Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Weltgeschehen SpaceX bringt Rekordzahl von Satelliten ins All

SpaceX bringt Rekordzahl von Satelliten ins All

Archivmeldung vom 25.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Raumfahrt: Gigantisches Luftgewehr soll Raketen ersetzen Bild: pixelio.de, Harry Hautumm
Raumfahrt: Gigantisches Luftgewehr soll Raketen ersetzen Bild: pixelio.de, Harry Hautumm

Das private US-Raumfahrtunternehmen SpaceX hat am Sonntag (Ortszeit) erfolgreich seine Trägerrakete „Falcon-9“ mit einer Rekordzahl von Satelliten an Bord - 143 Flugkörper - ins All geschickt. Den Start hat das Unternehmen auf seiner eigenen Website live ausgestrahlt. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter heißt es hierzu auf deren deutschen Webseite: "Der bisherige Rekord war 2017 von Indien aufgestellt worden: Damals wurden 104 Satelliten auf einmal im All ausgesetzt.

Nur zehn von den jetzt in Erdumlaufbahnen gebrachten Flugkörpern seien „Starlink“-Kommunikationssatelliten, die zu dem Internet-Kommunikationsprojekt von SpaceX gehören würden, berichteten Medien. 48 Satelliten „SuperDove“ würden vom Unternehmen Planet stammen, das sich mit der Aufnahme der Erdoberfläche beschäftige. Auch Satelliten weiterer Firmen seien im All ausgesetzt worden.

Die Mission mit dem Namen „Transporter-1“ sei die erste im Rahmen eines Programms, das den interessierten Unternehmen einen Satellitenstart ermöglichen soll.

Medienberichten zufolge belaufen sich die Kosten für den Start eines 200 Kilogramm schweren Satelliten auf eine Million Dollar (über 800.000 Euro). Für jedes weitere Kilogramm sei mit weiteren 5000 Dollar (mehr als 4000 Euro) zu rechnen. SpaceX plane, alle vier Monate ähnliche Missionen durchzuführen. "

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte samen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige