Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen Afghanistans Sicherheitsberater fordert Unterstützung der Luftwaffe

Afghanistans Sicherheitsberater fordert Unterstützung der Luftwaffe

Archivmeldung vom 22.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Hamdullah Mohib
Hamdullah Mohib

Foto: MohdKhalidAzizi
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der nationale Sicherheitsberater von Afghanistan, Hamdullah Mohib, hat weitere Unterstützung des afghanischen Militärs auch durch Deutschland gefordert.

"Wir brauchen Unterstützung für die afghanische Luftwaffe, die afghanischen Sondereinsatzkräfte, die Kommandotruppen, die den Großteil der Kämpfe übernehmen", sagte Mohib der "Bild". Auch eine weitere technische Unterstützung werde benötigt. "Wir bitten niemanden, zurückzukommen und die eigenen Truppen vor Ort einzusetzen. Das Kämpfen übernehmen wir." Worum man bitte, sei eine Verbesserung der Kapazitäten der afghanischen Luftwaffe und Sondereinsatzkräfte. Gleichzeitig forderte der Sicherheitsberater scharfe Sanktionen gegen Pakistan: "Deutschland und alle anderen Länder sollten verstehen, wo der Kern des Problems liegt - und das ganz offen." Der Kern des Problems befinde sich in Pakistan. "Die Sanktionen gegen Pakistan sollen verstärkt werden. Das Land sollte zudem stärker isoliert werden."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zupfen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige