Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

20. September 2008 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2008

Streit in der Koalition über Spätabtreibungen

In der Debatte über den Gruppenantrag der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zur Eingrenzung von Spätabtreibungen kritisierte Caren Marks, Sprecherin der SPD-Arbeitsgruppe Familie, Senioren, Frauen und Jugend, auch die Ärzte. "Für uns stellt sich die Frage, warum die Ärzte, die der Union ja in die Feder diktiert haben, die Drei-Tages-Frist nicht längst in ihrem Standesrecht geregelt haben. Ich finde das bedauerlich", sagte Marks der in Essen erscheinenden Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) Weiter lesen …

WAZ: Nach der Haushaltswoche

Wenn die Kanzlerin scheinbar Widerstreitendes in Einklang bringen möchte, verwendet sie das Sprachbild von den zwei Seiten einer Medaille. In dieser Woche im Bundestag bestand Angela Merkels Medaille daraus, einerseits den Haushalt gesund zu sparen und anderseits Bürger finanziell entlasten zu wollen. Weiter lesen …

Wiesbadener Kurier: Zur CSU

Drohen in Bayern ganz normale Verhältnisse? Die jüngsten Umfragen lassen es immerhin möglich erscheinen, dass die Politik im Freistaat künftig in einer Koalition verhandelt und nicht mehr ausschließlich im CSU-Vorstand entschieden wird. Weiter lesen …

WAZ: Retten, was zu retten ist

Die Wucht, mit der die zweite Welle der US-Finanzkrise die Wall Street hinwegfegte, ist beängstigend. So beängstigend, dass Washington nun mit einem nie da gewesenen Stützungsprogramm in die Taschen amerikanischer Steuerzahler greift, um zu retten, was zu retten ist. Weiter lesen …