach dem Spitzengespräch zur Versorgungslage mit Kinderarzneimitteln warnt der gesundheitspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Tino Sorge (CDU), vor Engpässen bei Medikamenten. Verantwortlich dafür sei Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD), sagte Sorge der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Ausländerkriminalität – Kalkül einer Agenda?

Seit Jahren strömen zahlreiche Flüchtlinge unkontrolliert nach Deutschland und in andere Industrieländer. Neben den vielen wirklich notleidenden Menschen haben sich natürlich auch Kriminelle mit bösen Absichten und ohne jeglichen Anstand auf den Weg gemacht. Mit dieser Sendung möchten wir die dramatischen Folgen der unkontrollierten Zuwanderung aufzeigen und gleichzeitig dazu aufrufen, keine Spaltung zuzulassen, sondern sich mit den wahren Strippenziehern dieser Krise zu konfrontieren. Weiter lesen …

Aiwanger gibt Union Mitschuld an illegaler Zuwanderung

Der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger gibt CDU und CSU eine klare Mitschuld an dem Problem der massiven illegalen Zuwanderung und damit am Aufstieg der AfD. "Die Versäumnisse reichen in die Merkel-Ära zurück und wir sehen hier, dass damals die Gesellschaft gespalten wurde", sagte der Vorsitzende der Freien Wähler am Donnerstag dem TV-Sender "Welt". Viele Menschen sagten: "Das ist nicht mehr meine Politik." Weiter lesen …

AfD: Bundeswarntag: Wir warnen vor der Ampel-Regierung!

Heute um 11:00 Uhr wird erneut der sogenannte Bundeswarntag durchgeführt: Mit Alarmsirenen und Handy-Warnmeldungen soll ein möglicher Katastrophenfall geprobt werden. Doch was man bei diesem Anlass nicht vergessen darf: Vor nichts muss man so sehr warnen wie vor der Ampel-Regierung, deren Innenministerin Faeser (SPD) nicht nur beim ersten Bundeswarntag 2021 kläglich versagte! Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Kacke-Attacke: Steckt der SWR dahinter?

Ekelhaft! Ende August wurde Beatrix von Storch aufgrund ihres Engagements im Bundestag für die AfD mit Fäkalien beworfen. Die Medienlandschaft griff dies nur zu gern auf, oftmals mit sarkastischem Unterton. Der SWR berichtete als erstes. Und wer hätte das gedacht: Der Täter ist kein Unbekannter, und die Spuren führen zum Öffentlichen Rundfunk, genauer gesagt zum SWR! Weiter lesen …

Tichanowskaja drängt auf weitere Unterstützung gegen Lukaschenko

Die weißrussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja appelliert an die demokratischen Staaten, die oppositionellen Kräfte in ihrem Heimatland weiter im Kampf gegen Machthaber Alexander Lukaschenko zu unterstützen. "Sanktionen sind kein Allheilmittel, sie funktionieren, wenn sie mit der Unterstützung der Zivilgesellschaft zusammenfallen", sagte sie dem Sender Phoenix. Weiter lesen …

Die legendärsten Automatenspiele der Glücksspielbranche und warum sie?

Ein Top online Casino bietet im Durchschnitt über 4.000 Spielautomaten an. Die Auswahl ist gigantisch und der Spielspaß garantiert. Blinkende Symbole, einrollende Walzen, verschiedene Gewinnlinien und eine bekannte Melodie, die den Gewinn ankündigt. Es sind die Klassiker im online Casino, die immer wieder direkt angesteuert werden. Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und jeder Spieler hat seine ganz persönliche Lieblingsslot. Beliebt sind natürlich die Klassiker der Branche, die legendären Slots der online Casinos, die bevorzugten Gewinnmaschinen. Weiter lesen …

Mehr Unternehmen setzen KI ein

Der Anteil der Unternehmen in Deutschland, die Künstliche Intelligenz einsetzen, ist zuletzt weiter gestiegen. Binnen eines Jahres erhöhte er sich von neun auf 15 Prozent, wie eine Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom ergab, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. Weiter lesen …

Bremer Bürgermeister Bovenschulte: Auch kreditfinanzierte Investitionen für Häfen notwendig

Der Bremer Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) spricht sich dafür aus, zur Unterstützung der nationalen maritimen Wirtschaft auch Schulden aufzunehmen. Investitionen in die Hafeninfrastruktur seien "notwendig, um Zukunftsaufgaben zu sichern", dass man sich die Frage stellen müsse, "ob dafür nicht auch kreditfinanzierte Investitionen aus dem Klima- und Transformationsfonds in Betracht kommen", so Bovenschulte im Interview mit phoenix. Weiter lesen …

Merz erneuert Kritik an Faeser im Fall Schönbohm

CDU-Chef Friedrich Merz hat seine Kritik an Innenministerin Nancy Faeser (SPD) wegen der Abberufung des Behördenleiters Arne Schönbohm erneuert. "Die Art und Weise, wie die Bundesinnenministerin hier mit einem Behördenchef umgegangen ist, ist unsäglich, ist wirklich im persönlichen Umgang völlig inakzeptabel", sagte Merz am Donnerstag den Sendern RTL und ntv. Weiter lesen …

16. AZK: Bühnen-Interview mit Gerhard Wisnewski zum Thema "Globaler Pakt für Migration"

„Der globale Pakt für Migration“ – Ein brandaktuelles und brisantes Thema. Laut der Verfasser fast schon ein Heilsplan für alle Probleme unserer Zeit. Doch was steckt wirklich dahinter und warum unterschreiben Staaten wie die die USA, Australien und Österreich den Vertrag nicht? Interessante sowie wenig bekannte Hintergrundinformationen und erschreckende Fakten zu diesem Thema bringt Gerhard Wisnewski in diesem Interview auf den Punkt. Weiter lesen …

Deutschland sucht Igel und Maulwurf

Vom 15. bis 25. September findet erstmals ein deutschlandweites Monitoring von Igel und Maulwurf statt. Die wissenschaftliche Leitung hat das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) übernommen. Die Deutsche Wildtier Stiftung ruft gemeinsam mit den NABU-Naturguckern und der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft dazu auf, Beobachtungen von Igeln sowie Maulwürfen und Maulwurfshügeln zu melden. Weiter lesen …

Studie: Gastronomie trotz vieler Krisen im Aufschwung

Die Umsätze der Gastronomie in deutschen Großstädten haben sich zuletzt erholt. Sie liegen dort aktuell inflationsbereinigt über den Werten vor der Corona-Pandemie, wie eine Studie des Ifo-Instituts und der Technischen Universität München für die Städte Berlin, Hamburg, München, Stuttgart und Dresden ergab, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. Weiter lesen …

Merz sieht keine Zusammenarbeit mit AfD in Thüringen

CDU-Chef Friedrich Merz weist den Vorwurf zurück, in Thüringen gemeinsam mit der AfD die Grunderwerbssteuer abzusenken und damit eine "Brandmauer" einzureißen. "Wir machen das, was wir in den Landtagen wie auch im Deutschen Bundestag diskutieren, nicht von anderen Fraktionen abhängig", sagte Merz am Donnerstag den Sendern RTL und ntv. Weiter lesen …

Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte im Juli 2023 um 3,7 % niedriger als im Juli 2022

Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte waren im Juli 2023 um 3,7 % niedriger als im Juli 2022. Im Vorjahresvergleich ist dies der vierte Rückgang in Folge: Bereits im Juni (-5,0 %), im Mai (-7,7 %) und im April 2023 (-6,5 %) waren die Preise niedriger als im entsprechenden Vorjahresmonat. Hauptverantwortlich für den Preisrückgang im Juli 2023 ist nach wie vor ein Basiseffekt aufgrund des sehr hohen Preisniveaus im Vorjahr. Im Juli 2022 waren die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte um 33,5 % gegenüber Juli 2021 gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, stiegen die Preise gegenüber dem Vormonat Juni 2023 um 0,7 %. Weiter lesen …

Zuckerrübenkampagne startet mit durchschnittlichen Erwartungen Trotz später Aussaat haben sich die Rüben gut entwickelt

Heute startet die diesjährige Zuckerrübenkampagne von Pfeifer & Langen im Werk Lage (Ostwestfalen-Lippe). In Könnern (Sachsen-Anhalt) beginnt die Rübenverarbeitung am 18. September, in der Woche darauf, am 25. September, laufen die Werke in Jülich (Rheinland) und Appeldorn (Rheinland) an. Am 04. Oktober geht die Kampagne schließlich auch in Euskirchen (Rheinland) los. In den kommenden Monaten dreht sich bei dem europäischen Zuckerhersteller wieder alles um die Herstellung von Zucker aus der heimischen Rübe. Aufgrund der begrenzten Lagerfähigkeit von Zuckerrüben wird die Produktion in den Werken während der Kampagne rund um die Uhr laufen. Das Unternehmen hat umfassende Maßnahmen zur Sicherung der Energieversorgung ergriffen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Weiter lesen …

"Egonummer ist inakzeptabel": Linken-Parteivorstand teilt gegen Sahra Wagenknecht aus

Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht erntet für die Hängepartie um ihre mögliche Parteineugründung scharfe Kritik aus den eigenen Reihen. "Ich halte es für total fahrlässig, dass sie auf dem Rücken der Wählerinnen und Wähler und der vielen ehrenamtlichen Genossinnen und Genossen momentan so viel Raum für Spekulationen gibt. Sahra ist für Die Linke gewählt worden. Es ist inakzeptabel, mit Ressourcen dieser Partei nun so eine Egonummer zu machen", sagte Daphne Weber, Mitglied im Linken-Bundesvorstand, im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Forscherin Madita Oeming: Politik gegen Pornografie ineffektiv und fehlgeleitet

Kulturwissenschaftlerin Madita Oeming fordert eine "Bildungsrevolution" in Sachen Pornografie: "Wir brauchen Pornokompetenz. Wir brauchen eine Bildungsrevolution, die sexuelle Bildung ernst nimmt. Wir brauchen einen Jugendschutz, der über Wissen statt Verbote funktioniert", sagte Oeming der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Ihre Kritik richtete die Wissenschaftlerin an einen direkten Adressaten: "Damit richte ich mich vor allem an die Landesmedienanstalten und die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM), insbesondere Tobias Schmid, den Direktor der Landesanstalt für Medien in NRW", so Oeming. Weiter lesen …

BDI fürchtet Verfehlung des Kohleausstiegs

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) fürchtet, dass die Bundesregierung die Planungen für den Bau von insgesamt rund 50 Gaskraftwerken verschleppt und damit das Ziel des Kohleausstiegs bis 2038 gefährdet. "Es wird allerhöchste Zeit, dass es endlich vorangeht", sagte BDI-Hauptgeschäftsführerin Tanja Gönner der "Bild". Weiter lesen …

Allmendinger für 32-Stunden-Woche als "Neues Normal"

Die Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) hat sich für eine 32-Stunden-Woche als "Neues Normal" ausgesprochen und zugleich Forderungen nach einer Viertagewoche zurückgewiesen. "Ich fordere nicht die Viertagewoche und eine pauschale Reduktion der tariflichen wöchentlichen Arbeitszeit", sagte Allmendinger dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

CDU-Fraktion Sachsen-Anhalt will Gründung von Handwerkergymnasien

Die CDU-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt spricht sich für die Gründung sogenannter Handwerkergymnasien aus. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung. Bei dem geplanten neuen Angebot sollen die Schüler nicht nur das Abitur ablegen, sondern zugleich schon einen Teil der Meisterausbildung absolvieren, wie der CDU-Bildungspolitiker Carsten Borchert auf MZ-Nachfrage bestätigte. "Wir wollen etwas anbieten für alle, die das Abitur machen wollen, aber sich auch vorstellen können, ins Handwerk zu gehen", sagte Borchert. Weiter lesen …

NRW kürzt bei Inklusion in Schulen

Angesichts geplanter Kürzungen im Bereich der Inklusion wirft die frühere Bildungsexpertin der Grünen-Fraktion im Landtag, Sigrid Beer, der NRW-Regierung vor, Zusagen zu brechen. Die Landesregierung um Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) habe zuletzt mehrfach betont, dass sie in allen Ressorts Kürzungen vornehmen müsse - der Bildungsbereich davon aber ausgenommen sei. "Es ist nicht nachvollziehbar, dass Wüst diese Zusage nun bricht", sagt Beer der in Bielefeld erscheinenden Tageszeitung "Neue Westfälische". Weiter lesen …

Auch Infratest sieht CDU in Hessen klar vorn

Knapp vier Wochen vor der Landtagswahl in Hessen sieht auch das Meinungsforschungsinstitut Infratest die CDU weiter klar vorn. Im "Hessentrend", der im Auftrag des Hessischen Rundfunks erstellt wurde, kommt die Partei von Ministerpräsident Boris Rhein auf 31 Prozent (-1 Prozentpunkt zur letzten Erhebung im März). Weiter lesen …

Rechtsextreme Polizei-Chats in NRW: Beamte verhöhnten Mord an Juden und schickten sich Hakenkreuze - Zahl der Beschuldigten steigt auf acht

Die Staatsanwaltschaft Essen ermittelt wegen rechtsextremen Beiträgen in mehreren Chatgruppen inzwischen gegen acht Beamte der Polizeibehörden Recklinghausen, Kleve und Borken. Die Zahl der Beschuldigten ist seit Bekanntwerden der Fälle Anfang August somit um drei gestiegen. Das berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger". Am 2. August waren die Wohnungen der Polizeibeamten durchsucht worden. Jetzt konnte der "Kölner Stadt-Anzeiger" Ermittlungsunterlagen einsehen, die ein menschenverachtendes Weltbild der beschuldigten Polizisten im Alter zwischen 22 und 25 Jahren nahelegen. Weiter lesen …

Experten rechnen nicht mit Folgen für Söder wegen CSU-Umfragewerten

Nach der jüngsten Umfrage des Bayerischen Rundfunks zur Landtagswahl mit einem Tiefststand von 36 Prozent Zustimmung für die CSU sehen Experten noch keine gravierenden Folgen für Parteichef Markus Söder. "Dramatisch für Söder und seine Position wird es werden, wenn er die 35 Prozent-Grenze nicht überschreitet", sagte der Passauer Politikwissenschaftler Heinrich Oberreuter der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Verflechtung zwischen Staat und Gesellschaft

Der folgende Standpunkt wurde von Paul Soldan geschrieben: "Bringen unterschiedliche Arten von Einschränkung und Unterdrückung diametrale Freiheitsbedürfnisse hervor? Was treibt Menschen an, ihre Heimat zu verlassen und ihr Glück an einem anderen, meist unbekannten Ort zu suchen? Die Gründe dafür sind vielfältig. Neben Neugier auf das Fremde dürfte auch die Suche nach einer besseren Lebensperspektive eine erhebliche Rolle spielen. Deutschland verzeichnet seit dem Jahr 2015 einen durchgehenden Höchststand an Fortzügen. Jedes Jahr verließen immer mindestens 1 Million Menschen das Land – ein Wert, den es seit Bestehen der Bundesrepublik bis dahin nie gegeben hat <1>." Weiter lesen …

Die Demokratiebewegung wird nicht weichen!

Hendrik Sodenkamp und Anselm Lenz schrieben den folgenden Kommentar: "Das Szenario erinnert an Anfang 2020: Die ersten Länder führen Coronamaßnahmen ein, der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Ghebreyesus, spricht von »steigenden Infektionszahlen« und die großen Medienbetriebe sagen: »Kein Grund zur Panik.« Werden sie es wagen, die Coronalüge erneut zu starten? Es steht vollkommen außer Frage: Sollte das Coronaregime erneut ausgepackt werden, gehen umgehend Millionen Deutsche auf die Straße. Schon jetzt verabreden sich Demokraten zu festen Uhrzeiten auf den Plätzen ihrer Städte und bauen Alternativen auf, sollte das Internet, wie zuletzt in Frankreich, abgeschaltet werden." Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bionik in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen