Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

18. Dezember 2006 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2006

Geisterstunde in Florida

Auf zwei neuen Spuk-Touren haben Besucher die Möglichkeit, St. Petersburg (Florida) auf andere Art kennen zu lernen. Mit Kerzen ausgestattet folgen Touristen den Spuren der Geister und entdecken so die mysteriöse Seite der Stadt. Weiter lesen …

60 Jahre fest im Sattel: Lucky Luke

Eine Wildwestlegende wie Lucky Luke ist unsterblich. Daher sieht man dem lonesome cowboy seine 60 Lenze auch nicht an. Er vereint die Coolness von Clark Gable, die Lässigkeit von Cary Grant und die Ehrenhaftigkeit von James Stewart in sich - den Hollywood-Westernhelden, die Morris schon als jungen Mann begeisterten. Weiter lesen …

"Ich riskiere mein Leben, um das zu tun, was ich als Berufung empfinde - Reporter zu sein" - Kriegsberichterstatterin Antonia Rados im Gespräch mit emotion

Während des Irak-Kriegs stand sie im Bombenhagel. Vor zwei Jahren sprengte sich nur 100 Meter von ihr entfernt ein Selbstmordattentäter in die Luft. Der Beruf von Antonia Rados ist lebensgefährlich. Doch daran denke sie nicht, wenn sie aus Irak, Iran oder Afghanistan berichtet, erzählt die Kriegsreporterin im Gespräch mit der aktuellen Ausgabe von emotion (ab 20.12. im Handel). Weiter lesen …

Wenn das Essen keinen Spaß mehr macht

Weihnachten ist das Fest der Liebe und das Fest des Schlemmens. Doch nicht jeder hat Grund zur Freude. Vielen Senioren verdirbt das Alleinsein den Appetit und sie haben auch keine Lust mehr, aufwändig für sich zu kochen. Zu wenig Appetit ist aber die Hauptursache für ein massiv unterschätztes Problem: Mangelernährung im Alter. Weiter lesen …

Leipziger Volkszeitung zu Gesetzesdschungel

Schon Albert Schweitzer klagte: Es gibt auf der Welt über dreißig Millionen Gesetze, um die zehn Gebote durchzuführen. Nun will der oberste Verfassungsrichter Hans-Jürgen Papier das Land sicher nicht allein mit den Büchern Mose regiert sehen. Dennoch ist seine Kritik grundsätzlich: Deutschland ist überreglementiert, es wird eine symbolische Politik betrieben, viele Probleme ließen sich besser ohne komplizierten Paragrafendschungel lösen. Weiter lesen …

Spielwaren werden knapp

Wegen der unerwartet hohen Nachfrage gibt es bei den großen Spielwarenherstellern Lego und Playmobil erste Lieferengpässe. Wie Playmobil-Geschäftsführerin Andrea Schauer dem Tagesspiegel sagte, sei die Playmobil-Neuheit, das Krankenhaus, in einigen Läden bereits ausverkauft. Weiter lesen …

Rheinische Post: Strafen, nicht töten

Befürworter und Gegner der Todesstrafe führen in den USA seit Jahren einen erbitterten Kampf. Konsens ist nicht in Sicht. Wie auch? Es geht um Leben oder Tod, um Sühne oder Rache. Da ist kein Raum für Bekehrungen. Oder doch? 83 Prozent aller Todesstrafen werden im Süden der USA vollstreckt. Weiter lesen …