Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Volksabstimmung: Katalonien spricht sich für Unabhängigkeit aus

Volksabstimmung: Katalonien spricht sich für Unabhängigkeit aus

Archivmeldung vom 10.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Karte von Katalonien
Karte von Katalonien

Foto: wikipedia.org
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei einer symbolischen Unabhängigkeits-Abstimmung haben sich in der spanischen Region Katalonien die Befragten mehrheitlich für die Unabhängigkeit ausgesprochen. Die Teilnehmer der rund 5,4 Millionen Stimmberechtigten hätten mit "Ja" gestimmt.

Die spanische Zentralregierung hatte das eigentlich als bindend angesetzte Referendum untersagt, daher ist das Ergebnis nur von Symbolkraft. Vor den Wahllokalen bildeten sich lange Schlangen, Zusammenstöße zwischen Gegnern und Befürwortern einer Unabhängigkeit blieben nach Polizeiangaben aus.

Der spanische Ministerpräsident Rajoy sagte, die Befragung werde keinerlei politische Auswirkungen haben. "Solange ich Regierungschef bin, wird die Verfassung eingehalten", bekräftigte er. "Niemand wird die Einheit Spaniens zerbrechen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte risiko in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige